J. D. Robb Rendezvous mit einem Mörder (Eve Dallas 01)

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rendezvous mit einem Mörder (Eve Dallas 01)“ von J. D. Robb

In den zehn Jahren ihres aufreibenden Berufes als Lieutenant der New Yorker Polizei hat die gewitzte, mutige Eve Dallas viel Schreckliches gesehen und, für eine so junge, schöne Frau wie sie, viel zu viel erlebt. Doch sie weiß, dass sie sich auf eines garantiert verlassen kann: auf ihren Instinkt. Bei der Jagd nach einem grausamen Serienmörder, der New York in lähmende Angst versetzt, gerät sie an den undurchsichtigen irischen Milliardär Roarke. Alle Indizien weisen darauf hin, dass er nicht so unschuldig ist, wie er vorgibt zu sein. Doch wider jede Vernunft sprechen Eves Gefühle eine andere Sprache. Sie lässt sich von einem hinreißenden Mann verführen, von dem sie nichts weiß, außer dass er als Killer verdächtigt wird - und ihr Herz erobert hat... >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich. (Quelle:'herunterladbare Audio-Datei/16.03.2009')

Tolles Buch! Spannend, Tiefgründig und voller Leidenschaft!

— tina317852
tina317852

Stöbern in Krimi & Thriller

Geständnisse

Ein Buch aus verschieden Sichten und dramatischen Wendungen

Bambee

Selfies

mehrere verstrickte Fälle, sehr persönlich, gewohnt unterhaltsam

Vucha

Heartware

Ein schwarzes Cover erblickte mich, als ich vor erst wenigen Tag mein langersehntes Paket öffnete und das Büchlein „Heartware“ zum Vorschein

Himmelsblume

Death Call - Er bringt den Tod

MEGA! Carter in Höchstform!

Nudi2906

Die Fährte des Wolfes

Actionreicher, brutaler Thriller! Die Hauptfigur konnte mich gar nicht überzeugen!

Mira20

Der Nebelmann

Für mich eher Gesellschaftskritik, denn Thriller. Echte Spannung kam für mich erst zum Ende hin auf.

elafisch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Auftakt zur Eve Dallas Reihe

    Rendezvous mit einem Mörder (Eve Dallas 01)
    Steffi_Leyerer

    Steffi_Leyerer

    02. June 2017 um 16:14

    Eve Dallas, Polizistin in New York des Jahres 2059, sucht einen Serienmörder, der Prostituierte zuerst vergewaltigt und dann mit drei Schüssen tötet. Die Spuren führen immer wieder zu Roarke, einem undurchsichtigen Multimillionär. Trotzdem lässt sich Eve auf eine Affäre ein und riskiert damit nicht nur Ihren Job.Fazit: Der Auftakt zur Eve Dallas Reihe von J. D. Robb (Nora Roberts) ist ein spannender Thriller, dem es aber nicht an Romantik, Erotik und Humor fehlt. Die Sprecherin Tanja Geke liest sehr flüssig und versteht es, keine Langeweile aufkommen zu lassen. 

    Mehr
  • Eve Dallas, die erste!

    Rendezvous mit einem Mörder (Eve Dallas 01)
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    Eve Dallas, die erste!In den zehn Jahren ihres aufreibenden Berufes als Leutnant der New Yorker Polizei hat die gewitzte, mutige Eve Dallas viel Schreckliches gesehen und, für eine so junge, schöne Frau wie sie, viel zu viel erlebt. Doch sie weiß, dass sie sich auf eines garantiert verlassen kann: auf ihren Instinkt. Bei der Jagd nach einem grausamen Serienmörder, der New York in lähmende Angst versetzt, gerät sie an den undurchsichtigen irischen Milliardär Roarke. Alle Indizien weisen darauf hin, dass er nicht so unschuldig ist, wie er vorgibt zu sein. Doch wider jede Vernunft sprechen Eves Gefühle eine andere Sprache. Sie lässt sich von einem hinreißenden Mann verführen, von dem sie nichts weiß, außer dass er als Killer verdächtigt wird - und ihr Herz erobert hat..Meine Meinung„Rendevous mit einem Mörder“ ist der erste Band der Eve Dallas Reihe von J. D. Robb. J. D. Robb ist ja Nora Roberts. Unter diesem Namen schreibt sie all ihre Krimis und Thriller. Nachdem diese Reihe um Eve Dallas so gehypt wird, musste ich sie einfach auch einmal ausprobieren. Ich bin ja eigentlich gar nicht so der Thriller und Krimi Hörer. Doch diese Geschichte hat mich wirklich überrascht, nicht nur was die Charaktere angeht, sondern auch in welcher Zeit das ganze Spielt. Es spielt alles in der Zukunft, daher ist die Polizeiarbeit auch etwas anders, was ich sehr interessant fand, was sich Nora Roberts dazu ausgedacht hat.Der Kriminalfall war sehr spannend, ich wusste bis zum Schluss nicht genau wer der Mörder ist, da es Frau Roberts wirklich versteht den Leser/Hörer in die falsche Richtung zu lotsen. Es werden im Laufe der Geschichte immer wieder kleine Details eingestreut, die die Geschichte noch spannender und emotionaler machen, aber einen in die falsche Richtung lenken, was den Mörder angeht.Eve ist einem sofort sympathisch zumindest ging es mir so. Sie ist ein sehr unkomplizierter Hauptcharakter, aber doch die selbstbewusste und starke Frau. Roarke war für mich anfangs ein wenig undurchsichtig, doch nach und nach ist er mir wirklich ans Herz gewachsen und ich hab immer auf die Szenen zwischen den beiden hin gefiebert.Der Schreibstil ist einfach typisch Nora Roberts, also einfach genial und locker leicht zu lesen/hören.Das Hörbuch wird von Tanja Geke gelesen, die dem ganzen noch den letzten Schliff verleiht und den Charakteren leben einhaucht.Fazit Ein absolut gelungener erster Teil, einer interessanten und spannenden Thriller Reihe, die ich auf jeden Fall weiter verfolgen werde. Das Buch überzeugt mit einem spannenden und mitreißendem Plot und sympathischen und liebenswerten Charakteren und man muss sagen, die Liebesgeschichte kommt auf keinen Fall zu kurz. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 2
  • Rendezvous mit einem Mörder (Eve Dallas, Folge 1)

    Rendezvous mit einem Mörder (Eve Dallas 01)
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    Die Rezi bezieht sich auf die ungekürzte Hörbuch-Fassung von Audible. Ich liebe die Bücher von Nora Roberts und habe schon viele davon verschlungen. Die Eve Dallas-Reihe, die unter dem Pseudonym J.D. Robb erscheint, ist mir ab und an auch mal begegnet, aber da das Genre Krimi/Thriller nicht so wirklich meinem Beuteschema entspricht, habe die Finger davon gelassen. Irgendetwas hat meine Meinung dann geändert und ich habe mir den 1. Teil der Reihe als Hörbuch bei Audible geladen. Und was soll ich sagen, das Hörbuch war in knapp 24 Stunden komplett gehört und ich bin bzw. war hin- und weg. Das Setting der Geschichte ist in der nahen Zukunft, im New York 2058 angesiedelt und bietet viel Vertrautes, aber auch viel Neues. Manche technischen Errungenschaften für den Alltag haben mich im Lauf der Geschichte immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Eve Dallas, als Hauptcharakter der Geschichte hat es mir mit ihrer charismatischen, dickköpfigen und herrlich widerborstigen Art sofort angetan und ich musste fast genauso viel über sie und mit ihr lachen, wie mich ihre tragische Vergangenheit, an deren Wunden sich immer noch leidet, zu Tränen gerührt hat. Und dann ist da noch Roarke *schwärm* Und was soll ich zu diesem Prachtexemplar sagen, außer dass er mich gerne mal besuchen kommen darf!?! *lautlach* Auch die Mischung aus Krimi und Beziehungsgeschichte hat mir richtig, richtig gut gefallen. Sicher nichts für harte Thriller- oder Krimifans, aber für mich genau richtig *breitgrins* Die Sprecherin Tanja Geke tut ihr übriges und macht aus der Geschichte einen wahren Hörgenuss. Ein großer Kompliment dafür!

    Mehr
    • 6