Jürgen Zwilling

 3.8 Sterne bei 65 Bewertungen
Jürgen Zwilling

Lebenslauf von Jürgen Zwilling

1959 in Mainz geboren, aufgewachsen und studiert. Verheiratet, eine Tochter. Seit 30 Jahren selbstständiger Mittelständler. Schon früh für Literatur, Schreiben und Fotographie interessiert. Seit einigen Jahren diesem Hobby in der Freizeit nachgekommen. Veröffentlichungen unter: www. http://juergen-und-ursula-zwilling.de .

Alle Bücher von Jürgen Zwilling

Neue Rezensionen zu Jürgen Zwilling

Neu
A

Rezension zu "Anthologie" von Jürgen Zwilling

Sehr zu empehlen....
Annette126vor 3 Tagen

In diesem Buch - das nur 95 Seiten hat - geht es um den Umgang mit Tieren in unserer heutigen Gesellschaft/ Zeit. Ob es für jeden von uns sinnvoll ist, sich eines zuzulegen. Welche Gedanken/ Gedichte hat er dazu???......Ich habe mir dieses sehr gute Buch die letzten Tage in Ruhe durchgelesen. Es wurde einfach und verständnisvoll geschrieben. Auch wurde einiges dabei sehr gut erklärt. Was genau, das bitte selber nachlesen. Die Tiere im Buch und auch die Menschen fand ich dabei sehr sympathisch. Mein Gesamteindruck davon ist daher sehr gut. .........Fazit: Nach reiflicher Überlegung gebe ich gerne die 5 Sterne dafür plus ein sehr grosses Lob dabei an den netten Autor und allen mit daran Beteiligten.❤☺ ❤

Kommentare: 2
21
Teilen
120_miless avatar

Rezension zu "Anthologie: Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Erhaltung der Natur und der Menschen" von Jürgen Zwilling

Ein Plädoyer für jeden Einzelnen von uns..
120_milesvor 3 Tagen

Dieses Buch gibt seinen Lesern einen Einblick in Jürgen Zwillings Gedanken zur Interaktion von Mensch und Natur.

Einige der Texte wirken wie kurze Essays, andere wie wissenschaftliche Texte. Es sind auch einige Gedichte dabei, sodass jeder Lesertyp angesprochen wird. 
Jürgen Zwilling thematisiert in diesem Buch allgegenwärtige Themen, vor denen Otto Normalverbraucher gerne die Augen verschließt: Umweltverschmutzung, Tierquälerei, Gerechtigkeit - um nur einige davon zu nennen. Er bezieht zu allen Themen selbst Stellung und dennoch gelingt es ihm, seine Leser durch die einzelnen Werke zum eigenständigen Nachdenken anzuregen

Was ich übrigens auch sehr schön finde, ist, dass für jedes verkaufte Buch 50 Cent an die Katzenhilfe in Mainz gespendet werden.

Kommentieren0
0
Teilen
A

Rezension zu "Gedichte, Gedanken, ein Plädoyer für die Freiheit" von Jürgen Zwilling

Sehr hervorragend
Annette126vor 3 Tagen

In diesem kleinen 55 seitigem Buch geht es um die Grundgedanken rund um die Freiheit herum. Was uns alle täglich beschäftigen sollte. Doch was genau ist dabei der Grundgedanke dazu??? ........Ich habe mir dieses kleine Büchlein die Tage in Ruhe angesehen - und - es hat mir dabei sehr gefallen. Ganz besonders die sehr guten Gedichte dabei, wie z.B. das vom Rattenfänger von Hameln. Es ist leicht und dabei auch angehnehm zu lesen. Mein Gesamteindruck davon ist sehr gut. Fazit: Ich vergebe dafür sehr gerne die vollen 5 Sterne plus ein grosses Lob dabei an den Autor und alle daran Beteiligten.

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Juergen_Zwillings avatar

Der Mensch verkennt, dass er ein Lebewesen aus und in der Natur ist, wie das Tier auch. Er nimmt sich das Recht Tiere zu quälen, zu töten. Tiere zu domestizieren, Macht über sie zu haben und wie Sachen zu behandeln. Ethisch moralisch verwerflich. Was man einem Tier nicht antun soll, soll man auch keinem Menschen antun. Der Homo Sapiens hat jegliches Maß des Miteinanders verloren. Wir müssen über eine Änderung unseres Verhaltens im Zusammenleben mit Tieren nachdenken. Denken wir gemeinsam, handeln wir gemeinsam.

Zur Leserunde
Juergen_Zwillings avatar

Unsere Freiheit ist in Gefahr. Die Freiheit zu verlieren ist leichter, als die Freiheit wieder zurück zu erobern. Eine Anregung über die Freiheit nachzudenken, gegen rechts und gegen Intoleranz. Denken  wir gemeinsam, setzen wir uns gemeinsam für die Freiheit ein.

A
Letzter Beitrag von  Annette126vor 3 Tagen
Zur Leserunde
Juergen_Zwillings avatar

Der Mensch vergewaltigt die Erde. Er plündert unseren Planeten. Er treibt Raubbau mit der Natur. Der Maßstab ist der Profit und die Gier. Unsere Wälder werden schonungslos gerodet, die Tiere getötet, die Meere zugemüllt. Es zählt das Heute, das jetzt. Der Mensch tötet sich in seinem Verhalten selbst, er ist Suizident. Der letzte schließt die Tür und sagt: „Hauptsache der Profit hat gestimmt“. Die Natur überlebt den Menschen. Wir müssen über unser Verhalten nachdenken. Denken wir gemeinsam, handeln wir gemeinsam gegen Profit und Gier, für den Menschen und die Natur.

J
Letzter Beitrag von  Jonny123vor 10 Tagen
Der Gewinn kam heute an. Schaue ich mir erstmal in Ruhe an.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Jürgen Zwilling wurde am 09. September 1959 in Mainz (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks