Jürgen Werth

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen

Neue Bücher

... und immer ist noch Luft nach oben!
 (1)
Neu erschienen am 23.07.2018 als Hardcover bei Gütersloher Verlagshaus.

Alle Bücher von Jürgen Werth

Sortieren:
Buchformat:
Jürgen WerthMehr Anfang war selten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mehr Anfang war selten
Mehr Anfang war selten
 (1)
Erschienen am 12.11.2015
Jürgen WerthDanken tut gut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Danken tut gut
Danken tut gut
 (1)
Erschienen am 24.08.2015
Jürgen Werth... und immer ist noch Luft nach oben!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
... und immer ist noch Luft nach oben!
... und immer ist noch Luft nach oben!
 (1)
Erschienen am 23.07.2018
Jürgen WerthEinfach lesenswerth
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Einfach lesenswerth
Einfach lesenswerth
 (1)
Erschienen am 06.08.2014
Jürgen WerthIch halte dich. Gott
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich halte dich. Gott
Ich halte dich. Gott
 (1)
Erschienen am 01.09.2013
Jürgen Werth366 guten Gedanken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
366 guten Gedanken
366 guten Gedanken
 (0)
Erschienen am 01.05.2014
Jürgen WerthLass dir Glück wünschen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lass dir Glück wünschen
Lass dir Glück wünschen
 (0)
Erschienen am 01.08.2015
Jürgen WerthPssst ...
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pssst ...
Pssst ...
 (0)
Erschienen am 31.08.2009

Neue Rezensionen zu Jürgen Werth

Neu
strickleserls avatar

Rezension zu "... und immer ist noch Luft nach oben!" von Jürgen Werth

Da geht noch was!
strickleserlvor 2 Monaten

Der Autor dieses Buchs, Jürgen Werth, ist selbst schon seit einigen Jahren im Ruhestand. Er nutzt diese geschenkte Zeit, unter anderem, zum Schreiben. In 26 kurzen Kapiteln lässt er den Leser teilhaben an seine Gedanken über das Älterwerden, über Unbeweglichkeit und Neuanfänge, über Scheitern und Erfolge, und nicht zuletzt über seine gewisse Hoffnung, die Ewigkeit bei Gott zu verbringen.
In kurzen, oft poetischen Sätzen, ermutigt er den Leser diesen Lebensabschnitt bewusst zu nutzen. Wie einfach wäre es lethargisch im Fernsehsessel zu verweilen, aber das ist nicht der Weg zu einem ausgefüllten, zufriedenen Leben. Mit passenden Beispielen zeigt er, dass selbst Menschen, die fast hundert Jahre alt sind, Erfüllung darin finden anderen Gutes zu tun. Menschen brauchen einander, und es macht zufriedener, wenn man anderen hilft. Und es ist nie zu spät etwas Neues zu lernen oder zu entdecken.
An diesen Gedanken erkennt man die positive, lebensbejahende Einstellung des Autors. Die Betrachtungen sind nicht nur sprachlich schön, sondern bieten durch die Weisheit des Autors viel Stoff zum Nachdenken. Die Kapitel sind jeweils nur einige Seiten lang, und eignen sich darum gut dazu schnell Zwischendurch gelesen zu werden.
Absolut empfehlenswert, besonders für Menschen ab 50, die im Alter nicht rosten wollen! Eine ausführlichere Rezension findet sich bei strickleserl.com.

Kommentieren0
2
Teilen
heaven4us avatar

Rezension zu "Danken tut gut" von Jürgen Werth

Das Jahr der Dankbarkeit
heaven4uvor 3 Jahren

2016 ist das Jahr der Dankbarkeit. Jürgen Werth nahm das zum Anlass um einen Gesundheitsratgeber über das Danken zu schreiben. Dabei geht es aber nicht um die körperliche sondern die seelische Gesundheit. In 14 Kapiteln gibt er verschiedene Tipps rund um das Thema und erzählt seine eigenen Dankesgeschichten. Jedes Kapitel endet mit einem persönlichen Gebet.


Das Buch erfindet nicht das Rad neu, es regt eher dazu an, altes neu zu entdecken. Dankbar sein für die Freunde die man hat, für Gottes kleine Gesten, die wir leicht übersehen, eigene Dankesrituale erfinden und nicht nur Gott danken, sondern auch den Menschen. Besonders gut hat mir die Idee gefallen, dankbare Moment mit Datum in seiner Bibel festzuhalten um in schweren Zeiten darauf zurückzugreifen oder ein Sieben-Tage-Dankesprogramm auszuprobieren, in dem man jeden Tag anders seine Dankbarkeit ausdrückt.


Ein Buch um sich wieder neu bewusst zu machen, was Dankbarkeit im Leben bewirken kann und wie wichtig ein dankbarer Lebenstil ist.

Kommentieren0
6
Teilen
heaven4us avatar

Rezension zu "Mehr Anfang war selten" von Jürgen Werth

Wenn der Ruhestand an die Tür klopft
heaven4uvor 3 Jahren

„Ein Tagebuch zum Nacherleben und Vorerleben für alle, die Ähnliches erlebt haben oder denen Ähnliches blüht. Ein Wegweiser durchs Neuland“


Ruhestand - für viele ein tiefes Loch nach einem arbeitsreichem Leben. Jahrelang wurde man gebraucht, hatte immer zu tun und nun soll das alles vorbei sein? In diesem Buch beschreibt der ehemalige Direktor von ERF Medien, wie er den Abschied, die vielen letzten Male in seinem Beruf erlebte, wie er sich vorbereitete und was ihm geholfen hat, die erste Zeit im Ruhestand zu genießen. Dabei verliert er seinen Glauben an Gott nicht aus dem Blick, der ihn auch weiterhin leitet und Kraft gibt.


Das Buch ist in Tagebuchform, so dass auch Wenigleser daran Freude haben. Man kann gut immer nur ein Kapitel lesen. Wer Jürgen Werth kennt, hat sofort seine Stimme im Ohr beim Lesen und kann über seinen erfrischenden Humor schmunzeln. Für alle, die den Ruhestand vielleicht in nächster Zeit selbst anreten oder für Neugierige, die mehr über Jürgen Werth erfahren wollen.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks