Jürgen Kleindienst

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(9)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Von Gummibriketts und Heidjern

Bei diesen Partnern bestellen:

Siebzig Meter Angst

Bei diesen Partnern bestellen:

Abhauen oder hierbleiben?

Bei diesen Partnern bestellen:

Spuren des Jahrhunderts

Bei diesen Partnern bestellen:

Trümmerkinder. Klappenbroschur

Bei diesen Partnern bestellen:

Frauen an der Heimatfront

Bei diesen Partnern bestellen:

Unvergessene Weihnachten - Band 7

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Damals bei Oma und Opa - Zeitzeugen erinnern sich an ihre Großeltern

    Damals bei Oma und Opa. Band 1
    Perle

    Perle

    01. February 2016 um 21:25 Rezension zu "Damals bei Oma und Opa. Band 1" von Jürgen Kleindienst

    Klappentext: "Ich bin nicht sicher, ob ich mit Worten beschreiben kann, wie wichtig meine Oma Reinickwe für mich war", beginnt eine geschichte in diesem Buch. So wie Brigitta Wüstefeld erzählen auch die meisten anderen der hier versammelten zu den Großeltern. Oft schwingt große Dankbarkeit mit, etwa bei Anne-Lise-Peters, die sich als Kind mit der schwangeren Mutter und drei Geschwistern nach beschwerlicher Flucht Genorgen bei Oma und Opa" fühlen konnte und dort trotz schwerer Zeiten eine fröhliche Kindheit verbrachte. Für Nora ...

    Mehr
  • Rezension zu "Frauen an der Heimatfront" von Jürgen Kleindienst

    Frauen an der Heimatfront
    Moonwishes

    Moonwishes

    22. August 2012 um 18:51 Rezension zu "Frauen an der Heimatfront" von Jürgen Kleindienst

    Aus der Sicht der Frauen... 36 Personen erzählen von ihren eigenen Erlebnissen oder den Geschichten von ganz besonderen Frauen zur Zeit des Nationalsozialismus. "Frauen an der Heimatfront: Erinnerungen 1939-1945". In dieser Sammlung aus 36 Zeitzeugenberichten geht es um die Rolle der Frauen und ihre Arbeit im Nationalsozialismus. Es stand der Philosophie von Hitler entgegen, dass Frauen einer regulären Arbeit nachgingen. Er sah Frauen lieber als Mütter am Herd. Doch da die Männer an die Front mussten, um dort einen aussichtslosen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mauer-Passagen" von Jürgen Kleindienst

    Mauer-Passagen
    Jens65

    Jens65

    08. July 2008 um 22:24 Rezension zu "Mauer-Passagen" von Jürgen Kleindienst

    Spektakuläre Fluchtversuche kennt jeder, der einmal das Museum am Checkpoint Charlie besucht hat. In diesem Buch gibt es ebenfalls einige atemberaubend spannende Berichte von Menschen, denen die Flucht unter abenteuerlichen Umständen gelang. Der Schwerpunkt des Bandes liegt jedoch beim eher Alltäglichen. Teils mit viel Galgenhumor, teils sachlich verfasste Anekdoten zeigen die vielfältigen Schikanen bei der Ein- und Ausreise, während des Transits und des Aufenthalts hüben und drüben auf. Einen weiteren Themenkreis bilden die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mauer-Passagen" von Jürgen Kleindienst

    Mauer-Passagen
    Georg

    Georg

    04. July 2007 um 20:04 Rezension zu "Mauer-Passagen" von Jürgen Kleindienst

    Dieses Buch war für mich eine kleine Reise in die Vergangenheit. Als ehemaliger "Westberliner" kamen einige Erinnerungen an die damals geteilte Stadt wieder. Betroffene aus dieser Zeit, die diese Kurzgeschichten lesen, werden ebenfalls an die damalige Zeit erinnert. Für mich ein Stück Zeitgeschichte. Da es sich bei den Verfassern nicht um studierte Literaten handelt, wirkten die Geschehnisse auf mich noch lebendiger. Auch für Generationen, die die Teilung nicht persönlich erlebt haben, empfehlenswert.