J Cullen

 5 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von J Cullen

J CullenGossip - Im Bann eines Gigolos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gossip - Im Bann eines Gigolos
Gossip - Im Bann eines Gigolos
 (3)
Erschienen am 04.04.2014

Neue Rezensionen zu J Cullen

Neu
Michelle1965s avatar

Rezension zu "Gossip - Im Bann eines Gigolos" von J Cullen

Im Bann eines Gigolos
Michelle1965vor 4 Jahren

Eine junge Chefredakteurin recherchiert im Internet für einen neuen Artikel. Es geht um Liebe im Internet. Schnell findet Sina einen Partner auf einer Sexseite. Mit diesem Partner erlebt Sina Höhen und Tiefen. Sina verliebt sich in Semih. Doch ist Semih zur Liebe fähig? Die sonst sehr starke Frau weiß nicht was sie von dem Verhalten von Semih halten soll. Ihre Beziehung geht über zwei Jahre und Sina lernt in dieser Zeit viel über die Kultur des Türken kennen. Semih schafft es das Sina für ihn zur Köchin wird. Die Liebe beflügelt Sina nicht nur Privat sondern auch ich Beruf wird sie mit ihrem Team immer erfolgreicher. Auf dem Höhepunkt ihrer Beziehung zieht sich Semih zurück von Sina.

Wie wird es mit Semih und Sina weiter gehen? Die Autorin J J Cullen hat einen spannenden sowie erotischen Roman geschrieben. J J Cullen hat früher als Lehrerin gearbeitet und ist seit Kindertagen selber eine große Leseratte. Heute liest die Autorin, Erotik-, Liebesromane und Thriller. Ich danke J J Cullen für das Rezensionsexemplar und ihre lieben Worte. Der Roman ist zu bekommen über Amazon.de, Kindle und der Autorin selber.

Kommentieren0
1
Teilen
kiki62s avatar

Rezension zu "Gossip - Im Bann eines Gigolos" von J Cullen

Heiße Affäre oder tiefe Liebe
kiki62vor 5 Jahren

J J Cullen: „GOSSIP-Im Bann eines Gigolos“

Bibliographie:

• erschienen 2014 im Eigenverlag, über CreateSpace Independent Publishing Platform, 1. Auflage
• umfasst 318 Seiten

Inhalt:
Sina erhält als Chefredakteurin ein neues Stellenangebot. Sie ist eine sehr attraktive Frau, erfolgreich im Beruf. Doch sie sagt von sich selbst, dass sie sehr einsam ist. Gern hätte sie eine feste Beziehung, doch ihre Sucht nach Karriere stand ihr dabei oft im Weg. Durch ihre Freundin Mareike wird sie auf eine Internetseite aufmerksam, die sich als Singleportal darstellt. Fast zur gleichen Zeit erhält ihre Redaktion den Auftrag zu recherchieren, wie wahrscheinlich es ist, im Internet seinen Traumpartner zu finden. Zusammen mit einem Kollegen, will sie selbst die Möglichkeit testen. Zudem hat sie gerade einen Mann auf eben diesem Portal kennen gelernt.
Anders als beabsichtigt, verliebt sie sich in diesen Mann. Das einzige Problem ist seine Kultur. Er ist Moslem. Für Sina ist das kein Problem, aber dafür für ihn umso mehr. Er weigert sich vehement zu ihr und seiner Liebe zu stehen. Ein seelischer Leidensweg beginnt für die sexy Frau. Mal gibt er ihr das Gefühl, dass nur sie in seinem Leben zählt, mal ist er nicht für sie zu erreichen. Sie durchlebt Höhen und Tiefen mit ihrer Liebe, obwohl ihr Verstand eigentlich weiß, dass sie sich von diesem Mann trennen muss. Auch ihre Freundin mahnt immer wieder an ihren Verstand. Doch das Herz von Sina ist stärker. Seit langem hat sie sich wieder einmal verliebt. Für sie ist es der richtige Partner. Auch als er für ein halbes Jahr nach Afghanistan muss, steht sie hinter ihm. Er weiß, geschickt ihre Liebe zu missbrauchen, gibt ihr die Aussicht, sie zu heiraten. Auch wenn sie sich immer gegen diesen Gedanken gewehrt hat, so ist dieses Mal die Aussicht darauf mehr als verlockend.
Leider muss sie erkennen, dass er wieder einmal belogen hat. Das war zu viel für Sina. Sie sieht keinen Sinn mehr in ihrem Leben, versucht, sich mit Alkohol das Leben zu nehmen. Gerade noch rechtzeitig wird sie von Mareike gefunden. Semih, der unerwartet zu ihr kommt, muss mit ansehen, wie sie vom Notarzt abtransportiert wird. Schlagartig wird ihm klar, dass zu weit gegangen ist. Er hätte nie erwartet, dass es für Sina so ernst war.

Thematik, sprachliche Umsetzung und Cover:
Thematisiert werden in diesem Roman gleich mehrere Seiten in punkto Liebe. Zum einen setzt sich die Autorin mit dem Thema Liebe aus dem Internet auseinander. Weiterhin beschreibt sie die Liebe im Zusammenhang mit unterschiedlichen Traditionen und Religionen. Doch im Wesentlichen lässt sie den Leser an einer sehr leidenschaftlichen Beziehung teilhaben. Sie beschreibt die Hauptprotagonistin als eine Frau, die weiß, was sie im Leben will, die durchaus bereit ist, für eine Liebe zu kämpfen, mag es für den Außenstehenden noch so aussichtslos erscheinen.
Liebes- und Sexszenen beschreibt sie so einfühlend, dass der Leser sich in diese Situationen hineinversetzt fühlt. Der Leser befindet sich mitten im Geschehen. Den entsprechend geschilderten Szenarien benutzt sie auch das Vokabular. Nichts für Leser, die zwar Erotik lieben, aber nicht mit der offenen Wortwahl umgehen können. Die knisternde Erotik zwischen Sina und Semih lässt sie den Rezipienten erleben. Abgerundet wird der Roman durch das ansprechende Cover, das schon erahnen lässt, wie diese Liebe endet.
Sprache, Inhalt und Cover bilden eine Einheit, die den Roman als abgerundetes Werk darstellt. Die Aussicht darauf, dass es eine Fortsetzung gibt, macht den Leser neugierig.
Für die Autorin allerdings bedeutet dies, dass sie sich an ihrem ersten Werk messen lassen muss, denn ein gelungenes Einstiegswerk fordert ein noch besseres oder aber zumindest gleichwertiges Folgewerk.

Eigene Meinung:
Ich habe das Buch verschlungen, konnte es kaum weglegen. Für alle Freundinnen und Freunde der erotischen und Liebesliteratur ein sehr empfehlenswertes Buch. Ich konnte die Erotik beim Lesen fühlen. Sicher auch ein Buch, das man zu zweit lesen kann. Dass es dem Leser dabei ebenfalls heiß wird, kann kein Leser leugnen. 

Auf jeden Fall kann ich das Buch weiterempfehlen, da es sich durchaus mit erfolgreichen Romanen in diesem Genre messen kann. 

Kommentare: 2
51
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks