J. Lynn Wait for You

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(10)
(11)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wait for You“ von J. Lynn

The #1 New York Times and USA Today bestselling phenomenon Some things are worth waiting for . . . Traveling thousands of miles from home to enter college is the only way nineteen-year-old Avery Morgansten can escape what happened at that fateful Halloween party five years ago—an event that forever changed her life. What she never planned on was capturing the attention of the one guy who could shatter the precarious future she's building for herself. Some things are worth experiencing . . . Cameron Hamilton is six feet, three inches of swoon-worthy hotness, com-plete with a pair of striking blue eyes and a remarkable ability to make Avery want things she believed had been irrevocably stolen from her. Getting involved with him is dangerous. Yet ignoring the simmering tension that sparks between them—and brings out a side of her she never knew existed—is impossible. Some things shouldn't be kept quiet . . . But when Avery starts receiving threatening e-mails and phone calls, she's forced to face a past she wants to keep buried and acknowledge that someone is refusing to allow her to let go of that night when everything changed. If the devastating truth comes out, will she resurface with one less scar? And will Cam be there to help her? And some things are worth fighting for . . . (Quelle:'E-Buch Text/02.04.2013')

Viel, viel besser und vor allem anders als ich erwartet hatte

— traumrealistin

Einen Freund wie CAM *-* wäre das schön!!

— MuenisBookWorld

Freunde der romantischen Unterhaltung, lest dieses Buch, ihr werdet es lieben! :-) Zum Lachen, Weinen und Schwärmen. Hach :-)

— kleinfriedelchen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Great romance

    Wait for You

    Steffi_the_bookworm

    10. December 2017 um 18:40

    It feels like this book has been sitting on my Kindle since forever. Sometimes I also had the feeling if I have grown out of the college romances and is characters with their troubles pasts.Judging from "Wait for you" I can say that it all depends on the characters. This book really has a bunch of great characters, especially Cam. I loved his sweet and caring behaviour, it was really easy to fall in love with him.Avery was also a sweet girl and he behaviour seemed realistic to me at all times. She wasn't jumping into new situations immediately and forgetting about all her fears. The relationship developed very smoothly but at the same time there was a great chemistry between Cam and Avery. I also loved the humour in the story, there were some really great scenes which made me laugh a lot. I  am already looking forward to the other books in this series.

    Mehr
  • Cam und Avery…schmacht…

    Wait for You

    sally1383

    08. December 2017 um 14:18

    https://lesenundhoeren.wordpress.com/2017/12/08/buch-review-jennifer-l-armentrouts-wait-for-you-1-der-with-you-reihe-cam-und-avery-schmacht/ Kritik: Cover: Schwarz-weiß. Ein Paar, das sich zum Kuss neigt. Leidenschaft und Zärtlichkeit. Ein schönes Cover für dieses Genre. Eindrücke/Inhalt: Oh wie habe ich mich mal wieder nach so etwas gesehnt. Einfach nur eine Liebesgeschichte, gespickt mit ein bisschen Drama und sexueller Spannung. So waren auch meine Erwartungen an das Buch. Man denkt dabei ja nicht an große literarische Werke mit verschiedenen Deutungsebenen und Sätzen, die uns bewegen sollen. Nicht zu tiefgründig sollte es sein. Und das alles hat das Buch vollends erfüllt. Cam und Avery sind sympathisch. Gerade bei Avery gibt es eine mysteriöse, weil zunächst unbekannte, Background Geschichte. Diese vermutet man allerdings ziemlich schnell. Doch das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Zwischen Cam und Avery knistert es ordentlich. Die Liebesszenen waren ansprechend. Und mein Interesse an dem Paar ist geweckt. Ich bin sicher nicht so süchtig geworden wie bei Jessica Sorensen, aber immer noch so, dass ich die Reihe weiter lesen will. Charaktere: Avery und Cam sind die Hauptfiguren. Wie immer in diesem Genre, ist Avery zunächst zurückhaltend, weil sie großen Ballast zu tragen hat und sich nicht traut. Dabei verfolgen wir, wie Cam sie langsam aus der Reserve lockt. Cam ist wie immer der Junge, den man am liebsten an seiner Seite hätte. Zwar auch ein bisschen verkorkst, aber super verständnisvoll und attraktiv und loyal. Die Charaktere sind also nichts wirklich Neues, aber das erwartet man in diesem Genre ja auch nicht wirklich. Manchmal wirkte Cams Beharrlichkeit schon fast unglaubwürdig, aber über so was lese ich in solchen Büchern hinweg. Die sind ja zum Träumen da. Stil/Gliederung: Kurze Kapitel, einfache Sprache. Man kann es in einem verschlingen, wenn man genug Zeit hat :-). Fazit: Mir hat es mal wieder gefallen, so einen wenig anspruchsvollen, dafür aber glücklich machenden Roman gelesen zu haben. Für mich eine Leseempfehlung für liebeshungrige Frauen, die sich in ihre Decke kuscheln und ein bisschen träumen wollen. 

    Mehr
  • Wait for you

    Wait for You

    Ute80

    09. May 2017 um 19:57

    Avery is nineteen years old and had not an easy life. She is living away from her family. Away from the pain of her past, the secrets and things she keeps to herself. She was fourteen years old something traumatic happened to her. On her first day at University, she runs into him. Cameron Hamilton. Cam is determined to go out with her so he is asking her everyday but she is always turning him down. But he didn’t give up... The story is about finding something in your life which is wort of facing your problems instead of running away from them. So, this is a beautiful new adult romance - it’s captivating, engaging and very romantic.

    Mehr
  • 4.5 cookie stars.

    Wait for You

    Lonechastesoul

    15. February 2017 um 14:24

    “I don’t want to go out on a date with you.”Cam didn’t look surprised by my response or daunted. “I figured you’d say that.”“Then why did you ask?” …“Because I wanted to.”“Oh. Well. Okay. Glad you got it out of your system.”His brows knitted. “I haven’t gotten it out of my system.”Oh no. “You haven’t?”“Nope” He flashed a charming grin. “There’s always tomorrow.” Avery Morgansten has a secret—one that has her fleeing to the other side of the country to escape. Her cold-hearted parents are a despicable source of authority and Avery enters her new college completely alone...that is, until her 'run-in' with Cam. Cam… seriously. No joke, guys. He is making the favorite book boyfriend list. He just scored one swoon point after another! I swear, every time he said ‘sweetheart’, my insides would melt. He just had this effortless, magnetic charm that made him impossible not to love. He was thoughtful, flirty, confident, caring…. basically perfect! Cam and Avery get paired together in their astronomy class. And she finds out he is her neighbor. He starts turning up everywhere, and it is unnerving for her. Cam and Avery become friends. They hang out, eat breakfast together on Sundays, she has an easy friendship with Cam. Cam wants more from Avery, and he is persistent. He asks her out constantly, and she is constantly turning him down. Wait For You is about finding something in your life which is wort of facing your problems instead of running away from them. Wait For You is about coming to terms with decisions and consequences you are not proud about and finally being able to move on. Wait For You is an emotional beautiful story about love, trust, overcoming your past, and moving on. A lovely book with a terrific ending.

    Mehr
  • Besser und anders als erwartet

    Wait for You

    traumrealistin

    23. December 2014 um 15:09

    Meine Erwartungen an dieses Buch waren relativ gering, weswegen es vermutlich auch ein leichtes war zu übertreffen. Der Klappentext klingt für mich ziemlich nichtsagend und auch das Cover ist nicht unbedingt etwas besonderes - auch wenn ich das englische Cover irgendwie noch lieber mag als das deutsche. Aber was ich dann vorgesetzt bekommen habe, davon war ich wirklich überrascht. Gut, die Story hat hier und da ihre Schwächen und war gespickt von einen Klischees und letztendlich wusste man eigentlich wie es ausgeht, aber dennoch hat mir 'Wait for you' ziemlich gut gefallen, was vor allem an den Protagonisten lag. Angefangen mit Avery, die... wie beschreibt man es am besten... sie ist awkward in this really adorable way, um mal aus dem Buch zu zitieren. Das trifft es denke ich ganz gut. Sie war mir größtenteils echt sympathisch, gerade anfangs konnte man Avery's Gefühle und Gedanken gut nachvollziehen, aber später hätte ich sie dann gerne mal geschüttelt. Womit wir zu Cam kommen, der einfach mal so so toll ist. Ehrlich. Er ist einfach perfekt für Avery und sie hat nichts besseres zu tun als vor ihm wegzulaufen? Auf der anderen Seite hat er so eine Geduld mit ihr und er ist so nett und witzig und... Man merkt vielleicht, dass er mein Lieblingscharakter in diesem Buch war. Und ich fand es gut, dass die Geschichte gerade zu Beginn recht langsam voranschritt ohne langweilig zu sein, was zweifellos auch an dem Schreibstil der Autorin gelegen hat, der mir sehr gut gefiel. Ich kam beim Lesen zügig voran und trotz der so typischen New Adult Elemente in diesem Buch hat mir 'Wait for you' letztendlich wirklich gut gefallen und ich denke dass dieses nicht das letzte Buch war, das ich von der Autorin gelesen habe. 

    Mehr
  • Eine Perle unter den New Adult-Büchern!

    Wait for You

    kleinfriedelchen

    26. February 2014 um 04:05

    "There was no doubt in my mind that I wanted to kiss Cam again. Kissing him wasn't the problem. Going home wasn't the problem. I just didn't know how much of this I was capable of. How far this - whatever it was - would actually go before old fears overshadowed the warmth." (Kap. 17) Einfach nur neu anfangen und die Vergangenheit hinter sich lassen, so weit wie nur möglich. Nichts anderes will Avery, als sie sich an der Universität in West Virginia einschreibt. Doch aus ihrem Plan, möglichst unauffällig unter dem Radar zu fliegen, wird nichts, als sie gleich am ersten Tag in Cameron Hamilton hineinrennt. Der beliebte und unglaublich selbstbewusste Student scheint sofort einen Narren an ihr gefressen zu haben und lässt keine Gelegenheit aus, um Avery um ein Date zu bitten. Doch bevor sie wirklich anfangen kann, ein neues Leben zu starten, meldet sich plötzlich ihre Vergangenheit zurück… New Adult ist das Genre, welches momentan die Buchregale flutet und sind wir mal ehrlich, die meisten Geschichten klingen alle sehr ähnlich: süßes Mädchen mit mysteriöser, problembehafteter Vergangenheit trifft auf beliebten College-Helden, sie verlieben sich nach langem Hin und Her und dann kommt plötzlich die Vergangenheit und drängt sich zwischen sie. So ist es auch hier, aber abgesehen davon konnte mich die Geschichte aus der Feder von Jennifer L. Armentrout absolut positiv überraschen und mich richtig ins Schwärmen versetzen. Denn „Wait for you“ glänzt nicht nur mit einem wirklich gefühlvollen und fesselnden Plot, sondern auch mit tollen Charakteren, die mir schon nach kurzer Zeit sehr ans Herz gewachsen sind. Kein Kontakt mehr zu früheren Freunden, und auch möglichst kein Kontakt zu ihren Eltern. Aus diesem Grund hat sich Avery gegen ein Studium in Harvard oder Yale und für das kleine College in West Virginia entschieden. Ausgerechnet hier trifft sie auf den College-Sunnyboy Cameron, der ihrem Herzen gefährlich nahekommt. Doch gerade als sie anfängt, sich auf ihn einzulassen und ein neues Leben zu beginnen, erhält sie eine bedrohliche E-Mail aus ihrer Vergangenheit: „You’re nothing but a liar, Avery Morgansten!“ Mit Avery und Cam treffen wir hier auf zwei wundervolle Charaktere, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Während Avery aufgrund ihrer mysteriösen Vergangenheit sehr verschlossen und ernst ist, ist Cam stets gut gelaunt und bei allen beliebt. Er ist einfach zum Verlieben und mich hatte er schon nach wenigen Seiten von sich überzeugt und zum Schwärmen gebracht. Kein Wunder, denn er ist ein richtiger Traummann - unglaublich witzig, schlagfertig und sexy. Er lässt keine Gelegenheit aus, um mit Avery zu flirten, auch wenn sie ihn immer wieder abweist. Der knisternde verbale Schlagabtausch zwischen den beiden war unheimlich unterhaltsam zu lesen und ich konnte mir oft ein Grinsen nicht verkneifen.­ Und auch zu sehen, wie sich zwischen ihnen langsam eine zögerliche Freundschaft entwickelt, war einfach süß, denn „Wait for you“ besteht aus vielen romantischen und charmanten Szenen. Aber wer jetzt denkt, dass es die ganze Zeit nur um belangloses Flirten und Oberflächlichkeiten geht, der liegt falsch. Denn mal davon abgesehen, dass sich zuerst eine (zugegeben spannungsgeladene) Freundschaft zwischen den beiden entwickelt, thematisiert die Autorin mit Averys Vergangenheit auch noch sehr ernste Aspekte, die von ihr sensibel behandelt werden. Zwar kann man sich schon lange Zeit, bevor es beim Namen genannt wird, denken, was mit Avery geschehen ist. Trotzdem geht dadurch nichts von der Spannung verloren und ich habe bis zum Schluss gebannt mitverfolgt, wie Avery und Cam sich langsam näher kommen. Kurzum, „Wait for you“ ist eine wundervolle New Adult-Geschichte zum Schwärmen und Verlieben, zum Lachen und Weinen, die sich positiv von der Masse abhebt und für mich zu den schönsten Liebesgeschichten des Jahres zählt. Freunde der romantischen Unterhaltung, lest dieses Buch! Ihr werdet es lieben! :-)

    Mehr
  • Wait for you

    Wait for You

    LenaMi

    01. December 2013 um 22:59

    Inhalt: Als Avery ihre Heimatstadt verlässt um zu studieren hat sie nur ein Ziel: die Vergangenheit hinter sich lassen.  An ihrem ersten Tag trifft sie auf Cameron, diesen unglaublich gut aussehenden Kerl, der nicht nur wirklich charmant ist, sondern auch nicht locker lässt sie für sich zu gewinnen.  Doch wie kann sie sich auf ihn einlassen, ohne sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen, die sie immer wieder einzuholen scheint? Meine Meinung: Für mich gehört Wait for you zu einem der besten Bücher die ich in diesem Jahr gelesen habe. Avery ist ein absolut sympathischer Charakter, und auch Cam muss man einfach mögen. Dazu kommen noch Averys Freunde, durch deren Kommentare ich so oft laut loslachen musste. Jennifer L. Armentrout (J. Lynn) schafft es auch hier wieder, wundervolle Charaktere zum Leben zu erwecken, die man einfach mögen muss.  Dazu ist auch die Handlung flüssig gestaltet, immer geschieht etwas neues, wodurch das Buch nie langweilig wird. Definitiv empfehlenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks