Jürgen Thormann

 4,1 Sterne bei 143 Bewertungen

Lebenslauf

Jürgen Thormann wurde in Rostock geboren. Über 30 Jahre lang war er Mitglied des Berliner Schiller- und Schlosspark-Theaters und führte dort auch Regie. Außerdem spielte er in zahlreichen TV- und Kinofilmen mit. Seine Stimme ist aber vor allem durch seine jahrelange Tätigkeit als Synchronsprecher (Michael Caine, Tony Randall, Peter O´Toole, „Der rosarote Panther“ u. a.) und aus zahlreichen (Kinder-)Hörspielen und Literaturlesungen bekannt. 2007 wurde er für sein „herausragendes Gesamtschaffen“ mit dem Deutschen Preis für Synchron ausgezeichnet. Für den Hörverlag las er bereits Küsschen, Küsschen von Roald Dahl und Geschichten von der Maus für die Katz von Ursula Scheffler.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jürgen Thormann

Cover des Buches Meuterei auf der Bounty (ISBN: 9783829117999)

Meuterei auf der Bounty

 (1)
Erschienen am 10.11.2006
Cover des Buches Meuterei auf der Bounty - neu erzählt (ISBN: 9783963181474)

Meuterei auf der Bounty - neu erzählt

 (0)
Erschienen am 01.10.2022

Neue Rezensionen zu Jürgen Thormann

Cover des Buches Der goldene Kompass, Tl. 1-5 (ISBN: 9783833712937)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Der goldene Kompass, Tl. 1-5" von Philip Pullman

super spannend
Tilman_Schneidervor einem Monat

Die Geschichte ist großartig erzählt und mit so vielen tollen Wesen und Momenten, dass man es lesen und verschlingen muss. Oft sind mir Fantasy Bücher nicht so gelegen und Reihen auch nicht, bei der Golden Kompass ist dies aber ganz anders. Von der ersten Seite an bin ich gefesselt gewesen und fasziniert von Lyara und ihrem Besuch im alten Internat. Was dann los bricht ist einfach nur fantastisch, aber mit ganz viel Hintergrund und auch Witz.

Cover des Buches Die Souveräne Leserin (ISBN: 9783538010000)
Jorokas avatar

Rezension zu "Die Souveräne Leserin" von Alan Bennett

Profane Zerstreuung für gekrönte Häupter
Jorokavor einem Jahr

Das Oberhaupt der englischen Königsfamilie liest, warum auch nicht. Doch daraus eine Geschichte zu erspinnen, das ist schon ein großer Clou.


Im fortgeschrittenen Alter entdeckt die Queen die Welt der Bücher für sich. Zu Beginn noch zögerlich, im weiteren Verlauf dann aber mit zunehmenden Selbstbewusstsein.


Der ehemalige Küchenjunge Norman steht ihr bei ihrer neu gewonnen Passion zur Seite, steigt zum persönlichen Buchberater auf und versorgt sie mit weiterem Lesestoff. Doch ihre Privatsekretär beobachtet dies mit zunehmendem Unbehagen. Auch der Premierminister kann der neuen Passion der Queen nicht viel abgewinnen, zumal er bei vielen Büchern einfach nicht mitzureden vermag.


Doch unbeirrt allen Unverständnisses setzt sie ihre Schmökerei fort und betrachtet dadurch zusehends die Welt und ihre Rolle unter einem neuen Lichte...


Mit viel Witz und Ironie und einer großen Portion Menschlichkeit bringt uns Alan Bennett diese natürlich fiktive Geschichte nahe. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind natürlich gewollt.


Für den Text gebe ich 4 Stern, plus einen extra für das Hörvergnügen durch die markante Stimme Jürgen Thormanns. Für mich die Personifizierung der englischen 'Upper Class“

Cover des Buches Die souveräne Leserin (ISBN: 9783742416551)
Federstrichs avatar

Rezension zu "Die souveräne Leserin" von Alan Bennett

Die Schmunzelqueen
Federstrichvor einem Jahr

Die Stimme des Erzählers Jürgen Thormanns passt zu diesem Roman wie die Faust aufs berühmte Auge. Nachdem die Queen einen Bücherbus betreten hat und sich aus Verlegenheit ein Buch ausgeliehen hat, mutiert sie zur schöngeistigen Leserin. Auch wenn das Hörbuch eine gekürzte Fassung enthält, hat es mir Freude bereitet, dem mit viel englischen Humor ausgelegtem Roman zu folgen. Nett, nicht allzu kränkend nimmt der Autor die Britische Krone aufs Korn, was wohltuend wirkt, ob der unzähligen Regenbogenstorys der Presse. Mehr als ein intellektuelles Schmunzeln hinterließ die Geschichte dadurch bei mir zwar nicht, aber sie macht durchaus Freude.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 190 Bibliotheken

auf 10 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks