Neuer Beitrag

esposa1969

vor 8 Monaten

(17)


Klappentext:


Cassius, der Sohn von Philippe und Silvia, will die bislang geltende Tatsache nicht hinnehmen, dass keinerlei Verwandtschaft zwischen seinem verstorbenen Vater und dessen Doppelgänger David besteht. Recherchen, die der junge Mann auf eigene Faust betreibt, lassen ihn glauben, dass sogar die Möglichkeit besteht, dass David und Philippe Zwillingsbrüder sein könnten. Kurz entschlossen besucht er David in Köln und konfrontiert ihn mit seinen Vermutungen. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Suche nach neuen Wahrheiten.


Leseeindruck:


Mit "Bittersüße Wahrheiten" liegt dem Leser nach "Das andere Ich: Verwirrungen in Barcelon" und "Erinnerungen an Philippe" der 3. Band dieser Reihe vor, in der Silvias Sohn Cassius auf der Suche nach der Wahrheit um seinen Vater Philippe ist. Insofern sollte man hier unbedingt die beiden Vorgängerbände gelesen haben, um die Handlung folgen zu können. Silvia, die nach dem Tod ihres Mannes Philippe zufällig David begegnet, der nicht nur optisch ihrem verstorbenen Mann bis auf´s Haar gleicht, sondern auch in Mimik und Gestik. Cassius glaubt nicht an solch einen Zufall und geht den Weg der Wahrheit, die er aufdecken will....


Auch dieser Band hat mich kurzweilig und lesenswert unterhalten. Die 112 Seiten waren schnell in einem Rutsch gelesen.


Schon die ersten beiden Bände waren überaus lesenswert und bekommen hier einen weiteren Höhepunkt. Gerne empfehle ich diese Reihe mit 5 Sternen!


@ esposa1969

Autor: Jürgen Vogel
Buch: Bittersüße Wahrheiten
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks