J. Lynn Fire in You

(117)

Lovelybooks Bewertung

  • 105 Bibliotheken
  • 28 Follower
  • 5 Leser
  • 40 Rezensionen
(57)
(46)
(13)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fire in You“ von J. Lynn

Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.

umwerfend, von vorne bis hinten geliebt ♥

— Honeybear294

Ein würdiger Abschluss einer herzzerreißenden Buchreihe!

— Rebecca1493

Ich muss sagen, dass es seeehr lange gedauert hat, bis ich Brock ins Herz schließen konnte; aber dennoch hat mich die Story sehr berührt.

— Plovesreading

auch wenn der Anfang nicht so gut war, war das Ende umso besser

— mia0503

Schöner Abschluss dieser Reihe!

— Irina_Rico

Guter New Adult-Roman, der aber nicht an die anderen Teile rankommt! Schwächster Band der ganzen Reihe!!

— divergent

…aufreibende Vergangenheit / Treffen nach 6. Jahren! WOW amüsant, herzzerreißend...voller Liebe und erotischer Spannung.

— Buch_Versum

> Finale mit Jillian & Brock <

— NinaGrey

Abschluss geht es immer besser

— jessica_nguy

Brock ist zwar nicht mein liebster männlicher Protagonist, aber dennoch eine schöne Liebesgeschichte und ein guter Reihenabschluss!

— marcelloD

Stöbern in Erotische Literatur

Bossman

Eines der besten New Adult Romane, die ich je gelesen habe. Sehr witzig, sympathische Charaktere und ein Plot, der absolut rund ist/5 Sterne

eulenauge

Fighting to Be Free - Nie so geliebt

Gute Unterhaltung...

SandysBunteBuecherwelt

Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft

eine kleine erotische Geschichte für zwischen durch.

Wonni1986

Mit allem, was ich habe

Ein tolles Buch! Mit viel Leidenschaft, Liebe aber auch ziemlich geheimnisvoll!

booksworldbylaura

Du bist mein Feuer

Ein paar Seiten weniger hätten dem Buch mMn nicht geschadet - trotz allem war es aber ganz gut

Ahri

Crossfire - Vollendung

Ein wundervoller Abschluss einer großartigen packenden Reihe.

Laily

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter New Adult-Roman, der aber nicht an die anderen Teile rankommt!!

    Fire in You

    divergent

    17. August 2017 um 17:18

    Titel: Fire in YouOriginaltitel: Fire in YouAutor: J. LynnSeitenanzahl: 372Teil: 7/7Genre: | New Adult| Liebesroman| ContemporaryVerlag: PiperJillian ist 26 und will endlich einen Neuanfang. Seit einem dramatischen Zwischenfall vor einigen Jahren, hat sich ihr Leben komplett verändert und auch ihre Freundschaft mit ihrem Kindheitsfreund Brock, in den sie damals unsterblich verliebt war, ging in die Brüche. Nun beschließt sie, ihr Leben zu ändern. Sie nimmt einen neuen Job in ihrem Familienunternehmen an, geht auf Dates und will endlich die Vergangenheit hinter sich lassen. Doch nach Jahren ohne Kontakt, steht Brock plötzlich wieder vor ihr und er will an die alte Freundschaft von damals anknüpfen.Aber Jillian hat ihm ein paar Dinge noch immer nicht verziehen und nach wie vor steht die Vergangenheit zwischen ihnen. Aber Brock will Jillian nicht nochmals gehen lassen und tut alles, um ihr wieder näher zu kommen.....Wer mich und meinen Blog kennt, weiß, wie sehr ich J. Lynn aka Jennifer L. Armentrout liebe! Nein wirklich, ich L I E B E sie und ihre "Wait for You"-Reihe! Was habe ich mich nun gefreut auf "Fire in You" das Finale (?) von dieser tollen Reihe. Lange musste ich warten, denn eigentlich hätte dieser Roman schon letzten Sommer erscheinen sollen, doch die Veröffentlichung auf Deutsch wurde dann um fast ein Jahr verschoben!! Aber okay, nun erschien das Buch finally auf Deutsch!In diesem siebten Band der Reihe geht es um die Liebesgeschichte von Brock und Jillian. Beide kennen sich seit Kindheitstagen und seit Jil denken kann, ist sie in Brock verliebt. Aber Brock ist an ihr nicht interessiert und sieht nur eine Schwester in ihr. Das macht ihr eine Zeit lang ziemliche Sorgen bis zu einer schicksalshaften Nacht, die Jils Leben auf den Kopf stellt! Seitdem ist sie traumatisiert und hat das College geschmissen und zu Brock den Kontakt abgebrochen! Nach einigen Jahren begegnen sich die beiden wieder und Brock macht klar, dass er Jil dieses Mal nicht gehen lassen will! Aber Jil hat Zweifel und weiß nicht,was sie von Brock denken soll, zumal er ja verlobt ist!! Aber nach einigem hin und her nähern sich die beiden wieder an und langsam wird da auch mehr daraus.Zu den Figuren & zur Geschichte:Ich kam gut in die Geschichte von Jil und Brock rein. Jillian fand ich richtig toll! Ich konnte mich mit ihr richtig gut identifizieren und mochte sie sehr gerne.  Sie liebt Bücher, hat nicht sonderlich viel Erfahrung mit Jungs und ist auch gerne mal am Abend daheim (mit ihrem tollen Kater) und chillt vor dem Fernseher.Anders hat's da schon mit Brock ausgesehen. Ihn fand ich ja eher nicht soo toll wie noch die anderen Jungs aus dieser Reihe. Er kann meiner Meinung nach weder mit Jase, noch mit Reece und Cam mithalten! Brock wirkte auf mich sehr arrogant, verschlossen und  unnahbar. Klar kann man Jillian schon verstehen, was sie an ihm findet, denn er sieht ja super aus und hat Geld, aber ich würde mir lieber einen Reece oder Cam als Freund wünschen! :)Ich fand diesen Band nicht ganz so gut, wie noch die anderen Teile davor! Klar ist die Geschichte spannend, mitreißend, süß und romantisch, aber für mich ist die Geschichte, die bis jetzt schwächste, weil einfach das Besondere gefehlt hat! Es gibt lustige,romantische und traurige Szene, nur teilweise ähnelt die Geschichte den anderen Liebesgeschichten aus dieser Reihe. Man hat vieles schon bei anderen Pärchen dieser Reihe gelesen.  So gibt es Szenen und auch Dialoge, die man schon einmal von J.Lynn in beispielsweise "Stay with me" gelesen hat. Das hat zwar nicht sonderlich gestört, aber ich finde, J.Lynn hätte sich da doch andere Formulierungen und Dialoge ausdenken können, denn hier gleichen sich sehr viele.Trotz der genannten Punkte, die mich gestört haben, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Die Autorin hat aber auch (wie immer) einen flüssigen und modernen Schreibstil, der es einem unmöglich macht,das Buch zur Seite zu legen!Ein Wiedersehen (am Rande) gibt's auch mit alten Bekannten. So erfahren wir, wie das Leben von Avery&Cam, Tess&Jase,"Calla&Jax" und "Roxy&Reece" weitergeht, dadurch, dass es zudem noch einen Zeitsprung von sechs Jahren gibt, hat sich in dem Leben von den genannten Pärchen einiges, schönes verändert. Aber lasst euch selbst überraschen!"Forever in You" ist anscheinend wirklich der letzte Band dieser großartigen Reihe! Ich find's etwas Schade,dass diese Reihe nun vorbei ist, denn ich habe alle Pärchen in mein Herz geschlossen! Aber wer weiß, vielleicht entschließt sich J.Lynn noch, ein paar Geschichten über diese tollen Leute zu schreiben!Guter New Adult-Roman, der aber leider nicht ganz an die anderen Teile dieser großartigen Reihe ankommt!Vielleichte hatte ich auch zu hohe Ansprüche, aber so richtig umgehauen, wie beispielsweise noch "Be with Me" oder "Fall with Me" hat mich "Fire in You" nicht.4 von 5 Sternchen!

    Mehr
  • …aufreibende Vergangenheit / Treffen nach 6. Jahren! WOW amüsant, herzzerreißend...voller Liebe und

    Fire in You

    Buch_Versum

    26. July 2017 um 13:59

    Jillian trifft unverhofft und unerwartet Bock wieder. Das letzte Treffen und der Schlussstrich zu Ihrer Freundschaft war traumatisch & schockierend. Jillian nimmt verändert Ihr Leben, steigt endlich in das Familienunternehmen mit ein und was erwartet Sie da, selbstverständlich Brock, als Ihr Chef! Der 7. Band der Wait for You Reihe, man kann Ihn einzeln lesen & genießen genießen. Jedoch sind die Vorbände einfach genial, lasst Sie euch nicht entgehen! Das Cover ist wunderschön. Passend zu der Reihe, ein Liebespaar im Vordergrund.Der Klapptext ist vielversprechend und macht sehr neugierig. Die Hauptprotagonisten bestehen aus den Jillian und Brock. Jillian ist in Ihrem Trott gefangen, seit Ihrem Angriff ist Sie zurückhaltend und traumatisiert. Nach der Entscheidung mehr zu leben, zeigt Sie Ihre innere Stärke und Mut. Besonders gegenüber Brock ist Sie streitsüchtig und schlagfertig. Außerdem ist Sie auch liebenswert, loyal & liebevoll. Brock ist sexy, charismatisch, gefühlvoll, charmant & liebevoll. Er weiß was Er will und traut sich endlich an Jillian ran, er versucht mit allem die Freundschaft wieder auf Leben zu lassen, es gelingt ihm mit seinem Charme und Witz. Das wundervollste ist, dass Er Jillian immer wieder zeigt wie wunderschön Sie ist sowie immer wieder kleine Aufmerksamkeiten zeigen, dass Er immer an Sie denkt.Außer den Beiden erscheinen natürlich wieder die Freunde/ Paare aus den vorherigen Büchern, es ist schön dass man erfährt wie es diesen ergangen ist! Der Schreibstil von J. Lynn ist bemerkenswert. Er ist fesselnd, flüssig, amüsant & spannend. Der Leser kann der Handlung sehr gut folgen. Die Erzählweise ist emotional, spannend, amüsant und sehr unterhaltsam. Die Autorin schafft die direkte Sympathie zu den Protagonisten, es macht Spaß am Leben dieser teilzunehmen. Jillian schließt man sofort ins Herz und ist über Brock begeistert. Der Leser ist sofort im Buch versunken, man will mehr von Jillian erfahren, schließt Sie durch Ihr Schicksal aber auch durch Ihren Humor und Liebenswürdigkeit ins Herz. Die Entwicklung des wiederbeleben der Freundschaft zur Liebe ist wundervoll, besonders der Charme von Brock und wie Er Jillian zeigt, dass Sie Ihm immer wichtig war und ist. Der Leser nimmt teil an der knisternde erotische Spannung zwischen Jillian & Brock, diese ist brisant, greifbar und sehr gut beschrieben.Das Buch zeichnet sich durch die herzliche, emotionale & humorvollen Geschehnisse aus. Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen! Ich wurde in die emotionale Welt von Jillian gezogen und war amüsiert & ergriffen über die Verarbeitung Ihres Schicksalsschlag sowie berauscht & begeistert vom Schreibstil der Autorin sowie von der knisternden Erotik. Das Buch hat mich gefesselt, berührt, erstaunt, betroffen, wütend gemacht, amüsiert & sehr gut unterhalten. Zum Fazit; Der Lesefluss ist bemerkenswert, das Buch steigert sich von Beginn an. Ich konnte es nicht aus der Hand legen & habe in einem Rutsch durch gelesen. Mit dem stürmischen Charakteren sowie auch mit dem Wechselbad der Gefühle zwischen Jillian und Brock. Das Buch hat die perfekte Mischung aus Unterhaltung, Liebe und Erotik. Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend. Besonders hat mir die Entwicklung der Freundschaft zur Liebe bzw. die Erkenntnis dieser zwischen Brock und Jillian gefallen. Die Autorin bieten dem Leser tolle Einblicke in Jillians Gemütszustand & Leben, besonders das traumatische Erlebnis in der Vergangenheit. Überaus emotional waren die Bewältigung des Traumas.Perfekte Symbolik des Titels mit dem Sinn der Geschichte, die Erweckung des Feuers von Jillian. Sehr emotionale & amüsante Lektüre umhüllt mit Liebe & wieder Zueinander finden einer Liebe, die nie aufgehört hat zu existieren. Vielen Dank für das Lesevergnügen. !<3 - Empfehlung ! Vielen Dank für das Rezi Exemlar an den Verlag Piper.

    Mehr
  • > Finale mit Jillian & Brock <

    Fire in You

    NinaGrey

    21. July 2017 um 21:35

    Vielen Dank an den Piper Verlag für das bereitgestellte Exemplar , dies beeinflusst in keinster Weise meine hier hinterlegten Worte !Fire in you , Band 7 und somit der letzte Band der Wait for you Reihe , also gehe ich jedenfalls von aus , das es der letzte Band ist handelt von Jillian und Brock. Diese beiden Protagonisten waren sympathisch , ich aber wurde mit ihnen nicht richtig warm . Nichts desto trotz flogen die Seiten beim lesen schneller an mir vorbei wie gedacht. Zum einen wegen dem lockeren und modernen Schreibstil der Autorin und zum anderen , hat mich die Geschichte von Jillian und Brock doch stellenweise wirklich mitgenommen . Die Geschichte ist traurig , ja meine Augen blieben nicht trocken , deshalb vergebe ich 4 * und nicht wie gedacht nur 3 * , denn das wäre aufgrund der Emotionen , die ich doch stellenweise hatte unfair .Alles in allem war dieses Buch aber dennoch schwach für ein Finale und auch das Ende hat mich nicht richtig zufriedenstellen können .  

    Mehr
  • Entfache das Feuer in dir

    Fire in You

    jessica_nguy

    15. July 2017 um 15:38

    Inhalt:Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.Meine Meinung:Schade um das Ende einer wundervollen Reihe und sehr schade, dass es so endet. Ich hätte mir ein noch längeres Ende gewünscht.Viele Charaktere aus den anderen treten hier wieder auf und somit schließt sich auch der wunderschöne Kreis.Eine junge selbstbewusste Frau, die versucht sich selbst ein gutes Vorbild zu sehen und einfach ihren Ziel näher zu kommen. Und versucht so viel wie möglich in die Zukunft zu treten, auch wenn es ihr einige Male schwer fällt, da sie noch fest an der Vergangenheit festhält. Im Laufe der Geschichte ändert sich ihr Bild und entwickelt sich in eine Frau, die sich ihrerselbst nicht schämen muss, was passiert ist. Da hilft ihr Brook dazu, ein Kindheitsfreund und natürlich ihre große Liebe. Der auch sehr noch an der Vergangenheit knappert. Beide zusammen schaffen sie es, in eine neue Zukunft zu blicken.Die Handlung und der Humor war so zum schmunzeln, dass sogar selbst ich einfach mich hinschmeißen konnte.Fazit:Für mich eine gelungender Abschluss der Reihe.

    Mehr
  • Guter Abschluss einer tollen NA-Reihe

    Fire in You

    marcelloD

    07. July 2017 um 09:54

    Jillian und Brock wurden ja bereits im letzten Band „Forever with you“ als neues Pärchen angedeutet. Dass ihr eigener Band aber erst nach einem größeren Zeitsprung einsetzt, hat mich dann doch überrascht. Mir hat bei dieser Reihe besonders gut gefallen, dass die Protagonisten immer alle ungefähr im College-Alter waren und ich mich dadurch umso mehr mit diesen auch identifizieren konnte. In diesem Band ist Brock nun schon weit über 30 und auch Jillian ist aus dem College-Alter heraus. Das möchte ich nicht als krassen Kritikpunkt herausstellen, aber es unterstreicht sehr deutlich, dass sich die Reihe vom ersten Band zum letzten Band doch sehr gewandelt hat. Vielleicht wurde der Zeitsprung auch gemacht, damit wir die alten liebgewonnen Figuren sehen, wie sie in ihren Beziehungen gereift sind und bereits fleißig Familien gründen. Das ist natürlich ein tolles Gimmick und hat mir auch nochmal vor Augen geführt, was ich an der Reihe so zu schätzen wusste. Zurück zum eigentlichen Pärchen. Jillian hat mir als Protagonistin gut gefallen, weil sie etwas schüchtern, ein Buchnerd und trotzdem überall mit Leidenschaft dabei ist. Ich habe mich durchaus stellenweise in ihr wiedererkannt. Des Weiteren ist schön zu sehen, wie sich Jillian über die Seiten hinweg entwickelt, denn sie stellt sich den Dämonen ihrer Vergangenheit, wächst daran und entwickelt ein tolles Selbstbewusstsein. Solche Reisen zu sich selbst begleite ich immer gerne. Brock dagegen hat mich nicht so überzeugt. Es lag definitiv nicht am Alter, da man ihm das nicht wirklich angemerkt hat, außer dass er eben schon eine Sportlerkarriere hinter sich hat und sich nun als selbstbewusster Boss einer Trainingsakademie etabliert. Aber irgendwie konnte ich ihn als Figur nicht wirklich fassen, hier hätte es definitiv geholfen, wenn man ihm mal hinter die Stirn hätte schauen können. Seine Vergangenheit wird mehrfach angesprochen, auch seine langfristige Beziehung und woran sie gescheitert ist, aber insgesamt wirkt er aalglatt und das fällt doppelt auf, wenn man Jillian eben umso besser greifen kann. Ihre Liebesgeschichte leidet darunter auch etwas, weil einfach ein paar Prozente fehlen, um mit ihnen vollständig mitzufiebern. Aber die Storyentwicklung ist gut, das Drama sehr realistisch dargestellt und insgesamt erlaubt der wirkliche tolle Schreibstil ein flüssiges Lesen. Hier merkt man einfach, dass Jennifer L Armentrout eine erfahrene Autorin ist, die alle Genres wunderbar bedienen kann. Fazit: Die NA-Reihe von Jennifer L. Armentrout hat sich von „Wait for you“ bis hinzu „Fire in you“ sehr gewandelt, aber die Qualität hat sich zum Glück nicht dramatisch verschlechtert. Für mich persönlich ist „Fire in you“ nicht das Highlight der Reihe, weil ich es leider mit Brock nicht so hatte. Aber die Geschichte ist spannend gestaltet und bietet ein Wiedersehen mit allen alten Figuren und dadurch entsteht ein wunderbar runder Abschluss dieser Reihe. Schade ist es trotzdem, ich hätte noch endlos so weitermachen können.

    Mehr
  • schöne kurzweilige Liebesgeschichte mit Tiefgang und Emotionen ....

    Fire in You

    Freija

    03. July 2017 um 14:21

    Inhalt:Beste Freunde – Brock sieht in Jilian nicht diese Frau, die sie gerne für ihn sein würde und sie wird ihm ihre wahren Gefühle daher nie verraten. Außerdem ist da noch ihr Vater, der mehr als freundschaftliche Gefühle zwischen beiden nie erlauben würde. Für ein neues Leben geht Jillian einen großen Schritt, sie verlässt ihre Freunde und Heimat um ans College zu gehen. Sie will ein neues Leben beginnen ohne Brock....bis.... Cover:Das Cover ist sehr schön gestaltet. Die Farben, die Schrift und das Paar sind sehr gut arrangiert. Außerdem passt es perfekt zu den anderen Cover der Wait for You Reihe. Meinung:MIt Fire in You konnte mich J. Lynn von Anfang bis Ende überzeugen. Ihre emotionale, fesselnde und moderne Schreibweise hat mich vom ersten Kapital an in ihren Bann gezogen und erst am Ende der Geschichte wieder freigelassen. Die Autorin hat es perfekt geschafft, die Vergangenheit in kurzen Szenen immer wieder in die Handlung der Gegenwart einfließen zu lassen. Dies ist so geschickt gemacht, dass es rundum harmonisch wirkt und den Lesefluss nicht stört. Das Ganze wird unterstützt durch unsere beiden Protagonisten, die nach und nach immer mehr von sich Preis geben. Im Laufe der Story erfährt man auch, was die Beiden verbindet und es wahnsinnig interessant, sowie spannend die Entwicklung der beiden an sich und das Miteinander zu beobachten. J. Lynn hat tolle Charaktere erschaffen, die sie mit ihren Worten authentisch und detailreich skizziert. So dass es einem als Leser leicht gefallen ist, das Denken, Handeln und das Fühlen beider nachzuvollziehen. Besonders gefallen hat mir, dass die Autorin nichts künstlich in die Länge gezogen hat, sondern der ganze Ablauf harmonisch aufeinander abgestimmt wirkt. Auch wenn ich die Vorgängerbände nicht kenne, hat es J. Lynn geschafft all die auftauchenden Nebencharaktere so in die Geschichte zu integrieren, dass ich die Personenkonstellationen sehr gut nachhvolziehen und verstehen konnte. Mein Fazit:Danke an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Nachdem mich J. Lynn mit Scorched so gar nicht überzeugen konnte, hat sie mich mit Fire in You komplett begeistert. Einmal angefangen konnte ich nicht aufhören zu lesen. Also definitiv Suchtgefahr !!! Ich werde auf alle Fälle auch die anderen Bücher der Reihe lesen und hoffe, dass mich J. Lynn dort genauso überzeugen kann.

    Mehr
  • Schwächer als die Vorgänger

    Fire in You

    _-Cinderella-_

    02. July 2017 um 19:08

    Autorin: J. LynnTitel: Fire in youPreis: 9,99€Seiten: 384Verlag: PiperErscheinungstag: 02. Mai 2017Teil einer Reihe: 7/7Das Buch kaufen?Gleich zum Verlag?Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.(Quelle: Verlag)Auch der siebte und leider schon letzte Band der Wait for you Reihe von J. Lynn - alias Jennifer L. Armentrout ist mittlerweile erschienen und musste unbedingt zeitnah von mir verschlungen werden. Ich liebe die Bücher der Autorin und besonders diese Reihe einfach und kann nicht genug von ihnen bekommen.Der Schreibstil war wie von J. Lynn nicht anders erwartet wieder in einer schönen und jugendlichen Sprache geschrieben, aber auch unglaublich flüssig gehalten. Zwar gab es zwischenzeitlich ein paar Lägen, aber diese waren nach ein paar Seiten immer überwunden. Geschrieben wurde es aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Jillian, die man schon aus den Vorbänden kennt. Endlich bekommen Brock und sie ihre eigene Geschichte.Jillian ist nach einem Vorfall in ihrer Vergangenheit sehr verschlossen und existiert eher, als wirklich zu leben. Doch am Anfang von "Fire in you" wechselt sie wieder in den Familienbetrieb und trifft erneut mit ihrem Kindheitsschwarm Brock zusammen. Diesen hat sie vor sechs Jahren aus ihrem Leben verbannt, nachdem sie von ihm schwer enttäuscht und im Stich gelassen wurde. Die Konsequenzen jenes Abends trägt sie seitdem im Gesicht.Durch ihre Zusammenarbeit werden die Geschehnisse wieder in Jillians und Brocks Gedächtnis gerufen und beide Charaktere müssen endlich lernen diese zu überwinden und wieder mit dem Leben anzufangen.Da zwischen dem letzten Band und "Fire in you" einige Zeit vergangen ist, erfahren wir auch endlich, wie es mit den anderen sechs Pärchen so weitergegangen ist. Viele gründen oder gründeten eine Familie und es gibt auch Aussichten auf ihre Zukunft. Auch wenn es leider schon vorbei ist, war es dennoch ein sehr schöner Abschluss der Reihe, deren Charaktere ich jetzt schon vermisse. Auch der siebte Band der Wait for you Reihe hat mir sehr gut gefallen. Aber er bot auch ein paar Längen, die immer schnell überwunden waren. Dennoch war es der schwächste Band der Reihe. Er war nicht schlecht, aber die Vorbände waren einfach deutlich stärker. Ich bin gespannt wann etwas Neues von der Autorin im Genre New Adult erscheinen wird.Ich vergebe 4 Punkte.Danke an Piper für das Rezensionsexemplar.Band 1: Wait for you ---> RezensionBand 2: Be with me ---> RezensionBand 3: Trust in me ---> RezensionBand 4: Stay with me ---> RezensionBand 5: Fall with me ---> RezensionBand 6: Forever with you ---> RezensionBand 7: Fire in you

    Mehr
  • Solider New Adult Roman, aber schwächster Teil der Reihe

    Fire in You

    sjule

    02. July 2017 um 15:23

    Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen. Meinung:Ich bin ein großer Fan der Wait for you Reihe, da sie mit einer der ersten New Adult Bücher war, die ich gelesen habe. Die Clique ist jeder für sich interessant und wir lernen immer mehr kennen und treffen sehr viele alte Bekannte wieder. Auch Jillian und Brock sind uns schon früher begegnet.  Fire in you spielt ca 7 Jahre später als der 6. Band Forever with you. Alle sind älter geworden, viele haben Kinder und die Freundschaft zwischen Brock und Jillian ist nach einigen Geschehnissen auseinander gegangen. Jillian hat aufgehört wirklich zu leben. Sie hat einen sicheren Job angefangen, ist umgezogen, wagt sich kaum an Männer ran und verbringt am liebsten ihre Zeit auf dem Sofa mit lecker Essen und ihrem kratzbürstigen Kater. Die Vergangenheit mit Brock will sie hinter sich lassen.  Doch Brock hat sie nie vergessen und taucht plötzlich, als sie entscheidet wieder zu leben, in ihrem Leben auf. Er will wieder ein Teil ihres Lebens sein und lässt nicht locker, so dass es Jillian schwer fällt ihm aus dem Weg zu gehen. Beide beginnen die Vergangenheit aufzuarbeiten. Ich bin ein Fan von J. Lynns Schreibstil und Erzählart. Ob es um die Gefühle oder die erotischen Szenen geht. Ich konnte mich bisher in jeden Charakter super reinversetzen und mitfühlen. Hinzu kommt, dass die Männer immer so verdammt lecker sind 😁 .Doch leider kam dies dieses Mal zu kurz. Ich schaffte es nicht komplett mich in Jillian und Brock zu versetzen. Auch wenn Jillian schüchtern und unsicher ist mit ihrer Figur und ihrem Handicap, fand ich nicht zu ihr. Auch Brock blieb mir ein wenig fern, da er eher die anzüglichen Phrasen fallen lies. Doch die Chemie zwischen den beiden stimmte und das Feuer brannte heiß.  😉Auch hier lief die Geschichte nach Schema F des New Adult Genres ab und es fehlten die riesen Überrschungen, doch für ein lockeres Buch zwischendurch ging es.  FaziT:Für mich leider nicht der stärkste Band der Reihe. Wenn nicht sogar der schwächste (was im Umkehrschluss bedeutet, der Rest ist spitze 😃). Mir blieben Jillian und Brock etwas fern, doch das Feuer in ihnen bekam man gut zu spüren. Für ein New Adult Häppchen für zwischendurch ohne große Überraschungen gibt es noch :  4 von 5 Sternen

    Mehr
  • Jillybean und das Biest

    Fire in You

    SillyT

    19. June 2017 um 14:40

    Vor vielen Jahren waren Jillian und Brock die besten Freunde. Brock, der aus einem schwierigen Elternhaus stammt, wurde regelrecht von Jillians Familie adoptiert, doch da er wesentlich älter als sie ist, war sie immer nur so etwas wie die kleine Schwester. Als Jillian allen Mut zusammen nehmen und Brock ihre Gefühle gestehen wollte, geschieht ein Unglück. Die Wege der Beiden trennen sich und seit nunmehr sechs Jahren haben sie kein Wort mehr miteinander gewechselt. Bis heute, denn zufällig trifft sie ihn in einem Restaurant wieder. Eigentlich hatte Jillian gehofft, dass ihre Gefühle für Brock hinfällig wären, immerhin ist er ja auch verlobt, doch ganz so leicht, wie erhofft, ist es nicht.Meine Meinung:J. Lynn, auch bekannt als Jennifer L. Armentrout, was ja mittlerweile kein Geheimnis mehr ist, kann es einfach, nämlich wunderbar und einfühlsam erzählen. Auch mit Fire in you hat sie wieder einen wunderschönen New Adult Roman geschrieben, der schnell fesselt und in seinen Bann zieht. Die Autorin hat einfach das Talent nicht nur locker und flüssig zu schreiben, sondern dabei auch immer ihre eigene, sehr gefühlvolle Art mit einzubringen. Auch mit Fire in You, dem anscheinend letzten Band ihrer Wait for you Reihe konnte sie wieder eine wunderbare Liebesgeschichte erzählen. Ich gebe zu, dass ich mittlerweile kein allzu großer Fan dieses Genres bin und doch schaffte es die Autorin, mich hier wieder an ihre Geschichte zu binden. Auch wenn die Handlung so einiges vorausahnen läßt, was in diesem Genre ja auch nicht unbedingt überrascht, schafft sie hier eine Geschichte zu erzählen, die mir richtig gut gefallen hat. Tatsächlich bindet sie hier viele Klischees, die typisch für New Adult sind, mit in ihre Geschichte ein, sei es die dramatische Vergangenheit der Protagonistin oder der sehr sexy anmutende männliche Protagonist. Trotzdem mag ich einfach die Art, wie das alles erzählt wird. Man hat das Gefühl, reale Personen vor sich zu sehen und diese werden einfach greifbar. Die Dialoge bringen immer wieder dazu, zu lachen oder zu schmunzeln und ich mochte auch dieses ganze miteinander und gegeneinander der Charaktere. Auch ist es schön, wenn man bei solchen Reihen auf alte Bekannte trifft und hier gibt es ja das ein oder andere Wiedersehen mit bekannten Personen. Die Protagonistin Jillian, von Brock Jillybean genannt, erzählt hier in der Ich-Form ihre Geschichte. Dabei gibt sie während sie die Gegenwart beschreibt, auch immer wieder kurze Rückblicke auf das damalige Geschehen. Als Leser kommt man nur langsam dahinter, was wirklich mit Jillian passiert ist. Dieses Ereignis machte mich durchaus neugierig, denn man erfuhr zwar schon früh, dass ihr Gesicht entstellt ist, aber warum, wird natürlich nicht verraten. Trotzdem ist Jillian keine graue Maus, zumindest nicht direkt. Unsicherheiten sind immer wieder spürbar und doch weiß sie durchaus ihren Weg zu gehen. Brock ist einfach das, was er sein soll: hart und sexy äußerlich mit dem gewissen weichen Kern. Die Beziehung, die die Beiden entwickeln, ist auf der einen Seite vertraut und auf der anderen Seite merkt man, dass sie sich wieder aneinander gewöhnen müssen.Die ganzen Nebencharaktere in dem Buch gefallen mir sehr gut, vor allem das man Cam und Avery und auch andere wiedertrifft, ist für mich immer wieder schön. Ganz besonders hat mir hier der Jillians Kater Rhage gefallen, von dem ich übrigens das weibliche Pendant besitze. Mein Fazit:Wieder einmal ein gelungenes Buch der Autorin, das einfach für schöne, berührende und gemütliche Lesestunden sorgt. Das hier Klischees bedient werden, finde ich nicht schlimm, da es einfach zu dem Buch und der Geschichte passt. Dafür punktet die Autorin einfach mit viel Charme und witzigen Dialogen, mit Gefühl und sehr gutem Schreibstil. Ein Buch, das man als Fan der Reihe sowieso lesen sollte, aber auch als einzelnes Buch prima gelesen werden kann. Wie immer: lesen!

    Mehr
  • Eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, Vertrauen, große Emotionen und die wahre Liebe

    Fire in You

    lottis_buecherwelt

    16. June 2017 um 12:24

    >>Leben bedeutet, Risiken einzugehen, Jillian. Und versuchst Du nicht grade genau das? Endlich wieder zu leben?<

    Mehr
  • Vollkommen überzeugt!

    Fire in You

    Geschichtensammlerin

    11. June 2017 um 19:49

    AllgemeinesTitel: Fire in youAutor: J. LynnSeitenzahl: 384Preis: 9.99€Verlag: PiperKlappentextJillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.Meine MeinungJillian fällt aus alles Wolken, als eines Tages Brock wieder vor ihr steht. Sie hatte sich auf einen schönen Abend in der Bar gefreut, zusammen mit ihren Freundinnen, aber Brock durchkreuzte ihre Pläne - Wieder einmal.Sie hatte ihn Jahre nicht mehr gesehen und sich eingeredet, dass es auch besser so wäre. Mittlerweile hatte Jillian verstanden, dass Brock in ihr nie mehr als die "kleine Schwester" sehen würde.Aber was will er dann wieder hier?! Jillian ist verwirrt und alte Gefühle tauchen plötzlich wieder auf..Sie will ihm aus dem Weg gehen, aber die Umstände machen das schwerer als gedacht...Ich muss gestehen, ich habe gar nicht die ganze Reihe von J. Lynn gelesen.Irgendwann bin ich durcheinander gekommen, und wusste nicht mehr welche Bücher ich schon gelesen habe und welche nicht 😅Aber trotzdem hat mir dieses wirklich gut gefallen!Jennifer L. Armentrout gehört definitiv zu meinen Lieblingsautoren. Ihr Schreibstil ist sehr locker und wirklich humorvoll. Ich konnte mich in viele Szenen hineinversetzen und habe mit Jillian mitgefühlt.Es gab Teile, da war mir zum Lachen zumute, und es gab Teile, die sehr ergreifend und rührend waren. Ihre Geschichten beinhalten einfach so viel Abwechslung, wodurch ihre Geschichten immer so fesselnd werden. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen, und wenn ich es dann doch musste, war es aus dem Grund, dass mir die Augen zugefallen sind. Die Charaktere waren beide sehr sympathisch Personen.Jillian konnte ich ab der ersten Seite gut leiden, denn sie ist weder groß von sich selbst überzeugt, noch dieses typische taffe Mädchen. Sie hat mit Unsicherheiten zu kämpfen und fühlt sich auch mal unwohl. Ich konnte mich also wirklich gut ihn sie hineinversetzen. Brock dagegen ist sehr selbstsicher, aber auch er ist in keinster Weise arrogant.Er kennt Jillian seit Ewigkeiten, und es ist echt unglaublich, an was für Kleinigkeiten aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit er sich erinnert. 😍"Fire in you" war auch mein erstes Buch, in dem ich Stellen mit Post its markiert habe :DUnd es waren einige schöne Zitate dabei. Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der gerne New Adult liest!FazitTolle Geschichte, tolle Autorin, tolle Charaktere0,5 Sterne ziehe ich ab, da es vielleicht 1-2 Längen in dem Buch gab, aber ansonsten top!4,5/⭐⭐⭐⭐⭐

    Mehr
  • Leider etwas schwächer als sonst

    Fire in You

    amacky

    09. June 2017 um 18:22

    Diese Reihe zählt ja zu einer meiner liebsten in diesem Genre. Und darum waren meine Erwartungen auch ziemlich hoch. Ich fand das Buch echt toll, aber ich habe ein wenig das Gefühl, dass Frau Armentrout vielleicht einfach zu viel schreibt. Denn ihre letzten Bücher kommen alle nicht so ganz an ihre ersten ran.Jillian und Brock verbindet eine unglaublich tiefe Freundschaft. Sie kennen sich seit sie Kinder waren und waren immer unzertrennlich. Bis zu dieser einen Nacht, die alles änderte. Jahre später treffen sie sich wieder. Und damit beginnt quasi die Story. Und dann passiert irgendwie lange nicht wirklich viel. Es gibt hier kein Hin und Her und keine Dramen. Die, die meine Seite verfolgen, wissen, dass ich das auch nicht zwingend brauche. Trotzdem hat es aus diesem Grund über die Hälfte des Buches gebraucht, bis es mich richtig gepackt hat. Dann endlich war es wieder wie ihre vorherigen Bücher. Süß, romantisch, heiß und sexy.Brock ist sowieso super heiß. Gut gebaut und überall tätowiert, wäre er auch mein Typ. Außerdem ist er sehr loyal und liebevoll und witzig.Auch Jillian fand ich eine ganz niedliche Protagonistin. Bei ihr hatte ich nie das Gefühl, dass sie perfekt ist. Sondern, dass sie Ängste und Zweifel hatte. Das macht sie sehr menschlich und natürlich.Der Schreibstil ist typisch "Armentrout". Das Buch liest sich also quasi von selbst, so locker und schwungvoll. Es gab einige Stellen, wo ich schmunzeln musste aufgrund des Humors. Besonders in Bezug auf Jillians Katze Rhage. Ansonsten kann ich gar nicht so viel mehr zu dieser Story sagen. Sie war schnell zu lesen und an sich auch schön, aber sie wird wohl keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.Von mir gibt es gute 3,5 Schmetterlinge

    Mehr
  • großartiger Abschluss!

    Fire in You

    xxxSunniyxxx

    09. June 2017 um 15:03

    Zum InhaltJillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.Meine MeinungIch habe gerade dieses schöne Buch beendet und ich finde es sehr schade das die Reihe nun vorbei ist. In diesem Buch geht es um Freundschaft, Liebe und sehr viele Emotionen und Gefühle.Der Schreibstil der Autorin  ist locker und flüssig, die Geschichte wird aus Jillians Sicht erzählt so bekommt man einen sehr guten Einblick in ihre Gefühlswelt. Wie auch die Vorgänger konnte mich dieser Band wieder mit sich reißen und berühren. Deswegen war ich so gespannt auf Jillys und Brocks Geschichte. Diese beide Protagonisten konnten wir in den Vorbänden schon ein wenig kennen lernen. "Fire in you" macht einen sehr großen Zeitsprung und zwar ca 7 Jahre nach Band 5. Beide Protagonisten haben sich zu Beginn schon seit Jahren nicht mehr gesehen oder Kontakt gehabt.Da sie nun einige Jahre kein Kontakt mehr hatten, ändert sich dies schnell als Jillian den Job an der Lima Academy in Martinsburg von ihrem Vater annimmt.Liebe ist ein Feuer. Doch ob die Flammen dein Herz wärmen oder dein Haus niederbrennen, weiß man vorher nie. Joan Crawford ( S. 155)Zu den Protagonisten,Jillian Lima ist nun erwachsen und hat wegen ihrem schweren Schicksalsschlag vor Jahren noch etwas dran zu knabbern. Sie ist eigentlich ein totaler Bücherwurm, hat ein Handtaschen tick und flucht teilweise wie ein Seemann. Ich habe richtig mit ihr mitgefiebert weil sie so sympatisch ist.Brock " Das Biest" Mitchell ist ein erfolgreicher Mixed Martials Art Kämpfer und Champion im Schwer & Leichtgewicht. Die Frauen liegen ihm zu Füßen und des genießet er in vollen Zügen. Er bekommt meist das was er will und zieht spielerisch gerne Leute auf aber besonders gern Jillian. Trotz 6 Jahren Altersunterschied sind er und Jillian in ihrer Kindheit zusammen gewachsen und unzertrennliche beste Freunde geworden.Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen, den ich hatte gewisse Erwartungen an diesen Band die aber nicht enttäuscht wurden. Diese Geschichte konnte mich packen und berühren und ich habe regelrecht mit beiden mitgefiebert. Beide Protagonisten haben nicht nur einmal mir Tränen in die Augen gezaubert oder mich zum Schmunzeln gebracht. Das einzige was mir fehlte war das gewisse etwas am Ende, vielleicht ein wenig mehr Drama aber sonst bin ich ziemlich zufrieden mit der Handlung und dem Ende. Alles in allem finde ich das dieser Band ein großartiger Abschluss der Reihe ist. Er konnte mich mitreißen und berühren, ich habe es regelrecht verschlungen.  Eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Ein gelungener Abschluss der Reihe

    Fire in You

    pia_liest

    31. May 2017 um 07:16

    Auf den siebten und letzten Teil der Wait for You-Reihe habe ich mich seit fast einem Jahr gefreut. Die beiden Proagonisten Jillian und Brock lernt man schon in den vorherigen Bücher kennen. Wer kein Buch aus dieser Reihe gelesen hat, dem kann ich die Reihe wirklich nur ans Herz legen, allerdings kann man auch nur "Fire in You" lesen und wird trotzdem die Geschichte verstehen.Die letzten beiden New Adult Romane die ich von der Autorin gelesen habe, waren "Frigid" und"Scorched". Diese beiden Bücher konnten mich im Gegensatz zu den Büchern der Wait for You-Reihe nicht vollständig überzeugen. Daher waren beine Erwartungen an "Fire in you" nicht ganz so hoch, aber ich bin positiv überrascht. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr flüssig und leicht. Obwohl ich den sechsten Teil der Reihe vor fast einem Jahr gelsen habe, bin ich sofort wieder in der Geschichte drin gewesen.Deswegen bin ich auch etwas traurig, dass dies der letzte Band der Reihe ist.Jilian war ihre gesamte Jugendzeit über heimlich in ihren besten Freund Brock verliebt, er jedoch hat sie immer nur als kleine Schwester gesehen. Seit sie sich kennen, waren sie beste Freunde, bis zu dem einen Tag, der das Leben der beiden für immer verändert hat. Durch einen tragischen Unfall, erleidet Jillian sehr starke Verletzungen und überlebt nur knapp. Sie bricht den Kontakt zu Brock ab und lebt seit Jahren zurückgezogen. Nun hat sie beschlossen, dass es Zeit wird wieder richtig zu leben und endlich ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Jillians Familie besitzt eine Reihe von Akademien in denen professionelle MMA Kämpfer ausgebildet werden. Sie entscheidet sich dazu ins Familiengeschäft einzusteigen und wird die Assistentin des neuen Geschäftsführers in der Academy ihres Vaters. Und dieser Geschäftsführer ist niemand anderes als Brock, ihr früherer bester Freund, den sie seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Umso größer ist der Schock, als sie Brock wieder begegnet und dieser alles daran setzt wieder Teil ihres Lebens zu werden."Wie sollte ich weitermachen, wenn das Leben zwischen den Deckeln eines Buches verlockender war als mein tatsächliches?" -S.53 Am Anfang des Buches lernt der Leser Jillian als sehr unsichere junge Frau kennen, die ihr Leben nur so vor sich hinlebt. Durch den Unfall hat sie eine Narbe im Gesicht und fühlt sich daher unwohl in ihrer Haut. Mir hat die Entwicklung von ihr im Laufe des Buches richtig gut gefallen. Jillian lebt wieder bewusst und hat mit ihren Erlebnissen in der Vergangenheit abgeschlossen.Auch Brock hat mir als Protagonist sehr gut gefallen. Er ist ein sympatischer, loyaler und warmherziger Mann, der perfekt an die Seite von Jillian passt. Die beiden ergänzen sich einfach perfekt. In dem Buch kommt auch wieder der unverwechselbare Humor der Autorin durch. Als Jillian und Brock gemeinsam zu ihrer Familie fahren, musste ich so laut über die Konversationen der Charaktere lachen. Dieser humorvolle und trotzdem gefühlvolle Schreibstil rundet die Geschichte perfekt ab. "Es gab Leute denen nicht einmal klar war, dass sie ein Feuer in sich trugen, das in ihnen glühte und erst zu Flammen angefacht werden musste. Ich hatte nie geglaubt, dass ich dieses Feuer besaß. Doch das tat ich. Manchmal mochte es flackern und schwinden und in anderen Momenten brennen und glühen.Doch es würde nie ausgehen.Niemals." -S.371Toll finde ich auch, dass es ein Wiedersehen mit allen Charakteren aus den letzen Büchern gibt. Ich habe die vielen Charakteren echt lieb gewonnen und finde es spannend zu erfahren, wie es mit ihnen in der Zukunft weiter geht. Denn die Charaktere, die die Autorin erschaffen hat, muss man einfach lieben.Fazit:Auch wenn „Fire in you“ im direkten Vergleich zu den anderen Büchern der Reihe ein klein wenig schwächer ausgefallen ist, ist die Story von Jillian und Brock immer noch unheimlich lesenswert und damit ein gelungener Abschluss der Reihe.

    Mehr
  • Rezension: Fire in You von J. Lynn

    Fire in You

    Chianti Classico

    29. May 2017 um 18:39

    Jillian und Brock sind zusammen aufgewachsen und trotz ihres Altersunterschiedes von sechs Jahren waren sie seit jeher beste Freunde. Doch während Jillian sich schon lange nach mehr sehnt, hat Brock in ihr immer nur die kleine Schwester gesehen und die beiden haben sich auseinandergelebt. Seit sechs Jahren haben sich die beiden nun nicht mehr gesehen, was sich aber ändern soll, als Jillian ihren neuen Job an der Lima Academy annimmt ... "Fire in You" ist der sechste und letzte Band von J. Lynns Wait for You Reihe, der aus der Sicht von Jillian erzählt wird. Ich liebe die Wait for You Reihe, denn bisher konnte mich jede der Geschichten wirklich berühren und mitreißen. Deshalb war ich schon sehr gespannt auf die Geschichte von Jillian Lima und Brock Mitchell, die wir beide schon in vorherigen Bänden kennenlernen durften. Brock ist ein erfolgreicher Mixed Martials Arts Kämpfer, dem die Frauen zu Füßen liegen, was er sehr genießt. Die schüchterne Jillian ist sechs Jahre jünger als er und doch sind die beiden, seit ihrer Kindheit die besten Freunde. In "Forever with You" konnte man bereits erkennen, dass Jillian total in Brock verknallt ist, während er sie wie seine kleine Schwester behandelt hat. Ich war sehr überrascht, als ich gemerkt habe, dass "Fire in You" einen großen Zeitsprung gemacht hat, denn die Geschichte spielt etwa sieben Jahre nach dem fünften Band. Jillian ist mittlerweile sechsundzwanzig Jahre alt und von dem schüchternen Mädchen von damals ist nicht mehr viel zu erkennen und sie ist erwachsen geworden. Wie jede der weiblichen Protagonistinnen hat auch Jillian in der Vergangenheit einen schweren Schicksalsschlag erlitten, an dem sie heute noch zu knabbern hat. Jillian und Brock haben zu Beginn des Buches bereits seit Jahren keinen Kontakt mehr, was sich nun aber ändern soll, als Jillian einen Job an der Lima Academy in Martinsburg annimmt. Einmal mit dem Buch begonnen, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Dadurch, dass ich jeden einzelnen Band der Reihe geliebt habe, hatte ich natürlich hohe Erwartungen an "Fire in You", die aber zum Glück nicht enttäuscht wurden! Die Geschichte von Jillian und Brock ist ein richtiger Pageturner, die mich packen und berühren konnte und so standen mir nicht nur ein Mal die Tränen in den Augen! Ich mochte Jillian und Brock sowohl als Paar, als auch als einzelne Charaktere sehr gerne und besonders mit Jillian konnte ich mitfiebern. Vielleicht hat ein bisschen die größere Rahmenhandlung, beziehungsweise ein größerer Paukenschlag am Ende gefehlt, aber das ist wirklich Jammern auf hohen Niveau, denn auch so bin ich sehr glücklich mit der Handlung und total zufrieden mit dem Ende! Fazit: "Fire in You" von J. Lynn ist ein großartiger Abschluss der Reihe. Ich liebe jeden einzelnden Band und ich bin so froh, dass auch die Geschichte von Jillian und Brock mich berühren und mitreißen konnte! Einmal angefangen, konnte ich das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen und für diesen Pageturner vergebe ich verdiente fünf Kleeblätter!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks