J. L. Berg Ready for Love - Dieses Mal für immer

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(8)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ready for Love - Dieses Mal für immer“ von J. L. Berg

Sie zerstörte seine Welt, als sie ihn verließ. Kann er ihr jemals verzeihen?

Mia Emerson hat in ihrem Leben schon viele Entscheidungen getroffen, die sie jetzt bereut. Ganz oben auf ihrer Liste steht, dass sie ihre große Liebe Garrett Finnegan vor acht Jahren ohne Vorwarnung verlassen hat. Er ist immer noch der einzige Mann, den Mia je geliebt hat und auch Garrett konnte die Frau seiner Träume nie vergessen. Als die beiden sich wieder begegnen, merken sie, dass die alte Anziehung immer noch stark ist. Doch Garrett hat sich geschworen, sein Herz besser zu schützen und nun muss Mia ihre ganze Kraft zusammen nehmen, um die Geheimnisse zu offenbaren, die sie seit acht Jahren verheimlicht.

"Wenn du second-chance-love stories liebst, ist dieses Buch ein MUST READ!!!" Good Reads Review

Band 3 der Ready-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin J. L. Berg

Ein unglaublich tolles Buch! Nur wenige Bücher schaffen es mit schon im Prolog völlig in den Bann zu ziehen

— Buecherliebe22

Einfach süß und traurig zu gleich

— inkblot_tintenklecks

Man erlebt auch hier eine Achterbahn von Gefühlen die einen schon auf eine Art und Weise mitnehmen.

— manu710

berührende, faszinierende und emotional-dramatische Story.

— DianaE

An der Schmerzgrenze...

— leseratte_lovelybooks

Pläne ändern sich, Versprechen werden gebrochen

— jadomat

Mia kommt wieder in ihre Heimatstadt und begegnet ihrer grosen Liebe Garrett. Können sie da anknüpfen,wo sie vor Jahren aufhörten?

— Nina_Sollorz-Wagner

Eine wundervolle mitreissende Geschichte

— lesenette

berührend , sexy , witzig

— NinaGrey

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Passion

Bisher der definitiv beste Band, Easton war sowieso schon immer mein Liebling, aber der Cliffhanger am Ende ist mehr als gemein!

Henny176

Game of Hearts

Gelungener Auftakt 😊

Sarah_SchUu

Paper Party

Ein gutes Buch. Konnte mich aber leider nicht so überzeugen, wie die vorherigen. Trotzdem feier ich Sav und Gid so doll! 3,5/5 Sterne

LuzieGruner

Diamonds For Love – Verlockende Nähe

Eine nette Romanze, die sich allerdings nicht so ganz von der Geschichte des ersten Teils abheben kann!

myriliest

Deep Love

Hat mir wirklich gut gefallen....

Bjjordison

Juliettes geheimes Tagebuch

Juliette & die Männer! Ein erotischer Roman über die Liebe, Grenzen überschreiten und über das Ausbrechen einer langweiligen Ehe!

Pagina86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein absoluter Muss!!

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    Buecherliebe22

    20. April 2018 um 08:32

    Ich bin sprachlos! Was ein wahnsinnig gutes Buch. Selten hat mich ein Buch schon während ich den Prolog gelesen habe, so in den Bann gezogen wie dieses!Von Anfang an wollte ich mehr von der Vergangenheit der beiden erfahren und was damals passiert ist als alles in die Brüche ging. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen...Mia und Garrett haben sich als Jugendliche ineinander verliebt, hatten eine gemeinsame Zukunft geplant, bis zu dem einen Tag an dem Mia einfach gegangen ist...Als die zwei sich nach 8 Jahren zufällig wieder begegnen, kommt alles wieder hoch.. all der Schmerz, die Wut und die ungeklärten Fragen. Und doch können die zwei nicht ohne einander, finden langsam wieder zu einander, doch das ist nicht leicht wenn die Vergangenheit unausgesprochen zwischen einem steht.Mia und Garrett sind einfach für einander vorbestimmt, ihre beiden Herzen hatten sie schon zusammen damals gefunden. Es war toll mit anzusehen, wie die zwei den Kampf geben ihre Vergangenheit, den Schmerz und die Trauer annahmen und am Ende gewannen. Gott sei Dank! Ein Buch welches ich jeder Zeit wieder lesen würde! Inzwischen habe ich gemerkt, dass dies das 3. Band einer Reihe ist (kann man aber unabhängig voneinander lesen). Werde mir nun auch die anderen Bücher auf meinen Lesestapel legen. Kann nur empfehlen, das Buch unbedingt zu lesen!!

    Mehr
  • Eine Geschicht die aus dem waren Leben sein könnte

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    inkblot_tintenklecks

    18. April 2018 um 16:26

    Die Schriftstellerin hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil so dass man schnell in die Geschichte hinein kommt. Es sind gefühlvolle, emotionale, spannende wie auch erotische Szenen vorhanden die einem es leicht machen dieses Buch in einem Rutsch durchzulesen. Man kann sich super an die Protagonisten hineinversetzen und bekommt auch einen einblick auf ihre Gedanken und Gefühle. Das Buch ist ein klein wenig klischeehaft doch das hat mich nicht weiter gestört, ein paar einen waren echt dramatisch und meiner Meinung nach zu viel des Guten. Dennoch hatte ich viel Spaß mit dem Buch, ich bin nur durch die Seiten geflogen. Es wird auch nicht das letzte Buch von der Schriftstellerin für mich gewesen sein. Für einen kurzen Zeitvertreib um mal kurz in eine andere Welt einzutauchen ohne sich groß weiter einen Kopf zu machen ist die Geschichte perfekt.

    Mehr
  • Second Chance

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    STEFANIE608

    18. April 2018 um 09:50

    Ich liebe Geschichten von verpassten und zweiten Chancen sehr. Das gibt den Geschichten das gewisse etwas und lockt Emotionen hervor, die sie zu was besonderem machen.Diese Geschichte um Mia und Garrett hat mich so berührt. Man erlebt alles so nahe mit...eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe so mitgelitten und mitgefiebert und einige Tränen vergossen. Wunderbar war auch an dieser Geschichte, dass man auch Unterstützung benötigt und diese haben sie in Form von Freunden und Familie erhalten, Wunderbare Geschichte in einem tollen Schreibstil erzählt und mit Emotionen pur.So muss eine Liebesgeschichte sein.Danke an NetGalley und LYX für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

    Mehr
  • Eine zweite Chance für die Liebe?!?!

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    manu710

    16. April 2018 um 13:03

    Ready for Love – Dieses Mal für immer… Ja und da ist es mir passiert. Ich hab mit dem 3. Teil der Ready Reihe angefangen. Ob ich Schwierigkeiten hatte? Nein, überhaupt nicht. Das Cover zu diesem Buch ist wirklich wunderschön und auch der Klappentext machte Lust darauf es zu lesen. Vielen Dank an den LYX Verlag und Netgalley das ich dieses Buch lesen durfte.   Kann man einem Menschen mehr Leid zufügen als ihn zu verletzen ohne das diese Person den wahren Grund des Handelns erfährt? Für Mia war es schon immer so. Wenn ihr irgendwas die Luft nahm, dann reagierte sie ohne an die Folgen zu denken. Was sie damals Garrett antat, hat sie verfolgt und jetzt bereut sie ihr Tun und Handeln umso mehr. Auch wenn sie sich damals von ihm trennte, die große Liebe Garrett war immer präsent. Und Garrett? Für Garrett brach eine Welt zusammen. Sein Herz erhielt Narben die ihn zeichneten und so baute er eine Mauer um sein Herz. Doch als er nach Jahren auf Mia trifft, brechen alle Gefühle über ihn und Mia ein. Ob es Mia schafft das damalige Vertrauen wiederaufzubauen? Denn sie merkt und Garrett gibt es ihr zu verstehen, dass sie nicht da anknüpfen kann. Sein Herz muss sie neu erobern und die Narben die sie hinterlassen hat streicheln. Mein Fazit: Die Autorin hat mich mit ihrem sehr flüssigen und lockeren Schreibstil überrascht und mitgenommen. Die Charaktere wurden für mich sehr bildlich umgesetzt und auch die Gefühle wurden wunderbar transportiert. Man erlebt auch hier eine Achterbahn von Gefühlen die einen schon auf eine Art und Weise mitnehmen. Ich habe mich jedenfalls sehr gut unterhalten gefühlt und gebe daher sehr gern 4 Sterne.

    Mehr
  • Spannend und emotional

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    Gremlins2

    16. April 2018 um 09:54

    Mich haben sowohl Cover, wie auch der Klappentext angesprochen. Die beiden vorherigen Bücher der Reihe habe ich nicht gelesen. Dies war jedoch überhaupt kein Problem, da die Geschichte in sich abgeschlossen ist. Somit ist ein Quereinstieg jederzeit möglich. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen Flüssig, fliessend und modern. Mia und Garrett Konten mich hier als Protagonisten überzeugen und auch die Nebencharaktere waren gut und nachvollziehbar eingebaut. An Emotionalität fehlt es diesem Roman ganz und gar nicht. Vor acht Jahren lief Mia Knall auf Fall weg. Sie und Garrett hatten sich doch schon ihre gemeinsame Zukunft ausgemalt und waren das Dreamteam schlechthin. Was ist denn nur passiert?  Ja das erfahrt ihr wenn ihr das Buch selbst lest. Es wird auf jeden Fall ein spannendes und emotionales Lesevergnügen.

    Mehr
  • J. L Berg – Ready for Love, Dieses mal für immer

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    DianaE

    15. April 2018 um 16:49

    J. L Berg – Ready for Love, Dieses mal für immer Garrett wußte es vom ersten Augenblick an, als er Mia gesehen hat: Dieses Mädchen will er heiraten! Doch dazu sollte es nie kommen, auch wenn sie seinem Antrag zugestimmt hat, denn kurz nach ihrem Abschluss ist Mia verschwunden. Sie ist weggelaufen und zurückgelassen hat sie nur einen Brief. Acht Jahre später treffen sich die beiden auf einem Wochenmarkt wieder: Mia hat Gewissensbisse, weil sie damals ohne einen richtigen Abschied gegangen ist, auch wenn sie ihre Gründe dafür hatte. Mit ihrer Familie hat sie gebrochen und als sie nun vor Garrett steht, den sie nie vergessen konnte und immer noch liebt, fühlt sie sich nicht wert genug, um einen Versuch bei ihm zu wagen. Doch als Garrett plötzlich voller Wut und frustriert vor ihrer Tür steht, da er sich nicht von ihr fern halten kann, und ihr bei der Renovierung ihres neuen Hauses hilft, regt sich der leise Funken der Hoffnung. Doch wird Garrett die Vergangenheit vergessen können? Ich kannte bisher noch kein Buch der Autorin, obwohl „Ready for Love“ bereits der dritte Band aus der „Second Chance“-Reihe ist. Die Romane scheinen in sich abgeschlossen zu sein und sind einzeln lesbar, und einige Charaktere aus den Vorgängerbänden kommen auch in diesem Buch vor. Grundwissen benötigte ich hier nicht und ich hatte auch nicht das Gefühl, dass mir etwas fehlte, ich bin lediglich neugierig auf die beiden früheren Bände geworden. Die Autorin hat einen lockeren Erzählstil, der mich schnell begeistern und in die Story hineinziehen konnte. Eindringlich, emotional und spannend, aber auch sinnlich und mit einem Touch Humor wird die dramatische Geschichte um Mia und Garrett erzählt, die mit Rückblicken gespickt und in wechselnder Perspektive zwischen den beiden Hauptfiguren hin und her wechselt. Temporeich und kurzweilig bekommen wir dadurch einen Einblick in beider Seelenleben, und erleben hautnah die Missverständnisse, die Wut, den Frust, das Knistern und die Emotionen der Beteiligten mit, die die Autorin hier sehr schön ihre Story eingebracht hat. Vieles bleibt vorhersehbar, es werden einige Klischees bedient, aber es gibt immer wieder auch kleinere Überraschungen und die Story bleibt abwechslungsreich und faszinierend, sodass ich mich gerne in die Geschichte habe fallen lassen. Die Charaktere sind detailliert und lebendig ausgearbeitet, es gibt verschiedene Facetten, sie haben Ecken und Kanten, deswegen baut sich auch eine Nähe zwischen ihnen und dem Leser auf. Mia kann mit ihren Schuldgefühlen nicht umgehen, manchmal war es mir ein wenig zu viel des Guten, dennoch war sie mir durchaus sympathisch und ich habe mitgefiebert, ob sie das Herz von Garrett erneut erobern kann. Garrett hat mir in seiner Rolle sehr gut gefallen. Für mich war der Schmerz, der Frust und die Wut genauso spürbar wie seine Leidenschaft und die Liebe zu Mia, auch wenn er nicht erneut verletzt werden will. Dennoch handelt es sich hier nicht um einen gebrochenen Mann, der nur herumjammert, im Gegenteil, er nimmt sein Leben in die Hand, sagt klar was er will, auch wenn er an manchen stellen vielleicht ein wenig fragil wirkt. Besonders gut hat mir Mom Finnigan gefallen, eine herzliche Frau, von der ich unbedingt noch etwas lesen möchte und so ist es für mich keine Frage, dass ich auch die beiden anderen Romane der Autorin auf jeden Fall lesen werde. Es gibt prickelnde Erotik, die Szenen sind sinnlich, wirken weder vulgär noch übertrieben, und sie verzichtet auf zu detaillierte Beschreibungen. Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt, auch wenn ich persönlich das eine oder andere Drama weggelassen hätte, da es dann doch mit der Zeit ein wenig übertrieben wirkte. Dennoch kann ich sagen das es eine schöne Romance-Lektüre war, die ich gern gelesen habe, die mich berühren und fesseln konnte und die ich an dieser Stelle auf jeden Fall weiter empfehlen kann. Das Cover ist dezent und die gelb/orange Schrift ein hübscher Hingucker. Fazit: berührende, faszinierende und emotional-dramatische Story. Knappe 4 Sterne.

    Mehr
  • An der Schmerzgrenze...

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    leseratte_lovelybooks

    13. April 2018 um 19:54

    "Ready for Love - Dieses Mal für immer" ist der dritte Band der gleichnamigen Reihe der Autorin J. L. Berg. Alle Romane sind jedoch inhaltlich abgeschlossen und können separat voneinander gelesen werden.Vorliegend geht es um die Liebesgeschichte zwischen Mia und Garett, die bereits auf der Highschool ein Liebespaar waren und sich eine gemeinsame Zukunft ausgemalt hatten, bis Mia am Tag ihres gemeinsamen Highschoolabschlusses einfach Hals über Kopf verschwand und Garett zurückließ. Das Buch beginnt mit einem Rückblick auf ihre gemeinsame Highschoolzeit und den Abschlusstag und geht dann in die Gegenwart acht Jahre nach ihrer Trennung über. Die einzelnen Abschnitt werden wechselnd aus Mias und Garetts Sicht geschildert, so dass der Leser sehr gut in die Gefühle der beiden Einblick erhält.Was mich zu der relativ kritischen Bewertung bewogen hat, war zum einen die Vorhersehbarkeit der Geschichte dem Grunde nach verbunden mit einer gewissen Langatmigkeit in der Erzählung: der erfahrene Liebesromanleser vermutet schon nach kürzester Zeit, welch widrigen Umstände Mia und Garett als junges Liebespaar widerfahren sind, bis man das aber schwarz auf weiß zu lesen bekommt, ist das halbe Buch durch; für meinen Geschmack ging das Hin und Her zwischen den beiden viel zu lange; Mia wirft sich ständig vor, dass sie für Garett nicht die richtige ist, Garett schwankt zwischen Wut und Verzweiflung; die beiden sind wie zwei Magnete, die sich abwechselnd abstoßen und dann wieder anziehen; bis die beiden sich endlich einmal aussprechen und jeder das sagt, was er denkt, dauert es ewig und man will die beiden einfach schütteln, vor allem, als es im Laufe des Buches zu erneuten Missverständnissen kommt. Weiterhin werden reichlich Klischees bemüht, wie z.B. die liebevollen aber armen Eltern von Garett und die reichen, hartherzigen Eltern von Mia; Alles in allem überrascht die Handlung bis auf eine Wendung am Schluss nicht wirklich.Schade, denn an sich fand ich die Figuren symphatisch und eine Kurzversion des Buches hätte mir sicher sehr gut gefallen!

    Mehr
  • Große Liebe

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    jadomat

    13. April 2018 um 13:48

    Mia und Garrett waren ein Liebespaar auf der High-School, die einen Plan hatten. Nach dem Abschluss wollten sie es offiziell machen, sie wollten für immer zusammen sein und sich für immer lieben.Aber Pläne ändern sich, Versprechen werden gebrochen und acht Jahre lang lebten sie voneinander getrennt, aber ihren Herzen vergessen sie sich nie.Jetzt ist Mia wieder zu Hause und hofft das Garrett ihr vergeben und damit auch alles vergessen kann. Aber das ist leichter gesagt als getan, besonders wenn die Wahrheit so schwer zu erklären ist. Besonders wenn du dein Leben lebst und denkst das du dein eigenes Elend verdienst . Wie kann dir vergeben werden, wenn du dir selbst nicht verzeihst?Mia und Garrett kommen sich wieder näher und werden wieder so etwas wie Freunde, sind aber nicht sehr glücklich damit da sie diese tiefe und leidenschaftliche Liebe füreinander empfinden. Überwindet die Liebe alles?Aber da sie Freunde und Garretts Familie haben, die sie in allem unterstützen schaffen sie es sich wieder auf ihre Liebe einzulassen. Besonders Garretts Mutter wird in mehr als nur einer Hinsicht der Fels für die Familie. Leah und Declan, die wir in Buch 2 kennengelernt haben, sind hier überraschenderweise so etwas wie die Ratgeber. Wir treffen Mias beste Freundin Liz, die lustig und aufgeweckt ist und von der wir hoffentlich noch viel mehr im nächsten Buch lesen werden.Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen und das Cover ist passend zu den beiden ersten Büchern wieder sehr schön gestaltet! Hoffe auf weitere Teile dieser SerieVielen Dank an den Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

    Mehr
  • Ready for Love - Dieses mal für immer / wunderschöne und emotionale Lovestory

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    Nina_Sollorz-Wagner

    12. April 2018 um 15:50

    In " Ready for Love - Dieses Mal für immer " kommt Mia nach 8 langen Jahren wieder in ihre Heimatstadt, um erneut von vorne zu beginnen. Als sie damals wegging ließ sie alles hinter sich, auch ihre große Liebe Garrett. Garrett ist nie über den Verlust von Mia hinweg gekommen, als er sie dann wieder sieht, sind seine Gefühle ihr gegenüber nicht nur Hass. Haben sie diesmal eine gemeinsame Zukunft und wenn nicht, kann er sein Herz davor bewahren, endgültig zerbrochen zu werden.  Die Story bringt jede Menge an Emotionen mit. Bleibt dabei aber abwechslungsreich und spannend.  Man darf mit Mia und Garrett mitfiebern und ihre gemeinsame Reise durch die Vergangenheit und Gegenwart begleiten.  Ich habe mit ihnen geschmunzelt und gefreut, aber auch gelitten und die ein oder andere Träne vergossen. Das Buch bekommt von mir eine Lese  / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

    Mehr
  • Wow der Gefühle

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    lesenette

    12. April 2018 um 15:43

    Ein Fehler und die Liebe Erstmal zum Cover,es ist durch die Farbgebung und das Motiv im oberen Bereich sehr ansprechend,es wirkt sinnlich und hat mich sehr angesprochen.Der Klappentext hat mich dann total überzeugt,es hört sich spannend und nach einer fesselnden Story an,ganz nach meinem Geschmack.Sie zerstörte seine Welt, als sie ihn verließ. Kann er ihr jemals verzeihen?Mia Emerson hat in ihrem Leben schon viele Entscheidungen getroffen, die sie jetzt bereut. Ganz oben auf ihrer Liste steht, dass sie ihre große Liebe Garrett Finnegan vor acht Jahren ohne Vorwarnung verlassen hat. Er ist immer noch der einzige Mann, den Mia je geliebt hat und auch Garrett konnte die Frau seiner Träume nie vergessen. Als die beiden sich wieder begegnen, merken sie, dass die alte Anziehung immer noch stark ist. Doch Garrett hat sich geschworen, sein Herz besser zu schützen und nun muss Mia ihre ganze Kraft zusammen nehmen, um die Geheimnisse zu offenbaren, die sie seit acht Jahren verheimlicht.Ich war von Anfang an, sehr gefesselt von der Story,die Protagonisten haben sich in mein Herz geschlichen und durch den Schreibstil der Autorinfühlten sie sich richtig echt an.Mia und ihre Vergangenheit ,Garrett und seine Vergangenheit,ihre gemeinsame Vergangenheit,einfach Wahnsinn.Ihre Geschichte hat mich zu Tränen gerührt,ihre Gefühle haben mich berührt.Es war alles so authentisch und spürbar.Von Anfang bis Ende sehr toll geschrieben und nie irgendwie langweilig,der Spannungsbogen zog sich toll durch die ganze Geschichte.Ich konnte das Buch nicht aus den Händen legen,wollte immer wissen wie es weitergeht.Toll fand ich, das ich auch immer ,die Sicht und Gedanken aus der Vergangenheit von Beiden lesen konnte.Gerade in Bezug darauf was vor den Jahren ihrer Trennung passierte.Wie ?warum? und weshalb?,total klasseEs ist wirklich eine Story mit einer Geschichte,die einem zu Herzen geht,berührt und auch Freude schenkt.Sie hat alles in sich vereint,Trauer,Verlust,Wut,Angst,Humor und Liebe.Zeigt wie wichtig Familie ist,und das nicht jeder eine gute hat.Was geschieht wenn du deine einzige wahre Liebe verlierst? Kann es danach noch eine Zukunft geben?Ich liebe diese Story und bin sehr begeistert,ich werde nicht mehr verraten,denn die Gefühle beim lesen kann man nicht in Worte fassen,jeder sollte sie lesen.Ich kann sie jedem sehr empfehlen und freue mich schon sehr, mehr von dieser tollen Autorin zu lesen.

    Mehr
  • witzig, sexy, berührend.

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    NinaGrey

    12. April 2018 um 08:04

    Meinung: Um die Ready for Love Reihe schleiche ich schon länger herum , jetzt endlich habe ich dann nach der Leseprobe gegriffen und die hat mir so gut gefallen, das ich das Buch dann direkt über NetGalley Deutschland bezogen habe . Vielen Dank dafür , dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise ? Der Schreibstil von J.L. Berg ist modern , locker , sehr flüssig zu lesen , die Seiten flogen nur so an mir vorbei . Die Protagonisten konnten mich mit ihrer Sympathie , Authentizität und lockeren Art und Weise in ihren Bann ziehen und nahmen mich mit auf eine emotional aufwühlende Reise .? Ich finde , bei so einer Geschichte , sollte es mehr tiefgrund geben , das fehlte mir hier , aber berührt hat es mich trotzdem ? Wie ich nun gesehen haben , kommen die Protagonisten aus Band 1 und 2 im 3. Band vor , weil sie nämlich alle zu einer Familie gehören , allerdings kann man alle unabhänhig voneinander lesen . Da ich die Protagonisten alle toll fand , werde ich die anderen beide Teile auch noch lesen . ?? Empfehlung: Ja, dieses Buch hat mir einige schöne Lesestunden beschert , deshalb empfehle ich es ?    

    Mehr
  • Sie zerstörte seine Welt, als sie ihn verließ.

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    iris_knuth

    09. April 2018 um 18:46

    Ich muss erst mal sagen, das ich die Bücher davor nicht gelesen.  Aber man kann den Teil auch so lesen, ohne die Vorgänger zu kennen. Was ich natürlich persönlich immer schön finde, das man auch später in die Reihe einsteigen kann.  Das Cover ist okey, aber nichts besonderes wie ich finde. Ich finde es klasse, das Schwarz/Weiß ist und dann noch der Titel in Farbe ist. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht.  Man ist von der ersten Seite gleich mitten im Buch. Was mir sehr gefallen hat.  Die Charaktere Mia und Garrett haben mir richtig gut gefallen.  Auch das man zwischendurch in die Vergangenheit springt, macht die Story aufregender. So erfährt man auch eben Dinge die man sonst nur erahnen kann.  Man leidet und fühlt mit beiden mit. Wenn das Herz beim lesen schneller schlägt, finde ich einfach klasse.  Eine wunderbare Liebesgeschichte aus tiefen Gefühlen, Leidenschaft, bösen Vorwürfen,Mitleid und natürlich der Liebe. Irgendwie hat dieses Buch alles.  Ich freue mich auf jeden Fall schon mehr von der Autorin zu lesen.  Den ich bin total begeistert von ihrer Story.  Vielen Dank an Netgalley und LYX für das Rezensionsexemplar, was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat. 

    Mehr
  • Ready for Love - Dieses Mal für immer

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    fraeulein_lovingbooks

    07. April 2018 um 17:58

    Inhalt Sie zerstörte seine Welt, als sie ihn verließ. Kann er ihr jemals verzeihen? Mia Emerson hat in ihrem Leben schon viele Entscheidungen getroffen, die sie jetzt bereut. Ganz oben auf ihrer Liste steht, dass sie ihre große Liebe Garrett Finnegan vor acht Jahren ohne Vorwarnung verlassen hat. Er ist immer noch der einzige Mann, den Mia je geliebt hat und auch Garrett konnte die Frau seiner Träume nie vergessen. Als die beiden sich wieder begegnen, merken sie, dass die alte Anziehung immer noch stark ist. Doch Garrett hat sich geschworen, sein Herz besser zu schützen und nun muss Mia ihre ganze Kraft zusammen nehmen, um die Geheimnisse zu offenbaren, die sie seit acht Jahren verheimlicht. (Quelle:  luebbe )Meine Meinung Zuerst möchte ich mich bei NetGalley und dem Lyx Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Band 3 der „Ready“ – Reihe. Mia kommt nach Jahren wieder in die Heimat zurück und muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Ihre beste Freundin freut sich über ihre Rückkehr, doch das tun nicht alle.Aber einige unerwartete Personen freunden sich mit ihr an – die beste Freundin von Garretts Schwester vermittelt ihr einen Job und Garretts Mutter liebt Mia immer noch wie eine Tochter, egal wieso und warum sie damals verschwunden ist. Als Garrett dann auch noch plötzlich vor ihrer Tür steht und ihr Helfen will, ist das Chaos der Gefühle perfekt. Sie versuchen es mit einer Freundschaft, doch beide sind damit nicht wirklich glücklich. Mia liebt den unbekannten Garrett immer noch, auch wenn er ebenfalls eine andere Person geworden ist. So wie sie selbst…Mia war die ganze Zeit nur ein Opfer ihrer Eltern – die haben ihr Leben so diktiert, das sie als Mädchen und Jugendliche keine Chance gegen sie hatte. Ihr wurde Benehmen eingetrichtert und falsche Hoffnungen geweckt, solange sie nach den Regeln spielte. Als Mia sich verliebte, einen eigenen Willen entwickelte und eigene Pläne hatte, wurden ihr Zweifel eingebläut, die sie an allem zweifeln ließen. Wie könne Eltern das tun? Wie grausam kann man sein? Nur weil das Kind nicht so geworden ist, wie man es gerne selbst hätte? Für mich unverständlich. Obwohl man ihr übel mitgespielt hat, ist sie eine taffe erwachsene Frau geworden, die zielstrebig ihren Weg gegangen ist und versucht hat einen Strich unter die Vergangenheit zu machen. Und gescheitert ist. Garrett traut seinen Augen nicht, als er auf dem Markt seine Jugendliebe Mia entdeckt. Doch die Frau, die jetzt vor ihm steht ist eine andere als seine Jugendliebe und sie entschuldigt sich nicht für ihren damaligen plötzlichen Aufbruch. Seine Gefühle ihr gegenüber sind zwiegespalten, einerseits hasst er sie für ihr Verhalten, aber andererseits will er sie wieder neu kennen lernen. Als sie Hilfe benötigt, ist er zur Stelle und die beiden entwickeln eine Freundschaft, doch Garrett will Mia unbedingt wieder in seinem Bett und will nicht mit ansehen, wie andere Kerle mit ihr flirten…Garrett fühlt sich selbst als Opfer, das von Mia verletzt und verlassen wurde. Alle Schuld lädt er bei ihr ab, dabei waren ihm die Eltern von Mia nicht unbekannt und er hat nie eins und eins zusammengezählt, sondern einfach weitergemacht. Frauen für eine Nacht gesucht, sein Studium gemacht und dann fast 24/7 als Vertriebler zu arbeiten. Etwas völlig anderes, als er sich gewünscht hat, und ich hatte wirklich Mühe ihn mir in dieser Position vorstellen zu können. Er ist ein Macher und kein Verkäufer. Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Mia und Garrett, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Die Liebesgeschichte von Mia und Garrett hat mir unglaublich gut gefallen, denn sie ist voller Gefühl, Leidenschaft, Vorwürfen und Mitleid. Ihre Geschichte ist eine Berg- und Talfahrt – immer wieder gibt es Rückschläge und beide wissen nicht, wie es miteinander schaffen sollen. Hat Mia eine zweite Chance verdient? Verhält sich Garrett ihr gegenüber überhaupt richtig? Beide müssen über ihre Schatten springen, um wieder zueinander zu finden und das fand ich schön gefühlvoll beschrieben.Aber trotzdem muss man anmerken, das es für meinen Geschmack doch etwas zu sehr vorhersehbar war. Gerade mit der „Kuppelei“ der besten Freundin der Schwester, dem Schicksalsschlag von Garrett und der Eltern von Mia. Trotzdem eine lesenswerte und schöne Liebesgeschichte!  Sterne

    Mehr
  • Mia & Garrett

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    Karin_Pf

    05. April 2018 um 10:52

    Meine Meinung:  Am Anfang kommt Mia zurück in Ihre Heimatstadt. Vor acht Jahren hat Mia Garrett überstürzt und ziemlich übel verlassen. Garrett, sowie Mia haben aber mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen und versuchen nun einen Weg zu finden. Es hat einem zeitweise das Herz gebrochen, als immer mehr Geheimnisse ans Licht kam! Auch Mias Mutter an den Ereignissen einen großen Anteil.  Mein Fazit:  Es ist inzwischen das 3. Buch der READY-Reihe und es war wieder ein absolutes Vergnügen dieses zu lesen und altbekannte Figuren zu treffen!  Schön war, dass Mia, sowie Garrett ihren Teil erzählen. Zwischendrin hat man immer wieder einen kleinen Blick in die Vergangenheit. Es war mitreisend, schön zu lesen und man fieberte mit den Beiden mit. Mia hat einen Fehler begangen, jedoch war sie erst 18 Jahre alt und vertraute ihrer Mutter. Mehr möchte ich nicht ausführen, denn es ist die Geschichte der Beiden, die sie prägte und erwachsen werden lies. Am Anfang meint man es ist eine typische Liebesgeschichte. Aber werde die Autorin kennt: Der Schein trügt.  Bitte mehr davon! J.L. Berg ist eine großartige Autorin und ich würde mich über Nachschub sehr freuen!  Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

    Mehr
  • Schaue nicht zurück, sondern blicke in die Zukunft!

    Ready for Love - Dieses Mal für immer

    melanie1984

    29. March 2018 um 20:33

    Dies ist der dritte Teil der Ready- Reihe, kann aber problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Auch ich kenne die anderen Bände nicht. Mia Emerson hat in ihrem Leben schon viele Entscheidungen getroffen, die sie jetzt bereut. Ganz oben auf ihrer Liste steht, dass sie ihre große Liebe Garrett Finnegan vor acht Jahren ohne Vorwarnung verlassen hat. Er ist immer noch der einzige Mann, den Mia je geliebt hat und auch Garrett konnte die Frau seiner Träume nie vergessen. Als Mia nach acht Jahren in ihre Heimat zurückkehrt, merken sie, dass die alte Anziehung immer noch stark ist. Doch Garrett hat sich geschworen, sein Herz besser zu schützen und nun muss Mia ihre ganze Kraft zusammen nehmen, um die Geheimnisse zu offenbaren, die sie seit acht Jahren verheimlicht.  Mia und Garrett sind für mich total authentische Protagonisten. Der Schmerz, den sie seit Jahren in sich tragen, war stets zu spüren. Ich habe richtig mit ihnen mitgelitten und wollte sie an mancher Stelle beinahe schütteln und zur Vernunft bringen. Die liebevolle Familie von Garrett konnte mich begeistern, auch sie ist eine Bereicherung für dieses wundervolle Buch.  Die Rückblicke in die Vergangenheit, die Mia und Garrett als 18- Jährige zeigen, habe ich gerne gelesen. Sie bringen langsam Licht ins Dunkle und helfen, die Protagonisten besser zu verstehen.  Besonders gut hat mir die gemeinsame Sanierung des Hauses von Mia gefallen. So kommen sie sich langsam näher und leben einen Traum, den sie schon als Jugendliche gehegt hatten. Allgemein hat die Autorin eine Liebe zu Details, ich konnte mir die Umgebung und die Protagonisten bildlich vorstellen.  FAZIT: Gefühlvoll und berührend beschreibt die Autorin die Annäherung der Protagonisten nach acht Jahren. Gleichzeitig ist die Geschichte ein Plädoyer dafür, nicht in der Vergangenheit zu leben, sondern nach vorne zu schauen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks