J. H. Berndt LUISE 1945: Erinnerungen einer deutschen Krankenschwester

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „LUISE 1945: Erinnerungen einer deutschen Krankenschwester“ von J. H. Berndt

Behütet aufgewachsen im sächsischen Guttau, glaubt die Arzttochter Luise an das neue, von Hitler propagierte Deutschland. 1939 lernt Sie auf einem BDM-Treffen Heinrich kennen und verliebt sich in ihn. Als der Krieg ausbricht und Heinrich als Flieger eingezogen wird, bricht ihre Welt aus den Fugen. Erstmals beginnt sie, die Herrschaft der Nationalsozialisten kritisch zu hinterfragen. Nur knapp den Luftangriffen auf Dresden entkommen, flüchtet sie vor der einrückenden Roten Armee und erlebt in den ersten Wochen der Besetzung unvorstellbare Verbrechen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen