J. C. Philipp

 3.5 Sterne bei 19 Bewertungen

Alle Bücher von J. C. Philipp

J. C. PhilippDas Erbe von Broom Park
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Erbe von Broom Park
Das Erbe von Broom Park
 (19)
Erschienen am 28.06.2018

Neue Rezensionen zu J. C. Philipp

Neu
T

Rezension zu "Das Erbe von Broom Park" von J. C. Philipp

Unterhaltsamer Roman vor der historischen Kulisse Schottlands im 19. Jahrhundert
Tati_Kvor 3 Monaten

Vor der historischen Kulisse Schottlands im 19. Jahrhundert spielt dieser Liebesroman. Im Mittelpunkt steht die Fischerstochter Hazel MacAllan, die sich in den Erben von Broom Park verliebt. Ihr Leben führt sie von der schottischen Westküste über Edinburgh bis nach Indien. Der Roman ist unterhaltsam geschrieben und lässt den Leser in die gegensätzlichen Orte des Geschehens eintauchen. Die Charaktere könnten zum Teil noch tiefergehend gezeichnet werden, doch der Roman liest sich flüssig und bleibt bis zum unerwarteten Ende interessant. Meines Erachtens hätte das Buch besser redigiert werden können, da es noch einige Rechtschreib- und Grammatikfehler enthält.

Kommentieren0
0
Teilen
wattwurm18s avatar

Rezension zu "Das Erbe von Broom Park" von J. C. Philipp

Eine Liebesgeschichte von Schottland nach Indien und zurück
wattwurm18vor 3 Monaten

Hazel MacAllan, junge Fischerstocher in Schottland 1814,  lebt mit ihrer Mutter und ihren beiden Brüdern an der schottischen Westküste zwischen Oban und Ballachulish. Ihr Lieblingsplatz, das verlassene Herrenhaus Broom Park, ist ihr Zufluchtsort vor der rauhen Wirklichkeit.  Im halbverfallenen Ballsaal, trifft sie einen Fremden, der ihr Leben verändern wird. Es ist Lord Simon Denby, der Besitzer von Broom Park, der dort leben will. Auch er ist von der jungen Frau hingerissen.

Der Beginn einer großen Liebe und eines großen Abenteuers, welche die beiden Schottland bis nach Indien verschlägt.

J.C. Philipps hat einen Erstlingsroman geschrieben, der viel Potenzial hat und eine gute Liebensgeschichte beinhaltet. Leider ist dieses Potenzial nicht ausgeschöpft worden. Die Protagonisten erleben viele Abenteuer und persönliche Wendungen die das Lesen der Geschichte anregen, leider bleibt dabei die Liebesgeschichte auf der Strecke und auch die Protagonisten wirken phasenweise blass und nicht greifbar. Hier wäre weniger mehr gewesen und auch das Ende hat mich damit nicht versöhnt. Die Autorin hat einen Schreibstil und Begabung, die hoffen lässt, das bei den folgenden Geschichten das Potenzial ausgeschöpft wird.

Kommentieren0
19
Teilen
tkmlas avatar

Rezension zu "Das Erbe von Broom Park" von J. C. Philipp

Liebe in Schottland
tkmlavor 4 Monaten

Hazel lebt mit ihrer Familie an der schottischen Küste und ist Tochter eines einfachen Fischers. Doch sie hat große Pläne für ihr Leben und will der Armut entfliehen. Ihr Lieblingsort ist das verlassene Herrenhaus von Broom Park. Als sich die wohlhabende Familie Denby dort wieder niederlassen will, lernt sie zufällig den Erben des Hauses Simon Denby kennen. Beide fühlen sofort eine starke gegenseitige Anziehung, obwohl es ihr jeweiliger Stand nicht erlaubt. Durch eine Anstellung als Hausmädchen kann Hazel Simon nahe sein. Aber er ist bereits einer anderen versprochen und kann seine Familie nicht enttäuschen. Und auch Hazels Bruder Alastair hat andere Pläne für sie.

Hazel muss einige schwere Schicksalsschläge verkraften, aber sie lässt sich nie unterkriegen. Ihr kämpferischer Charakter hat mir gut gefallen. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Hilfreich ist auch die Erläuterung der schottischen Begriffe im Anhang des Buches. Die ausführlichen und bildhaften Schilderungen der schottischen Landschaft haben mich beeindruckt.

An einigen Stellen fand ich die Geschichte etwas zu fortschrittlich für ihre Zeit. Aber insgesamt war es schön, Hazels Lebensweg mitzuverfolgen.

„Das Erbe von Broom Park“ ist ein historischer Liebesroman, der nicht nur Schottlandfreunde gut unterhalten wird.

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Zwiebelbart: Ein Internet-Chat wird zum Märchen" von Stefan Preiß (Bewerbung bis 4. November)
- Leserunde zu "Kommisarin Moll und die Tote vom Grindel: Frederica Molls erster Fall" von Isabel Bernsmann (ebook, Bewerbung bis 7. November)
- Leserunde zu "Drei Wochen Juli" von Ilvi Frey (Bewerbung bis 9. November)
- Leserunde zu "Mutti, warum hast du mich nicht lieb?" von Gabi P. (ebook, Bewerbung bis 11. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November) 
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Kuhni77s avatar
Letzter Beitrag von  Kuhni77vor einem Tag
Ich habe gerade meine 15. Rezi geschrieben. *FREU*
Zur Leserunde
DIGITALPUBLISHERS_Verlags avatar
*** LESERUNDE ZU HISTORISCHER LIEBESGESCHICHTE ***
Ein altes Herrenhaus. Eine junge Frau voller Träume.
Eine Liebe, die alles überdauert …


Liebe Fans von historischen Liebesgeschichten,

wollte Ihr die Allerersten sein, die J. C. Philipps neue Liebesgeschichte Das Erbe von Broom Park zu Gesicht bekommen? Seid Ihr neugierig? Dann macht mit und bewerbt Euch! Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!

Autoren oder Titel-CoverWorum es geht? Schottland, 1814. Die junge Fischerstochter Hazel MacAllan lebt mit ihrer Mutter und ihren beiden Brüdern an der schottischen Westküste zwischen Oban und Ballachulish. An einem Sommertag besucht Hazel ihren Lieblingsplatz, das verlassene Herrenhaus Broom Park. Dort, in dem halbverfallenen Ballsaal, trifft sie einen Fremden, der sie auf Anhieb fasziniert.
Es ist Lord Simon Denby, der den alten Familiensitz renovieren möchte, um wieder in Broom Park zu leben. Auch er ist von der jungen Frau hingerissen.
Als Hazel die Nachricht erhält, dass Simon im neu renovierten Herrenhaus einen großen Ball veranstalten will, fasst sie einen Plan …
Es ist der Beginn einer großen Liebe und eines großen Abenteuers, das Hazel von Schottland bis nach Indien verschlägt.

Erste Leserstimmen:
„Herzzerreißend und wunderschön!“
„fesselnde Liebes- und Familiengeschichte zwischen Schottland und Indien“
„berührender und romantisch-schöner Roman“
„Hazels Mut und Leidenschaft haben mich tief beeindruckt“
„Für Fans von Anne Jacobs und Ellin Carsta ein Muss!“

Zur Autorin: J. C. Philipp wurde 1966 im Taunus geboren. Sie wuchs in einem überaus reiselustigen Elternhaus auf und besuchte, seit sie 10 Jahre alt war, unter anderem regelmäßig Schottland, England und Wales. Inzwischen hat sie 39 Länder bereist und spricht 5 Sprachen. Ihren ersten Roman, "Chestnut Hill", begann sie noch während der Schulzeit. Schreiben ist für sie Entspannung und Arbeit zugleich. Sie legt Wert darauf, nach entsprechender Recherche, viele belegte Geschichtsdaten in ihre Romane einzuarbeiten. Mit ihrem Mann und ihren Haustieren lebt die begeisterte Reiterin im Taunus in einem 300 Jahre alten Fachwerkhaus.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks