Jürgen Wagner Irische Segenswünsche

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Irische Segenswünsche“ von Jürgen Wagner

Irische Segensworte sind populär, zu Recht. Sie werden gerne weitergegeben. Sie haben etwas Natürliches, sind weit entfernt von allem Formelhaften. Das kommt nicht von ungefähr. Irland hat – ebenso wie Schottland - eine andere Geschichte in der Übernahme des Christentums durchlaufen als der Kontinent. Leider wegen der Dominanz des römischen Christentums und vor allem aufgrund des großen Nachbarn England für beide später auch eine sehr leidvolle. Doch es hat sich in diesen Ländern etwas bewahrt, was man heute noch bei den Menschen erleben kann, Ebenso in ihrer Musik, in den Tänzen, in der Sprache und in vielen steinernen Zeugnissen. Eine dieser Gaben sind die Segensworte, die heutzutage weitergeschrieben, vertont und verschenkt werden. Dieses Buch bettet einige ausgewählte deutsch- und englischsprachige Worte ein in das Land, aus dem sie stammen. Es wird ergänzt durch einige eigene Kurzgedichte einer Irlandreise und durch einen Blick auf die schottische Geschichte und Tradition.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen