Neuer Beitrag

twentytwo

vor 8 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)

Diese Szene finde ich absolut unauthentisch, wie eigentlich den ganzen Charakter von Sylvia. So ein Drama ist ein hängendes Augenlid nun eigentlich nicht, zumindest nicht um daraus ein total gestörtes Persönlichkeitsempfinden zu entwickeln.

claudi-1963

vor 8 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden

Die Hölbenreiter wird sich doch nicht das gleiche Gift spritzen wie Möller? Also hat sie ihn doch nach dem Blumengeschäft gesehen, wie ich vermutet hatte. Na ja ok die ganze Szene hatte schon ein wenig was slapstickmässiges und brachte mich dann doch eher zum lachen, als das ich Angst um jemanden hatte. Aber ich hatte es fast vermutet das sie ihn umgebracht hat. Zum einen ihre Medizinkenntnisse haben mich stutzig gemacht. Aber auch ihr schlechtes Selbstwertgefühl hat mich vermuten lassen, das sie was dummes tut wenn sie das mit den anderen Frauen herausbekommt. Zu dem Gift ist wie gesagt Tötungsmittel Nummer eins bei Frauen, also war es fast naheliegend, das es eher eine Frau war.

claudi-1963

vor 8 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden
@twentytwo

Du hast kein Handicap oder? Sonst wüsstest du das solche Menschen ein ganz schlechtes Selbstwertgefühl haben und wenn sie schon als Kind viel gheänselt wurde erst recht.
Ich kann das sehr gut nachvollziehen, ich habe ein Handicap und werde ständig angestarrt, ich weiß was sie wahrscheinlich mitgemacht hat. Ich glaube schon das sie das als Frau sehr belastet hat. Zu mal wenn sie solche Hoffnungen auf eine Zukunft mit Möller gerichtet hatte.

Beiträge danach
32 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JürgenSeibold

vor 7 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden
@fredhel

Stimmt, das hätte ihr Selbstbewusstsein stärken müssen - aber ich habe ihre Freundinnen ja fast komplett in der früheren Arbeitsstelle angesiedelt. Ich stelle sie mir sonst eher einsam vor.

Katzenmicha

vor 7 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden

Die Hölbenreiter war es -aus Eifersucht hat sie Möller umgebracht.Eignendlich hätte es auch eine Andere von Möllers Geliebten sein können-aber sie war durch ihr Handycap verunsichert und es traf sie mehr warschenlich als andere.Bis zu letzt hatte ich sie nicht auf dm Schirm-es war also spannend bis zum Schluß!

JürgenSeibold

vor 7 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden
@Katzenmicha

Na, das ist ja optimal - schön, wenn mir das bei dir so gelungen ist ;-)

0Soraya0

vor 6 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden

Diesen kurzen Abschnitt fand ich sehr gelungen!
Da hatte ich mit meiner Vermutung also doch recht.

JürgenSeibold

vor 6 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden
@0Soraya0

Danke ;-) Und für mich ist es natürlich immer schön, wenn ihr so aufmerksam mitknobelt!

Smberge

vor 6 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden

Tja, Sylvia Hölbenreiter war's, das hatte ich jetzt nicht unbedingt erwartet. Aber Möller mußte ja wohl damit rechnen, dass mal eine seiner Frauen darauf kommt, dass er ein falsches Spiel spielt und sich an ihm rächt. Mord ist vielleicht etwas hart, aber gut....!!!

Ausgewählter Beitrag

JürgenSeibold

vor 6 Monaten

Noch jemand dreht durch (S. 252 – 266)
Beitrag einblenden
@Smberge

... und Sylvia war auch die Frau, der er am heftigsten wehgetan hat.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.