Jürgen von der Lippe

 3.6 Sterne bei 278 Bewertungen
Autorenbild von Jürgen von der Lippe (© André Kowalski)

Lebenslauf von Jürgen von der Lippe

Jürgen von der Lippe heißt eigentlich Hans-Jürgen Dohrenkamp. Sein Vater war Barmixer und seine Mutter Köchin. Sein Künstlername kommt von dem Kreis 'Lippe', zu dem sein Geburtsort gehört. Außerdem fand von der Lippe könnten Journalisten damit gute Wortspiele bauen. Im Alter von zwei Jahren zog seine Familie mit ihm nach Aachen, wo er das Gymnasium besuchte und abschloss. Dort zeigte er auch seine ersten künstlerischen Fähigkeiten als Sänger. Nach dem Abitur und dem abgeschlossenem Wehrdienst begann Jürgen von der Lippe ein Studium in Aachen, wechselte nach zwei Jahren allerdings nach Berlin und studierte Philosophie, Germanistik und Linguistik. Er moderierte die Sendung 'Geld oder Liebe' und war Gründungsmitglied der Gruppe 'Blattschuss'. Als Schauspieler spielte er den Pfarrer in der Serie der 'Heiland auf dem Eiland'. Immer wieder tritt er in der Schillerstraße auf und moderierte die WDR - Sendung 'Was liest du?'

Neue Bücher

Kerzilein, kann Weihnacht Sünde sein?

Neu erschienen am 28.09.2020 als Taschenbuch bei Penguin.

Alle Bücher von Jürgen von der Lippe

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Beim Dehnen singe ich Balladen (ISBN: 9783328100362)

Beim Dehnen singe ich Balladen

 (34)
Erschienen am 12.12.2016
Cover des Buches Nudel im Wind (ISBN: 9783328105992)

Nudel im Wind

 (24)
Erschienen am 13.04.2020
Cover des Buches Das witzigste Vorlesebuch der Welt (ISBN: 9783734109928)

Das witzigste Vorlesebuch der Welt

 (21)
Erscheint am 19.04.2021
Cover des Buches Der König der Tiere (ISBN: 9783328103417)

Der König der Tiere

 (21)
Erschienen am 10.12.2018
Cover des Buches Sie und Er (ISBN: 9783596174713)

Sie und Er

 (17)
Erschienen am 16.08.2007
Cover des Buches Verkehrte Welt (ISBN: 9783442378029)

Verkehrte Welt

 (15)
Erschienen am 16.07.2012
Cover des Buches Wie rede ich mich um Kopf und Kragen (ISBN: 9783442443758)

Wie rede ich mich um Kopf und Kragen

 (5)
Erschienen am 01.06.1999
Cover des Buches Der Krankentröster (ISBN: 9783442748587)

Der Krankentröster

 (5)
Erschienen am 10.11.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jürgen von der Lippe

Neu

Rezension zu "Nudel im Wind - plus Best of bisher" von Jürgen von der Lippe

Nudel im Wind - plus Best of bisher
Elenas-ZeilenZaubervor 25 Tagen

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Hmmmm, ich hatte ein zweistündiges Feuerwerk an Gags erwartet und mir wurde lediglich ein Tischfeuerwerk geboten.
Ich hatte das Gefühl, dass einfach nur Gags aneinander gereiht wurden und ab und zu mal eine etwas längere Passage aus einer Live-Sendung präsentiert wurden.
Spannend war nur meine Neugier. Was kommt als nächstes? Wobei häufig auch vorherige Witze aufgenommen und wiederholt wurden.
Jürgen von der Lippe ist live klasse, aber dieses Mal konnte er mich nicht komplett in seinen Bann ziehen. Ich finde, da hat er schon Besseres geliefert.
Der Stil der Gags ist simpel und leider viel zu oft unter der Gürtellinie. Das hat der Autor nicht nötig, denn ich weiß aus vorherigen Programmen, dass er es subtiler kann.
 Das Hörbuch hat mich überhaupt nicht überzeugt und ich war enttäuscht. Aber das ich von der Lippe als Entertainer mag, vergebe ich wohlwollend 3 Nudel-Sterne. 


‘*‘ Klappentext ‘*‘
Der Leseonkel der Nation ist wieder unterwegs.
 Im Lesereisegepäck sind der im Januar 2019 erscheinende erste Roman Nudel im Wind, eine Medienkrimi-Satire, sowie ein kleines Best of der bisherigen 15 Bücher. Könnte ein langer, lachtränenreicher Abend werden!

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "Nudel im Wind" von Jürgen von der Lippe

Leider bin ich enttäuscht...
Belleariellevor einem Monat

Ich liebe Jürgen von der Lippe und seinen Humor!
Alleine schon der Buchtitel ist so witzig, dass ich vielleicht auch zu hohe Erwartungen hatte...
... denn die Geschichte plätschert so vor sich hin, ist wenig spannend und manchmal auch einfach langweilig - SO SCHADE!
Eigentlich wollte ich 2 Sterne geben - aber einen Bonus-Stern gibt es dafür, dass ich an einer(und zwar nur an einer einzigen!) Stelle Tränen gelacht habe!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Nudel im Wind" von Jürgen von der Lippe

Justus-Justice
Frank1vor 5 Monaten

Klappentext:

Neulich sagte meine Frau zu mir: «Warum schreibst Du nicht endlich mal was mit Niveau? Ich würde gerne mal eine welthaltige, vielschichtige Romanhandlung von Dir lesen, ein Panoptikum an Figuren, eine ausgebuffte Mischung aus Action und Reflexion, Gesellschaftskritik und psychologischem Tiefgang, vielleicht sogar auch eine raffiniert eingebaute Krimihandlung, meinetwegen gern auch mit ein bisschen geschmackvoll beschriebenem Sex gewürzt, mach doch, Du kannst das!»

Der erste Sitcom-Roman der Weltliteratur!


Rezension:

Ein Autor hat die Idee für eine geniale neue Reality-Show. Gut für ihn. Jetzt müssen nur noch eine Produktionsfirma und ein Fernsehsender von der Genialität der Idee überzeugt werden, und schon kann es losgehen. Dumm nur, dass die Mitwirkenden auch ihre eigenen Vorstellungen haben. Aber schließlich ist das alles ja nur die Idee eines anderen Autors, der einen Roman über das TV-Business schreiben will. Wenn ihm nur seine Frau nicht ständig in den Roman hineinreden würde …

Alles klar? Aber bei Jürgen von der Lippe weiß man ja, dass man manchmal etwas um die Ecke denken muss. So gibt es auch in diesem Buch 2 Ebenen, zum einen die, in der der Autor – er selbst – sein Buch schreibt und dieses vor den Ideen seiner Frau verteidigen muss, zum anderen die Story aus dem TV-Umfeld, wo Quote der einzige Richtwert ist. Letztere stellt den Hauptteil des Buches dar, während der Part um das Schreiben nur aus eingeschobenen kurzen Episoden besteht. Den Schwerpunkt bildet das Parodieren und Karikieren des Alltags hinter den TV-Kulissen. … wobei man nur hoffen kann, dass es in der Realität nicht ganz so verrückt abläuft. Als wirklich ‚normal‘ kann man wohle keinen der Charaktere bezeichnen.

Zum Stil des Autors etwas zu sagen, kann ich mir wohl sparen. Jürgen von der Lippes Art, Geschichten zu erzählen, kennt wohl jeder aus diversen Fernseh- oder auch Bühnenauftritten. Denkt man sich das Ganze nun in Romanform, hat sicher jeder eine halbwegs gute Vorstellung von diesem Roman. Während dessen Hauptteil aus der Perspektive eines Beobachters, der wechselnden Prota- und Antagonisten folgt, erzählt wird, erfolgen die Einwürfe aus der Ich-Perspektive des Autors.


Fazit:

Ein parodistischer Blick hinter die Kulissen des TV-Showgeschäfts. Dass es dabei nicht immer ganz logisch zugeht, ist dem Genre geschuldet.


- Blick ins Buch -

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog

Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Wie soll ich sagen …



Hör-Kult mit dem Sound der Bücher

Der Oktober beim Sound der Bücher wird nicht nur herbstlich, sondern vor allem unterhaltsam. Deutsche Ikonen der Lachfraktion lassen uns aufhorchen und treiben Tränen in unsere Augen – vor Lachen. 
Mit „Wie soll ich sagen“ von Jürgen von der Lippe fühlt man sich, als wäre man mit dem Kabarettisten gemeinsam auf der Bühne. Wenn das deine Lachmuskeln zu sehr beansprucht, kannst du gemütlich Oliver Kalkofes Stimme lauschen, der dir "Die große Sherlock-Holmes-Edition" von Arthur Conan Doyle näher bringt. 
Mit diesen Hörbüchern startet man perfekt in den Herbst!

Mehr zu den Hörbüchern

Viagra fürs Zwerchfell Seit 2014 tourt der Altmeister der deutschen Comedy mit seinem Live-Programm und macht jedes Mal die Säle voll bis auf den letzten Platz. Jürgen von der Lippe durchleuchtet unseren Alltag, das komplizierte Verhältnis zwischen Mann und Frau, die oft verwirrende deutsche Sprache – und kitzelt unsere Lachmuskeln dort, wo sie es am allerliebsten haben. Wenn er zur Gitarre greift, zeigt sich: Er kann – auch nach 40 Jahren – immer noch Ohrwürmer. Jürgen von der Lippes 100 %ig wirksamer „Sorgenmalverpissen-Geist“ sorgt für ein nachhaltiges Stimmungs-Hoch! Hörbuch rein, Sorgen raus: Das Lippe'sche Gesundheitsprogramm für zu Hause und unterwegs.

Jetzt reinhören!


Mehr Sherlock Holmes war noch nie!
Vom "Skandal in Böhmen" bis zum "Letzten Problem", dem spektakulären Sturz des Meisterdetektivs in den Schweizer Reichenbachfällen: Hier sind alle Sherlock-Holmes-Stories aus Conan Doyles Abenteuern und den Memoiren in einer Edition versammelt. Ungekürzt, in hochgelobten Übersetzungen und vor allem in der kriminalistisch-meisterlichen Interpretation von Oliver Kalkofe.
Die Edition enthält: "Ein Skandal in Böhmen", "Die Liga der Rotschöpfe", "Eine Frage der Identität", "Das Rätsel von Boscombe Valley", "Die fünf Orangenkerne", "Der Mann mit der entstellten Lippe", "Der blaue Karfunkel", "Das gesprenkelte Band", "Der Daumen des Ingenieurs", "Der adlige Junggeselle", "Die Beryll-Krone", "Die Blutbuchen", "Silberstern", "Das gelbe Gesicht", "Der Angestellte des Börsenmaklers", "Die ‚Gloria Scott‘", "Das Musgrave-Ritual", "Die Junker von Reigate", "Der Verwachsene", "Der niedergelassene Patient", "Der griechische Dolmetscher", "Der Flottenvertrag", "Das letzte Problem". Gelesen von Oliver Kalkofe. Zu hören ist außerdem ein zehnminütiges Interview mit Sir Arthur Conan Doyle aus dem Jahr 1928, in dem er von Sherlock Holmes sowie von seiner Begeisterung für den Spiritismus spricht. Außerdem enthält das umfangreiche Booklet einen bisher kaum bekannten Essay des Autors Conan Doyle über Sherlock Holmes, ein Interview mit dem Sprecher Oliver Kalkofe sowie ausführliche Anmerkungen zur Übersetzung.
(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 21h)


Jetzt reinhören!


Gemeinsam mit Random House Audio und der Hörverlag verlosen wir jeweils 25 Exemplare von jedem der beiden Hörbücher, also insgesamt 50 Hörbücher, unter allen, die sich bis einschließlich 22.10.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen:  

Erzählt uns euren besten Witz! Schenkelklopfer oder zeitlosen humorvollen Klassiker! Bitte verratet uns außerdem, welches Hörbuch ihr am liebsten gewinnen würdet!

Ich drücke euch die Daumen!

Aufgepasst!

Hörbücher sind genau dein Ding? Dann schau doch mal auf der Sound der Bücher Aktionsseite vorbei und finde viele weitere tolle Hörbücher!   

Außerdem erhältst du für die Bewerbung bei dieser Hörbuchverlosung 10 Hörminuten. Verfasst ihr außerdem eine Rezension bis zum 20.11., erhaltet ihr noch einmal 25 Hörminuten (statt der üblichen 20 Hörminuten für eine Rezension).

* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen! 
297 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Jürgen von der Lippe wurde am 07. Juni 1948 in Bad Sulzeflen (Deutschland) geboren.

Jürgen von der Lippe im Netz:

Community-Statistik

in 332 Bibliotheken

auf 52 Wunschzettel

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks