Jürgen Nowoczin Kollegiale Beratung in der Führungspraxis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kollegiale Beratung in der Führungspraxis“ von Jürgen Nowoczin

„Führungskräfte lösen ihre Probleme selbst!“ ist das erfolgreiche Motto der Kollegialen Beratung, einem Weiterbildungsinstrument für ein internes, netzwerkorientiertes Coaching. Kollegiale Beratung ist ein kostengünstiges, effizientes Instrument zur Weiterentwicklung von Führungskräften. - Wie konzipiert man ein effizientes Führungstraining? - Wie setzt man praktische Problemlösungen für das Unternehmen um? - Und wie baut man ein gutes Netzwerk unter Führungskräften auf? Diese Fragen beantwortet der vorliegende Band und gibt wesentliche Hinweise zur Implementierung der Kollegialen Beratung im Unternehmen.

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Faszinierend und interessant werden die Lücken im Rechtssystem aufgedeckt!

catly

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kollegiale Beratung in der Führungspraxis" von Jürgen Nowoczin

    Kollegiale Beratung in der Führungspraxis

    michael_lehmann-pape

    16. October 2012 um 13:57

    Entwicklungsmöglichkeiten für Führungskräfte Das bei Seminaren und Trainings die Wirkung der Maßnahem hinter den Erwartungen zurückbleibt, ist nicht nur eine Beobachtung, die Jürgen Nowoczin konstatiert, sondern ein Erleben, dass sicherlich auch der Erfahrung vieler Teilnehmer an solchen Maßnahmen entspricht. Und dies auf dem Hintergrund, dass in der modernen Arbeitswelt und deren Ansprächen an Führungskräfte die Personalentwicklung eine der wichtigsten Grundlagen für eine effiziente Führung darstellt. An einem konkreten Beispiel, der Demag Cranes&Components GmbH dekliniert Jürgen Nowoczin in dieser vorliegenden Studie durch, wie der „hilfreiche Erfahrungsaustausch“ mit Kollegen als erfolgreiches und effiziente Entwicklungsinstrument für Führungskräfte umgesetzt und genutzt werden kann. Damit legt er ein methodisch wichtiges und, vor allem, tatsächlich sinnvolles und praktikables Element für die Personalentwicklung auf Führungsebene vor, wie sich nicht nur anhand der konkreten „Erfolgsgeschichte“ der Demag im Buch aufweisen lässt. Implementiert in Struktur, Strategie und Kultur eines Unternehmens ist der unbestreitbare und nachweisbare Erfolg dieses „integrierten Instruments“ vor allem darin zu sehen, dass konkret vor Ort in der Praxis der Führung und dem alltäglichen beruflichen Kontext unmittelbar Beratungserfolge sich einstellen und ebenso für die konkrete Situation wirksam sind. Die theoretischen Grundlagen, die zu schaffenden Voraussetzungen und die schrittweise Umsetzung in die Praxis legt Nowoczin verständlich und nachvollziehbar vor. Hierbei zeigt er überzeugend gerade den praktischen Prozess in der Demag vor, verweist aber auch auf ergänzende und wichtige Maßnahmen wie das „Schauen über den Tellerrand“ der Führungskräfte in andere Unternehmen mit ähnlichen Problemen hinein und das flankierende Angebot eines „externen“ Coachings für die entsprechenden Führungskräfte, das allerdings wieder zurückgebunden wird an die kollegiale Beratung. Dass dieses System tatsächlich erfolgreich „an den Mann / die Frau“ gebracht werden konnte, zeigen ganz einfache Zahlen der Evaluation. Waren vor Beginn des Projektes 67,2 Prozent der Mitarbeiter skeptisch, zeigen sich 88,.6 Prozent nach zwei Jahren rundherum begeistert. Die Implementierung in die Arbeitsstruktur vor Ort ist auch nach 6 Jahren hoch gegeben, die sich entfaltende Effizienz der Personalentwicklung und der Lösung konkreter Problemstellungen nachweisbar. Ein „Do it Yourself“ Buch ist die Studie allerdings nicht, grundlegend sollte zur Einführung eines Systems der kollegialen Beratung eine professionelle Begleitung federführend im Raume stehen und auch die flankierenden Maßnahmen in einer Hand übernehmen. Jürgen Nowoczin zeigt in seinem Buch überzeugend die weitergehenden Möglichkeiten der kollegialen Beratung auf Führungsebene in Unternehmen gegen rein externe Schulungen auf und gibt Methoden und Instrumente an die Hand, mittels derer Unternehmen sich auf den Weg zu einer effizienten kollegialen Beratung und damit einer integrierten Personalentwicklung begeben können.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks