Mörderspiele: Drei Fälle für Eve Dallas

von J. D. Robb 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Mörderspiele: Drei Fälle für Eve Dallas
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Blubb0butterflys avatar

Tolle drei Geschichten um Lieutenant Eve Dallas!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mörderspiele: Drei Fälle für Eve Dallas"

Die andere Seite der Nora Roberts: Gefährlich, rasant, romantisch! Sehnsüchtig von Millionen J. D. Robb- Lesern erwartet: drei Fälle für Lieutenant Eve Dallas – bei ihren Ermittlungen natürlich tatkräftig unterstützt von ihrem geheimnisumwobenen Ehemann Roarke.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783641029418
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:417 Seiten
Verlag:Blanvalet Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum:02.10.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Blubb0butterflys avatar
    Blubb0butterflyvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Tolle drei Geschichten um Lieutenant Eve Dallas!
    „Mörderspiele. Drei Fälle für Eve Dallas “ von J.D.Robb

    Eckdaten
    Blanvalet-Verlag
    ISBN: 978-3-442-36753-5
    6,95 €
    Übersetzung: Beate Darius
    416 Seiten
    2007
    3 Geschichten in einem Band

    Cover
    Das Cover ist wie gewohnt schwarz und zeigt eine blau angeleuchtete Schachfigur, an der Blut seitlich heruntertropft.

    Inhalt (Klappentext)
    Der Mitternachtsmord
    Lieutenant Eve Dallas und Roarke feiern ihr erstes gemeinsames Weihnachten, ausgerechnet da wird Eve zu einem Mordfall gerufen. Ein angesehener Richter wurde brutal ermordet. Eve kennt den Mörder. Vor Jahren hat sie geholfen, David Palmer hinter Gitter zu bringen, aber jetzt ist der Killer geflohen. Am Tatort hat er eine Liste mit den Namen seiner nächsten Opfer hinterlassen. Auch Eves Name steht darauf…
    Mörderspiele
    Lieutenant Eve Dallas hasst es, zu reisen. Und dann soll sie bei der Tagung auch noch einen Vortrag halten, was ihr gar nicht gefällt. Alles jedoch ändert sich, als am Tagungsort ein Toter gefunden wird, der Bodyguard eines hohen Beamten der New Yorker Polizei. Jemand will unbedingt fälschlich den Verdacht auf Eves Ehemann Roarke lenken, und Eve ahnt den Grund: Noch nie hat man es geschafft, ihn eines Verbrechens zu überführen. Eves Kampfwille erwacht…
    Geisterstunde
    Der Club „Number Twelve“ ist in New York eine Legende – ein Monument aus dem vergangenen Jahrhundert. Heute soll es dort spuken. Ausgerechnet dort muss Lieutenant Eve Dallas aber den Mord an Radcliff Hopkins untersuchen, den neuen Besitzer und Enkel jenen Mannes, der Number Twelve berühmt gemacht hat. Obwohl alle um sie herum von übernatürlichen Kräften reden, lässt sich die pragmatische Eve von Gespenstern nicht ablenken. Allerdings wird der Fall doch bizarr, als sie plötzlich eine Verbindung zu dem nie aufgeklärten Verschwinden eines Rockstars vor 85 Jahren feststellt…

    Autorin
    J.D. Robb ist das Pseudonym der international höchste erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte 1979 ein eisiger Schneesturm sie in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück – denn inzwischen zählt Nora Roberts zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt und veröffentlicht unter dem Namen J.D.Robb ebenso erfolgreich Kriminalromane. Die in dieser Anthologie veröffentlichten Stories sind die 8., 12. und 26. Fälle in der Karriere von Lieutenant Eve Dallas.

    Meinung
    Eve sorgt sich um die anderen möglichen Opfer mehr als um sich selbst, was dann der Job von Roarke ist. Sie stellt nämlich alle anderen Opfer unter Personenschutz, nur sich selbst nicht.
    Die Beziehung von Dr. Mira und Eve hat sich verändert. Dr. Mira bedeutet Eve sehr viel. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass sie eine Art Mutterersatz für Eve ist.
    Eltern von Tätern wundern sich oftmals, weshalb ihr Kind so wurde, denn an ihrer Erziehung liegt es nicht. Wenn alle Welt ihr Kind als „Monster“ abstempeln, lieben sie es trotzdem noch. Es sollte Forschungen dazu geben, denn das Thema ist sehr interessant.
    Roarke ist zu schlau, um erwischt zu werden. Der Mann hat einfach alles und kann auch so gut wie alles. Beneidenswert! Ich staune immer wieder, wie sich die beiden gefunden haben.
    Es sind sehr unterschiedliche Geschichten, aber ich finde es toll, dass man gleich drei geballte Ladungen von Eve Dallas in einem Band bekommt. :D

    Kommentieren0
    18
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks