Jürgen Krantz , Edward H. Broekhuizen Dampflok-Paradies DDR

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dampflok-Paradies DDR“ von Jürgen Krantz

Dieser Band der beiden bekannten Bildautoren Jürgen Krantz und Edward H. Broekhuizen lässt noch einmal die letzten mehr als 20 Jahre des Dampfbetriebs bei der Deutschen Reichsbahn der DDR Revue passieren. Der Leser wird mitgenommen auf eine Reise durch das Reichsbahnland. Zwischen Kap Arkona und Fichtelberg, auf die Strecken rund um Saalfeld, Karl-Marx-Stadt und Leipzig. Hier gibt es noch Schmalspur-Romantik zwischen Wolkenstein und Jöhstadt. Dabei kommen weder der geschichtliche Aspekt, mit Informationen zur Reichsbahn im Sozialismus, noch die Technik, mit Informationen zu den Loks und Zügen, zu kurz. Ein Buch für echte Liebhaber.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen