Neuer Beitrag

taraline

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Idee zu diesem Polit-Krimi entstand in Italien. Wie fast jeden September verbringen meine Frau und ich ein paar Tage in Cavallino, unweit von Venedig. Uns gefällt es, zum Ende des Sommers nochmals für kurze Zeit das wunderbare Mittelmeerklima zu genießen. Dort finde ich die Zeit, mich ausführlich mit den Nachrichten der vergangenen Monate zu beschäftigen.
Diesmal waren es die vielen Meldungen, die sich mit dem NSU Prozess in München beschäftigten. Wie so viele andere habe ich mich über die angeblichen Fehler der Verfassungsschützer gewundert. Ist soetwas möglich oder war letztendlich alles ganz anders?

Für diese Leserunde verlose ich 10 signierte Exemplare von "Der Rosental Plan". Wer an der Leserunde teilnehmen möchtet, muss den "Jetzt bewerben"-Button anklicken.
Beantwortet mir einfach die Frage: Was gefällt euch an Polit-Krimis?

Zum Inhalt:

Spätsommer an der kroatischen Adriaküste. Bis zum gewaltsamen Tod seiner Tochter arbeitete Hagen als Journalist in Israel. Seitdem schippert er mit seiner Jacht Touristen durch die Adria.

In der Marina von Zadar findet Markus Hagen sechzehn gefälschte israelische Pässe. Eigentlich sollten sie durch einen Kurier nach München gebracht werden. Über seinen Fund unterrichtet er einen Bekannten im israelischen Außenministerium.

Zu gleichen Zeit lernt er die Kinderärztin Chiara Bertone aus Neapel kennen, die in Kroatien ihren Urlaub verbringt.

Hagen übergibt die Pässe an einen israelischen Botschaftsangehörigen. Dieser stellt fest, dass einige Namen und Daten mit tatsächlichen Mitarbeitern des Mossad übereinstimmen. Er informiert seine Vorgesetzten in Israel.

Wenig später taucht in Zadar ein Mann auf, der die verlorengegangenen Pässen sucht.

Ein Mitarbeiter des deutschen Verfassungsschutzes und Zeev Zakin vom israelischen Geheimdienst besuchen Hagen auf seiner Jacht. Sie können eine Verbindung zwischen den gefundenen Pässen und der rechtsradikalen Gruppe der „Heimattreuen“ herstellen, die in München einen Anschlag planen.

In Bad Tölz wird Markus Hagen von den Rechtsradikalen entführt und in einer Schönheitsklinik in Bad Wiessee gefangen gehalten. Dort erfährt er, dass neben dem Attentat auf einen jüdischen Kongress in München, zeitgleich mehrere Asylantenheime in ganz Deutschland gestürmt werden sollen. Man will die Ausländer aus den Städten jagen. Die „Heimattreuen“ rechnen damit, dass sich ihnen viele Deutsche anschließen.


Rezessionen bei Amazon:

Endlich mal wieder ein spannend geschriebener Thriller, bei dem man mit dem Lesen nicht aufhören kann. Dabei wechselt sich teilweise sehr reale Politik mit einer bezaubernder Liebesgeschichte ab. Das die Handlung hauptsächlich in Kroatien und Venedig spielt, lässt schon wieder Urlaubsgefühle in mir aufkommen.


Ein gut recherchierter, Roman, der sich mit aktuellen, politischen Konfliktthemen, nicht nur in Deutschland, auseinandersetzt. Spannungsreiche Szenen wechseln sich dabei mit einer romantischen Liebesgeschichte ab. Ich hoffe, dass ich von diesem Autor bald noch mehr zu lesen bekomme.


Bitte beachtet die Richtlinien für die Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen.


Mehr zum Autor:

Jürgen W. Roos, 1947 in Dresden geboren, kam über Rees am Niederrhein, Essen und Marseille schließlich nach München. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Bevor sein erster Roman "Der Rosental Plan" und später "Malika oder ein Hauch von Safran" erschien, arbeitete er viele Jahre in einem Rechenzentrum.



Autor: Jürgen W. Roos
Buch: Der Rosental Plan

katrin297

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Das klingt nach einem sehr interessantem Buch! Ich bin an sich sehr Politik interessiert und lese gerne Politkrimis, vor allem wenn sie aktuell sind.Politkrimis sind tolle Gesprächsthemen mit Freunden oder Bekannten.

CosmoKramer

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich lese gerne historische Romane, besonders aus dem Mittelalter, aus denen man noch was über die frühere Zeit lernen kann. Auch über politische Machtverhältnisse.
Warum nicht auch aus der heutigen sicht. Politik ist leider meistens traurig, für uns Bürger, jedoch auch wahnsinnig bewegend da diese die Regierenden, welche die Gesetzte erlassen unglaublich unser Leben mit all seinen Folgen beeinflussen. Daher interessiert mich ein politischer Krimi wie dieser.

Beiträge danach
99 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

taraline

vor 6 Monaten

2. Leseabschnitt Venedig Kapitel 15 - 23
@papaverorosso

Chiara hat sicherlich dazu beigetragen, dass die Aussprache zwischen ihm und Christine relativ gut über die Bühne gegangen ist. Anderseits hat er, nach den Hinweisen der Agenten, sicherlich darüber nachgedacht, ob sie vielleicht tatsächlich keine Mitschuld am Tode seiner Tochter trifft.

papaverorosso

vor 6 Monaten

3. Leseabschnitt Oberbayern Kapitel 23 - 33
Beitrag einblenden

So, nun bin ich durch!

Dieser Abschnitt hat mir am besten gefallen. Zum Glück habe ich, nachdem ich die Kommentaren hier gelesen habe, den Klappentext nicht gelesen. Ich habe die Entführung im Trachtengeschäft also nicht erwartet. Ab da fand ich die Spannung ziemlich hoch! Ich habe mir Markus mitgefiebert. Dass Chiara dann eine zentrale Rolle in seiner Rettung einnehmen wurde, hätte ich nicht gedacht. Ich hatte vor allem Angst um Gabriella und habe mich so gefreut, als sie auch gerettet werden konnte. Ich fand es Schade, dass keine Bösewichte gefangen genommen wurden. Bestimmt hätten sie noch mehr Informationen liefern können... Ich denke, dass es für den Leser toll ist, dass das Buch ein Happy-End hat. Aus reiner Neugierde: Wenn das Ende auch durch deine Tochter inspiriert wurde, was war die usrsprüngliche Idee? Kann man das verraten? ;)

Eine unbeantwortete Frage: Was wurde aus dem echten von Thurau? Ich fand es etwas komisch, dass keiner im Buch danach fragt.

Am spannendsten finde ich die politischen Hintergründe, die im Buch beschrieben werden. Dafür bedanke ich mich sehr, es war sehr interessant. Es ist echt ein hoch brisantes und relevantes Thema.

taraline

vor 6 Monaten

3. Leseabschnitt Oberbayern Kapitel 23 - 33
@papaverorosso

Vielen Dank für die netten und ausführlichen Kommentare.
Ursprünglich hätte der Roman nach der Befreiung in Bad Wiessee geendet.
Meine Töchter wollten wissen, wie es mit Markus und Chiara weitergeht. Der Roman sollte unbedingt ein romantisches Ende haben. So ist schließlich das Schlusskapitel zustande gekommen.

Was ist mit dem echten von Thurau passiert? Wahrscheinlich hat man seine Leiche nie gefunden oder die englische Polizei hat sich nicht weiterum die Aufklärung seines Todes gekümmert. Er gehörte einfach zu den zahlreichen unbekannten Toten, die es auch in England immer wieder gibt.

katze267

vor 6 Monaten

Allgemein: Fragen, Tips, Anregungen

So, hier nun auch endlich meine Rezensionslinks
bei lovelybooks
https://www.lovelybooks.de/autor/J%C3%BCrgen-W.-Roos/Der-Rosental-Plan-1181658640-w/rezension/1435915993/
bei wasliestdu (damit automatisch auf mayersche.de)
http://wasliestdu.de/rezension/aktueller-thriller-mit-zusaetzlichem-romantischen-aspekt
bei amazon
https://www.amazon.de/review/R1EWKQUIFFY3H0/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=3864401933
und bei lesejury
https://www.lesejury.de/juergen-w-roos/buecher/der-rosental-plan/9783864401930
Danke, dass ich mitlesen durfte.
Ich habe auch darüber in meinem Bücherkreis anregende Diskussionen geführt.

taraline

vor 6 Monaten

Allgemein: Fragen, Tips, Anregungen
@katze267

Vielen Dank für die ausgiebige und überwiegend positive Beurteilung, auch auf den Seiten außerhalb von "lovelybooks".
Besonders den Hinweisen zum Covertext, der von weiteren Lesern ähnlich gesehen wurde, werde ich folgen. (Für meinen Roman "Malika oder ein Hauch von Safran" ist es dazu leider schon zu spät.

papaverorosso

vor 5 Monaten

Allgemein: Fragen, Tips, Anregungen

Ich auch meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/J%C3%BCrgen-W.-Roos/Der-Rosental-Plan-1181658640-w/rezension/1437922045/

Ich entschuldige mich sehr für die Verspätung, ich hatte so viel um die Ohren. Ich hoffe, dass meine Rezension für den Autor hilfreich ist.

P.S. Den Titel "Malika oder ein Hauch von Safran" finde ich sehr spannend ;)

taraline

vor 5 Monaten

Allgemein: Fragen, Tips, Anregungen
@papaverorosso

Vor der Veröffentlichung meines nächsten Romans werde ich sicherlich über einige Punkte nachdenken und überlegen, ob ich etwas ändern sollte.
Mir ist klar, dass ich es nicht allen recht machen kann. Viele lieben den Wechsel zwischen Spannung und der Liebesgeschichte. Andere könnten auf letztere sogar ganz verzichten.
Vielen Dank für die ehrliche Rezension. Mir macht es immer wieder Freude, verschiedenen Meinungen über meinen Roman zu hören und lesen.

Neuer Beitrag