Quasarmagie

von Jürgen Friemel 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Quasarmagie
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Quasarmagie"

Als vor Äonen die Paladine des Lichts vom Planeten Makar verschwanden, ließen sie einige magische Artefakte zurück. Ein Erbe der Hüter, der deren Macht zu meistern lernt, kann durch sie große Macht erringen. Dieser Paladin wird von den Bewohnern Makars sehnlichst erwartet, denn die dämonischen Heerscharen des Gottes der Finsternis, lauern bereits an den Portalen des Orcus, begierig, über Makar herzufallen.

In Band 1 der Saga verlässt der junge Ragnor das stille Bergtal seiner Jugend, besteht erste Kämpfe und lernt die Liebe kennen. Seine Begegnungen, mit der rauen Welt von Makar, fordern ihm alles ab und zwingen ihn dazu, sehr schnell erwachsen zu werden. Dabei lernt er die ersten Facetten der Macht des Quasars kennen, welche sein weiteres Leben bestimmen wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945796818
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Belle Epoque Verlag
Erscheinungsdatum:09.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Walibogs avatar
    Walibogvor einem Jahr
    Toller Einstieg in die Saga!

    Ursprünglich wollte ich nur kurz in das Buch hineinschnuppern, um einen ersten Eindruck zu bekommen, und später weiterlesen, wenn ich das Buch, das ich eigentlich gerade las, durch gehabt hätte. Doch schon nach wenigen Seiten war mein Interesse um das Geheimnis, das den jungen Protagonisten umgibt, geweckt, und ich habe das andere Buch beiseite gelegt.

    Jürgen Friemel ist der Einstieg in die Saga um Ragnor mit diesem ersten Band hervorragend gelungen. Beeindruckend ist die detaillierte Beschreibung des mühsamen Alltags, der Nahrungsbeschaffung mit Hilfe der Jagd, des Grundräucherns, der Waffen und Ausrüstung und der Kämpfe. Allerdings wird es trotz dieser genauen Schilderungen nie langweilig, sondern bleibt das ganze Buch hindurch interessant und spannend.

    Schön zu wissen, dass es noch einige Bände dieser Saga gibt, die auf mich warten ...

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks