Jürgen Buchmann Memoiren eines Münsterländer Mastschweins

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Memoiren eines Münsterländer Mastschweins“ von Jürgen Buchmann

Ein westfälisches Mastschwein träumt davon, ein Studium zu ergreifen und Literat zu werden, um das Wort zu Fall zu bringen. Vom Onkel, einem geschätzten Eber, wird es in Latein unterrichtet und stellt schnell fest, dass das Glück fernab des heimischen Hofes liegt. Es bricht aus und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, die an der Alma Mater von Bielefeld endet. Die feinsinnige Sprache, der hintergründige Humor sowie zahlreiche Textbezüge machen dieses Buch zu einem Lesevergnügen, das den Leser nicht nur in die westfälische Provinz, sondern in das weite Feld der abendländischen Literatur entführt.

Hier geht es nicht nur, um ein Schwein, das beschließt Literatur zu werden. Da ist noch viel mehr zu entdecken ...

— Manuzio
Manuzio
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'Memoiren eines Münsterländer Mastschweins' - Jürgen Buchmann

    Memoiren eines Münsterländer Mastschweins
    Manuzio

    Manuzio

    24. April 2015 um 10:24

    [...] Wie bei Buchmann üblich gibt es in diesem Buch einen Dialekt oder eine Fremdsprache. Unter anderem Plattdeutsch am Ende so manchen Kapitels, in dem andere Schweine ihren Eindruck von Herold Preis geben. Wer sich mit dem Niederdeutschen nicht so auskennt findet am Ende dieses kleinen Büchleins Übersetzungen. Selbst die Anfänge von Kapiteln sind nicht einfach nur Überschriften: da gibt es Gedichte, Auszüge aus Volksliedern und Operetten, Büchern und Märchen und einigem mehr rund ums Schwein und rund ums Kapitelgeschehen.Wem das noch nicht genug ist, der kann sich daran machen in diesem Buch mehr und mehr zu entdecken. Da gibt es einige ganz besondere Feature, wie intertextuelle Bezüge. Man munkelt sogar es gäbe da einige bestimmte Stellen, die an Augustinus' Bekenntnisse erinnern. [...] Weiterlesen auf meinem Blog unter: http://www68.jimdo.com/app/s2cb1078fa8ff4d65/paea25c3a1a14531b?safemode=0&cmsEdit=1

    Mehr