Jürgen Gadow Der Berg des Unheils

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Berg des Unheils“ von Jürgen Gadow

Ende des 12. Jahrhunderts, zur Zeit der Kreuzzüge: Der Kampf um die Vorherrschaft in Spanien auf dem Schlachtfeld von Alarcos wird von den Moslems glanzvoll gewonnen. Der 13-jährige Schildknappe Liuthar befindet sich im Heer der Gefangenen auf dem Weg zu den großen Sklavenmärkten in Ende des 12. Jahrhunderts, zur Zeit der Kreuzzüge. Christen und Moslems kämpfen um die Vorherrschaft in Spanien. Gnadenlos. Denn ihr Krieg ist auch ein Glaubenskrieg, im Namen eines Gottes, den jeder für den Einzigen hält. Wie Liuthar von Sahleck, 13-jähriger Schildknappe und überzeugter Christ. Nach der verheerenden Niederlage gegen den Kalifen wird Liuthar als Sklave nach Fes verkauft. Doch im prächtigen Palast des Kaufmanns Ahmad al-Quasim ist der Junge nie Feind, sondern einfach ein Mensch, bald schon der beste Freund von Ahmads Sohn Zaid. Und als der Vater von einer Karawane nicht zurück kommt, suchen Zaid und Liuthar gemeinsam nach dem Verlorenen. Auf ihren Kamelen reiten sie durch Sandstürme und erb armungslose Hitze der Wüste, durch finstere Festungen und Städte wie aus 1001 Nacht zum Berg des Unheils, mitten hinein in Verrat und Verschwörung gegen den Kalifen. Wie die beiden, Moslem und Christ, das muslimische Reich retten, ist Abenteuergeschichte - atemberaubend spannend; ist die Geschichte einer grenzenlosen Freundschaft - herzergreifend schön; und eine Geschichte über Toleranz und Glaubwürdigkeit, die Berge versetzen kann. Auch noch nach 800 Jahren.§(Überarbeitete Neuausgabe.)§ (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Kinderbücher

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

Smon Smon

Es lädt ein zum immer wieder Anschauen, zum Entdecken, zum selbst Figuren und Sprache erfinden und es einfach ein Kunstwerk als Buch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks