J. L. Drake

 4.2 Sterne bei 99 Bewertungen
Autor von Entführt und verführt, Vertraut und verraten und weiteren Büchern.

Lebenslauf von J. L. Drake

Die internationale Bestsellerautorin J. L. Drake lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Kalifornien. Wenn sie nicht schreibt, verbringt sie ihre Zeit am liebsten mit ihrer Familie oder reist. J. L. Drake liebt die vier Jahreszeiten, was man auch in all ihren Büchern merkt.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Fight the Demons

Neu erschienen am 13.10.2020 als Taschenbuch bei Lago.

Escape the Reaper

Erscheint am 08.12.2020 als Taschenbuch bei Lago.

Pull the Trigger

 (11)
Neu erschienen am 15.09.2020 als Taschenbuch bei Lago.

Alle Bücher von J. L. Drake

Cover des Buches Entführt und verführt (ISBN: 9783957611338)

Entführt und verführt

 (35)
Erschienen am 10.10.2016
Cover des Buches Vertraut und verraten (ISBN: 9783957611772)

Vertraut und verraten

 (23)
Erschienen am 10.04.2017
Cover des Buches Bedingungslos verbunden (ISBN: 9783957611819)

Bedingungslos verbunden

 (15)
Erschienen am 13.11.2017
Cover des Buches Pull the Trigger (ISBN: 9783957611925)

Pull the Trigger

 (11)
Erschienen am 15.09.2020
Cover des Buches Hurt (ISBN: 9783957611864)

Hurt

 (10)
Erschienen am 14.05.2018
Cover des Buches Lost (ISBN: 9783957611871)

Lost

 (5)
Erschienen am 14.05.2018
Cover des Buches Escape the Reaper (ISBN: 9783957611949)

Escape the Reaper

 (0)
Erscheint am 08.12.2020
Cover des Buches Fight the Demons (ISBN: 9783957611932)

Fight the Demons

 (0)
Erschienen am 13.10.2020

Neue Rezensionen zu J. L. Drake

Neu
M

Rezension zu "Pull the Trigger" von J. L. Drake

Gefährlich, leidenschaftlich und dunkel
Maura99vor 3 Tagen

"Pull the Trigger" ist mal was anderes, einfach weil es rauer ist. Es ist leidenschaftlich, gefährlich, dezent blutig und einfach spannend.
Dabei verfolgen wir Trigger und Tess.
Tess ist mutig (vielleicht auch feige da sie vor ihrer Vergangenheit wegrennt?). Dennoch stets schlagfertig, lässt sich nichts sagen. Sie ist ziemlich gebrandmarkt genauso wie es Trigger ist.
Trigger ist ziemlich Wut gesteuert. Er beschützt seine Familie um jedem Preis und gibt's sich sonst relativ Gefühlskalt. Schön fand ich, dass er sich Tess geöffnet hat. Ich liebe diese starke, animalische Seite an ihm, denn niemand von uns ist perfekt.
Ich mochte den familienzusammenhalt sehr auch wenn mir das ganze Blut nicht hätte sein müssen (gehört zum Genre). Auch cool waren die Sichtwechsel und die ganzen Flashbacks die einem helfen die beiden zu verstehen. Das Ende war tatsächlich eine Überraschung, ich hatte etwas anderes im Kopf und bin nun dementsprechend sehr gespannt wie Band zwei wird.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Pull the Trigger" von J. L. Drake

toller Auftakt
mymagicalbookwonderlandvor 20 Tagen

Rezension


Buchname: Pull the Trigger (Devil´s Reach, Band 1)

Autor: J.L.Drake

Seiten: 352 (Print) 

Fromat: als Print und Ebook erhältlich 

Verlag: Lago (15. September 2020) 

Sterne: 5


Cover:

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen Buchstaben im unteren Bereich. Man sieht einen Mann mit tätowierten Armen auf dem Cover. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. 


Klappentext: (aus Amazon übernommen)


*** Erster Titel einer Serie *** Endet mit einem Cliffhanger *** Für 18+ *** Kann Trigger enthalten ***

»Ich bin nicht dein Prince Charming, Tess.«
»Prince Charming wird überbewertet, Trigger. Menschen wie wir brauchen jemanden, der genauso kaputt ist wie sie selbst. Das gleicht das Ganze aus.«

Ich wurde vom Teufel selbst großgezogen.
Vom Jungen mit Schrammen wurde ich zum Mann mit dem Finger am Abzug.
Das Töten ist das einzige, was den Aufruhr in meinem Inneren eindämmen kann.
Ich kämpfe jeden Tag mit meinen Dämonen, doch dann verändert sie alles.

Das Problem ist nur: Wenn du Zeit deines Lebens im Dunkeln gewandert bist, ist es dann wirklich klug ins Licht zu treten?

Mit ihrer neuen Devil’s-Reach-Reihe über den gleichnamigen Motorradclub schafft J. L. Drake es wieder, ein Netz aus Verrat, Mord und atemberaubender Spannung zu spinnen. Und mittendrin die beiden Hauptcharaktere: Trigger als Präsident des MC, der in seinem Leben nichts anderes kennt als Dunkelheit und Gewalt. Und Tess, die vor ihren eigenen Dämonen flieht. Geradewegs in die Arme des gefährlichen, aber auch anziehenden Trigger. 



Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. 


Charaktere:

Die Hauptprotagonistin ist Tess

Der Hauptprotagonist ist Trigger


Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert.  Des weiteren gibt es  noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen. 

Meinung:

!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!


Holla die Waldfee :-) Das war ja mal ein geniales Buch.. Ich kann „Pull the Trigger (Devil´s Reach, Band 1)“ von J. L. Drake echt nur weiterempfehlen. Ich liebe einfach die ganze Art und Weise von der Autorin. Und Trigger war echt ein Bad Boy wie er im Buche steht ;-) Mir hat die Geschichte rund um Trigger und Tess richtig gut gefallen. Ich bin einfach sehr begeistert von dem Auftakt der Reihe. Nur der Cliffhanger am Ende hat mich sehr gestört und dass ich jetzt warten muss, bis der zweite Teil kommt. 

!!! Aber Achtung!!! Das Buch enthält sehr viele Szenen ab 18 Jahren und es kann Triggern. Wenn ihr damit ein Problem hat, dann solltet ihr dieses Buch nicht lesen. Mir hat es richtig gut gefallen und es hat super zu dem Buch gepasst. Die Dialoge waren klasse, die Charaktere Tess und Trigger waren interessant, einzigartig und auch sehr sympathisch und authentisch. Das Setting und der Schreibstil waren super. Meiner Meinung war es auch die richtige Mischung an Gefühlen und Spannung und so.. Ich bin mehr als begeistert und freue mich schon wahnsinnig auf Teil 2. Deshalb bekommt „Pull the Trigger (Devil´s Reach, Band 1)“ von mir auch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Pull the Trigger" von J. L. Drake

Einfach Mega
iris_knuthvor 20 Tagen

Warum ich das Buch lesen wollte? Ganz klar. Hier geht es um Biker und wer meine Rezension verfolgt, der weiß ganz genau, das mein Herz für sie schlägt. 

Deswegen musste ich auch dieses Buch unbedingt lesen.


Das Cover hat mich angesprochen. Der Mann darauf gefällt mir richtig gut. Genau richtig mit den Tattoos. Und der Titel passt auf jeden Fall zur Story. 

Für mich war es das erste Buch der Autorin. Ich hab das Buch durch Zufall gefunden. 

Ihr Schreibstil konnte mich überzeugen. Er ist klasse. 


Die Ausdrucksweise ist hart und rau. Genau so soll es es innerhalb eines "MC´s" sein. Es ist nicht immer alles Friede, Freude und Eierkuchen. 

Genau das konnte die Autorin hier auch gut umsetzen. Aber sie halten alle zusammen, egal was kommt. Jeder ist für jeden da. Sie passen auch auf die Frauen auf. Der ganze "MC" ist eine große Familie. 


Die Charaktere haben mir richtig gut gefallen. Jeder ist irgendwie anderes. 

Aber gemeinsam sind sie einfach perfekt. 

Der Spannungsbogen war die ganze Zeit einfach da. Und ich musste immer weiter lesen. 

Was ich nur sehr gemein fand, war dieses Ende. Ein ganz gemeiner Cliffhanger. 

Aber bald geht es weiter und ich bin gespannt wie die Handlung weiter geht. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 114 Bibliotheken

auf 44 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks