J. D. Rinehart Die Chroniken von Toronia - Das verlorene Reich

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Chroniken von Toronia - Das verlorene Reich“ von J. D. Rinehart

Sie wurden in einer schicksalhaften Nacht geboren und dazu auserkoren, ein ganzes Land zu retten: Die Drillinge Gulph, Tarlan und Elodie kommen als uneheliche Kinder des grausamen Königs Brutan zur Welt und wachsen getrennt voneinander auf, während Brutan eine gnadenlose Schreckensherrschaft über das Königreich Toronia ausübt. Die Hoffnung des ganzen Landes liegt auf der großen Prophezeiung, welche die Bürger Toronias endlich von ihren Qualen erlösen soll. Niemand anderes als die Drillinge selbst sind imstande, Brutan, ihren eigenen Vater, zu stürzen.

Doch obwohl die Geschwister mit jeweils ganz eigenen magischen Fähigkeiten ausgestattet sind, ist der Kampf gegen ihre Widersacher erbitterter, als sie es sich je hätten ausmalen können. Denn ihr bereits totgeglaubter Vater ist wieder auferstanden – und er schart eine Armee der Untoten um sich.

Wird es den Drillingen dennoch gelingen, ihre Heimat Toronia zu retten und von dem Grauen der Tyrannei Brutans zu befreien?

So gewaltig wie ›Game of Thrones‹: Der zweite Band der packenden Fantasy-Trilogie um

Macht und Schicksal, Liebe und Verrat, Sieg und Niederlage.

Auch der zweite Band war wieder spannend, interessant und actionreich und ich warte nun auf Band 3 der Reihe

— Kerstin_Lohde

Eine sagenhaft gute Fortsetzung der Fantasy Reihe. Tolle Wendungen und Geschehnisse machen echt Spaß zum lesen. Erwarte schon dringend band3

— Sternchenschnuppe

Stöbern in Jugendbücher

Goldener Käfig

Ein ziemlich schwaches Ende. Die ersten beiden haben mir viel besser gefallen.

Iawanar

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

War wirklich spannend und auch sehr unerwartet. Konnte es nicht aus der Hand legen!

Kelish

Die Magie der Lüge

Super schöner 2. Teil von der magischen Welt

Cynni93

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Liebe, Fantasy, Magie, Mythen... Genauso toll wie der erste Teil. Freue mich schon auf das Finale.

cecilyherondale9

Illuminae

Dieses Buch ist einfach bombastisch! LEST ES UNBEDINGT!

Skyline-Of-Books

Deine letzte Nachricht. Für immer.

Ich hab sehr viel geweint.. Sehr bewegende Zeilen.

mona234

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch dieser Band ist wieder spannend und actionreich

    Die Chroniken von Toronia - Das verlorene Reich

    Kerstin_Lohde

    22. August 2017 um 11:04

    Auch bei diesem Band war ich sehr gespannt, denn schon den ersten Band fand ich spannend. Nun ich wurde nicht enttäuscht, denn auch diesen Teil der Reihe war wieder spannend und intressant. Die Wendungen waren unerwartet aber haben trotzdem gut ins Buch gepasst. Der Schreibstil ist flüssig und wenn man das Buch nicht auf die Seite legt, hat man es in einem Rutsch durchgelesen. Ich kann diese Reihe jedem empfehlen, der gerne was spannendes und actionreiches liest.

    Mehr
  • Es ist Buch, für alle die Spannung, Action und auch Fantasy mögen.

    Die Chroniken von Toronia - Das verlorene Reich

    Buchraettin

    09. July 2017 um 10:33

    Achtung Band 2Eine Prophezeiung. Ein Königreich. Drillinge. 2 Jungen und ein Mädchen. Nach der Geburt werden sie getrennt voneinander und versteckt, vor ihrem Vater dem König. Dieser fürchtet die Prophezeiung, dass die drei ihn stürzen könnten. Nun geht die Geschichte weiter. Der Kampf geht weiter.Mich hatte schon der erste Band begeistert und ich würde auch empfehlen, dieses Buch vorher gelesen zu haben. Es ist spannend und bietet viel Action und auch einige neue Fantasywesen. Diese alte Prophezeiung hat immer etwas Geheimnisvolles und ich liebe solche Bücher mit ihrem ein wenig magischen Flair.Die Drillinge mit ihren jeweiligen Fähigkeiten, Begleitern, die fand ich als Figuren sehr gelungen. Es ist ein Fantasie Buch, das ich auch für erwachsene Leser empfehlen kann, da die Handlung dicht erzählt wird. Mir waren es diesmal etwas viele Kriegsszenen, Kämpfe, es war aber na klar auch spannend.Die Fantasie Wesen hier in der Geschichte gefallen mir sehr gut. Die Figuren sind sehr gut ausgeformt, komplex und werden dadurch auch lebendig für den Leser. Die Schrift ist recht groß gehalten, das Buch lässt sich sehr gut lesen. Es ist Kapitel unterteilt, hier haben mir zu Beginn die kleinen ich nenne sie mal Zeichnungen mit einem Buchstaben gut gefallen. Für mich kommen viele Personen im Buch vor, ich hätte ein kleines Personenverzeichnis sehr gut gefunden als Abrundung.Die Erzählweise springt auch hier in und her zwischen den Figuren, das braucht ein wenig Aufmerksamkeit beim Lesen.Es ist für mich schon an der Grenze Kinderbuch / Jugendbuch, man kann es auch als erwachsener Fantasieliebhaber gut lesen. Ich würde auch hier wieder ein Lesealter ab ca. 12 Jahren empfehlen.Es ist Buch, für alle die Spannung, Action und auch Fantasy mögen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks