J. Lynn Fire in You

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 22 Follower
  • 7 Leser
  • 32 Rezensionen
(44)
(26)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fire in You“ von J. Lynn

Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.

Wie immer - toll geschrieben

— SillyT
SillyT

Ein sehr gelungener Abschluss

— jesslie261
jesslie261

Wie immer hat mich J. Lynn vollkommen überzeugt!

— Geschichtensammlerin
Geschichtensammlerin

Wieder gefühlvoll, emotional mit vielen alten Bekannten!

— nuean
nuean

Alles in allem finde ich das dieser Band ein großartiger Abschluss der Reihe ist. Er konnte mich mitreißen und berühren.

— xxxSunniyxxx
xxxSunniyxxx

Schönes Finale der Reihe, wenn auch schwächer als seine Vorgänger.

— lina251
lina251

Ein gelungener Abschluss der Reihe.

— pia_liest
pia_liest

Ich liebe es! ♥

— Chianti Classico
Chianti Classico

Ein tolles Ende eine tollen Reihe

— lilia
lilia

Traumhaftes Buch <3

— cookielover91
cookielover91

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Princess

Ein sexistisches Buch und einer Hauptfigur, die man gerne hauen will

MsStorymaker

Paper Prince

Unglaublich spannender 2. Teil mit einem erneuten Cliffhanger zum Schluss. Auf geht's mit dem 3. Teil - ich kann's kaum erwarten!

RebeccaS

Dirty, Sexy, Love

Alex und Joe konnten mich leider nicht vollends überzeugen.

Journeythroughbooks

Perfect Touch - Ergeben

Lustige Story mit einem doch ernsterem Hintergrund

Sturmhoehe88

Rock my Body

Gute Story, amüsant mit einer Portion Gefühl...ich wurde nicht enttäuscht...bitte mehr :-) 4,5 Sterne!

dreamily1

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Ein wirklich tolles und faszinierendes Buch von Geneva Lee .

alinaschen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jillybean und das Biest

    Fire in You
    SillyT

    SillyT

    19. June 2017 um 14:40

    Vor vielen Jahren waren Jillian und Brock die besten Freunde. Brock, der aus einem schwierigen Elternhaus stammt, wurde regelrecht von Jillians Familie adoptiert, doch da er wesentlich älter als sie ist, war sie immer nur so etwas wie die kleine Schwester. Als Jillian allen Mut zusammen nehmen und Brock ihre Gefühle gestehen wollte, geschieht ein Unglück. Die Wege der Beiden trennen sich und seit nunmehr sechs Jahren haben sie kein Wort mehr miteinander gewechselt. Bis heute, denn zufällig trifft sie ihn in einem Restaurant wieder. Eigentlich hatte Jillian gehofft, dass ihre Gefühle für Brock hinfällig wären, immerhin ist er ja auch verlobt, doch ganz so leicht, wie erhofft, ist es nicht.Meine Meinung:J. Lynn, auch bekannt als Jennifer L. Armentrout, was ja mittlerweile kein Geheimnis mehr ist, kann es einfach, nämlich wunderbar und einfühlsam erzählen. Auch mit Fire in you hat sie wieder einen wunderschönen New Adult Roman geschrieben, der schnell fesselt und in seinen Bann zieht. Die Autorin hat einfach das Talent nicht nur locker und flüssig zu schreiben, sondern dabei auch immer ihre eigene, sehr gefühlvolle Art mit einzubringen. Auch mit Fire in You, dem anscheinend letzten Band ihrer Wait for you Reihe konnte sie wieder eine wunderbare Liebesgeschichte erzählen. Ich gebe zu, dass ich mittlerweile kein allzu großer Fan dieses Genres bin und doch schaffte es die Autorin, mich hier wieder an ihre Geschichte zu binden. Auch wenn die Handlung so einiges vorausahnen läßt, was in diesem Genre ja auch nicht unbedingt überrascht, schafft sie hier eine Geschichte zu erzählen, die mir richtig gut gefallen hat. Tatsächlich bindet sie hier viele Klischees, die typisch für New Adult sind, mit in ihre Geschichte ein, sei es die dramatische Vergangenheit der Protagonistin oder der sehr sexy anmutende männliche Protagonist. Trotzdem mag ich einfach die Art, wie das alles erzählt wird. Man hat das Gefühl, reale Personen vor sich zu sehen und diese werden einfach greifbar. Die Dialoge bringen immer wieder dazu, zu lachen oder zu schmunzeln und ich mochte auch dieses ganze miteinander und gegeneinander der Charaktere. Auch ist es schön, wenn man bei solchen Reihen auf alte Bekannte trifft und hier gibt es ja das ein oder andere Wiedersehen mit bekannten Personen. Die Protagonistin Jillian, von Brock Jillybean genannt, erzählt hier in der Ich-Form ihre Geschichte. Dabei gibt sie während sie die Gegenwart beschreibt, auch immer wieder kurze Rückblicke auf das damalige Geschehen. Als Leser kommt man nur langsam dahinter, was wirklich mit Jillian passiert ist. Dieses Ereignis machte mich durchaus neugierig, denn man erfuhr zwar schon früh, dass ihr Gesicht entstellt ist, aber warum, wird natürlich nicht verraten. Trotzdem ist Jillian keine graue Maus, zumindest nicht direkt. Unsicherheiten sind immer wieder spürbar und doch weiß sie durchaus ihren Weg zu gehen. Brock ist einfach das, was er sein soll: hart und sexy äußerlich mit dem gewissen weichen Kern. Die Beziehung, die die Beiden entwickeln, ist auf der einen Seite vertraut und auf der anderen Seite merkt man, dass sie sich wieder aneinander gewöhnen müssen.Die ganzen Nebencharaktere in dem Buch gefallen mir sehr gut, vor allem das man Cam und Avery und auch andere wiedertrifft, ist für mich immer wieder schön. Ganz besonders hat mir hier der Jillians Kater Rhage gefallen, von dem ich übrigens das weibliche Pendant besitze. Mein Fazit:Wieder einmal ein gelungenes Buch der Autorin, das einfach für schöne, berührende und gemütliche Lesestunden sorgt. Das hier Klischees bedient werden, finde ich nicht schlimm, da es einfach zu dem Buch und der Geschichte passt. Dafür punktet die Autorin einfach mit viel Charme und witzigen Dialogen, mit Gefühl und sehr gutem Schreibstil. Ein Buch, das man als Fan der Reihe sowieso lesen sollte, aber auch als einzelnes Buch prima gelesen werden kann. Wie immer: lesen!

    Mehr
  • Eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, Vertrauen, große Emotionen und die wahre Liebe

    Fire in You
    lottis_buecherwelt

    lottis_buecherwelt

    16. June 2017 um 12:24

    >>Leben bedeutet, Risiken einzugehen, Jillian. Und versuchst Du nicht grade genau das? Endlich wieder zu leben?<

    Mehr
  • Vollkommen überzeugt!

    Fire in You
    Geschichtensammlerin

    Geschichtensammlerin

    11. June 2017 um 19:49

    AllgemeinesTitel: Fire in youAutor: J. LynnSeitenzahl: 384Preis: 9.99€Verlag: PiperKlappentextJillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.Meine MeinungJillian fällt aus alles Wolken, als eines Tages Brock wieder vor ihr steht. Sie hatte sich auf einen schönen Abend in der Bar gefreut, zusammen mit ihren Freundinnen, aber Brock durchkreuzte ihre Pläne - Wieder einmal.Sie hatte ihn Jahre nicht mehr gesehen und sich eingeredet, dass es auch besser so wäre. Mittlerweile hatte Jillian verstanden, dass Brock in ihr nie mehr als die "kleine Schwester" sehen würde.Aber was will er dann wieder hier?! Jillian ist verwirrt und alte Gefühle tauchen plötzlich wieder auf..Sie will ihm aus dem Weg gehen, aber die Umstände machen das schwerer als gedacht...Ich muss gestehen, ich habe gar nicht die ganze Reihe von J. Lynn gelesen.Irgendwann bin ich durcheinander gekommen, und wusste nicht mehr welche Bücher ich schon gelesen habe und welche nicht 😅Aber trotzdem hat mir dieses wirklich gut gefallen!Jennifer L. Armentrout gehört definitiv zu meinen Lieblingsautoren. Ihr Schreibstil ist sehr locker und wirklich humorvoll. Ich konnte mich in viele Szenen hineinversetzen und habe mit Jillian mitgefühlt.Es gab Teile, da war mir zum Lachen zumute, und es gab Teile, die sehr ergreifend und rührend waren. Ihre Geschichten beinhalten einfach so viel Abwechslung, wodurch ihre Geschichten immer so fesselnd werden. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen, und wenn ich es dann doch musste, war es aus dem Grund, dass mir die Augen zugefallen sind. Die Charaktere waren beide sehr sympathisch Personen.Jillian konnte ich ab der ersten Seite gut leiden, denn sie ist weder groß von sich selbst überzeugt, noch dieses typische taffe Mädchen. Sie hat mit Unsicherheiten zu kämpfen und fühlt sich auch mal unwohl. Ich konnte mich also wirklich gut ihn sie hineinversetzen. Brock dagegen ist sehr selbstsicher, aber auch er ist in keinster Weise arrogant.Er kennt Jillian seit Ewigkeiten, und es ist echt unglaublich, an was für Kleinigkeiten aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit er sich erinnert. 😍"Fire in you" war auch mein erstes Buch, in dem ich Stellen mit Post its markiert habe :DUnd es waren einige schöne Zitate dabei. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der gerne New Adult liest!FazitTolle Geschichte, tolle Autorin, tolle Charaktere0,5 Sterne ziehe ich ab, da es vielleicht 1-2 Längen in dem Buch gab, aber ansonsten top!4,5/⭐⭐⭐⭐⭐

    Mehr
  • Leider etwas schwächer als sonst

    Fire in You
    amacky

    amacky

    09. June 2017 um 18:22

    Diese Reihe zählt ja zu einer meiner liebsten in diesem Genre. Und darum waren meine Erwartungen auch ziemlich hoch. Ich fand das Buch echt toll, aber ich habe ein wenig das Gefühl, dass Frau Armentrout vielleicht einfach zu viel schreibt. Denn ihre letzten Bücher kommen alle nicht so ganz an ihre ersten ran.Jillian und Brock verbindet eine unglaublich tiefe Freundschaft. Sie kennen sich seit sie Kinder waren und waren immer unzertrennlich. Bis zu dieser einen Nacht, die alles änderte. Jahre später treffen sie sich wieder. Und damit beginnt quasi die Story. Und dann passiert irgendwie lange nicht wirklich viel. Es gibt hier kein Hin und Her und keine Dramen. Die, die meine Seite verfolgen, wissen, dass ich das auch nicht zwingend brauche. Trotzdem hat es aus diesem Grund über die Hälfte des Buches gebraucht, bis es mich richtig gepackt hat. Dann endlich war es wieder wie ihre vorherigen Bücher. Süß, romantisch, heiß und sexy.Brock ist sowieso super heiß. Gut gebaut und überall tätowiert, wäre er auch mein Typ. Außerdem ist er sehr loyal und liebevoll und witzig.Auch Jillian fand ich eine ganz niedliche Protagonistin. Bei ihr hatte ich nie das Gefühl, dass sie perfekt ist. Sondern, dass sie Ängste und Zweifel hatte. Das macht sie sehr menschlich und natürlich.Der Schreibstil ist typisch "Armentrout". Das Buch liest sich also quasi von selbst, so locker und schwungvoll. Es gab einige Stellen, wo ich schmunzeln musste aufgrund des Humors. Besonders in Bezug auf Jillians Katze Rhage. Ansonsten kann ich gar nicht so viel mehr zu dieser Story sagen. Sie war schnell zu lesen und an sich auch schön, aber sie wird wohl keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.Von mir gibt es gute 3,5 Schmetterlinge

    Mehr
  • großartiger Abschluss!

    Fire in You
    xxxSunniyxxx

    xxxSunniyxxx

    09. June 2017 um 15:03

    Zum InhaltJillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.Meine MeinungIch habe gerade dieses schöne Buch beendet und ich finde es sehr schade das die Reihe nun vorbei ist. In diesem Buch geht es um Freundschaft, Liebe und sehr viele Emotionen und Gefühle.Der Schreibstil der Autorin  ist locker und flüssig, die Geschichte wird aus Jillians Sicht erzählt so bekommt man einen sehr guten Einblick in ihre Gefühlswelt. Wie auch die Vorgänger konnte mich dieser Band wieder mit sich reißen und berühren. Deswegen war ich so gespannt auf Jillys und Brocks Geschichte. Diese beide Protagonisten konnten wir in den Vorbänden schon ein wenig kennen lernen. "Fire in you" macht einen sehr großen Zeitsprung und zwar ca 7 Jahre nach Band 5. Beide Protagonisten haben sich zu Beginn schon seit Jahren nicht mehr gesehen oder Kontakt gehabt.Da sie nun einige Jahre kein Kontakt mehr hatten, ändert sich dies schnell als Jillian den Job an der Lima Academy in Martinsburg von ihrem Vater annimmt.Liebe ist ein Feuer. Doch ob die Flammen dein Herz wärmen oder dein Haus niederbrennen, weiß man vorher nie. Joan Crawford ( S. 155)Zu den Protagonisten,Jillian Lima ist nun erwachsen und hat wegen ihrem schweren Schicksalsschlag vor Jahren noch etwas dran zu knabbern. Sie ist eigentlich ein totaler Bücherwurm, hat ein Handtaschen tick und flucht teilweise wie ein Seemann. Ich habe richtig mit ihr mitgefiebert weil sie so sympatisch ist.Brock " Das Biest" Mitchell ist ein erfolgreicher Mixed Martials Art Kämpfer und Champion im Schwer & Leichtgewicht. Die Frauen liegen ihm zu Füßen und des genießet er in vollen Zügen. Er bekommt meist das was er will und zieht spielerisch gerne Leute auf aber besonders gern Jillian. Trotz 6 Jahren Altersunterschied sind er und Jillian in ihrer Kindheit zusammen gewachsen und unzertrennliche beste Freunde geworden.Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen, den ich hatte gewisse Erwartungen an diesen Band die aber nicht enttäuscht wurden. Diese Geschichte konnte mich packen und berühren und ich habe regelrecht mit beiden mitgefiebert. Beide Protagonisten haben nicht nur einmal mir Tränen in die Augen gezaubert oder mich zum Schmunzeln gebracht. Das einzige was mir fehlte war das gewisse etwas am Ende, vielleicht ein wenig mehr Drama aber sonst bin ich ziemlich zufrieden mit der Handlung und dem Ende. Alles in allem finde ich das dieser Band ein großartiger Abschluss der Reihe ist. Er konnte mich mitreißen und berühren, ich habe es regelrecht verschlungen.  Eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Ein gelungener Abschluss der Reihe

    Fire in You
    pia_liest

    pia_liest

    31. May 2017 um 07:16

    Auf den siebten und letzten Teil der Wait for You-Reihe habe ich mich seit fast einem Jahr gefreut. Die beiden Proagonisten Jillian und Brock lernt man schon in den vorherigen Bücher kennen. Wer kein Buch aus dieser Reihe gelesen hat, dem kann ich die Reihe wirklich nur ans Herz legen, allerdings kann man auch nur "Fire in You" lesen und wird trotzdem die Geschichte verstehen.Die letzten beiden New Adult Romane die ich von der Autorin gelesen habe, waren "Frigid" und"Scorched". Diese beiden Bücher konnten mich im Gegensatz zu den Büchern der Wait for You-Reihe nicht vollständig überzeugen. Daher waren beine Erwartungen an "Fire in you" nicht ganz so hoch, aber ich bin positiv überrascht. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr flüssig und leicht. Obwohl ich den sechsten Teil der Reihe vor fast einem Jahr gelsen habe, bin ich sofort wieder in der Geschichte drin gewesen.Deswegen bin ich auch etwas traurig, dass dies der letzte Band der Reihe ist.Jilian war ihre gesamte Jugendzeit über heimlich in ihren besten Freund Brock verliebt, er jedoch hat sie immer nur als kleine Schwester gesehen. Seit sie sich kennen, waren sie beste Freunde, bis zu dem einen Tag, der das Leben der beiden für immer verändert hat. Durch einen tragischen Unfall, erleidet Jillian sehr starke Verletzungen und überlebt nur knapp. Sie bricht den Kontakt zu Brock ab und lebt seit Jahren zurückgezogen. Nun hat sie beschlossen, dass es Zeit wird wieder richtig zu leben und endlich ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Jillians Familie besitzt eine Reihe von Akademien in denen professionelle MMA Kämpfer ausgebildet werden. Sie entscheidet sich dazu ins Familiengeschäft einzusteigen und wird die Assistentin des neuen Geschäftsführers in der Academy ihres Vaters. Und dieser Geschäftsführer ist niemand anderes als Brock, ihr früherer bester Freund, den sie seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Umso größer ist der Schock, als sie Brock wieder begegnet und dieser alles daran setzt wieder Teil ihres Lebens zu werden."Wie sollte ich weitermachen, wenn das Leben zwischen den Deckeln eines Buches verlockender war als mein tatsächliches?" -S.53 Am Anfang des Buches lernt der Leser Jillian als sehr unsichere junge Frau kennen, die ihr Leben nur so vor sich hinlebt. Durch den Unfall hat sie eine Narbe im Gesicht und fühlt sich daher unwohl in ihrer Haut. Mir hat die Entwicklung von ihr im Laufe des Buches richtig gut gefallen. Jillian lebt wieder bewusst und hat mit ihren Erlebnissen in der Vergangenheit abgeschlossen.Auch Brock hat mir als Protagonist sehr gut gefallen. Er ist ein sympatischer, loyaler und warmherziger Mann, der perfekt an die Seite von Jillian passt. Die beiden ergänzen sich einfach perfekt. In dem Buch kommt auch wieder der unverwechselbare Humor der Autorin durch. Als Jillian und Brock gemeinsam zu ihrer Familie fahren, musste ich so laut über die Konversationen der Charaktere lachen. Dieser humorvolle und trotzdem gefühlvolle Schreibstil rundet die Geschichte perfekt ab. "Es gab Leute denen nicht einmal klar war, dass sie ein Feuer in sich trugen, das in ihnen glühte und erst zu Flammen angefacht werden musste. Ich hatte nie geglaubt, dass ich dieses Feuer besaß. Doch das tat ich. Manchmal mochte es flackern und schwinden und in anderen Momenten brennen und glühen.Doch es würde nie ausgehen.Niemals." -S.371Toll finde ich auch, dass es ein Wiedersehen mit allen Charakteren aus den letzen Büchern gibt. Ich habe die vielen Charakteren echt lieb gewonnen und finde es spannend zu erfahren, wie es mit ihnen in der Zukunft weiter geht. Denn die Charaktere, die die Autorin erschaffen hat, muss man einfach lieben.Fazit:Auch wenn „Fire in you“ im direkten Vergleich zu den anderen Büchern der Reihe ein klein wenig schwächer ausgefallen ist, ist die Story von Jillian und Brock immer noch unheimlich lesenswert und damit ein gelungener Abschluss der Reihe.

    Mehr
  • Rezension: Fire in You von J. Lynn

    Fire in You
    Chianti Classico

    Chianti Classico

    29. May 2017 um 18:39

    Jillian und Brock sind zusammen aufgewachsen und trotz ihres Altersunterschiedes von sechs Jahren waren sie seit jeher beste Freunde. Doch während Jillian sich schon lange nach mehr sehnt, hat Brock in ihr immer nur die kleine Schwester gesehen und die beiden haben sich auseinandergelebt. Seit sechs Jahren haben sich die beiden nun nicht mehr gesehen, was sich aber ändern soll, als Jillian ihren neuen Job an der Lima Academy annimmt ... "Fire in You" ist der sechste und letzte Band von J. Lynns Wait for You Reihe, der aus der Sicht von Jillian erzählt wird. Ich liebe die Wait for You Reihe, denn bisher konnte mich jede der Geschichten wirklich berühren und mitreißen. Deshalb war ich schon sehr gespannt auf die Geschichte von Jillian Lima und Brock Mitchell, die wir beide schon in vorherigen Bänden kennenlernen durften. Brock ist ein erfolgreicher Mixed Martials Arts Kämpfer, dem die Frauen zu Füßen liegen, was er sehr genießt. Die schüchterne Jillian ist sechs Jahre jünger als er und doch sind die beiden, seit ihrer Kindheit die besten Freunde. In "Forever with You" konnte man bereits erkennen, dass Jillian total in Brock verknallt ist, während er sie wie seine kleine Schwester behandelt hat. Ich war sehr überrascht, als ich gemerkt habe, dass "Fire in You" einen großen Zeitsprung gemacht hat, denn die Geschichte spielt etwa sieben Jahre nach dem fünften Band. Jillian ist mittlerweile sechsundzwanzig Jahre alt und von dem schüchternen Mädchen von damals ist nicht mehr viel zu erkennen und sie ist erwachsen geworden. Wie jede der weiblichen Protagonistinnen hat auch Jillian in der Vergangenheit einen schweren Schicksalsschlag erlitten, an dem sie heute noch zu knabbern hat. Jillian und Brock haben zu Beginn des Buches bereits seit Jahren keinen Kontakt mehr, was sich nun aber ändern soll, als Jillian einen Job an der Lima Academy in Martinsburg annimmt. Einmal mit dem Buch begonnen, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Dadurch, dass ich jeden einzelnen Band der Reihe geliebt habe, hatte ich natürlich hohe Erwartungen an "Fire in You", die aber zum Glück nicht enttäuscht wurden! Die Geschichte von Jillian und Brock ist ein richtiger Pageturner, die mich packen und berühren konnte und so standen mir nicht nur ein Mal die Tränen in den Augen! Ich mochte Jillian und Brock sowohl als Paar, als auch als einzelne Charaktere sehr gerne und besonders mit Jillian konnte ich mitfiebern. Vielleicht hat ein bisschen die größere Rahmenhandlung, beziehungsweise ein größerer Paukenschlag am Ende gefehlt, aber das ist wirklich Jammern auf hohen Niveau, denn auch so bin ich sehr glücklich mit der Handlung und total zufrieden mit dem Ende! Fazit: "Fire in You" von J. Lynn ist ein großartiger Abschluss der Reihe. Ich liebe jeden einzelnden Band und ich bin so froh, dass auch die Geschichte von Jillian und Brock mich berühren und mitreißen konnte! Einmal angefangen, konnte ich das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen und für diesen Pageturner vergebe ich verdiente fünf Kleeblätter!

    Mehr
  • Ein sehr gelungener letzter Band

    Fire in You
    lilia

    lilia

    29. May 2017 um 17:30

    RezensionFire in You ist der letzte Band aus "Wait for you" Reihe von J.Lynn. Es ist wirklich eine tolle Reihe mit vielen Charakteren die ich echt leibgewonnen habe.Die Hauptproagonsiten Jillian und Brock lernt man schon in den vorherigen Bücher kennen und ich habe mich auf ihre Geschichte gefreut. Wer kein Buch aus dieser Reihe kennt, dem kann ich die Reihe empfehlen, allerdings kann man auch nur Fire in You lesen (auch dann wird man die Geschichte verstehen).Jillian ist die Tochter eines berühmten MMA Kämpfer und steigt nun ins Familiengeschäft ein. Durch einen tragischen Unfall hat sie Narben im Gesicht und ist am Anfang des Buches noch sehr unsicher und zieht sich eher zurück. Auch mit Männern hat sie nicht so viel Kontakt. Sie hat ihr Studium geschmissen und die ganze zeit einen sicheren Job gehabt. Aber nun wird sie die Assistentin des Geschäftsführers in der Academy ihres Vaters. Und plötzlich trifft sie auf Brock. Ihr bester Freund von früher, den sie jahrelang nicht gesehen hat.  Und dieser sieht wahnsinnig gut aus.Jillian war schon immer in Brock verliebt. Plötzlich scheint sich dieser für sie zu interessieren aber meint er es auch ernst oder hat er nicht eher ein schlechtes Gewissen??Das Buch ist komplett aus der Sicht von Jillian geschrieben, manchmal hätte ich gerne die Gedanken von Brock erfahren. Aber das tolle ist, Jillian entwickelt sich in diesem Buch ziemlich. Sie ist am Anfang total unsicher und zieht sich zurück und am Ende des Buches traut sie sich sogar jemanden ihre Meinung zu sagen.Toll finde ich auch, dass es ein Wiedersehen mit allen Charakteren aus dem letzen Buch gibt. Sie sind alle wie eine große Familie und passen wunderbar in die Geschichte.Ein typisches J. Lynn Buch, sehr gefühlvoll geschrieben, ein hauch von Drama und eine große Liebesgeschichte.FazitEin gelungenes Ende der Reihe.

    Mehr
  • Leider nicht vollkommen überzeugend von der Umsetzung her...

    Fire in You
    Ruby-Celtic

    Ruby-Celtic

    28. May 2017 um 17:26

    Nachdem ich nun das Buch gelesen habe, hänge ich etwas zwiegespalten zurück da ich nicht ganz sicher bin wie es mir letztlich gefallen hat. Die Schreibweise ist sehr angenehm und ruhig, sodass man dem Verlauf der Geschichte sehr gut und einfach folgen kann. Auch die Charaktere werden insgesamt sehr schön und nachvollziehbar geformt, sodass man auch hier einen recht guten Überblick erhält.Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht unserer Hauptprotagonistin Jillian, welche durch einen schlimmen Vorfall für ihr Leben gezeichnet ist wenn auch größtenteils nur im Herzen. Sie ist ein sehr ruhiger, zurückgezogener und dennoch sehr freundlicher Charakter. Sie nimmt sich selber oft zurück und vergisst, dass es wichtig ist egal was kommt sein Leben zu leben. Gerade zu Beginn merkt man sehr schnell, dass Sie hier dringend Hilfe benötigt.Brock ist offen, ehrgeizig und oftmals sehr von sich überzeugt. Ein kleiner Macho, der weiß wie er zu einem für sich positiven Ergebnis kommt egal in welcher Beziehung auch immer. Ich persönlich muss sagen, dass er mich nicht umgehauen hat. Weder sein Charakter, noch sein Auftreten haben mich voller Freude erzittern lassen. Ich konnte ihn nicht immer richtig greifen und auch sein Handeln hat mich immer mal wieder stutzen lassen. Wieso erst so spät und dann auf einmal so direkt...Auch ich habe vor dem Lesen ja den Klappentext gelesen und muss sagen, dass dieser unglaublich irreführend ist. Denn Brock steht nicht kurz nach dem Vorfall vor ihr, denn es sind einige Jahre seit dem Schicksalsschlag vergangen was ich persönlich sowieso nicht ganz verstehen konnte. Er machte auf mich den Eindruck, dass er ein starker Kerl ist der sich durchsetzen kann. Diese Gespräche hätten viel früher stattfinden müssen. Aber egal.Die Umsetzung der Geschichte war insgesamt sehr angenehm, an manchen Stellen prickelnd und liebevoll gestaltet. Man konnte sich beim Lesen wohlfühlen, hatte einen Teil-Bezug zu den Hauptcharakteren auch wenn man sie nicht immer verstehen konnte und verbrauchte insgesamt ein paar schöne Lesestunden.Dennoch muss ich leider sagen, dass mich das Buch nicht vollkommen abgeholt hat. Verglichen mit anderen Liebesromanen hat mir das knistern gefehlt, dieses Gefühl dass ich jetzt gerne anstelle der Protagonistin wäre bzw. einfach voller Emotion beim Lesen bin. Das alles hat mir leider gefehlt und ich kann nicht sagen, ob es an der doch sehr „ruhigen“ und „unspektakulären“ Geschichte haperte oder an den doch manchmal etwas zähen Stellen. Insgesamt leider nicht wirklich mein Favorit.Mein Gesamtfazit:Mit „fire in you“ hat J. Lynn einen Liebesroman geschrieben, der von der Grundidee sehr interessant war, jedoch die Umsetzung mich persönlich nicht ganz überzeugen konnte. Mir fehlte leider immer mal wieder der Bezug bzw. das Verständnis bei manchen Entwicklungen und auch so zog sich die Umsetzung leider immer mal wieder.

    Mehr
  • Grandioser Abschluss einer atemberaubenden New Adult Reihe

    Fire in You
    Buecherwunderland

    Buecherwunderland

    23. May 2017 um 16:14

    Vorneweg: J. Lynn´s "Wait for you"- Reihe hat mich ab dem ersten Band in ihren Bann gezogen. Der Schreibstil der Autorin ist etwas ganz besonderes und die Charaktere, die sie erschaffen hat, muss man einfach lieben :). Deswegen war ich etwas traurig, als ich diesen - letzten - Band in den Händen gehalten habe. Meine Meinung: Es war einfach perfekt 😍!!! Jillian und Brock kennen wir ja schon aus den vorherigen Bänden und ich habe mich schon richtig auf ihre Geschichte gefreut! J. Lynn bzw. Jennifer L. Armentrout hat es mal wieder geschafft mich zu 100% mitzureißen. Die beiden Protagonisten waren mir so sympathisch! Jillian hat mir zeitweise richtig Leid getan, aber ich bewundere sie dafür, wie sie sich wieder ihren Weg zurück ins Leben gekämpft hat. Brock war.... einfach toll 💜, mehr kann ich zu ihm eigentlich nicht sagen 😅.Es war richtig schön zu lesen wie sich die beiden nach so vielen Jahren wieder näher kommen. Natürlich gab es auch ein Wiedersehen mit den Protagonisten aus den vorherigen Bänden 😀.Ich kann euch das Buch bzw. die Reihe nur empfehlen 💜

    Mehr
  • Brock und seine Jillybean

    Fire in You
    Books-like-Soulmate

    Books-like-Soulmate

    22. May 2017 um 19:03

    „Fire in you – Jillian & Brock“ (Wait for you 7) von J. Lynn Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] Preis eBook: € 8,99 [D] | € 8,99 [A] 384 Seiten, Broschur ISBN: 978-3-492-30924-0 Erschienen am 02.05.2017 im Piper Verlag =========================== Klappentext: »Manchmal mochte das Feuer in mir flackern und schwinden und in anderen Momenten brennen und glühen. Doch es würde nie ausgehen.« Jillian und Brock verbindet so viel mehr als ihre gemeinsame Kindheit und ehemals beste Freundschaft. Sie teilen Erinnerungen und Geheimnisse. Trotzdem gibt es etwas, dass Jillian ihm niemals verraten würde: dass sie sich heimlich nach ihm verzehrt. Doch als Jillian nach einem furchtbaren Schicksalsschlag ein neues Leben beginnen will, fern von Brock und ihrer unerwiderten Liebe, steht er auf einmal wieder vor ihr. Und Brock hat nicht vor, sie so einfach gehen zu lassen. =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Die 26-jährige Jillian ist die Tochter des berühmten Andrew Lima. Die Lima Academy ist eine feste Größe im Bereich des MMA. Sie und Brock waren von dem Moment an beste Freunde, als ihr Vater ihn zu Beginn der Highschool das erste Mal mit in den Kampfsportunterricht brachte. Doch obwohl die beiden fast alles voneinander wissen, gibt es eine Sache, die Jillian Brock nie verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß, dass sie als Partnerin keine Chance hat – vor allem nicht nach dem schweren Schicksalsschlag, der bei ihr ganz offensichtlich Spuren hinterließ. Aber das, was sie für Brock empfindet, lässt sich nicht so einfach ausblenden und jeder Gedanke an ihn ist erfüllt von heftiger Sehnsucht. Doch was Jillian nicht weiß: Brock sieht schon lange nicht mehr das kleine Mädchen ihr, sondern eine begehrenswerte Frau. Und er setzt alles daran, sie für sich zu gewinnen. Als sie einen neuen Job annimmt ahnt sie noch nicht, dass diese Entscheidung ihr Leben gewaltig auf den Kopf stellen wird. =========================== Mein Fazit: Fire in you bildet den 7. Teil der „Wait for you“ Reihe von J. Lynn. Anhand des Cover ist eine Reihenzugehörigkeit unverkennbar. Der Schreibstil ist flüssig, spannend und sehr gefühlvoll. Obwohl die Abstände des Erscheinens der einzelnen Bände extrem weit auseinander liegen, habe ich sofort wieder in die Geschichte eingefunden. Natürlich begegnet man hier auch den vielen Charakteren der vorherigen Bände wieder. Sofort zu Beginn lässt sich erahnen, dass Jillian etwas schreckliches passiert sein muss. Die Rückblenden haben mich sehr berührt und haben maßgeblich zur Spannung des Buches beigetragen. Die Protagonisten waren für mich absolut authentisch. Da gibt es zum einen Jillian die vor 6 Jahren einen schweren Schicksalsschlag erleiden musste, der sie bis heute schwer belastet. Sie liebt Brock schon seit dem sie denken kann. Doch sie will endlich wieder anfangen zu leben. Auf der anderen Seite gibt es Brock der schwere Schuldgefühle mit sich rumträgt. Für ihn war Jillian immer nur eine Freundin. Bis er sie plötzlich mit anderen Augen sieht. Das Ende kam mir persönlich zu plötzlich. Da hätte ich mir noch einen kleinen Epilog gewünscht. Gerade auf den letzten 20-30 Seiten passierte alles Schlag auf Schlag. Alles in allem wirklich eine berührende Geschichte die überzeugen kann. Im übrigen finde ich den Namen Jillybean toll. 4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

    Mehr
  • Schöne Story

    Fire in You
    Lovinbooks4ever

    Lovinbooks4ever

    22. May 2017 um 17:42

    Als ich den Klappentext das erste Mal gelesen habe fand ich die Story wahnsinnig interessant. In der Zwischenzeit hatte ich allerdings von Jennifer L. Armentrout "Morgen lieb ich dich für immer" gelesen und das hatte mir ja nicht so sehr gefallen. Als ich dann jetzt nochmal den Klappentext gelesen habe, hatte ich echt Angst, dass es sehr "Morgen lieb ich dich für immer" ähneln würde. Meine Erwartungen sind also gleich mal in den Keller gerutscht. Der Einstieg ins Buch fiel mehr sehr leicht. Jillian ist eigentlich eine echt liebe und süße Protagonistin. Sie hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich, den man in kleinen Rückblicken in die Vergangenheit nach und nach erfährt. Dennoch ist sie mir an manchen Stellen zu sehr auf die Vergangenheit erpicht. Das was mich dabei gestört hat ist, dass der eigentliche Schicksalsschlag in ihren Augen wohl kaum eine Rolle spielt. Für sie ist vielmehr wichtig, dass Brock ihr damals das Herz gebrochen hat. Wobei ich auch da denke, dass so halt das Leben spielt und es nicht so dramatisch war, wie sie es immer darstellt. Dennoch fand ich Brock und Jillian toll. Ich mochte die Atmosphäre zwischen den beiden. Auch wenn Jillian manchmal echt auf dem Schlauch stand, so fand ich die Geschichte der beiden gelungen. Der Schreibstil von J. Lynn ist wie gewohnt locker und leicht. Schön war es, auch alte Charaktere der Reihe wieder zu treffen und etwas über ihr Leben zu erfahren. Trotzdem fand ich, dass dieser Band eher zu den schwcheren der Reihe gehört. "Fire in you" konnte mich gut unterhalten. Jillian konnte ich nicht immer verstehen. Ihre Handlungen fand ich manchmal einen Tick zu dramatisch. Ja, sie hatte Liebeskummer wegen Brock. Aber in meinen Augen war das nicht wirklich so schlimm, wie sie es immer darstellte. 4 von 5 Punkten für "Fire in you"

    Mehr
  • Wenn auch ein wenig schwächer, so ist es immer noch ein Armentrout.

    Fire in You
    KatesLeselounge

    KatesLeselounge

    22. May 2017 um 09:15

    Wie lange habe ich auf das Erscheinen von „Fire in You“ gewartet! Ich weiß noch, dass ich damals, als der Erscheinungstermin verschoben wurde, bittere Tränen geweint habe. Daher war ich nicht nur Feuer und Flamme, als ich es endlich, endlich, endlich in der Hand halten konnte. Ich hatte klitzekleine Bedenken, dass meine Erwartungen im Laufe der Zeit viel zu hoch geworden sind und das Buch am Ende mich enttäuschen könnte. Aber ich kann beruhigt sagen, enttäuscht hat mich sowohl „Fire in You“ als auch Jennifer L. Armentrout nicht. Auch wenn ich ehrlich gestehen muss, dass der finale Band in meinen Augen der schwächste Teil der Reihe war.Die „Wait for you“-Reihe und mich verbindet eine ganz besondere Buchliebe. Sowohl „Wait for you“ als auch „Be with me“ gehören zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und diese eine Liebe wird auch niemals zu Ende gehen. Daher hatten es auch die restlichen Bände auch schwer gehabt. „Fire in You“ war ein tolles Lesevergnügen. Genau das, was ich von der Autorin auch erwartet hatte. Sobald ich anfange zu lesen, hat Frau Armentrout mich am Hacken und ich krieg einfach nicht genug.Bereits in den Vorgängern wurde die Geschichte um Brock und Jillian angedeutet und ich war gespannt, wie genau J. Lynn die Story um sie beide gestalten würde. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Allerdings blieb dieses Pärchen doch hinter den anderen zurück. Jillian und Brock haben mir eine kleine Auf und Ab Fahrt beschert. Sie hatten ein paar unheimlich süße Momente, dazwischen einige heiße und sexy Szenen und natürlich was fürs Herz. Und so sehr ich beide auch mochte, hat mir teilweise doch der Punkt gefehlt, an dem sie mich zu hundert Prozent überzeugt hätten.Aber auch wenn „Fire in you“ im direkten Vergleich ein klein wenig schwächer ausgefallen ist, ist die Story um Jillian und Brock immer noch unheimlich lesenswert. J. Lynn bzw. Jennifer L. Armentrout versteht es nunmal wie kaum eine zweite Geschichten zu erzählen, die den Leser gefangen nehmen und einfach nur ein pures Lesevergnügen sind. Ich hoffe wirklich, wirklich sehr, dass die Autorin bald eine neue Reihe schreiben wird, die in solch eine Richtung geht wie die „Wait for you“-Reihe.FazitNun ist er da, der finale Band „Fire in You“ von J. Lynn. Ich blicke mit einem sehr weinenden und einem lachenden Auge auf eine ganz besondere Reihe zurück und auch wenn der Abschlussband im direkt Vergleich ein klein wenig schwächer ausgefallen ist, ist es immer noch ein typischer Armentrout.

    Mehr
  • Einfach klasse

    Fire in You
    iris_knuth

    iris_knuth

    21. May 2017 um 19:00

    Schade das die Reihe vorbei ist. Diese Buch gehört mit zu einem was mir sehr gut in der Reihe gefallen hat.Cover ist einfach klasse und passt perfekt zur kompletten Reihe. Der Klappentext macht neugierig. Ich mag den Schreibstil der Autorin auch total gerne. Er ist locker und leicht. Es geht hier um Freundschaft, Liebe, viele Gefühle und Emotionen. Die Charakter sind wunderbar beschrieben und sie passen auch alle zusammen. Es kommen auch alte Bekannte der Reihe wieder vor. Aber man kann den Teil auch alleine lesen, außer man will die anderen noch lesen. Denn enthält der hier Spoiler zu den anderen Charakteren. Also dann die Reihenfolge einhalten. Es waren auch einige Szenen dabei die mich zum Schmunzeln gebracht haben. Der Humor kam auch nicht zu kurz. War auch genau an den richtigen Stellen. Die Wait-For-You-Reihe gehört auf jeden Fall mit zu einen meiner Lieblingsreihen. Jedes Buch war was besonders. Auch das jedes eine Andere Geschichte mit Emotionen hat. Ein tolles Ende mit allen Charakteren. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.Vielen Dank an den Piper-Verlag für das Rezensionsexemplar. 

    Mehr
  • Schöner Abschluss einer großartigen Reihe <3

    Fire in You
    -Luna

    -Luna

    21. May 2017 um 09:49

    Auf die Geschichte von Jilian und Brock habe ich mich schon seit über einem Jahr gefreut. Und ich sag euch eines: Das Warten hat sich ausgezahlt! J. Lynn (Jennifer L. Armentrout) zählt nicht ohne Grund zu meinen Lieblingsautorinnen. Wieder einmal ist ihr Schreibstil einmalig und einfach großartig! Sie hat es geschafft mich mit diesem Buch zu fesseln.Jilian war ihre gesamte Jugendzeit über heimlich in Brock verliebt, er jedoch hat sie immer als kleine Schwester gesehen. Seit sie sich kennen, waren sie beste Freunde und haben alles miteinander geteilt, bis zu dem einen Tag, der das Leben beider für immer verändert hat. Jilian hat den Kontakt zu Brock abgebrochen und lebt seit Jahren zurückgezogen. Nun hat sie beschlossen, dass es Zeit ist aus ihrem Schneckenhaus herauszukommen. Sie will wieder Leben und endlich ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Umso größer ist der Schock, als sie Brock wieder begegnet und der alles daran setzt wieder Teil ihres Lebens zu werden.Die Autorin hat unglaublich liebevolle Charaktere erschaffen, die mir sofort ans Herz gewachsen sind. Sie wirken authentisch und echt und haben richtig FEUER in sich! Jilian ist eine wunderbare Frau, deren Selbstbewusstsein leider am Boden ist. Sie ist nicht gern in der Öffentlichkeit, lieber verschanzt sie sich in ihrer Wohnung mit einem guten Buch. Sie ist sehr verunsichert, was aber aufgrund der Geschehnisse durchaus nachvollziehbar ist. Brock ist ein heißer Typ, der vor kurzem noch im Ring zu sehen war. Der ehemalige Kämpfer hat einen enormen Beschützerinstinkt und ist ein sehr loyaler, treuer Mann. Auch er hatte es nicht immer einfach im Leben, was ihn sehr geprägt hat.Mit der Handlung habe ich so überhaupt nicht gerechnet, und war mehr als positiv überrascht. Es ist keine Null Acht Fünfzig „Ich bin in meinen besten Freund verliebt“ Story, sondern geht viel tiefer. Es werden neben der Liebesgeschichte auch ernstere Themen wie Selbstzweifel und Schuldgefühle aufgegriffen.Die Entwicklung von Jilian im Laufe des Buches fand ich sehr berührend. Am besten hat mir gefallen, dass sie diese Fortschritte selber gemacht hat und diese nicht abhängig von einem Mann waren.Neben den gefühlvollen und auch teilweise traurigen Szenen, durfte natürlich die tiefe Leidenschaft nicht fehlen. Die prickelnden Szenen sind sehr stillvoll und auch Menge und Zeitpunkte wurden passend gewählt. Auch der Humor kommt keineswegs zu kurz. Ich sag nur so viel. Ihre Katze ist ein Traum^^Das treffen aller Charaktere der letzten Bücher, war ein weiteres Highlight im Buch. Und auch der perfekte Abschluss einer Reihe, die von mir aus niemals hätte enden müssen. FazitEin absolut gelungener letzter Band, einer großartigen Reihe. Symphytische, authentische Charaktere und eine unerwartete Handlung mit viel Gefühl, Leidenschaft und Humor machen das Buch zu einem Leseerlebnis. Die Reihe gehört definitiv zu meinen Lieblingen, ich kann euch dieses Buch, eigentlich alle Bücher der Reihe nur ans Herz legen. Von mir gibt’s eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • weitere