J. Lynn Tempting Love - Homerun ins Glück

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 24 Rezensionen
(17)
(19)
(10)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tempting Love - Homerun ins Glück“ von J. Lynn

Baseball-Star Chad Gamble liebt Spielchen - auf und jenseits des Spielfelds. Doch als intime Fotos von Chad und einer hübschen Frau in der Presse auftauchen, setzt sein Manager ihm ein Ultimatum: Chad muss Bridget als seine Freundin ausgeben oder sein millionenschwerer Vertrag mit seinem Verein platzt ein für alle mal ...

lässt sich schnell weglesen und ist was nettes für zwischendurch. Besser als der 1 Band.

— rainybooks

Oberflächlich, lahm & unglaubwürdig...leider sehr entäuschend!

— cityofbooks

Die Geschichte von Chad und Bridget hat mir sogar noch besser gefallen, als der erste Teil...

— Stefanie_Hoeger

Ein toller Mix aus witzigen Dialogen, charmanten Protagonisten und heißen Szenen

— Sarih151

Weniger Baseball als Liebe....

— Sturmhoehe88

...berauschend, amüsant & eine wundervolle weibliche Persönlichkeit, die alle Rahmen sprengt...

— Buch_Versum

Nett, aber kein Highlight

— raven1711

nette Geschichte für zwischendurch, leider mit kleinen Längen und einigen anderen Kritikpunkten

— ZauberhafteBuecherwelt

Geschäft mit der Liebe. Tolles Buch mit Witz und Charme. Klare Empfehlung.

— Monika81

Für mich war Band 2 eine gelungene Fortsetzung um die Gamble Brothers.

— charmingbooks

Stöbern in Liebesromane

Wintersterne

Bewegende Spaziergänge durch Prag mit drei Paaren…?!

Minangel

Zuckerkuss und Mistelzweig

Netter Unterhaltungsroman, der einen schön auf die Weihnachtszeit einstimmt

jojo86

Zwei fast perfekte Schwestern

warmherziges Wohfühlbuch mit sympathischen Charakteren

bine174

Stars Over Castle Hill - Schicksalhafte Begegnung

wie immer sehr gut geschrieben. Aber ich finde diese Story ist wirklich schön langsam ausgereizt....

MonikaWick2809

Der letzte erste Kuss

Luke hat dafür gesorgt, dass mich Bibliotheken immer kribbelig machen werden - Tolle Fortsetzung! Band 3 kann kommen!

Firnprinzessin

Träume, die ich uns stehle

Ein absolut berührendes Buch mit einer unglaublich wichtigen Botschaft, welche es lohnt zu lesen und wahrzunehmen.

Ruby-Celtic

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Oberflächlich, lahm & unglaubwürdig...leider sehr enttäuschend!

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    cityofbooks

    27. September 2017 um 18:08

    Baseball-Star Chad Gamble liebt Spielchen - auf und jenseits des Spielfelds. Doch als intime Fotos von Chad und einer hübschen Frau in der Presse auftauchen, setzt sein Manager ihm ein Ultimatum: Chad muss Bridget als seine Freundin ausgeben oder sein millionenschwerer Vertrag mit seinem Verein platzt ein für alle mal ... Da mir die  Fantasy Bücher von Jennifer L. Armentrout unglaublich gut gefallen, wollte ich unbedingt auch die Bücher aus dem New Adult Genre von ihr lesen. Das erste Buch, dass ich von ihr unter dem Pseudonym J. Lynn gelesen habe konnte mich nicht gänzlich begeistern und mit "Homerun ins Glück" hat sie mich wirklich enttäuscht... Der Schreibstil der Autorin hat mir zwar eigentlich recht gut gefallen. Die Geschichte wird sehr locker, leicht und angenehm erzählt, allerdings sind mir vereinzelt Beschreibungen wie "Er spießte sie auf, schlürfte an ihr" doch etwas sauer aufgestoßen. Die Geschichte wird von beiden Charakteren jeweils in der 3. Person erzählt. Der Perspektivwechsel hat mir sehr gut gefallen, allerdings muss ich sagen, dass ich einfach ein Fan von Ich-Perspektiven bin. Chad und Bridget konnten mich als Protagonisten auch wirklich nicht überzeugen. Beide wirkten sehr stumpf, einseitig und haben die typischen Stereotypen verkörpert. Persönliche Dinge wurden leider sehr vernachlässigt und wenn überhaupt nur ganz kurz in die Geschichte "geworfen", jedoch keinesfalls vertieft. Ich muss auch gestehen, dass mir keiner von beiden sonderlich ans Herz gewachsen ist und ich ihnen daher eher distanziert gegenüberstand. Handlungstechnisch hatte das buch meiner Meinung nach auch nur sehr wenig zu bieten. Es ist zwar ganz lustig, man kann die Spannung und das Knistern zwischen den beiden sehr gut spüren, aber es wird leider sehr schnell langweilig. Es dreht sich alles irgendwie im Kreis und mir persönlich hat auch ein interessantes, dramatisches oder aufregendes Thema in dem Buch gefehlt. Die Geschichte hat insgesamt auch sehr unglaubwürdig und aufgesetzt gesetzt und plump gewirkt, weshalb ich nicht nur einmal daran gedacht habe das buch abzubrechen. Ich habe es letztendlich allerdings nicht getan, was hauptsächlich an der Kürze des Buches und dem lockeren Schreibstil lag. Insgesamt konnte mich das Buch überhaupt nicht begeistern! Es war einfach nur oberflächlich, lahm und unglaubwürdig. Ich werde mir die anderen Bücher der Reihe definitiv nicht anschauen, aber J. Lynn werde ich trotzdem noch eine Chance geben.

    Mehr
  • Ein toller Mix aus witzigen Dialogen, charmanten Protagonisten und heißen Szenen

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    Sarih151

    13. September 2017 um 08:25

    Seit der Begegnung mit Bridget, die für Chad Gamble zwar heiß aber abrupt endete, kann der Footballstar die rothaarige Schönheit nicht mehr vergessen. Wochen später treffen sie erneut zufällig aufeinander und landen prompt in einer kompromittierenden Pose auf der Titelseite. Gemeinsam mit seiner Anstandsdame und Bridget muss Chad nun Wiedergutmachung betreiben, um seine Karriere zu retten. Doch die gespielte Beziehung wird zur Herausforderung. „Tempting Love – Homerun ins Glück“ ist der zweite Teil der gleichnamigen Reihe von Autorin J. Lynn, um die drei Gamble Brüder. Im Mittelpunkt vom zweiten Band steht Chad Gamble, Profi-Footballer und Frauenheld. Erzählt wird die Story aus der Sicht von Bridget und Chad. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und entführt den Leser direkt in die Geschichte hinein. Wer den ersten Teil der Reihe schon kennt, trifft hier auf bekannte Gesichter. Ansonsten lernt man den Footballer Chad als sehr selbstbewusst und selbstverliebt kennen. Seine Person bringt eine erfrischende Kombination aus arrogant, charmant und witzig ins Buch. Die farbenfrohe und probier freudige Bridget habe ich als sehr sympathisch empfunden. Sie ist keine von diesen dürren Frauen, die es nur auf Chads Anerkennung abgesehen haben. Sie ist sehr temperamentvoll, hadert jedoch ebenso auch mal mit ihrem Aussehen. Bridget ist eine sehr liebenswürdige Person, in die ich mich zudem sehr gut hineinversetzen konnte. Im Großen und Ganzen hat mich die Story um Chad und Bridget gut unterhalten. Die Abwechslung von witzigen Dialogen, charmanten Protagonisten und heißen Szenen fand ich gut gelungen. Ein toller Mix auf 300 Seiten! Was mir leider nicht so gefallen hat, war der entstehende Konflikt. Währenddessen die Story bis dahin wie „locker vom Hocker“ verlief, empfand ich diesen als zu aufgesetzt und vorhersehbar. Das wirklich zuckersüße Ende konnte mich dahingegen ein wenig darüber hinweg trösten, sodass die Story auch bei mir ein Lächeln und ein warmes Gefühl hinterließ. 4 von 5 Sterne

    Mehr
  • eine sehr gute Fortsetzung

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    jesslie261

    13. August 2017 um 12:53

    Inhalt:Lass uns spielenBaseball-Star Chad Gamble bekommt Bridget Rogers nicht mehr aus dem Kopf. Unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist sie so ganz anders als die Frauen, mit denen der Playboy sich bisher amüsiert hat. Und als die beiden sich zufällig in einem Restaurant begegnen, ist ihr Wiedersehen leidenschaftlich, stürmisch - und bleibt nicht unbemerkt. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem Kuss in der Klatschpresse auftauchen, hat sein Verein genug: Chad muss Bridget als seine feste Freundin ausgeben - oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Chads Zukunft liegt in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst -Meine Meinung:Das Cover passt super zum ersten Teil und gefält mir sogar etwas besser. Es ist schlicht und einfach und gerade das macht es irgednwie besonders.Auf das Buch war ich schon arg gespannt, nachdem ich vom ersten Teil etwas enttäuscht war, da er einfach total vorhersehbar und einfach gar nicht typisch für J.Lynn war. Der gewohnt tolle und flüssige Schreibstil hat mich abd er erste Seite abgeholt und mitgenommen. Ein absoluter Pagetruner. Die grundidee war einfach klasse und wurde super umgesetzt. ICh war total begeistert und habe so mit Bridget mitgefühlt und konnte ihre Ängste total nachempfinden. Auch Chad fand ich super toll und war ihm sofort verfallen und konnte absolut verstehen, warum Bridget ihm verfallen war und ihr Herz an ihn verloren hat. Fazit: Absolut empfehlenswert und um längen besser als sein Vorgänger !!

    Mehr
  • Nichts besonderes

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    Sturmhoehe88

    12. August 2017 um 07:42

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 1067 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 289 Seiten ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3736304463 Verlag: LYX.digital (26. Mai 2017) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B01N90045K Preis TB: 10,00€ Preis Ebook: 8,99€ Inhaltsangabe zu „Tempting Love - Homerun ins Glück“ von J. Lynn Baseball-Star Chad Gamble liebt Spielchen - auf und jenseits des Spielfelds. Doch als intime Fotos von Chad und einer hübschen Frau in der Presse auftauchen, setzt sein Manager ihm ein Ultimatum: Chad muss Bridget als seine Freundin ausgeben oder sein millionenschwerer Vertrag mit seinem Verein platzt ein für alle mal .. Meine Meinung Geschrieben wird aus der Sicht beider Charaktere, wobei in der 3.Person erzählt wird. Der Schreibstil ist locker und sehr angenehm, ebenso der Einstieg in die Geschichte. Die Handlungen waren nachvollziehbar und vorhersehbar, ebenso was die Charakter anging. Einiges passte für mich nicht zusammen, und mit Baseball hatte es für mich zu wenig zu Tun, da kaum etwas darüber geschrieben wurde. Die Geschichte regt zum Schmunzeln an, doch fesseln und mitreißen konnte sie mich nicht. 3/5 Sterne

    Mehr
  • ...berauschend, amüsant & eine wundervolle weibliche Persönlichkeit, die alle Rahmen sprengt...

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    Buch_Versum

    07. August 2017 um 21:58

    Chad ist ein toller Spieler, aber privat ein viel zu schlimmer Finger, Frauenheld und Magnet für schlechte Presse. Bis Er Bridget begegnet, diese Begegnung verändert einfach alles. Das Cover ist wunderschön, sehr verspielt und sehr schön gestaltet, passend ähnlich zum ersten Teil der Reihe. Die Bücher können einzeln gelesen werden. Der Klapptext ist schlicht, stimmig und macht neugierig auf mehr. Die Hauptprotagonisten bestehen aus dem Chad und Bridget. Bridget ist eine tolle Persönlichkeit, Sie ist herzlich und liebevoll, setzt sich für einen besseren Zweck ein. Sie ist jedoch nicht mit Ihrem Selbstbewusstsein immer voll und ganz auf der Höhe, Selbstzweifel schleichen sich immer wieder ein und Chad macht Ihr das Leben auch nicht leicht. Chad ist ein Weiberheld, Er ist charmant, charismatisch und sehr sexy.Doch als sein Vertrag in Gefahr gerät, öffnet Er sich und stellt sich mehr als man zu Beginn des Buch erahnen kann seinen Herausforderungen. Der Schreibstil hat sehr bildlich, flüssig und fesselnd. Die Autorin schafft eine aufbrausende Geschichte, in den der Leser direkt involviert wird und lässt Ihm am Gefühlsleben der Protagonisten teilnehmen. Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und man belebt den Lesefluss, dass man nicht aufhören kann zu lesen. Die Autorin schafft nicht nur emotionale aber auch amüsante Stellen, die den Leser liebevolle als auch die erotische Anziehungskraft spüren lässt. Die erotische Anziehungskraft wächst im laufe des Buches und wird auf hohen Niveau beschrieben. Das Buch zeichnet sich durch die erotisches Anziehungskraft und emotionellen Weg zur Feststellung, was wichtig im Leben ist, aus. Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen. Das Buch hat mich gefesselt, berührt, amüsiert, berauscht und sehr gut unterhalten. Fazit: Ich bin begeisterter Fan von der Autorin und wieder erfreut, dass das Buch meine Erwartung überaus sehr zu getroffen hat. Die Charaktere sind trotz Chads Promi Status herzlich, menschlich und herzlich. Chad und Bridget sind sofort sympathisch und man freut sich über die amüsanten als auch herzlichen Szenen der Beiden. Besonders schön waren die Momente, die die Beiden näher gebracht haben und amüsant, als Sie sich streiten. Das Buch hat die perfekte Mischung aus Unterhaltung, Liebe und Erotik.Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend. Sehr amüsante als auch emotionale Lektüre umhüllt mit Liebe & das zueinander Finden dieser. Vielen Dank für das Lesevergnügen. ! Empfehlung ! <3 Danke für das Rezi Exemplar an NetGalley.

    Mehr
  • Nett, aber kein Highlight

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    raven1711

    01. August 2017 um 14:34

    Rezension J. Lynn - Tempting Love: Homerun ins Glück Klappentext:Lass uns spielen Baseball-Star Chad Gamble bekommt Bridget Rogers nicht mehr aus dem Kopf. Unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist sie so ganz anders als die Frauen, mit denen der Playboy sich bisher amüsiert hat. Und als die beiden sich zufällig in einem Restaurant begegnen, ist ihr Wiedersehen leidenschaftlich, stürmisch – und bleibt nicht unbemerkt. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem Kuss in der Klatschpresse auftauchen, hat sein Verein genug: Chad muss Bridget als seine feste Freundin ausgeben...Meinung:Im zweiten Teil der Tempting Love Reihe dreht sich diesmal alles um den Bruder Chad. Der berühmte Baseball-Star lernt die rothaarige Bridget in einem Club kennen. Obwohl es direkt zwischen den beiden funkt, zieht Bridget sich im letzten Moment doch zurück und verschwindet. Doch das Schicksal hat natürlich anderes im Sinn und so werden Bridget und Chad in einer innigen Umarmung fotografiert und landen auf der Titelseite sämtlicher Zeitungen. Chads Verein hat die Nase voll von seinen Frauengeschichten. Und so kommt es, das Bridget nun Chads feste Freundin spielen soll, damit Chad seinen Platz in der Mannschaft nicht verliert.Homerun ins Glück ist kein wirklich dickes Buch, und so wird die Handlung auch zügig durchgezogen und hält sich nicht mit Nebensächlichkeiten auf. Das hat aber auch leider zur Folge, dass die Charaktere nicht wirklich viel Tiefe aufweisen. Sie sind nett und man erfährt ein wenig über sie, insgesamt bleiben sie aber einfach zu belanglos.Auch die Geschichte selber kann wenig Überraschungen bieten, ist ganz schön erzählt und hält einige witzige Dialoge parat, kann aber leider nicht mit anderen Büchern aus dem Genre mithalten. Kurzweilig ist das Buch aber auf jeden Fall, nur mit zu viel Tiefgang sollte man hier nicht rechnen. Das Wiedersehen mit Charakteren aus dem ersten Buch ist ganz schön, hätte aber auch hier gerne etwas umfangreicher ausfallen können. Fazit:Homerun ins Glück ist kurzweilig, ganz unterhaltsam, aber leider auch nicht das beste Buch aus J. Lynns Feder. Es fehlt hier leider an Tiefgang, sowohl in der Geschichte als auch bei den Figuren.Von mir gibt es 3 von 5 Punkten.Vielen Dank an den Lyx Verlag für das Rezensionsexemplar.

    Mehr
  • ein netter Liebesroman für zwischendurch mit kleinen Schwächen

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    ZauberhafteBuecherwelt

    30. July 2017 um 13:36

    Nach dem ersten Band der Reihe, "Tempting Love. Hände weg vom Trauzeugen", wollte ich den Gamble Brüdern gerne noch eine Chance geben. Der erste Band konnte mich ja nicht komplett überzeugen und auch dieser hat den ersten meiner Meinung nach nicht übertroffen. Es ist eine nette Geschichte für zwischendurch, allerdings ohne großartige Besonderheiten und mit einem soliden Schreibstil.Chad Gamble ist heiß, begehrt und ein Baseball-Star. Doch als er Bridget in einem Club begegnet und auch ein späterer heißer Kuss in die Klatschpresse gelangt, hängt seine Karriere am seidenden Faden. Denn wenn er nicht langsam sein Playboy-Image ablegt, ist er seinen Vertrag los. Dazu wird ihm eine persönliche Babysitterin, Alana Gore, zur Seite gestellt, die wirklich alles versucht, um sein Image aufzupolieren. Dazu soll Bridget seine feste Freundin spielen, die natürlich alles andere als begeistert ist. Blöd nur, dass die Funken zwischen den beiden sprühen und Chad sie nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Aber es ist alles nur gespielt, oder?Der dreißigjährige mittlere Gamble Bruder ist mehr als selbstbewusst, von sich überzeugt und arrogant. Er nimmt liebend gerne Mädchen mit nach Hause und hat deshalb große Schwierigkeiten mit seinem Verein. Zu Beginn wirkt er sehr kindisch, unnahbar und einfach wie ein Kerl, mit dem ich nichts zu tun haben wollen würde. Mit der Zeit sticht aber auch seine fürsorgliche und sympathische Art heraus. (Trotzdem sollte man sich bewusst sein, das, obwohl er Baseball-Spieler ist, in diesem Buch kein Baseball gespielt wird.) Bridget ist eine sehr einzigartige Protagonistin und sie hat mir von Anfang an gefallen. Ihr fehlt es ein wenig an Selbstbewusstsein und sie empfindet sich (etwas zu oft) als zu dick. Aber sie ist auch verrückt und hat einen kunterbunten Kleidungsstil. Eigentlich gibt sie auch gar nichts auf Leute wie Chad Gamble, vor allem weil sie der Meinung ist, sie wäre sowieso nicht gut genug für ihn. Aber auch er lässt sie nicht so kalt wie sie es gerne hätte...Eigentlich ist auch diese Geschichte ein typisches Klischee. Der Mann ein wahrer Gott - äußerlich und im Bett, unreif und arrogant. Doch dann kommt sie, ganz anders als alle vorherigen und verändert sein Leben. Ähm ja, das kennen wir doch alle. Auch hier erwartet einen eigentlich nichts anderes, das dürfte einem schon nach dem Klappentext klar sein. Der Schreibstil von J. Lynn ist wie immer gut, allerdings hat er mir in der "Wait for You"-Reihe wesentlich besser gefallen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat mir auch die Handlung immer mehr zugesagt und ich finde es trotz der oben genannten Kritik super, dass endlich einmal eine Frau mit Kurven die Protagonisten-Rolle übernehmen darf. Ich frage mich nur, wieso man bei jeder Gelegenheit ins Bett hüpfen oder übereinander herfallen muss. So ein wenig mehr Disziplin hätte dem Buch und den Protagonisten meiner Meinung nach gut getan. Das Buch lässt sich in einem weg lesen und auch die Protagonisten haben mir relativ gut gefallen. Mir war schon zu Beginn der Reihe bewusst, dass es sich hier um ein einziges Klischee handelt, weshalb ich dies nicht mit in die Wertung aufnehmen werde. Es ist einfach eine nette Geschichte für zwischendurch, der ich knappe 3 Eulen gebe. Den dritten und letzten Teil der Reihe werde ich aber dennoch nicht lesen, da mich die beiden Charaktere nicht wirklich angesprochen haben. 

    Mehr
  • Hat mir gut gefallen

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    Books-like-Soulmate

    19. July 2017 um 12:19

    „Tempting Love (2) – Homerun ins Glück“ von J. Lynn Preis TB: € 10,00 Preis eBook: € 8,99 Seitenanzahl: 283 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-7363-0446-8 Erschienen am: 26.05.2017 bei LYX =========================== Klappentext: Lass uns spielen Baseball-Star Chad Gamble bekommt Bridget Rogers nicht mehr aus dem Kopf. Unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist sie so ganz anders als die Frauen, mit denen der Playboy sich bisher amüsiert hat. Und als die beiden sich zufällig in einem Restaurant begegnen, ist ihr Wiedersehen leidenschaftlich, stürmisch – und bleibt nicht unbemerkt. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem Kuss in der Klatschpresse auftauchen, hat sein Verein genug: Chad muss Bridget als seine feste Freundin ausgeben – oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Chads Zukunft liegt in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst … =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Der 30-jährige Baseball-Star Chad Gamble staunt nicht schlecht, als er nach einer leidenschaftlichen Nacht mit der 27-jährigen Bridget Rogers aufwacht und allein in seinem Bett ist. Schlagfertig, intelligent und völlig unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist die rothaarige Schönheit einfach so gar nicht wie all die anderen Frauen, mit denen der Playboy sich bisher die Zeit vertrieben hat. Bridget geht ihm seitdem nicht mehr aus dem Kopf, und Chad setzt alles daran, sie wiederzusehen. Ihre nächste Begegnung in einem Restaurant ist heiß, stürmisch – und bleibt nicht unbeobachtet. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem intensiven Kuss überall in der Klatschpresse zu sehen sind, hat Chads Verein genug von dessen Eskapaden jenseits des Spielfeldes. Chads Manager setzt ihm ein Ultimatum: Entweder er durchläuft einen Imagewandel und gibt Bridget ab sofort als seine feste Freundin aus, oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Von einer Sekunde auf die andere liegt Chads Zukunft in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst … =========================== Mein Fazit: Das Cover ist fast identisch mit dem vorherigen der Reihe nur farblich anders gestaltet. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten in der 3. Person. Der Schreibstil ist locker und flüssig, sodass sich das Buch ziemlich schnell durchlesen lässt. Die Handlung war meistens nachvollziehbar und auch die Protagonisten wissen im Großen und Ganzen zu überzeugen. Lediglich Chad wirkt manchmal etwas unglaubwürdig. Im Buch wird er als dominant betitelt was ich keineswegs so empfunden habe. Unglaubwürdig wirkt auch, dass sich ein Playboy wie er im Buche steht auf einmal und ganz abrupt um 180° ändert. Bridget mochte ich sehr. Seine PR-Beraterin Alana Gore hat es ganz schön in sich kann ich nur sagen. Bereits in diesem Teil merkt man, dass sich zwischen ihr und Chandler etwas anzubahnen scheint. Ich bin sehr gespannt auf den letzten Band dieser Reihe der sich um Alana und Chandler handelt. Das Thema Baseball kam mir leider viel zu kurz. Man erfährt nicht wirklich etwas über seine Mannschaft. Am Ende hätte ich mir persönlich noch einen kleinen Epilog gewünscht. Dennoch eine lockere Geschichte die sich zügig liest. Ich bin sehr gespannt auf den Finalband. 4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

    Mehr
  • Leichter, prickelnder Liebesroman zum Schwärmen und Schmunzeln!

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    -Luna

    14. July 2017 um 11:14

    Auch hier darf man sich wieder auf den phänomenalen Schreibstil von J. Lynn freuen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Bridget und Chad erzählt, so dass man beiden Charakteren etwas näherkommt.Bridgets Leben läuft momentan alles andere als rosig, mit der Abbezahlung des Studienkredits hinkt sie hinter her und auch ihr Job hängt am seidenen Faden. Zudem soll sie auch noch Chad, dem überaus attraktiven Baseball-Star, aus der Patsche helfen. Nach dem das Foto von ihrem heißen Kuss in der Zeitung gelandet ist, soll sie seine Freundin spielen, damit Chad seinen Vertrag nicht verliert und er das Image des Playboys los wird.Bridget mochte ich ab der ersten Seite an. Sie hat die perfekte Portion Verrücktheit, dies beweist sie vor allem mit ihrem kunterbunten Kleidungsstil. Sie ist ein sehr authentischer Charakter und hat wie die meisten Frauen Selbstzweifel. Denkt immer wieder, dass sie nicht in der selben Liga spielt wie Chad. Bei Chad merkt man von Selbstzweifel keine Spur, wie auch wenn ihm die Frauen zu Füßen liegen. Er ist, zumindest am Anfang, ein Playboy wie er im Buche steht. Charmant, sexy und selbstbewusst. Doch sehr schnell lernt man auch seine liebevolle und fürsorgliche Seite kennen.Schöne Story aber leider nichts Neues und auch sehr vorhersehbar. Viel Tiefe darf man sich leider auch nicht erwarten, aber dafür Humor, prickelnde Erotik und viel Liebe! Trotz der Kritikpunkte hat mich die Geschichte sehr gut unterhalten und ich hatte Spaß beim Lesen. Es war sehr schön, die Entwicklung von Chad mitzuverfolgen und wie aus einer gespielten Liebe eine Echte wurde. Ein Roman zum Schwärmen und Schmunzeln!Ich bin wirklich gespannt auf die Geschichte von Chandler und Alana Gore, der PR Beraterin von Chad, die in diesem Buch ja nicht gerade mein Lieblingscharakter war.Fazit:Ein schöner, leichter Liebesroman mit viel Humor und prickelnder Erotik. Leider war die Geschichte nicht wirklich neu und auch sehr vorhersehbar. Trotz der fehlenden Tiefe, hat mich das Buch sehr gut unterhalten und ich hatte Spaß beim Lesen. Ich freu mich schon auf den letzten Teil dieser Reihe!

    Mehr
  • Homerun

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    MissBille

    13. July 2017 um 15:18

    Das Cover ist ein wenig unscheinbar und sagt doch schon einiges über die Geschichte und worum es geht, aus.Der Klappentext klingt interessant und macht neugierig.Eskapaden und Frauengeschichten. Das kennen die Leute von Chad. Als ein Kuss mit Bridget in der Presse auftauchen, soll sie seine Freundin spielen. Wird sie das mit sich machen lassen?Die Protagonisten ergänzen sich toll. Sie wirken sympathisch und authentisch.Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen, wie auch bereits im ersten Teil der Gamble Brothers-Reihe. Spannung gibt es dabei ab der ersten Seite.Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen kann.Die Geschichte ist actionreich, alleine durch die humorvollen Dialoge, aber auch durch die dramatischen und tiefgründigen Szenen.Was natürlich auch hier nicht fehlen darf sind romantische und erotische Szenen und ganz viel Liebe.Gefühle und Emotionen werden beim Leser durchaus angesprochen. Aber auch einige überraschende Wendungen kommen zum Vorschein.Ein toller zweiter Teil, den ich euch gerne empfehle!

    Mehr
  • Tempting Love: Chad & Bridget

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    sabbel0487

    09. July 2017 um 09:10

    Baseball-Star Chad Gamble bekommt Bridget Rodgers nicht mehr aus dem Kopf. Unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist sie so ganz anders als die Frauen, mit denen der Playboy sich bisher amüsiert hat. Und als die beiden sich zufällig in einem Restaurant begegnen, ist ihr Wiedersehen leidenschaftlich, stürmisch – und bleibt nicht unbemerkt. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem Kuss in der Klatschpresse auftauchen, hat sein Verein genug: Chad muss Bridget als seine feste Freundin ausgeben – oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Chads Zukunft liegt in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst… [Lesemonat]Juni 2017[Mein Fazit]An sich erwartet den Leser ein ziemlich lockerer Schreibstil, wodurch sich das Buch extrem gut lesen lässt. Vom Cover her, reiht sich der zweite Band, dem ersten an und ist relativ schlicht gestaltet. Passend zum Thema ziert auch ein Baseball das Cover.  Was besonders gut passt zu diesem Buch, ist das die Perspektive einen Wechsel zwischen den beiden Protagonisten vorweist. Somit wird die Geschichte aus der Sicht von Bridget und Chad beschrieben. Ein besonderes Highlight ist, das man dadurch auch den einen oder anderen Gedankenzug der Protagonisten erfährt. An sich kann der Leser mit tollen Protagonisten rechnen, denn mir haben sie doch recht gut gefallen. Chad ist ziemlich von sich selbst überzeugt und muss doch feststellen, dass nicht jede Frau darauf fliegt, insbesondere Bridget lässt sich nicht von seinem Ego und seiner Berühmtheit beeinflussen. Sie ist an sich ein ziemlich schriller Vogel und liebt bunte Farben, sei es Kleidung oder Möbelstücke. Und dadurch aus der Masse erheblich hervorsticht. Chad muss seinen Vertag in der Profiliga der Baseball-Liga retten, der durch sein ausschweifendes Leben gefährdet wird. An seiner Seite, bekommt er eine PR-Beraterin von seinem Verein an die Seite, die seinen Ruf wiederherstellen soll. Manchmal greift sie dadurch auch zu unlauteren Mittel um ihr Ziel und auch ihre Karriere zu schützen. Besonders gegenüber Bridget setzt sie diesen Druck ein. Bridget wollte eigentlich Chad vergessen, leichter gesagt als getan. Denn für einen Monat soll sie seine Vorzeigefreundin spielen… Das Buch hat gewiss das Potenzial zu einem Pageturner zu mutieren. Bei mir hingegen aber trotz des lockeren Schreibstils, irgendwie nicht. Aber dennoch habe ich das Buch recht schnell beenden können. Im Großem und Ganzen hat mir das Buch schon ganz gut gefallen und war auch ein Hauch besser als der erste. Aber trotzdem hat es mich stellenweise nicht richtig vom Hocker gehauen. Dennoch werde ich auf jeden Fall den dritte und ich glaube auch den letzten Band der Reihe lesen und hoffe, dass dieser noch ein bisschen besser wird.

    Mehr
  • Ein Playboy wird eingefangen!!!!!!!

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    ELN

    06. July 2017 um 18:59

    War mein erstes Buch von der Autorin. Hat mich sehr beeindruckt diese locker leichte Liebesgeschichte. Musste in einem Rutsch alles lesen, konnte das E-Book nicht aus der Hand legen. Misste doch Wissen wie es ausgeht mit den Beiden. Die Liebesgeschichte von Chad und Bridget war oder ist :-) sexy, witzig, heiß und temperamentvoll geschrieben, einfach toll. Eine wirklich leichte gefühlvolle Liebesgeschichte. Die Dialoge von den Beiden sind göttlich. Beide kämpfen um ihre Gefühle und zum Schluss siegt die Liebe, herrlich. Werde mit Sicherheit noch den 1. Teil mit Chase lesen. Vielen Dank an NetGalley und dem Verlag LYX für das Rezensionsexemplar. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine objektive Meinung. Von mir eine klare Leseempfehlung, viel Spaß:-) Freue mich schon auf den 3. Teil Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard im November:-).  

    Mehr
  • brisant - heiß - temporeich

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    charmingbooks

    03. July 2017 um 12:35

    Lass uns spielenBaseball-Star Chad Gamble bekommt Bridget Rogers nicht mehr aus dem Kopf. Unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist sie so ganz anders als die Frauen, mit denen der Playboy sich bisher amüsiert hat. Und als die beiden sich zufällig in einem Restaurant begegnen, ist ihr Wiedersehen leidenschaftlich, stürmisch - und bleibt nicht unbemerkt. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem Kuss in der Klatschpresse auftauchen, hat sein Verein genug: Chad muss Bridget als seine feste Freundin ausgeben - oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Chads Zukunft liegt in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst ...Meinung:J. Lynn ist natürlich ein Begriff – auch wenn es das Pseudonym der Autorin Jennifer L. Armentrout ist. Sie hat schon viele wunderbare Romane unter diesem Namen veröffentlicht auch und dieser zweite Band der Tempting Love Reihe rund um die Gamble Brüder, steht diesen in nichts nach. Covertechnisch ist er natürlich hervorragend auf den ersten Band abgestimmt und hat einen klaren Wiedererkennungswert für diese Reihe.Bei Homerun ins Glück dreht sich alles um Chad. Chad den erfolgreichen und gefeierten Baseball Star. Chad hat Kohle, Stil und Einfluss. Er sieht gut aus, hat Charme, ist Galant und vor allem liebt er Alkohol und Frauen. Doch leider ist genau das, was ihm am meisten Probleme beschert. Der Ruf eines Frauenkillers mit dem Hang zu einem Glas Drink zu viel – diese schlechte Presse könnte ihn seine Karriere kosten.Und dann ist da Bridget. Bridget ist von Grund auf solide, hat ein mangelndes Selbstbewusstsein und ein gestörtes Selbstbild. Sie ist ehrlich, direkt und spritzig. Ich mochte Bridget wirklich gerne – ihre störrische Art hat mir den einen oder anderen Lacher beschert. Sie ist so natürlich und authentisch wodurch ich mich wunderbar in sie hineinfühlen konnte.Als die Umstände es dann ergeben, dass sich Bridget und Chad als Paar in der Öffentlichkeit ausgeben wird es prickelnd und heiß. Immer mehr Gefühl wird in die ganze Geschichte mit hineingewebt und es wird dramatisch und spannend. Auch die Umstände wie es dazu kommt, sind äußerst prikär und sorgt zum Ende hin noch für ganz viel Wirbel und Schmerz. Auch alte lieb gewonnene Protagonisten aus dem ersten Band spielen hier eine tragende Rolle und man hat ein Wiedersehen mit einigen Charakteren. Lieblingszitat: Bridget legte den Kopf in den Nacken und blickte in seine unglaublich blauen Augen. Neben ihm fühlte sie sich wie ein Troll. Nicht weil sie sich hässlich oder fett fühlte. Ihr Selbstbewusstsein war nicht völlig im Eimer, aber sie war realistisch. Typen wie er gingen nicht mit Mädchen wie ihr aus.Fazit:Für mich war Band 2 eine gelungene Fortsetzung um die Gamble Brothers. Sie hat mich wunderbar unterhalten, ich fand sie witzig und spritzig und auch die prickelnden Szenen und die Gefühle kamen nicht zu kurz. Die Charaktere sind weitreich beschrieben und durch einen leichten Schreibstil ist es auch ganz leicht sich in dieses Buch reinzudenken. Von mir gibt es hierfür eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Der zweite Band der Gamble-Brothers-Reihe...

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    lottis_buecherwelt

    03. July 2017 um 11:20

    >>Tut mir leid, aber das ist wohl das Verrückteste, was ich je gehört habe. Chad Gambles Freundin spielen? Sind Sie auf Crack?<

    Mehr
  • Ein toller zweiter Teil!

    Tempting Love - Homerun ins Glück

    Luna0501

    30. June 2017 um 09:41

    Chad Gamble ist ein Aufreißer. Seine Baseballmannschaft erträgt seine Eskapaden in der Öffentlichkeit nicht mehr und so kommt es, dass er eine Babysitterin ertragen muss... eine PR-Managerin. Nach einem zugegebenermaßen prekären Zusammentreffen mit einer rassigen Rothaarigen, die sich dann aber plötzlich in Luft auflöst,  hat der Sportler plötzlich keine Ahnung mehr wo unten und oben ist. Bridget ist eine ganz eigene Type. Bunte Farben. grelle Muster und Kurven wie ein Pin-up-Model.  Nachdem sie schon lange keinen Mann mehr in ihrem Leben hatte, mutiert ihr Leben zu dem einer einsamen Katzenlady. Wobei Pepsi gut und gerne für 3 Katzen zählt, bei seiner Größe. Bis zu dem Moment als ein mächtig attraktiver Kerl mit einer Ausstrahlung zum Niederknien Bridget´s Libido total außer Kontrolle geraten lässt.... Dieses Mal musste der zweite Teil der Tempting Love Reihe etwas auf mich warten, bis ich dazu kam, ihn zu lesen. Und ich hab mich so geärgert. Erfrischend lustig und leicht kommt die neue Geschichte aus der Feder von J. Lynn alias Jennifer L. Armentrout um die Ecke. Die Liebesgeschichte entflammt die Gemüter, die Leidenschaft kocht hoch und die schlagfertigen Dialoge lockern das ganze stets wieder auf. Die Bücher der Autorin sind einfach was besonderes. Ich lese sie jedes Mal innerhalb weniger Stunden und habe das beste Lesegefühl, was ich mir nur wünschen könnte. Ich bin glücklich, lache mit den Charakteren, leide mit ihnen und träume mich in ihre Geschichte. Jedes Mal schafft Jennifer L. Armentrout es wieder mich mit zu reißen und auch bei "Tempting Love 02 - Homerun ins Glück" ist es einfach Zucker pur. Besonders schön finde ich dieses Mal aber, dass das Buch sich nicht mit allzu viel großer Dramatik befasst. Ja es gibt das ein oder andere Problemchen, aber ich musste zum Glück nicht wieder Berge von Taschentüchern bereit halten. Trotzdem konnte man emotional spüren, was die Charaktere durch gemacht haben. Das Cover ist ganz süss und einfach gehalten. Es drängt mich zwar nicht, dass Buch deshalb als Print haben zu müssen, aber die Geschichte darin allemal. Absolutes Must-Read für Liebesgeschichtenliebhaber mit humorvoller Unterhaltung und einer Portion prickelnder Erotik. Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar an den LYX Verlag. Ich gebe 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks