Jürgen von der Lippe

 3.6 Sterne bei 246 Bewertungen
Jürgen von der Lippe

Lebenslauf von Jürgen von der Lippe

Jürgen von der Lippe heißt eigentlich Hans-Jürgen Dohrenkamp. Sein Vater war Barmixer und seine Mutter Köchin. Sein Künstlername kommt von dem Kreis 'Lippe', zu dem sein Geburtsort gehört. Außerdem fand von der Lippe könnten Journalisten damit gute Wortspiele bauen. Im Alter von zwei Jahren zog seine Familie mit ihm nach Aachen, wo er das Gymnasium besuchte und abschloss. Dort zeigte er auch seine ersten künstlerischen Fähigkeiten als Sänger. Nach dem Abitur und dem abgeschlossenem Wehrdienst begann Jürgen von der Lippe ein Studium in Aachen, wechselte nach zwei Jahren allerdings nach Berlin und studierte Philosophie, Germanistik und Linguistik. Er moderierte die Sendung 'Geld oder Liebe' und war Gründungsmitglied der Gruppe 'Blattschuss'. Als Schauspieler spielte er den Pfarrer in der Serie der 'Heiland auf dem Eiland'. Immer wieder tritt er in der Schillerstraße auf und moderierte die WDR - Sendung 'Was liest du?'

Alle Bücher von Jürgen von der Lippe

Sortieren:
Buchformat:
Beim Dehnen singe ich Balladen

Beim Dehnen singe ich Balladen

 (32)
Erschienen am 12.12.2016
Das witzigste Vorlesebuch der Welt

Das witzigste Vorlesebuch der Welt

 (20)
Erschienen am 19.03.2012
Der König der Tiere

Der König der Tiere

 (20)
Erschienen am 10.12.2018
Sie und Er

Sie und Er

 (17)
Erschienen am 16.08.2007
Nudel im Wind

Nudel im Wind

 (13)
Erschienen am 10.01.2019
Verkehrte Welt

Verkehrte Welt

 (14)
Erschienen am 16.07.2012
Wie rede ich mich um Kopf und Kragen

Wie rede ich mich um Kopf und Kragen

 (5)
Erschienen am 01.06.1999
In diesem Sinne, Ihr Hubert Lippenblüter

In diesem Sinne, Ihr Hubert Lippenblüter

 (3)
Erschienen am 23.03.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jürgen von der Lippe

Neu

Rezension zu "Nudel im Wind" von Jürgen von der Lippe

Inhalt ist eher mäßig, aber toll vorgelesen vom Autor.
Wedmavor einem Monat

Dieses Hörbuch gab es plötzlich bei meinem Pauschalanbieter. Da wurde ich neugierig. Wenn Jürgen von der Lippe sein Werk selbst liest, dann kann es eigentlich nur lustig werden. Meine Erwartungen wurden nur z.T. erfüllt.

So wirklich lustig fand ich es nicht. Das Niveau insg. ließ zu wünschen übrig. Der Humor war oft unter der Gürtellinie angesiedelt, noch öfter flach und inhaltlos. Daran kann man ablesen, was der werte Autor von seinen Lesern hält, wie er diese antizipiert.

Die Geschichte um eine „Fett weg“ Fernsehshow, wie diese ausgedacht und auf die Beine gestellt wird, konnte mich nicht mitreißen. Da ist viel beigemischt, eine love story, ein Papagei, der Fremdwörter lernen muss, da wird ein Lied geschrieben und noch paar bekannte gesungen und sonst noch was, aber viel hilft nicht viel, eher umgekehrt.

Die Hauptfiguren erschienen mir dagegen recht authentisch. Es gab aber keine, die mir besonders am Herzen läge, oder mir der ich durch die Geschichte gehen könnte.

Gekonnt erzählt war das Ganze schon. So hingestellt, dass der Autor seinen Roman schreibt, dazwischen grätscht aber stets seine Frau und gibt ihren Senf dazu.

So nebenbei hören kann man es, wenn man sonst nichts dahat, der Autor hat sein Werk großartig, aber die Begeisterung hielt sich insg. sehr in Grenzen.

 

Kommentieren0
26
Teilen

Rezension zu "Nudel im Wind" von Jürgen von der Lippe

Show und Krimi im Fernsehen
leniksvor 2 Monaten

Jürgen von der Lippe hat hier einen Roman rund ums Fernsehen geschrieben. Eine neue Show wird entwickelt und auch gesendet. Dabei wird Justus entführt, ist das eine Intrige oder was. Am Anfang habe ich ein wenig gebraucht um in die Geschichte zu finden, dann wurde es besser. Ganz toll fand ich die Einwände seiner Frau bei diesem Buch, eine gelungene Idee. Ich mag die Bücher von Herrn von der Lippe sehr und so musste ich mir auch dieses Buch als Hörbuch anhören. Mit Witz, Komik aber auch ernsten Stellen hat er eine gute Geschichte um die Fernsehwelt geschrieben. Das Hörbuch umfasst fünf CD´s mit einer Laufzeit von 378 Minuten. Von mir bekommt das Buch drei gute Sterne, da ich nicht ganz so überzeugt von bin.

Kommentare: 1
99
Teilen

Rezension zu "Nudel im Wind" von Jürgen von der Lippe

Witzig, zotig, Jürgen von der Lippe
Naddiwisevor 2 Monaten

In Jürgen von der Lippes Debütroman geht es heiß her, auch gerne mal unter der Gürtellinie; im bildlichen, wie im übertragenen Sinne.

Eine neue Abnehmsendung soll produziert werden. Diverse Übergewichtige werden in Gruppen aufgeteilt und bekommen einen Coach zur Seite gestellt, der ihnen mit jeweils unterschiedlichen Methoden helfen soll, die überschüssigen Kilos wieder loszuwerden. Die vielen verschiedenen und gut gezeichneten Charaktere machen das ganze zu einer sehr facettenreichen Geschichte.

Das Showbusiness und die heute sehr beliebten und eher trashigen Sendeformate werden auf amüsante Weise auf's Korn genommen und mit einem schelmischen Augenzwinkern durchleuchtet. Ein bisschen Liebe und eine leichte Krimihandlung runden das Ganze ab.

Wer Jürgen von der Lippe mag, wird mit seinem Debütroman viel Spaß haben. Wer auf zotige Sprüche und witze, die sich unterhalb der Gürtellinie befinden verzichten möchte, sollte die Finger von diesem Buch lassen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Guten Morgen Jürgen. Zu allererst würde ich mich gerne für die tolle Unterhaltung bedanken, die du uns seit vielen Jahren bietest. Meine erste Frage wäre: Ist in nächster Zeit noch mal sowas wie "Das witzigste Vorlesebuch der Welt" geplant? Ich habe das als Hörbuch und bin immer noch begeistert. Kommt das als Buch eigentlich genauso gut an? Ich könnte mir vorstellen, dass es nicht so genial rüber kommt, wenn man selber liest. Da fehlen die bekannten Stimmen - das Charisma.
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Jürgen von der Lippe wurde am 07. Juni 1948 in Bad Sulzeflen (Deutschland) geboren.

Jürgen von der Lippe im Netz:

Community-Statistik

in 304 Bibliotheken

auf 55 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks