Frigid

von J. Lynn und Jennifer L. Armentrout
3,8 Sterne bei424 Bewertungen
Frigid
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (288):
Cece_Darlings avatar

An sich eine süße Geschichte, aber zwischenzeitlich war es leider etwas zu viel Erotik. Wirklich too much. Hat das ganze für mich abgewertet

Kritisch (32):
Isabell_readss avatar

Auf den ersten Blick ansprechend, aber beim Lesen wartet man auf etwas, dass nicht kommt.

Alle 424 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Frigid"

Sydney und Kyler sind so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Trotzdem sind sie seit Kindertagen beste Freunde. Doch als sie bei einem Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Skihütte übernachten müssen, werden alte, stets verdrängte Gefühle neu entfacht. Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überstehen? Denn während sich die beiden einander vorsichtig nähern, hat es jemand auf ihr Leben abgesehen …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492309851
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:336 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:02.11.2016
Teil 1 der Reihe "Frigid"

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne102
  • 4 Sterne186
  • 3 Sterne104
  • 2 Sterne26
  • 1 Stern6
  • Sortieren:
    mona537s avatar
    mona537vor 25 Tagen
    Kurzmeinung: Kurzweilige Unterhaltung mit einigen spannenden Stellen. Top!
    Sehr spannend!


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Adoras avatar
    Adoravor einem Monat
    Kurzmeinung: süße Story
    prickelnde Erotik

    Dieses Buch war wieder eines, was ich unbedingt lesen musste und zum Glück auf einer Tauschplattform ergattern konnte. Ich mag die Jugendbücher Jennifer L. Armentrout schon sehr gerne und auch bei dieser Gattung von Romanen hat sie mich nicht enttäuscht. Klar, es ist nichts sonderlich neues. Jeder Liebes- oder Erotikroman läuft ungefähr gleich ab. Aber hey, dafür lesen wir sie doch. Ich habe mich von dem Buch sehr unterhalten gefühlt und darum geht es doch. Auf jeden Fall konnte ich alle Handlungen gut nachvollziehen. Mal sehen ob ich den Folgeband auch noch irgendwoher bekomme.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    axreaders avatar
    axreadervor einem Monat
    Kurzmeinung: Süß...❤️
    Syd und Kyler

    Als ein Fan von von Jennifer Armentrout musste ich natürlich dieses Buch lesen und ich wurde nicht enttäuscht😊 Tolle Charaktere, tolle Schreibweise, tolle Geschichte ❤️

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Nadja_Tomsichs avatar
    Nadja_Tomsichvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Kyler&Sid
    Spannend und Mega heiß...

    Ich hab das Buch in zwei Tagen ausgelesen. WAHNSINN!!! Ich liebe ja Jennifer Armentrout (J.Lynn) und die beiden Protagonisten sind der Hammer. Man kann sich sofort in beide hineinversetzen weil es einmal aus ihrer Sicht erzählt wird und dann aus seiner. Soetwas liebe ich! Ich möchte mehr...

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    k298s avatar
    k298vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Hat mich leider nicht überzeugt.
    Schade..

    ''Frigid'' von Jennifer L. Armentrout, ein kleines, optisch sehr süßes Buch. Ich hatte vorher noch nie etwas von dem Buch gehört und habe es mir mal auf ''Gut Glück'' bestellt, weil ich die Bücher von Jennifer L. Armentrout bisher alle super fande.

    Aber dieses Buch hat mich leider etwas enttäuscht. Ich weiß nicht, vielleicht hatte ich einfach zu hohe Ansprüche, weil ich diese Autorin so mag.. Auf jeden Fall wurde ich weder mit den Protagonisten, noch mit dem Buch warm. Außerdem hat mich die Protagonistin ab etwa der 100. Seite unglaublich genervt und ich fande Sie einfach nur anstrengend.

    Meiner Meinung nach, war es einfach mega vorhersehbar, langatmig und auch unrealistisch. Demnach gibt's von mir für dieses Buch leider nur 2,5/5 Sternen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    connys_buechererlebnisses avatar
    connys_buechererlebnissevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine süße Geschichte zwischen zwei Teenagern.
    Frigid

    Über das Buch:
    Titel: "Frigid"
    Autorin: Jennifer L. Armentrout
    Reihe: Frigid Band 1
    Verlag: Piper
    Seiten: 336


    Klappentext:
    Eine knisternde Nacht im Schnee, die alles verändert ...
    Sydney und Kyler sind beste Freunde, aber so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Doch als sie bei einem Skiurlaub von einem Schnee-sturm überrascht werden und in einer abgelegenen Hütte übernachten müssen, werden alte Gefühle entfacht. Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überhaupt überstehen? Denn während der Schnee in immer dichteren Flocken fällt, trachtet außerhalb der Hütte jemand nach ihrem Leben ...


    Meine Meinung:
    Sydney erinnert mich sehr an mich selbst. Wenn aus Freundschaft Liebe wird. Am Anfang konnte ich Kyler überhaupt nicht leiden, weil er zum Weiberheld wurde. Sydney hingegen ist zurückhaltend und vielleicht auch ein wenig naiv. Sie liebt Bücher und interessiert sich eigentlich wenig für das andere Geschlecht. Bevor sich ihre Collegezeit dem Ende neigt, wollen die beiden mit Freunden zusammen in die Skihütte seiner Mutter fahren. Ab da nahmen die Dinge ihren Lauf und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen.

    Der Einstieg fiel mir sehr leicht, da es flüssig und locker geschrieben ist. Ich fand es auch schön, dass zwischen den Charakteren ein wenig hin und her gewechselt wurde dadurch habe ich die Verbundenheit zwischen Kyler und Sydney regelrecht gespürt. Die Geschichte ist sehr Herz erwärmend. Das einzige was mich ein wenig gestört hat, ist die Kommunikation zwischen den beiden, denn dadurch haben sie sich den Weg zum Glück sehr schwierig gemacht. Aber wie sagt man so schön. Ende gut alles gut.


    Fazit:
    Die Bücher von Jennifer L. Armentrout sind einfach genial und ich schätze ihren Schreibstil sehr. Ich habe mich sehr gut unterhalten und kann dieses Herz-Drama um die große Liebe nur weiter empfehlen. Denn ich habe gelacht, geweint und mitgefiebert. Frigid erhält von mir 5 Sterne.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Saskia_Reinholds avatar
    Saskia_Reinholdvor 4 Monaten
    Jugendbuch

    Klappentext


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Siouxs avatar
    Siouxvor 5 Monaten
    Für zwischendurch ganz gut

    Ich habe schon viele Bücher von J.Lynn gelesen. Nun muss ich aber sagen, dass mich dieses nicht ganz so überzeugt hat, wie ich es gewohnt bin. 


    Zum Buchinhalt:

     Sydney und Kyler sind schon ihr Leben lang beste Freunde. Kyler ist dabei wohl der laute Teil des Duos. Er hat diverse Mädchengeschichten und lebt das Leben eines „coolen“ Jungen. Sydney ist dagegen der ruhigere Part. Trotzdem sind die beiden praktisch unzertrennlich. Was beide nicht ahnen, das beide Gefühle voreinander verstecken. Als der Skiurlaub zu einem einsamen Schneeurlaub der Beiden wird, müssen sie sich einem neuen Aspekt ihrer Freundschaft stellen. 


    Zum Buch: 

    Der Schreibstil ist schön und man wird gut in die Geschichte eingeleitet. Wie man es von der Autorin kennt, lernt man beide Charaktere schnell lieben. Im weiteren Verlauf der Geschichte wurde es mir dann aber an manchen Stellen zu vorhersehbar und leider auch etwas zu kindisch. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sind die beiden schon am Studieren, also keine 16 mehr. In einigen Dialogen hatte ich jedoch das Gefühl, dass gerade Sidney komisch reagiert. Zudem erscheint die Szenerie um die Skithütte und die ganzen Anschläge mehrmals etwas realitätsfern und unlogisch. Da ist einfach ein bisschen zu viel Action manchmal. Alles in allem habe ich es aber gut lesen können und kann es als Buch für zwischendurch für jeden Liebesromanfan empfehlen. Wer dann hier nicht das Richtige findet, der sollte auf jeden Fall mal durch die anderen Bücher der Autorin stöbern. 


    Liebe Grüße

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    E
    ejtnajvor 7 Monaten
    Eine toll erzählte Liebesgeschichte

    Sydney und Kyler sind schon seit dem Kindergarten die besten Freunde obwohl sie völlig unterschiedlich sind.

    Kyler kann keiner Frau widerstehen und Syd liebt es ein gutes Buch zu lesen und geht einfach nicht so gerne weg.

    Doch als sie bei ihrem jährlichen Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden müssen sich beide über ihre Gefühle klar werden. Dies wäre eindeutig einfach wenn nicht auch noch von außerhalb der Hütte Gefahr drohen würde.


    Auf diesen Roman bin ich durch Instagram aufmerksam geworden und ich habe sehr lange mit mir gerungen ob ich das Buch nun lesen möchte oder nicht. Da ich für mich aber nicht das erste Buch der Autorin ist habe ich es mir nun endlich bestellt und den Kauf eindeutig nicht bereut.

    Der Einstieg ins Buch ist mir wirklich mehr als leicht gefallen und ich bin auch mehr als zügig durch den Roman durchgekommen da mich die Geschichte wirklich gefesselt hat.

    Gut die eine oder andere erotische Szene hätte ich nicht so detailliert gebraucht aber dies liegt ja auch immer im Auge des Betrachters und soll jeder für sich selbst entscheiden aber wirklich gestört hat es mich auch nicht.

    Die Handlung war auf die zwei Erzählstränge von Kyler und Sydney aufgebaut, so dass man als Leser die Gefühle und Gedanken von beiden Figuren mitbekommen hat und so ergab alles zusammen ein völlig rundes Bild. Das eine oder andere Mal hätte ich die Zwei zwar schütteln können und ich hätte ihnen gerne empfohlen mal zu miteinander zu reden nur dann wäre der Roman ja schon viel zu früh beendet gewesen und das hätte man nun auch nicht gewollt. Dem Handlungsverlauf an sich konnte man aber sehr gut folgen und man konnte auch alles was passiert ist sehr gut nachvollziehen.

    Auch wenn ich noch nie in Amerika war konnte ich mir die Handlungsorte anhand der Beschreibungen völlig problemlos vor dem inneren Auge entstehen lassen.

    Die verschiedenen Figuren des Romans fand ich auch alle sehr gut beschrieben, so konnte ich sie mir während des Lesens sehr gut vorstellen.

    Ich hatte Sydney und auch Kyler recht schnell in mein Leserherz geschlossen und so habe ich mit ihnen auf ein Happy End gehofft.

    Alles in allem hat mir der Roman sehr gut gefallen und Teil 2 in dem es um die besten Freunde der Beiden geht habe ich schon bestellt und sobald er hier eintrifft werde ich ihn auch sofort lesen.

    Sehr gerne vergebe ich alle fünf Sterne.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Janaaas avatar
    Janaaavor 8 Monaten
    Gute Unterhaltung für kalte Tage

    Inhalt:
    Sydney und Kyler sind so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Trotzdem sind sie seit Kindertagen beste Freunde. Doch als sie bei einem Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Skihütte übernachten müssen, werden alte, stets verdrängte Gefühle neu entfacht. Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überstehen? Denn während sich die beiden einander vorsichtig nähern, hat es jemand auf ihr Leben abgesehen …


    Meine Meinung:
    Jennifer L. Armentrout gehört zu den bekanntesten Autoren des Genres "New Adult".
    Das Cover sprach mich sofort an und auch der Klappentext versprach eine gute Geschichte. Das war auch der Fall. "Frigid" hat mir ganz gut gefallen, allerdings gab es eine Kleinigkeit, die mich ein wenig gestört hat. Dazu aber gleich mehr.
    Die Charaktere waren typisch wie in den meisten anderen "New Adult"-Romanen auch: Der Frauenheld und das Mauerblümchen. Beide sind von klein auf beste Freunde und unzertrennlich. Jetzt sind sie auf dem College und merken, dass da doch mehr als nur Freundschaft zwischen ihnen ist. Die Handlung wird abwechselnd aus beiden Sichten erzählt. Ich persönlich konnte Kyler mehr leiden, fand aber auch, dass die beiden zusammen echt süß sind.
    Ich finde die Liebesgeschichte bzw. die Entwicklung derer Beziehung sehr schön zu lesen. Man konnte jedoch so gut wie die gesamte Handlung vorhersehen, was aber nicht weiter schlimm war. Ich war trotzdem sehr gefesselt und konnte das Buch kaum aus den Händen legen. Die Entwicklung der Beziehung von Sydney und Kyler fand ich sehr interessant und wollte unbedingt wissen, wie es mit den beiden weiter geht.
    Man sieht auch in diesem Roman, wie kompliziert die Liebe sein kann. Selbst wenn die Anzeichen nicht auffälliger sein können, nehmen es die Betroffenen nie wirklich wahr und "quälen" sich ein wenig. Die altbekannte rosarote Brille eben.
    Jetzt kommen wir aber zum Kritikpunkt:
    Jennifer L. Armentrout hat versucht in ihrem Roman Thriller-Elemente einzubauen, die meiner Meinung nach fehl am Platz waren und mich auch ein wenig gestört haben. Ohne diesen Versuch, (noch mehr?) Spannung aufzubauen wäre die Handlung in meinen Augen viel besser gewesen. (Kabel durchschneiden ist eine Sache, aber Fenster mit einer Waffe durchbrechen? Ging etwas zu weit…Diejenigen, die das Buch gelesen haben werden sicher verstehen was ich meine)
    Nichtsdestotrotz lässt sich "Frigid" super leicht lesen und ich habe es sehr gerne gelesen. Für jeden Jennifer-L.-Armentrout-Liebhaber ganz klar ein Muss und auch allen die "New Adult"-Romane kann ich es empfehlen. Ich denke, mein Kritikpunkt wird den wenigsten stören, denn die Liebesgeschichte steht eindeutig im Vordergrund und kommt sofort in Fahrt.
    Von mir bekommt "Frigid" von Jennifer L. Armentrout daher 4 von 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Schneebedeckte Skipisten, knisternde Romantik und heiße Spannung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks