J. D. Robb Ceremony in Death

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ceremony in Death“ von J. D. Robb

Eve Dallas is conducting a top secret investigation into the death of a fellow officer-but every clue brings her closer to the most seductive form of evil.

Stöbern in Krimi & Thriller

Unter Fremden

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt!

gedankenbuecherei

Crimson Lake

Spannend und skurril, drei Fälle im Australischen Sumpfgebiet

Gruenente

Ich soll nicht lügen

Absolut spannender Thriller mit Suchtfaktor

ShiYuu267

SOG

Maximale Spannung und absoluter Nervenkitzel - teils aber auch wirklich harter Tobak!

Nepomurks

Alte Sünden

Solider Kriminalroman mit interessanter Geschichte

lenisvea

Niemals

Absoute Leseempfehlung!l

guemue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ceremony in Death" von J. D. Robb

    Ceremony in Death

    Claudias-Buecherregal

    10. January 2011 um 23:20

    "Ceremony in Death" ist das erste englische Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe und das 5. Band der "in Death"-Serie. Für meine "auf-Deutsch-Leser": Der dt. Titel lautet: "Der Kuss des Killers". Eve Dallas ist der Hauptcharakter dieser Bücherreihe, von der bisher fast 40 Romane im englischen Original erschienen sind und die von Nora Roberts unter dem Pseudonym J. D. Robb geschrieben wurde. Dabei fällt die Serie unter "Spannung mit etwas Romantik", eine tolle Kombination, wie ich finde. In dem 5. Band muss Lieutenant Eve Dallas gegen eigene Kollegen ermitteln, sich in die unbekannte Welt der weißen und der schwarzen Magie einfinden und eine Leiche nach der nächsten taucht in New York auf. Es ist schon eine Weile her, dass ich die ersten vier Bände gelesen haben und irgendwie habe ich diese besser in Erinnerung. Diese mag natürlich täuschen oder es liegt einfach daran, dass ich Band 1-4 auf deutsch gelesen habe und dieses nun auf englisch. Ich musste öfter stocken, nochmal nachlesen und die Story um die schwarze Magie konnte mich nicht so begeistert. Trotzdem ist es ein ganz gutes Buch und die kleinen Liebesszenen zwischen Eve und ihrem Mann Roarke sind ebenfalls ganz "nett" ;) Ich hoffe, dass die folgenden Romane mich wieder mehr begeistern, denn von der Serie habe ich noch einige auf meinem SUB und ich werde mich gleich mal Band 6 schnappen, denn Bange machen gilt ja nicht ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks