Jürgen Müller Die besten Filme der 80er

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die besten Filme der 80er“ von Jürgen Müller

Legen Sie Ihren Zauberwürfel beiseite und rücken Sie Ihre Schulterpolster zurecht: TASCHENs ultimative Bibel zu den Filmen der 80er Jahre erscheint zum Verlagsjubiläum als Sonderausgabe. Für alle Fans der 80er haben wir die besten Filme des Jahrzehnts zusammengestellt, darunter Klassiker wie Blade Runner, Indiana Jones, Harry und Sally und Blue Velvet. Science-Fiction war damals angesagt wie kaum jemals zuvor, zauberhafte Kuschel-Kreaturen eroberten unsere Herzen und schleimige Aliens bereicherten unsere Albträume. Mit Ghostbusters und Zurück in die Zukunft vereinte Hollywood Science-Fiction und Comedy zur großen Freude der Kinobesucher. Tatsächlich bescherten uns die 80er Jahre mit ihren erfundenen, teilweise an den Haaren herbeigezogenen, Filmwelten eine ganz neue Realität. Für manchen Kinofan wirklicher als die Wirklichkeit. Wenn das nicht wahres Entertainment ist! Inkl. einer komplette Liste aller Oscar-Preisträger des Jahrzehnts.

Stöbern in Sachbuch

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

Die Genussformel

„Mögen alle Ihre Rezepte gelingen!“ - wie könnte es anders sein, wenn man den Tipps von Werner Gruber folgt. Top!

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die besten Filme der 80er" von Jürgen Müller

    Die besten Filme der 80er

    metalmel

    13. November 2007 um 23:03

    Ich bin ein Kind der 80er Jahre! Ich kann auch nicht verstehen, warum immer alle über dieses Jahrzehnt so schimpfen und es schrecklich finden. Ich mag die 80er! Da war ich Teenie, da war ich wild und Punk und Gruftie und überhaupt habe ich mich da ausgetobt. Die Musik mag ich auch. Es war das Jahrzehnt als Madonna und Michael Jackson groß wurden, die NDW aus allen Lautsprechern dudelte und die Videoclips auftauchten. Und es war das Jahrzehnt der großen Action-Blockbuster und der knalligen Filme in Musik-Clip-Optik! Genau diesem Filmjahrzehnt huldigt das schöne Buch aus dem Taschen Verlag. Es startet 1980 mit „Das Imperium schlägt zurück“. Hm, ich muss gestehen, ich war nie Fan dieser Reihe, ich habe keinen einzigen Teil je gesehen. Meine Kinokarriere startet ohnehin erst mit E.T. so richtig. Es folgten Flashdance, Terminator, Ghostbusters, Brazil, Zimmer mit Aussicht, Platoon, Ein Fisch namens Wanda und noch viele mehr. Das Tolle ist, man findet sie alle in diesem Buch. Mit vielen Bildern und nützlichen Infos versehen. Zum Beispiel Ein Fisch namens Wanda. Für mich eine der besten Komödien aller Zeiten. Na klar, da mischen ja auch zwei Pythons mit und der unvergleichliche Kevin Kline. Zu jedem vorgestellten Film erfährt man alles Wichtige und noch einiges mehr. Hat der Film Oscars bekommen? Welche? Hier bekam Kevin Kline den Oscar für den besten Nebendarsteller. Daran kann ich mich sogar noch erinnern. Außerdem gibt es immer noch mindestens ein Zitat aus dem Film, hier: „I love robbing the English! They’re so polite!“ Es gibt eine Zeitungskritik, eine Inhaltsangabe und meistens noch ein Infozuckerl oben drauf. Dazu viele, viele Bilder. So habe ich Filme wieder entdeckt, die ich schon lange vergessen hatte: Amadeus, Mississippi Burning, Jenseits von Afrika, Rain Man oder Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. Natürlich werden jedem einige Filme fehlen und jeder wird sagen: Also, wie konnten sie den nur vergessen, aber so ein Buch ist nie komplett. Mir persönlich fehlen solche Knaller wie Susan, verzweifelt gesucht, Dirty Dancing oder Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten. Diese Filme spuckten mich wieder in die dunkle Nacht und ich wollte sein wie Madonna, tanzen wie Patrick Swayze und verwegene Abenteuer erleben wie Michael Douglas. Heute bin ich Online Redakteurin. Auch schön. Aber tanzen wie Herr Swayze, das kann ich noch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks