Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

jmohring

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Atlantis hat bereits viele Autoren inspiriert. Mich zu einem Abenteuerroman ...

Die Atlantis-Sage handelt von einer fortschrittlichen Gesellschaft, die anderen Völkern überlegen ist. Diesen Grundgedanken habe ich in meinem ersten Roman ausgebaut und in eine spannende Geschichte eingebettet - mit einem aktuellen Bezug zum Zeitgeschehen.
Herausgekommen ist ein Abenteuerroman, in dessen Zentrum eine Love Story zwischen dem Hispanier Aron und der Atlanterin Jule steht.
Es war mir vor allem jedoch wichtig, eine spannende Story zu erzählen. Ist sie wirklich spannend? Ist sie gut erzählt? Was gefällt einem Leser an dem Buch und was nicht? Diese Fragen kannst du mir vielleicht beantworten.
Der Roman ist am 19.12.2017 erschienen und ich eröffne hiermit eine Leserunde, um Feedback zu erhalten. 

Kurzinhalt

Aron, der lange Jahre als römischer Legionär gedient hat, kehrt in seine Heimat Hispanien zurück. Doch der Versuch, sich wieder mit seinem Vater zu versöhnen, endet in einer Tragödie. Aron muss fliehen, denn ihm droht der qualvolle Tod am Kreuz. Seine Flucht wird zum Abenteuer mit offenem Ausgang. Als blinder Passagier auf einem Handelsschiff landet er nicht, wie erhofft, in Mauretania, sondern im geheimnisvollen, hochtechnisierten Land Atlan­tis. Eine völlig neue Welt tut sich für Aron auf. Ohne die tatkräftige Unterstützung von Waki und ihrer Tochter Jule wäre er verloren. Schnell wird er zum Tagesgespräch und zum Medienstar, und aus Sympathie wird schnell Liebe. Doch allmählich wird Aron klar, dass er in großer Gefahr ist. Denn er hat das Undenkbare geschafft, er hat den Schutz­wall überwunden, mit dem sich Atlantis vom Rest der Welt abschottet, und er gerät ins Visier derjenigen starken gesellschaftlichen Kräfte, die eine Öffnung gegenüber anderen Ländern mit allen Mitteln verhindern wollen.

Bei meinem Verlag tredition kann eine Leseprobe heruntergeladen werden: https://tredition.de/autoren/juergen-mohring-19104/die-atlantis-zone-paperback-98878/

Ich freue mich sehr über deine Bewerbung zur Leserunde. 

Herzliche Grüße Jürgen


Autor: Jürgen Mohring
Buch: Die Atlantis Zone
1 Foto

angel1843

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Geschichte hört sich spannend an. Ich hüpfe gerne für ein Exemplar in den Lostopf. :)

jmohring

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen
@angel1843

Hallo angel1843, das freut mich sehr. :-) Viele Grüße Jürgen

Beiträge danach
395 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

19lina97

vor 9 Monaten

6. Kapitel: Das Verhör

Aron wird verhört, da kann ich die Bewohner eigentlich sogar verstehen, es wird sicher einen Grund haben, dass sie ein Sicherheitssystem haben. Wenn dieses ,,kaputt" ist sollten sie das auch wissen. Ich habe mich über das Vertrauen und den Einsatz von Jules Mutter etwas gewundert, finde es aber schön, dass Aron auch Freunde zu haben scheint. Bin mal gespannt wie nach dem Verhör mit ihm verfahren wird.

jmohring

vor 9 Monaten

Abschlussdiskussion

Ich möchte mich hiermit ganz offiziell von den Lesern und von dieser Leserunde verabschieden. Mir fehlt es leider an der Zeit weiter auf Kommentare einzugehen, zumal diese mittlerweile auch sehr selten vorkommen.

Herzlichen Dank für die Rezensionen und die vielen netten Kommentare. Ich hatte große Freude an dieser Runde und habe viel dazugelernt.

Viele Grüße
Jürgen

19lina97

vor 9 Monaten

7. Kapitel: Verhasster Fremder

Ohje die Regierung von Atlantis möchte Aron unbedingt loswerden. Jetzt wollen sie auch noch Wacki misstrauen um ihr Ansehen zu behalten. Sehr spannend.

19lina97

vor 9 Monaten

8. Kapitel: Heimliche Liebe

Auch interessant. Wacki und Aron kommen sich trotz des Altersunterschiedes näher. Ich finde die Geschwindkeit dafür, dass Wacki scheinbar tatsächlich Gefühle zeigt etwas schnell, aber das Kapitel hat mir gut gefallen. Der Schreibstil lässt sich auch besser lesen und ab hier ist auch der Personenwechsel viel klarer, dadurch dass der Satz immer mit dem Namen der Person beginnt.

19lina97

vor 9 Monaten

9. Kapitel: Die Verfolger

Ich finde das Aenna-Modul eine coole Idee. Irgendwie passt es auch zu unserer Zeit, mit Alexa etc. Klar dass die Reporter nicht los lassen. Ist vielleicht auch etwas naiv von den beiden sich in der Öffentlichkeit zu lieben, aber gut was passiert, passiert. Mir tut Jule irgendwie leid

19lina97

vor 9 Monaten

10. Kapitel: Das sprechende Pferd

Super jetzt ist ja totales Chaos. Aron verhält sich nicht besonders loyal, aber Jule auch nicht. Die sprechenden Tiere finde ich cool, das habe ich mir auch öfter gewünscht.

19lina97

vor 9 Monaten

11. Kapitel: Schildkröten aus Stahl

Die Regierung scheint ja so einiges zu verheimlichen und skrupellos sind sie auch noch. Finde ich sehr spannend.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.