J. D. Davies Kapitän Seiner Majestät

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kapitän Seiner Majestät“ von J. D. Davies

Wenn die Kanonen sprechen, verstummt die Wahrheit. London, 1661: Cromwell ist tot – England hat wieder einen König. Doch Charles II. fehlt es an loyalen Männern, und so ernennt er den adligen Grünschnabel Matthew Quinton zum Kapitän eines seiner größten Kriegsschiffe. Dabei hat der gerade eine Fregatte auf Grund gesetzt. Doch der frischgebackene Kapitän müht sich redlich, die Achtung seiner Mannschaft zu erringen. Bald schon geht es nordwärts in schottische Gewässer, über denen sich dunkle Wolken zusammenbrauen. Und Matthew muss nach und nach erkennen, dass es Gründe gab, warum mit diesem gefährlichen Auftrag gerade ein Anfänger betraut wurde ...

Absolut inhaltlich schwach und sehr langweilig. Kein Interesse an weiteren Bücher des Autors. Nicht empfehlenswert.

— MichaelSterzik
MichaelSterzik

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

Edelfa und der Teufel

Toller Auftakt einer Piemont-Saga

Vampir989

Der englische Botaniker

Für Blumenliebhaber und Botaniker interessant!

Lesezirkel

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen