J. Courtney Sullivan

 4,1 Sterne bei 390 Bewertungen
Autorin von Sommer in Maine, All die Jahre und weiteren Büchern.
Autorenbild von J. Courtney Sullivan (©Peter Ross)

Lebenslauf

J. Courtney Sullivan wurde 1982 geboren und ist Autorin und Journalistin in New York. Sie besuchte das Smith College in Northampton, Massachusetts, wo sie kleinere Literaturpreise errang. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2003 ging sie nach New York City und arbeitete für das Magazin Allure und anschließend drei Jahre lang für die New York Times. Ihre Beiträge wurden auch unter anderem im Chicago Tribune, Elle und Men's Vogue gedruckt. 2007 schrieb Sullivan einen Ratgeber für das Dating und zwei weitere Sachbücher. Bis 2013 veröffentlichte sie drei Romane, von denen zwei im Jahr 2014 ins Deutsche übersetzt wurden. Die Autorin bezeichnet sich als Feministin und engagiert sich gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern. Gemeinsam mit ihrem Mann Kevin Johannesen lebt sie in Park Slope, Brooklyn.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Frauen von Maine (ISBN: 9783608988246)

Die Frauen von Maine

Erscheint am 06.09.2024 als Gebundenes Buch bei Klett-Cotta.

Alle Bücher von J. Courtney Sullivan

Cover des Buches All die Jahre (ISBN: 9783552063662)

All die Jahre

 (115)
Erschienen am 28.01.2018
Cover des Buches Sommer in Maine (ISBN: 9783833309519)

Sommer in Maine

 (117)
Erschienen am 27.07.2014
Cover des Buches Die Verlobungen (ISBN: 9783833310140)

Die Verlobungen

 (65)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Aller Anfang (ISBN: 9783552063952)

Aller Anfang

 (42)
Erschienen am 10.03.2019
Cover des Buches Fremde Freundin (ISBN: 9783552072510)

Fremde Freundin

 (36)
Erschienen am 25.07.2021
Cover des Buches All die Jahre (ISBN: 9783548290300)

All die Jahre

 (2)
Erschienen am 27.09.2019
Cover des Buches All die Jahre: Roman (ISBN: B077JNW99H)

All die Jahre: Roman

 (1)
Erschienen am 29.01.2018
Cover des Buches Aller Anfang (ISBN: 9783548060903)

Aller Anfang

 (0)
Erschienen am 03.05.2021

Videos

Neue Rezensionen zu J. Courtney Sullivan

Cover des Buches Sommer in Maine (ISBN: 9783833309519)
EmmaWinters avatar

Rezension zu "Sommer in Maine" von J. Courtney Sullivan

Das alte Standhaus
EmmaWintervor einem Monat

Alice ist die Matriarchin einer großen Familie, die jedes Jahr die Sommermonate zwischen sich aufteilt, um im geliebten Strandhaus umschichtig Urlaub machen zu können. Besonders die Frauen sind untereinander zerstritten und sparen nicht mit bissigen Bemerkungen, Anspielungen und Beleidigungen. Wieder einmal steht der Sommer vor der Tür, doch dieses Mal wird alles anders werden...


Ganz langsam baut die Autorin die verzweigte Familiengeschichte auf, indem sie die Kapitel abwechselnd aus der Sicht von Alice, ihrer Tochter Kathleen, ihrer Schwiegertochter Ann Marie und Maggie, ihrer Enkeltochter, schildert. Mit jedem Abschnitt erfahren wir mehr über die Familie, besonders über das schwierige Verhältnis der Frauen untereinander. Woher kommen diese Zerwürfnisse und Feindseligkeiten? Die Geheimnisse kommen mit der Zeit ans Licht und spannen einen Bogen, der bis in die Jugend von Alice zurückreicht. Der Klappentext fokussiert sich auf das Zusammentreffen aller im Sommerhaus, das allerdings findet tatsächlich erst nach der ersten Hälfte des Romans und 250 Seiten statt. In Rückschauen fliegen die Fetzen bereits ziemlich hoch, wenn die Mütter, Töchter und Schwägerinnen der Kellehers aufeinanderprallen. Das ist oft nervig und traurig, aber auch mit Augenzwinkern witzig und am Ende hoffnungsvoll. Völlig unterschiedliche Charaktere hat die Autorin erschaffen, die sich glaubhaft so entwickelt und auch entfremdet haben, wie wir es in dem Roman lesen können. Es geht um verpasste Chancen, den Wunsch unbedingt glücklich sein zu wollen, um Eifersucht und eine große Schuld. Alles das bestimmt diese Familie über Generationen hinweg.


Ich habe den Roman gerne gelesen, auch wenn er ein paar Längen und die Protagonistinnen nervige Charaktereigenschaften hatten. Ein Roman wie ein lauer Sommerabend am Meer.

Cover des Buches Die Verlobungen (ISBN: 9783869743301)
A

Rezension zu "Die Verlobungen" von J. Courtney Sullivan

Teilweise etwas langatmig
angies_büchervor 4 Monaten

Im Grunde hat mir das Buch und die Geschichte/Geschichten gut gefallen. Dennoch war es für mich zum Teil etwas schwierig dran zu bleiben. 

Insgesamt verfolgt man vier oder fünf Personen und ihre Geschichte. Das war zwar spannend, aber für mich auch etwas viel hin und her. 

Die altmodischen Vorstellungen von Ehe (die natürlich zu der entsprechenden Zeit gehören) fand ich trotzdem ermüdend.

Cover des Buches Aller Anfang (ISBN: 9783552063952)
carowbrs avatar

Rezension zu "Aller Anfang" von J. Courtney Sullivan

Über die Freundschaft
carowbrvor 2 Jahren

Die vier Freundinnen Celia, Bree, April und Sally lernten sich auf dem College kennen und begleiten sich seitdem durch die Höhen und Tiefen des Lebens. Dass sie Freundinnen wurden, ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass ihre Zimmer im ersten Jahr nebeneinander lagen, denn ihre Charaktere sind grundverschieden. Da ist Sally, die ihre Mutter verloren hat, ordentlich und organisiert ist und bald heiraten wird. April, eine feministische Aktivistin, die für eine bessere Welt kämpft und sich im Gegensatz zu den Anderen das College selbst finanzieren musste. Die schöne Bree, die mit ihrer Jugendliebe verlobt war und sich im College in eine Frau verliebte und Celia aus dem Süden, die eine katholische Schule besuchte und die Gruppe mit ihrer liebevollen Art zusammenhält.


Die Autorin zeichnet einfühlsam ein vielschichtiges Bild dieser vier Frauen, ihrer Charaktere und unterschiedlichen Lebensentwürfe. Sie zeigt, wie Freundschaften entstehen, was sie uns geben und wie sie unser Leben beeinflussen. Die Kapitel werden immer aus der Sicht einer der Frauen geschildert, dadurch erlebt man sie alle aus unterschiedlichen Perspektiven, und die Charaktere wirken sehr realistisch. 


Das Buch beinhaltet viel Smith-College-spezifisches, was für Außenstehende etwas zu detailliert geschildert ist. Die Freundschaften empfand ich jedoch als rührend und echt geschildert, was für mich das Buch auch ausmachte. Denn so unterschiedlich Freundinnen auch sein mögen, das was einen miteinander verbindet, ist etwas ganz Besonderes.

Gespräche aus der Community

»Wenn Sie nur ein einziges Buch in die Ferien mitnehmen wollen, dann sollten Sie dieses einpacken!« BRIGITTE  

Und wenn ihr diesen Sommer nur ein Buch gemeinsam mit anderen lesen wollt, dann solltet ihr euch für diese Leserunde bewerben:

Sommer in Maine von  J. Courtney Sullivan

Ein romantisches Ferienhäuschen an der Küste Neuenglands, vier Frauen, die zusammen den Sommer verbringen: eigentlich paradiesisch, aber zwischen Grandma Alice, Tochter Kathleen, Enkelin Maggie und Schwiegertochter Ann Marie knirscht es gewaltig, denn eine jede bringt die Geister ihrer Vergangenheit mit. Während Alice alles dafür geben würde, eine einzige tragische Nacht in ihrem Leben ungeschehen zu machen, haben auch Maggie, Kathleen und die scheinbar so perfekte Ann Marie Angst, dass ihre gut gehüteten Geheimnisse ans Licht kommen könnten. Doch in diesen paar Wochen werden die Karten auf den Tisch gelegt…und es wird ein wunderschöner Sommer.

Leseprobe

Um in den Lostopf zu springen, müsst ihr nur unsere Frage beantworten:

Wie stellt ihr euch euren Traumurlaub vor?  Würdet ihr euch am liebsten gleich mit unseren Protagonistinnen im Strandhaus einquartieren, bevorzugt ihr ruhige Stunden auf dem Land, zieht es euch eher in die große Stadt oder habt ihr ganz andere Pläne?

Wir freuen uns auf eure Bewerbung und wünschen euch viel Glück bei der Auslosung – und auf jeden Fall eine schöne Ferienzeit!

Euer Berlin Verlag
354 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  SLovesBooksvor 10 Jahren

Zusätzliche Informationen

J. Courtney Sullivan im Netz:

Community-Statistik

in 494 Bibliotheken

auf 75 Merkzettel

von 16 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks