J. D. Robb

 4.4 Sterne bei 2,919 Bewertungen
Autorin von Rendezvous mit einem Mörder, Tödliche Küsse und weiteren Büchern.

Lebenslauf von J. D. Robb

Internationale Bestsellerautorin: J.D.Robb ist ein Pseudonym, der amerikanischen Autorin Nora Roberts. Geboren am 10. Oktober 1950 in Silver Spring, Maryland als Eleanor Marie Robertson ist sie die Jüngste von fünf Kindern.Die vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin schreibt auch unter den Pseudonymen Jill March und in Großbritannien als Sarah Hardesty. Sie gilt als eine der erfolgreichsten Romantik-Schriftstellerinnen der Welt und zählt zu den meist gelesenen Autorinnen. Roberts ist Mitglied der "Romance Writers of America" und ist die erste Autorin dieses Verbandes, die in die Hall of Fame aufgenommen wurde. Die amerikanische Autorin arbeitete eine Zeit lang als Sekretärin und blieb nach der Geburt ihrer zwei Söhne Jason und Dan als Hausfrau und Mutter zu Hause. Im Jahre 1985 heiratete sie ihren zweiten Ehemann Bruce Wilder. 1979 wütete ein starker Schneesturm auch Blizzards genannt. Während dieser Zeit begann Roberts ihren Debütroman „Rote Rosen für Delia« zu schreiben. Die Gesamtauflage beträgt mittlerweile über 280 Millionen Exemplare. Ihr Romane wurden in 30 Sprachen übersetzt. Seit 1999 war bereits jedes ihrer Bücher ein New York Times-Bestseller. Von andere Autoren ihres Genres wird sie als »The Nora« bezeichnet.

Neue Bücher

Mörderstunde: Drei Fälle für Eve Dallas
 (3)
Neu erschienen am 20.08.2018 als E-Book bei Blanvalet Taschenbuch Verlag.

Alle Bücher von J. D. Robb

Sortieren:
Buchformat:
J. D. RobbRendezvous mit einem Mörder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rendezvous mit einem Mörder
Rendezvous mit einem Mörder
 (228)
Erschienen am 31.10.2012
J. D. RobbTödliche Küsse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tödliche Küsse
Tödliche Küsse
 (156)
Erschienen am 01.11.2001
J. D. RobbEine mörderische Hochzeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine mörderische Hochzeit
Eine mörderische Hochzeit
 (154)
Erschienen am 01.07.2002
J. D. RobbBis in den Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bis in den Tod
Bis in den Tod
 (137)
Erschienen am 01.11.2002
J. D. RobbMord ist ihre Leidenschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mord ist ihre Leidenschaft
Mord ist ihre Leidenschaft
 (120)
Erschienen am 01.11.2003
J. D. RobbDer Kuss des Killers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Kuss des Killers
Der Kuss des Killers
 (114)
Erschienen am 01.09.2003
J. D. RobbSymphonie des Todes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Symphonie des Todes
Symphonie des Todes
 (104)
Erschienen am 12.03.2007
J. D. RobbDas Lächeln des Killers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Lächeln des Killers
Das Lächeln des Killers
 (99)
Erschienen am 09.10.2007

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu J. D. Robb

Neu
Ellaa_s avatar

Rezension zu "Tödliche Küsse" von J. D. Robb

Eine gelungene Fortsetzung. 📚🤗
Ellaa_vor 2 Monaten

Inhaltsangabe:
Ihr glamouröses Leben war Stadtgespräch, jetzt sind die beiden schönen jungen Frauen tot- ermordet. Die lange Liste der Verdächtigen beschert der ermittelnden Polizeibeamtin Eve Dallas vor allem einen Namen: Roarke. Einen der mächtigsten Männer der Welt- und ihr Liebhaber. Langsam kreist Eve Dallas den Täter ein, doch werden ihre Erkenntnisse immer beunruhigender- und bedrohen bald nicht nur ihr eigenes Leben..

Meine Meinung:
Ein gelungener zweiter Band der Reihe. Wer ausgeklügelte Ermittlungen mag, ist hier genau richtig! 📚

Cover: Das Cover des Buches ist sehr schlicht gehalten und auch nicht das Schönste der Reihe meiner Meinung nach. Der Hintergrund ist im glänzenden schwarz gehalten. Zentriert liegt das Hauptaugenmerk: Eine rote Dynamitstange, welche die Zeit herunterzählt. Es sind nur noch 9 Sekunden übrig.
Auch die Schrift ist teilweise rot hervorgehoben. Eine schöne, zutreffende Farbe, da es sehr blutig wird. :)
Die Rückseite ist genauso gestaltet.

Schreibstil: Nora Roberts hat hier wahrlich eine fantastische Reihe entstehen lassen. Ihr Schreibstil ist super: Spannend, ohne Längen und ein wunderbarer Einblick in das Ermittlerleben. Ich habe ständig mitgefiebert, es war echt realitätsnah dargestellt. 😍 Besonders schön ist die Tatsache, dass man sofort in die Geschichte eintauchen kann. Das Einzige was man möchte, ist den Täter zu finden, bei diesem Band ist mir das leider vor Eve Dallas gelungen. 🤷‍♀️
Nichts desto trotz ist dieser Band absolut empfehlenswert. 📚

Kapitel: Die Fälle die in diesem Band auf Eve zukommen haben es in sich- 2 junge, ehrgeizige und beliebte Frauen werden ermordet- zunächst gibt es keinerlei Spuren.
Später fügt sich allerdings alles wie ein gutes Puzzlespiel zusammen. Hat Eve es mit einem Frauenhasser zu tun? Kann sie den Täter fassen, bevor er weiter mordet?
Mir war nach einer gewissen Zeit, der Täter klar - trotzdem war die Auflösung super.
Ich bin sehr gespannt auf Band 3 und Eve Dallas nächsten Fall. 🤗
Muss sie sich im nächsten Band auch wieder falsche Vorwürfe zu ihrer Person anhören? Es bleibt spannend. ☺
Das Ende war zufriedenstellend. Ob da bald die Hochzeitsglocken Läuten? 🤔

Idee: Meine persönliche Meinung ist nach wie vor, dass die Mischung zwischen den Fällen und der Romantik und Erotikszenen, sehr gelungen ist. Nora Roberts hat ein gesundes Mittelmaß zwischen beiden Genres gefunden. Thriller- und Romanelemente wurden sehr Gut miteinander verknüpft.
Besonders toll finde ich, dass es auch teilweise sehr blutig wurde. 📚

Charaktere: Die Charaktere im Buch sind absolut gelungen. Eve Dallas ist eine taffe Ermittlerin, die leidenschaftlich mit viel Gefühl für die Opfer, alles gibt um den Täter zu fassen.
Ich mag sie super gerne- eine starke Protagonistin. :) Sie wurde fantastisch ausgearbeitet.
Auch Roarke ist nun mit von der Partie, denn als Eves reicher, mächtiger Freund, darf er nicht fehlen. ☺ ein beeindruckender Mann. Und langsam tauen die beiden auch auf und werden miteinander warm. Ich finde es schön, wie die Autorin es schafft Fälle und Privatleben zu vereinen. Und das in einem gesunden Mittelmaß.

Mein Fazit: Ich gebe dieser Fortsetzung volle 5 Sternchen. Interessante Fälle und eine sehr realitätsnahe Ermittlung. 😍 Eine tolle Reihe. 📚 Mehr davon! 👍🤗

Kommentieren0
81
Teilen
Tigerbaers avatar

Rezension zu "Tödliche Verehrung: Eve Dallas 28" von J. D. Robb

Tödliche Verehrung
Tigerbaervor 2 Monaten

Die Rezension bezieht sich auf den ungekürzten Hörbuch-Download von Audible.

Mit „Tödliche Verehrung“ geht die Reihe um die New Yorker Ermittlerin Eve Dallas bereits in ihre 28. Runde.

Mitten in die Urlaubsüberlegungen von Eve und Roarke platzt ein neuer Mordfall. Da es sich um eine Kollegin handelt bedeutet dies eine besondere emotionale Herausforderung für Eve. Und Amarylis Coltraine war nicht nur eine Kollegin sondern auch noch die Freundin des Chefpathologen Morris.

Als wären die Ermittlungen nicht schon strapaziös genug, bringt die Ausrichtung des Junggesellinnenabschieds für ihre Freundin Luise die Polizistin an den Rand eines Nervenzusammenbruchs.

Auch mit der inzwischen 28. Folge der Serie hat es J.D. Robb geschafft mich in den Bann der Geschichte zu ziehen und an die Kopfhörer zu fesseln. Ein klein wenig ungewohnt ruht der Fokus in diesem Teil überwiegend auf Eve und Roarke. Die Nebenfiguren finden zwar ihren gewohnten Platz, nehmen aber nicht ganz so viel Raum wie in anderen Geschichten der Reihe ein. Und auch die Ermittlungen gestalten sich im Vergleich zu anderen Teilen der Reihe eher unaufgeregt, wenn das der Spannung auch keinen Abbruch tut. Ich fand das etwas verhaltene Erzähltempo sogar ganz angenehm und es hat mir gefallen, dass die Beziehungsentwicklung zwischen Eve und ihrem Mann in diesem Teil neben dem Mordfall und den Ermittlungen dazu, eine so große Rolle spielt.

Ausgesprochen amüsant wurde es immer, wenn Eve mit dem Junggesellinnenabschied konfrontiert wurde. Da stößt die schnoddrige und praktische Eve, die so gar kein Verständnis für weiblichen Schnickschnack hat, an ihre Grenzen, was für mich sehr unterhaltsam zu hören ist ;-)

Von mir gibt es für das Hörvergnügen 5 Bewertungssterne!

Kommentare: 1
16
Teilen
Tigerbaers avatar

Rezension zu "Im Namen des Todes: Eve Dallas 27" von J. D. Robb

Im Namen des Todes
Tigerbaervor 2 Monaten

Die Rezension bezieht sich auf den ungekürzten Hörbuch-Download von Audible.

Der 27. Fall für Lieutenant Eve Dallas heißt „Im Namen des Todes“ und führt die Ermittlerin der New Yorker Polizei in die Arme der katholischen Kirche.

Mitten in einem Trauergottesdienst, nachdem er den Kelch für das Abendmahl an seine Lippen gesetzt hat, fällt Pater Miguel Flores tot um. Eve Dallas wird mit den Ermittlungen des Falles betraut und stößt bald auf Anhaltspunkte, dass der Priester nicht der war, für den ihn seine Gemeinde gehalten hat.
Als kurz darauf ein zweiter Mord an einem Geistlichen geschieht stellt sich die Frage, ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Todesfällen gibt.
Bald kommt Eve auf die Spur lange zurückliegender Attentate, die auch in der Gegenwart eine Rolle zu spielen scheinen.

Gewohnt unterhaltsam baut die Autorin J.D. Robb auch diesen Fall von Eve Dallas auf und lässt sich nicht in die Karten schauen. So heftet man sich als Hörer gespannt an die Fersen von Eve Dallas und ihren Kollegen und verfolgt die Ermittlungen.

Eve kommt im Rahmen ihrer Ermittlungen in Kontakt mit der katholischen Kirche und deren Glauben. Eine Auseinandersetzung damit bleibt dabei nicht aus. Es hat mir gut gefallen wie die Autorin Eve an dieses Thema heranführt und wie sie sich einerseits humorvoll, aber auch ernsthaft damit auseinandersetzt.

Jede Geschichte der Eve Dallas-Reihe zieht mich aufs Neue in seinen Bann und so kommt auch mit dieser Folge keine Langeweile auf und das Wiedersehen mit den liebgewonnenen Charakteren macht einfach Spaß.

Von mir gibt es 5 Bewertungssterne dafür!

Kommentare: 1
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
IrishKaddas avatar

Es gibt was zu gewinnen!

Ja, ich weiß doch, dass Ihr da alle heiß drauf seid!

Der ganze Stress der Adventszeit, das Geschenke besorgen… in den nächten Tagen beschenke ich Euch!

Und wie immer bei den Gewinnspielen der Geilen Zeile braucht Ihr auch wirklich nichts dafür zu tun, nicht mal eine Gewinnspielfrage beantworten, Geschichten erfinden oder begründen, warum gerade IHR dieses Buch verdient habt. NEIN, es wäre nur nett, wenn ihr Fan der Geilen Zeile auf Facebook sein würdet (Viele neue Fans sind dann hoffentlich mein Weihnachtsgeschenk) und dann müsst ihr einfach bis zum 27. Dezember 2013 unter dem Beitrag in meinem Blog einen Kommentar hinterlassen.

Easy, oder?

Aber nicht nur "Die Hexe und der Herzog" von Brigitte Riebe kann gewonnen werden! Gerne dürft ihr in eurem Kommentar dazuschreiben, wenn ihr eines der Bücher bereits habt oder ein anderes besonders gerne euer Eigen nennen würdet. Soweit es geht, versuche ich das bei der Auslosung zu berücksichtigen. Aber seid nicht traurig, wenn Ihr dann doch ein anderes gewinnen solltet.

Und hier ist es:
http://www.geile-zeile.de/2013/12/09/das-grosse-geilezeile-weihnachts-gewinnspiel/

VIEL GLÜCK!!
Ninasan86s avatar
Letzter Beitrag von  Ninasan86vor 5 Jahren
Dann schließe ich mich an und versuche mein Glück :)
Zur Buchverlosung
IrishKaddas avatar

Es gibt was zu gewinnen!

Ja, ich weiß doch, dass Ihr da alle heiß drauf seid!

Der ganze Stress der Adventszeit, das Geschenke besorgen… in den nächten Tagen beschenke ich Euch!

Und wie immer bei den Gewinnspielen der Geilen Zeile braucht Ihr auch wirklich nichts dafür zu tun, nicht mal eine Gewinnspielfrage beantworten, Geschichten erfinden oder begründen, warum gerade IHR dieses Buch verdient habt. NEIN, es wäre nur nett, wenn ihr Fan der Geilen Zeile auf Facebook sein würdet (Viele neue Fans sind dann hoffentlich mein Weihnachtsgeschenk) und dann müsst ihr einfach bis zum 27. Dezember 2013 unter dem Beitrag in meinem Blog einen Kommentar hinterlassen.

Easy, oder?

Aber nicht nur "Julia" von Anne Fortier kann gewonnen werden! Gerne dürft ihr in eurem Kommentar dazuschreiben, wenn ihr eines der Bücher bereits habt oder ein anderes besonders gerne euer Eigen nennen würdet. Soweit es geht, versuche ich das bei der Auslosung zu berücksichtigen. Aber seid nicht traurig, wenn Ihr dann doch ein anderes gewinnen solltet.

Und hier ist es:
http://www.geile-zeile.de/2013/12/09/das-grosse-geilezeile-weihnachts-gewinnspiel/

VIEL GLÜCK!!
Zur Buchverlosung
IrishKaddas avatar

Es gibt was zu gewinnen!

Ja, ich weiß doch, dass Ihr da alle heiß drauf seid!

Der ganze Stress der Adventszeit, das Geschenke besorgen… in den nächten Tagen beschenke ich Euch!

Und wie immer bei den Gewinnspielen der Geilen Zeile braucht Ihr auch wirklich nichts dafür zu tun, nicht mal eine Gewinnspielfrage beantworten, Geschichten erfinden oder begründen, warum gerade IHR dieses Buch verdient habt. NEIN, es wäre nur nett, wenn ihr Fan der Geilen Zeile auf Facebook sein würdet (Viele neue Fans sind dann hoffentlich mein Weihnachtsgeschenk) und dann müsst ihr einfach bis zum 27. Dezember 2013 unter dem Beitrag in meinem Blog einen Kommentar hinterlassen.

Easy, oder?

Nicht nur "Charleston Girl" von Sophie Kinsella kann gewonnen werden! Gerne dürft ihr in eurem Kommentar dazuschreiben, wenn ihr eines der Bücher bereits habt oder ein anderes besonders gerne euer Eigen nennen würdet. Soweit es geht, versuche ich das bei der Auslosung zu berücksichtigen. Aber seid nicht traurig, wenn Ihr dann doch ein anderes gewinnen solltet.

Und hier ist es:
http://www.geile-zeile.de/2013/12/09/das-grosse-geilezeile-weihnachts-gewinnspiel/

VIEL GLÜCK!!

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

J. D. Robb wurde am 09. Oktober 1950 in Silver Spring (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

J. D. Robb im Netz:

Community-Statistik

in 985 Bibliotheken

auf 387 Wunschlisten

von 31 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks