Jürgen Zwilling

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 52 Rezensionen
(13)
(22)
(13)
(3)
(3)

Lebenslauf von Jürgen Zwilling

1959 in Mainz geboren, aufgewachsen und studiert. Verheiratet, eine Tochter. Seit 30 Jahren selbstständiger Mittelständler. Schon früh für Literatur, Schreiben und Fotographie interessiert. Seit einigen Jahren diesem Hobby in der Freizeit nachgekommen. Veröffentlichungen unter: www. http://juergen-und-ursula-zwilling.de .

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Jürgen Zwilling
  • Mit sehr viel Herz für Tiere

    Anthologie

    MK262

    20. June 2018 um 09:15 Rezension zu "Anthologie" von Jürgen Zwilling

    Bin schon allein von diesem schönen Titelbild total in den Bann gezogen diese Katze ist einfach eine Punktladung zu diesem Thema. Hier darf sich jeder Leser seine eigene Meinung Bilden und sich seine Gedanken machen. Es ist ein Werk mit sehr vielen Fassetten das mich persönlich sehr emotional angesprochen hat. Tierschutz geht und Alle an und wer wegschaut mal es nur noch schlimmer! Herzlichen Dank für diese klaren Worte an den Autor.

  • Ein Plädoyer für alle!

    Anthologie: Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Erhaltung der Natur und der Menschen

    Write_In_Pieces

    19. June 2018 um 18:01 Rezension zu "Anthologie: Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Erhaltung der Natur und der Menschen" von Jürgen Zwilling

    In tollen und kreativen Gedichten, Geschichten und Zitaten, legt Jürgen Zwilling hier seine Gedanken zu dem wichtigen Thema der Interaktion von Mensch und Natur dar. Er erfasst die Wichtigkeit dieses Themas auf jeder einzelnen Seite und thematisiert Problematiken wie Umweltverschmutzung, Tierquälerei, Verantwortung & Miteinander, soziale Gerechtigkeit und vieles mehr in seinen Texten und Bildern.  Obwohl er klar Stellung bezieht, lässt er uns Raum für eigene Interpretationen, eigene Analysen und unsere eigene Meinung. Diese ...

    Mehr
  • Zum Nachdenken

    Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit

    0_Lavender_0

    10. June 2018 um 07:21 Rezension zu "Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit" von Jürgen Zwilling

    Das Büchlein enthält ein Sammelsurium von Definitionen zum Thema Freiheit und Ideologie und eine Vielzahl von Gedanken zu dem, was Freiheit ausmacht und wie sie durch Ideologie eingeschränkt werden kann. Der Autor beschäftigt sich in Bezug auf Freiheit und Ideologie hauptsächlich mit deutschen Themen wie DDR und Böhmermann. Diese beiden Themen scheinen dem Verfasser persönlich besonders wichtig zu sein. Das Buch gibt die Möglichkeit sich selbst wieder intensiver mit Grundbegriffen und Grundwerten auseinanderzusetzen. Was mich ...

    Mehr
  • tolles Buch über die Menschen mit dem Umgang der Natur.

    Anthologie: Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Erhaltung der Natur und der Menschen

    Vampir989

    07. June 2018 um 09:20 Rezension zu "Anthologie: Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Erhaltung der Natur und der Menschen" von Jürgen Zwilling

    Klapptext: Der Mensch vergewaltigt die Erde. Er plündert unseren Planeten. Er treibt Raubbau mit der Natur. So die weitaus herrschende Meinung.  Unser Universum gibt es seit ca. 14 Milliarden Jahren, die Erde und unser Sonnensystem ca. 4,6 Milliarden Jahre, den Menschen ca. 2,8 Millionen Jahre. Die Zahlen sind sicherlich sehr relativ, aber allein die Spanne zwischen den Zahlen sagt aus, dass die Menschen erst viel später kamen. Wieso können diese dann etwas zerstören, was es vorher schon gab? Zerstören sie sich nur selbst, ...

    Mehr
  • kurz und bündig

    Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit

    Petzipetra

    06. June 2018 um 12:52 Rezension zu "Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit" von Jürgen Zwilling

    Sehr subjektiv geschrieben.  Regt zum Nachdenken über die Freiheit an.

  • Ein Plädoyer

    Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit

    Write_In_Pieces

    05. June 2018 um 16:53 Rezension zu "Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit" von Jürgen Zwilling

    In diesem Buch befasst sich Jürgen Zwilling mit dem wichtigen und umfassenden Thema der Freiheit und greift viele Gedankengänge und Beispiele auf, die sehr treffend sind.  Über die historische bis gegenwärtige Freiheitsbetrachtung, über die Medien in diesem Zusammenhang, bis hin zu politischen und demokratischen Themen.  Als Einstieg und Gedankenanregung ist dieses Buch wirklich zu empfehlen.  Wer eine philosophische Betrachtung erwartet, wird hier nur teilweise fündig.  Wie am Titel dieses Buches schon erkennbar ist, wird ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit" von Jürgen Zwilling

    Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit

    Juergen_Zwilling

    zu Buchtitel "Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit" von Jürgen Zwilling

    Am 09.08.2012 schrieb meine Tochter Jacqueline, als Widmung in ein Buch, was sie mir zum Geburtstag schenkte: Freiheit wird i.d.R. als die Möglichkeit verstanden, ohne Zwang zwischen verschiedenen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können. Ein weite Definition, die viele Interpretationsvarianten zulässt, in Freiheit zu leben. Ein Grund darüber nachzudenken!? Vorschlag angenommen! Wir denken gemeinsam darüber nach! Es lohnt sich ? für die Freiheit.

    • 48

    Aischa

    04. June 2018 um 12:24
  • Schärfe provokative Thesen zum hinterfragen des Umgangs mit der Natur

    Anthologie: Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Erhaltung der Natur und der Menschen

    Kleeblatt2804

    03. June 2018 um 21:41 Rezension zu "Anthologie: Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Erhaltung der Natur und der Menschen" von Jürgen Zwilling

    Kann der Mensch die Natur zu zerstören? Zerstört er sich selbst? Wie gehen wir untereinander um. Ist für uns ein Mensch ein Mensch ohne zu hinterfragen welche Wurzeln er hat? Passend ausgewählt sind auch die Gedichte, die das  Buch sehr bereichern. Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir das Gedicht "Entschleunigung"  

  • Der Umgang von Menschen mit Tieren

    Anthologie

    Zuzi1989

    29. May 2018 um 17:08 Rezension zu "Anthologie" von Jürgen Zwilling

    Jürgen Zwilling zeigt auf, wie der Mensch mit seinen Artgenossen, den Tieren, umgeht. Es ist ein Thema, das gerne von uns totgeschwiegen wird. Wir sehen weg, anstatt zu helfen oder besser zu machen. Das Buch regt zum Nachdenken, durch Paragraphen, aber auch Zitaten und Geschichten, an. Der Mensch soll mal umdenken und nicht alles als Selbstverständlich hinnehmen. Die Text sind allesamt sehr informativ und leicht verständlich.  Das Cover passt hervorragend zum Buch. Mich hat sofort die Katze angelacht.  Zitat aus dem Buch: ...

    Mehr
  • Wichtiges Thema, aber...

    Anthologie

    Vespasia

    25. May 2018 um 18:37 Rezension zu "Anthologie" von Jürgen Zwilling

    In dem Buch von Jürgen Zwilling geht es um Tiere und wie der Mensch mit ihnen umgeht. Das Buch soll zum Nachdenken (und vor allem: selber denken!) anregen und spricht sich offen gegen Tierquälerei und die Ausbeutung von Tieren aus. Das an sich ist eine aktuelle und wichtige Thematik. Ich stehe voll und ganz hinter der Message, die dieses Buch transportiert. Ich finde es auch gut, dass Dinge wie Ehrenamt angesprochen bzw. gewürdigt werden und natürlich, dass 50 Cent pro verkauftem Buch an die Katzenhilfe gehen. Auch die Fotos ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.