Der Kuss des Menschenfressers: Staatsanwalt Oberlins dritter Fall

von J. J. Caesing 
4,5 Sterne bei8 Bewertungen
Der Kuss des Menschenfressers: Staatsanwalt Oberlins dritter Fall
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Maroglys avatar

Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an mitgerissen. Der Fall war sehr erschreckend, die Aufkärung dafür umso besser.

rewarenis avatar

Ein düsterer und berührender Kriminalfall, der zur Zeit des Ersten Weltkrieges spielt

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Kuss des Menschenfressers: Staatsanwalt Oberlins dritter Fall"

Béatrice Bartholdi ist sieben Jahre alt, als sie tot und vergewaltigt im Siehlbach gefunden wird. Dieser Bach fließt vom Hartmannsweiler Kopf in den Vogesen hinunter in die Rheinebene, vorbei am malerischen Örtchen Wattweiler.
Lieselotte Weidling ist ebenfalls sieben und ihr geschändeter Körper wird in der Möhlin, die bei Breisach in den Rhein mündet, gefunden. Doch zwischen den beiden Morden liegen fast 30 Jahre.
Da Lieselotte im Tod den Knopf einer Uniform umklammert hält, ist es klar, dass Militärstaatsanwalt Oberlin es sein wird, der die Ermittlungen aufnimmt. Im Zuge der Untersuchung stößt Oberlin auf verblüffende Parallelen zwischen dem Fall früher und dem Fall heute. Sollte es sich um ein und denselben Täter handeln? In Oberlins Gedanken beginnen sich Fakten und Vermutungen von damals und heute zu vermischen, die Zeit scheint durcheinander geraten zu sein. Für den Staatsanwalt wird die Lösung des Falles ein geradezu persönliches Anliegen: Béatrice Bartholdi war damals Oberlins Klassenkameradin und Wattweiler ist sein Heimatort.
Dann stellt sich heraus, dass die Kindsmorde in Wattweiler und Breisach nicht die einzigen dieser Art sind. Ähnliche Verbrechen geschahen in der Vergangenheit auch in Schönau im Wiesental und in Stetten am kalten Markt auf der Zollernalb. Der Täter hatte eine blutige Spur durch Deutschlands Südwesten und quer durch die Zeit vor und nach der Jahrhundertwende vom 19. zum 20. gezogen. Und noch immer mordet er weiter...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DX2MDDR
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:186 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:20.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Liebesromane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks