Jürgen Haase

 4,7 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Deutsche Einheit am Balaton, Die Anhörung und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jürgen Haase

Cover des Buches Deutsche Einheit am Balaton (ISBN: 9783898090865)

Deutsche Einheit am Balaton

 (1)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Die Anhörung (ISBN: 9783837929614)

Die Anhörung

 (0)
Erschienen am 01.11.2019

Neue Rezensionen zu Jürgen Haase

Cover des Buches Operation Rubikon (ISBN: 9783518467404)
itwt69s avatar

Rezension zu "Operation Rubikon" von Andreas Pflüger

ein atemberaubender Thriller mit zu vielen Abkürzungen
itwt69vor 4 Monaten

Operation Rubikon ist ein komplexer Thriller, der nicht leicht zu lesen ist. Nicht nur die vielen Behörden, Abkürzungen und Personen, die maßgeblich beteiligt sind, sondern auch die komplizierten Verstrickungen untereinander erfordern hohe Konzentration. Am Ende lohnen sich die fast 700 E-Book-Seiten, die an Spannung kaum zu überbieten sind => 4,5 Sterne

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Operation Rubikon (ISBN: 9783518467404)
Haverss avatar

Rezension zu "Operation Rubikon" von Andreas Pflüger

Es ist eine hochtechnisierte, mächtige Bananenrepublik
Haversvor 6 Jahren

Ist die BRD eine Bananenrepublik? Wie Richard Wolf, einer der Protagonisten im letzten Viertel des Buches zu seiner Tochter sagt: „ Ich habe geschworen, das Recht zu achten. Niemals hätte ich es für möglich gehalten, dass ich diesen Satz einmal sagen würde, doch ich weiß jetzt, dass wir in einer Bananenrepublik leben. Es ist eine hochtechnisierte, mächtige Bananenrepublik. Aber sie bleibt, was sie ist.“

Dieser Eindruck bestätigt sich nach der Lektüre des Politthrillers „Operation Rubikon“ von Andreas Pflüger liest, bereits 2004 erschienen und nach dem unerwarteten Erfolg seines zweiten Romans „Endgültig“ glücklicherweise von Suhrkamp neu aufgelegt. Ich sage glücklicherweise, denn ich habe schon lange keinen Thriller mehr gelesen, dessen komplexe Story mich so gefangengenommen hat.

Worum geht es?  Natürlich um die Verstrickung von Politik mit der organisierten Kriminalität, um internationale Drogenkartelle und illegale Waffengeschäfte, um Geheimdienste und Maulwürfe, um Verrat und Loyalität, um Leben und Tod und nicht zuletzt um eine gestörte Vater-Tochter Beziehung. Der Vater ist Richard Wolf, Präsident des Bundeskriminalamts, seine Tochter Sophie Wolf eine ehrgeizige Staatsanwältin, die damit beauftragt wird, einen Spezialeinsatz des BKA zu leiten.  Mangels Erfahrung und persönlicher Fehleinschätzung geht dieser aber total in die Hose und kostet Menschenleben auf beiden Seiten. Offenbar tragen hier mächtige Drogenkartelle ihre Hahnenkämpfe aus, unterstützt  von Insiderinformationen aus dem engen Kreis um den BKA-Präsidenten. Misstrauen macht sich breit und es stellt sich die Frage, wer die Interna weitergibt.  Natürlich geht es um Geld, um viel Geld, aber auch um die Möglichkeiten der politischen Einflussnahme zum eigenen Vorteil. Und natürlich ist es nicht verwunderlich, dass nicht nur Mitarbeiter staatlicher Organe sondern auch korrupte Politiker ihren Anteil am Kuchen haben möchten.

Wow, was für ein Buch! „Operation Rubikon“ bietet Hochspannung von Anfang bis zum Ende, und es wundert mich nicht, dass Andreas Pflüger mehrere Jahre an diesem Thriller geschrieben hat. So komplex, so detailreich, so dicht, aber auch im höchsten Maße elegant und logisch aufgebaut – es war mir eine wahre Freude. Dazu die Informationen, die der Autor aus erster Hand von zahlreichen Fachleuten u.a. Herrn Zachert, dem ehemaligen Präsidenten des Bundeskriminalamts, erhalten und in seiner Story entsprechend verarbeitet hat (siehe dazu die Danksagung am Ende des Buches). Nicht zu vergessen die Erläuterungen zu Struktur und Vorgehensweise der diversen bundesdeutschen Sicherheitsorgane. Das alles verpackt in einer intelligenten Story – so muss ein erstklassiger Politthriller sein. Lesen! Unbedingt!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Operation Rubikon (ISBN: 9783518467404)
ClaraOswalds avatar

Rezension zu "Operation Rubikon" von Andreas Pflüger

Operation Rubikon
ClaraOswaldvor 6 Jahren

[Klappentext]
Für die junge Staatsanwältin Sophie Wolf ist es der erste richtige Fall: Sie soll einen Spezialeinsatz des Bundeskriminalamts bei einem illegalen Waffengeschäft leiten. Dass der BKA-Präsident ihr Vater ist, zu dem sie seit ihrer Kindheit keinen Kontakt hatte, macht die Sache nicht unbedingt leichter. Die Aktion endet in einem Desaster: Zwei hohe Mafiabosse werden liquidiert, ein Ermittler stirbt bei der Explosion eines Waffencontainers, ein Informant wird auf dem Flughafen erschossen. Alles verweist auf ein neues Kartell, das mit Erpressung, Korruption und Mord den internationalen Waffen- und Drogenmarkt zu erobern versucht. Der BKA-Präsident geht einen gefährlichen Weg: Er gründet die Gruppe Rubikon. Nur Sophie und vier seiner engsten Mitarbeiter wissen davon. Vielleicht einer zu viel…

[Mein Eindruck]
Eine starke Protagonistin, die nicht perfekt ist, der viele Steine im Weg liegen und gelegt werden, die sich aber immer durchkämpft und versucht, das Beste zu geben.
Was und wer hinter den Anschlägen steht ist unglaublich, das Ausmaß der Zerstörung unfassbar.
Die Protagonisten des Romanes sind sehr verschieden und jede für sich interessant. Die Rubikon-Gruppe kämpft bis zum Schluss gemeinsam, trotz großer Verluste, und hält zusammen, obwohl sie sich zu Beginn nicht vertrauen. Jede Person wächst mit ihren Aufgaben, das merkt man vor Allem an Sophie Wolf und Jan Pieper, die beiden haben mir besonders gut gefallen. [Auch den Auftragskiller fand ich sehr imposant.]
Auffällig sind auch die vielen, mit unter auch witzigen und treffenden, Metaphern. 
Bisher kannte ich von Andreas Pflüger – Endgültig – und diese Geschichte fand ich großartig. Dieser Roman ist ebenfalls der Knaller, rasante Action, so gut geschrieben, dass ein ganzer Film im Kopf abläuft. Was für ein Feuerwerk, spannend bis zur letzten Seite. Andreas Pflüger hat gründlich recherchiert und eine beeindruckende Geschichte geschaffen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 47 Bibliotheken

von 12 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks