J. J. Preyer

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 12 Rezensionen
(8)
(9)
(1)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Frage
  • Empfehlung
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von J. J. Preyer
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. April 2016 um 15:25
  • Vereint Melancholie und Spannung

    Nahtod

    ChrischiD

    20. March 2016 um 19:14 Rezension zu "Nahtod" von J. J. Preyer

    Mehr aus Pflichtbewusstsein denn tatsächlichem Interesse begleitet Chefinspektor Viktor Grimm seinen Freund zur Lesung Nora Furtners, deren Roman ihn interessiert, aber auch verstört zurücklässt. Als das Ehepaar Furtner kurz hintereinander zu Tode kommt und sich eine tiefere Verbindung zu Grimms Freund David abzeichnet, lässt der Chefinspektor sich vorsorglich beurlauben und taucht ab. Journalist Christian Wolf ist nicht nur daran gelegen Viktor Grimm zurückzuholen, sondern auch den Fall zu lösen, egal welche Enthüllungen dieser ...

    Mehr
  • Symbiose

    Nahtod

    Svanvithe

    13. March 2016 um 22:47 Rezension zu "Nahtod" von J. J. Preyer

    Als der Architekt und Kunstmäzen Oscar Furtner im Schlaf stirbt, gehen alle von einem natürlichen Tod durch Herzversagen aus. Doch kurze Zeit später stürzt seine Frau, die bekannte Schriftstellerin Nora Furtner, die Kellertreppe herunter und rückt den Tod ihres Mannes in ein anderes Licht. Untersuchungen ergeben, dass er mit einem Mittel, das bei totkranken Tieren Verwendung findet, regelrecht eingeschläfert wurde, was wiederum auf eine mögliche Beteiligung des Tierarztes Dr. Gustav Lemberger hindeutet oder hindeuten ...

    Mehr
  • Wolf ermittelt in seinem dritten Fall

    Nahtod

    lesefreude_book

    29. February 2016 um 15:41 Rezension zu "Nahtod" von J. J. Preyer

    Oscar Furtner und seine Frau Nora sterben kurz hintereinander. Anonyme Briefe deuten an, dass die beiden keineswegs eines natürlichen Todes gestorben sind. Chefinspektor Grimm und der Journalist Christian Wolf beginnen zu ermitteln ohne zu ahnen welchen Irrungen und Wirrungen sie hier auf der Spur sind. Als Grimms Freund, der Psychotherapeut David Gründler ins Visier der Ermittler gerät, lässt sich Grimm beurlauben. Schließlich könnte zu viel Nähe zwischen Ermittler und Täter die Auflösung des Falles gefährden. Für mich war ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich ...

    Mehr
    • 393
  • Langatmiger Psychokrimi

    Nahtod

    Miramis

    14. February 2016 um 20:47 Rezension zu "Nahtod" von J. J. Preyer

    Die Schriftstellerin Nora Furtner gibt auf einer Lesung ihren Ausstieg aus dem Literaturbetrieb bekannt - und kurz darauf sterben sowohl sie als auch ihr Mann auf mysteriöse Art und Weise. Ein Fall für den Chefinspektor Viktor Grimm, der sich allerdings aufgrund einer persönlichen Verwicklung in den Fall außerstande sieht, die Ermittlungen aufzunehmen. Daher muss sein Freund Christian Grimm einspringen, um der Wahrheit auf den Grund zu gehen... Der stimmungsvolle Anfang des Kriminalromans gefiel mir recht gut; eine Autorenlesung ...

    Mehr
  • Keine leichte Kost!

    Nahtod

    Ninasan86

    09. February 2016 um 16:42 Rezension zu "Nahtod" von J. J. Preyer

    Klappentext: Kunstmäzen Oscar Furtner und dessen Frau Nora sterben kurz nacheinander. Anonyme Briefe an den Chefinspektor der Steyrer Polizei, Viktor Grimm, legen nahe, dass sie ermordet worden sind. Im Laufe der Ermittlungen befürchtet der Chefinspektor, dass sein Freund, der Psychotherapeut David Gründler, der Mörder sein könnte und lässt sich beurlauben. Journalist Christian Wolf holt ihn aus der tiefen persönlichen Krise zurück und dringt mit ihm in die Komplexität der menschlichen Psyche vor, um den Fall zu lösen. Über den ...

    Mehr
  • Die Beichte des Großinquisitors

    Die Beichte des Großinquisitors

    Elmar Huber

    03. August 2015 um 14:46 Rezension zu "Die Beichte des Großinquisitors" von J. J. Preyer

    „Sie wirken auf mich wie ein erwachsener, um nicht zu sagen alt gewordener Musterschüler, der seinen Scheitel unter dem kreisrunden, schwarzen Hut auch heute noch immer dort trägt, wo er ihn bereits in Jugendjahren getragen hat, der mit seinen Harry-Potter-Brillen und seinen roten Wangen liebenswert harmlos wirkt und es dabei faustdick hinter den Teddybärohren hat.“ STORY Mitten im Frühlingserwachen erschüttert ein dörflicher Skandal den beschaulichen Ort Edenbridge in Kent. Reginald Hepburn, der Leiter der Royal Exchange Bank, ...

    Mehr
  • Sherlock Holmes und der Teufel von St. James

    Sherlock Holmes und der Teufel von St. James

    Elmar Huber

    06. March 2015 um 08:14 Rezension zu "Sherlock Holmes und der Teufel von St. James" von J. J. Preyer

    “Mir ist nicht entgangen […], dass in dem Stadtteil, in dem sie leben, im letzten halben Jahr drei Männer auf dem Heimweg oder der Heimfahrt von ihrem Club getötet wurden … und zwar auf ungewöhnlich grausame Weise.” STORY Eine von Mrs. Hudsons Freundinnen – Schauerromane stehen bei den Damen hoch im Kurs – hegt den Verdacht, dass die haarsträubenden Ereignisse des Romans „Das Geheimnis des Wachsmuseums“, in dem Leichen zu Wachsfiguren verarbeitet werden, einen wahren Kern haben. Ihr eigener Untermieter ist, ebenso wie der Schurke ...

    Mehr
  • Rezension zu "Sherlock Holmes und die Moriarty-Lüge" von J. J. Preyer

    Sherlock Holmes und die Moriarty-Lüge

    Elmar Huber

    14. June 2012 um 14:04 Rezension zu "Sherlock Holmes und die Moriarty-Lüge" von J. J. Preyer

    „Als ständiger Beobachter Ihres interessanten Lebensweges, Ihres unaufhörlichen Voranschreitens in wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht kommt man nicht umhin, sich Gedanken zu machen, welche Kraft einem Mann wie Ihnen […] die Lebensenergie verleiht. Ich möchte in meiner nicht allzu langen Rede versuchen, mögliche Antworten auf diese Frage zu finden, die einerseits vermutlich in familiären Wurzeln, andererseits in ungewöhnlichen, oft tragisch zu nennenden Ereignissen im Leben der genannten Personen zu finden sind.“ ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.