J. Lynn Wait for You

(1.284)

Lovelybooks Bewertung

  • 757 Bibliotheken
  • 88 Follower
  • 17 Leser
  • 182 Rezensionen
(848)
(323)
(86)
(22)
(5)

Inhaltsangabe zu „Wait for You“ von J. Lynn

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...

Wie immer ein super Buch von Jennifer L. Armentrout. Wer ihren Schreibstil mag, wird dieses Buch lieben.

— Ahri

Hat mich nicht vollkommen mitreißen können, aber bereue es definitiv nicht, es gelesen zu haben. Cam *-*

— SasaVoice8

Schönes Buch für Zwischendurch, trotz schwierigem Thema

— LisaliebtBuecherde

Keine neue Geschichte, aber trotzdem sehr schön zu lesen.

— Lrvtcb

Ich liebe Cam! ♥ Wunderschöne Liebesgeschichte, die zeigt, dass man sich seiner Vergangenheit stellen muss, ehe man sein Glück finden kann.

— Schokoladenteddy

So schön und so gut!!! 5*****

— Finchen411

Absolut verliebt in Cam!

— Schnapsprinzessin

Nachdem ich es gelesen hatte, war es direkt unter den top ten meiner Lieblingsbücher! Einfach nur wow!

— Plovesreading

Ich liebe J. Lynn! Mein erstes New Adult Buch war tatsächlich von J. Lynn, und damit begann meine große Leidenschaft für New Adult Bücher :)

— __buchliebe_

Mein Lieblingsbuch für immer und ewig.

— Emi_books

Stöbern in Erotische Literatur

One Night - Das Geheimnis

Der Teil war gut, aber hat mich nicht so vom Hocker gehauen wie der erste.

LittleLondon

Deadly Ever After

Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich war am Ende mehr als überrascht von der Auflösung! Toller Schreibstil, detaillierte Figuren.

Brixia

Bourbon Sins

Tolle Fortsetzung, die mich mit Spannung den letzten Teil erwarten lässt.

misery3103

Als dein Blick mich traf

Super Buch, leider mit Fehler im Manuskript. Sehr spannend und super Schreibstil

JosBuecherblog

Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft

Prickelnde Spannung blieb leider aus

Sisie71

Sexy Santa (Compromise me 1)

Sexy Santa von Samanthe Beck ist eine humorvolle und erotische Story um eine Verwechslung, die prickelt und knistert. Der Schreibstil von de

manu710

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Suchtgefahr

    Wait for You

    Erstausgabe

    28. August 2017 um 13:14

    Selten war mir eine Protagonistin so sympathisch wie Avery. Sie ist süß, witzig und ich konnte mich sehr in sie einfühlen. Cam ist nicht der typische Badboy, wie sie sonst häufig vorkommen. Er ist anders und das macht ihn so interessant. Der Schreibstil ist außergewöhnlich locker, frisch und humorvoll. Also ich war schon nach den ersten Seiten süchtig nach der Geschichte der beiden und kann das Buch zu 100% weiterempfehlen.

    Mehr
  • Wait for You: Cam & Avery

    Wait for You

    sabbel0487

    16. August 2017 um 21:57

    Avery möchte ein neues Leben anfangen, an einem kleinen College, wo niemand sie kennt, und fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden lernt sie an ihrem ersten Tag auf dem Campus auch den unverschämt charmanten Cam kennen, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt, denn er lässt fortan keine Gelegenheit mehr aus, sie um ein Date zu bitten. Doch Avery lässt sich nicht erweichen und gibt ihm einen Korb nach dem anderen. So schnell gibt Cam allerdings nicht auf...[Lesemonat]August 2017[Mein Fazit]Die Reihe hat auch nun mich in seinen Bann gezogen, nachdem ich viel Gutes darüber gehört habe und neugierig wurde. Es ist nicht nur tolle Geschichte, sondern auch tiefgründig, was Averys und auch Cams Vergangenheit angeht.Der Schreibstil ist an sich gut gelungen, auch wenn einige Passagen ab und zu nicht fix zu lesen waren. Aber das waren dann im Endeffekt die, die mit Tiefgang geschrieben wurden. Erzählt wird in diesem Buch aus der Perspektive von Avery, wodurch man hautnah als Leser miterlebt, was die Vergangenheit mit ihr gemacht hat und wie sehr sie eigentlich mit sich kämpft in die Zukunft zu schauen und anderen Menschen wieder zu vertrauen, insbesondere Cam. Obwohl dieser ihr keinen Grund gibt, ihm nicht zu vertrauen.Was ich gut fang, dass die Vergangenheit der beiden ziemlich im Geheimen gehalten wurde. Was dem Buch einen Hauch Spannung verliehen hat. Und ich bin begeistert von dem ersten Band und bin schon gespannt wie es mit der Clique in "Be with Me" weitergeht. Zum Glück habe ich den zweiten Band schon vorliegen. :-)Es war auch sehr lustig zu lesen, wie Cam Avery umwirbt und einen Korb nach dem anderen erhält. Und eine gelungene Abwechslung war, dass die beiden Protagonisten nicht direkt ihrer Anziehungskraft freien Lauf lassen.Ich habe die "Tempting Love"-Reihe von J.Lynn gelesen und muss sagen, dass ihre "Wait for You"-Reihe bisher um einige Längen besser ist. Was aber gewiss in diesem in diesem Band schon gut gekommen wäre, wenn die Perspektiven zwischen Avery und Cam gewechselt hätten. Das hätte dem Buch noch einen Hauch besser werden lassen. Aber dennoch kann ich eine absolute Leseempfehlung aussprechen und bin froh, dieser Reihe eine Chance gegeben zu haben...aber ich habe ja noch sechs Bände vor mir. :-)

    Mehr
  • Avery & Cam

    Wait for You

    Villain

    11. August 2017 um 10:55

    Die Reihe von J. Lynn war eine der ersten auf meiner SUB und trotzdem hat es jetzt eine gefühlte Ewigkeit gedauert bis ich damit begonnen habe. Wie das eben so ist, dann kommt ein Buch nach dem nächsten, bei dem man so gespannt ist, dass man es zuerst liest. Ich muss aber sagen, dass sich dieser erste Teil der Reihe wirklich gelohnt hat und ich froh bin, dass ich damit angefangen habe.InhaltAvery will ihr altes Leben hinter sich lassen und versucht sich in einer neuen Stadt, einer neuen Uni und neuen Umgebung ein neues, anderes Leben aufzubauen. Ohne die Dämonen der Vergangenheit. Direkt an ihrem ersten Tag begegnet sie Cameron. Er ist groß, gutaussehend und unverschämt charmant. Doch Avery geht ihm aus dem Weg, denn er scheint nicht in ihr neues, ruhiges Leben zu passen. Allerdings hat sie nicht mit Cams Hartnäckigkeit gerechnet. Avery spürt mit jedem Tag, den sie mit ihm verbringt, dass ihre Mauer zu bröckeln droht. Doch die Vergangenheit hält sie unnachgiebig in ihren Klauen und egal, wie weit sie davor weggelaufen ist, scheint es doch nicht weit genug zu sein. Die Erinnerungen stürzen auf sie ein und scheinen alles zu zerstören, was ihr wichtig ist, Cam mit eingeschlossen.CharaktereAvery: Sie hofft durch ihren Neuanfang ihr altes Leben und die schmerzahften Erinnerungen hinter sich zu lassen. Von Beginn an ist sie auf sich allein gestellt und will es auch allein schaffen. Sie schließt schnell neue Freundschaften und scheint auf dem besten Weg, sich ein gutes Leben aufzubauen. Als sie direkt am ersten Tag mit Cam in Kontakt kommt, merkt sie, dass er sie nicht kalt lässt und das macht ihr Angst. Ihre Erfahrung mit Jungs ist quasi gleich null und Cam scheint das genaue Gegenteil zu sein. Sie ist sehr verunsichert als er immer wieder Versuche unternimmt, um mit ihr auszugehen. Als sie ihn schließlich doch näher an sich heranlässt, als sie jemals dachte, beginnen die Geister der Vergangenheit ihre Kreise um sie zu ziehen. Avery bekommt Panik und sie merkt, dass wenn sie die Wahrheit weiter veschweigt, sie alles was sie sich aufgebaut hat wieder verliert.Avery ist ein sehr unsicherer und mit Komplexen geprägter Charakter. Gleichzeitig ist sie super witzig und schlagfertig und dadruch auch einfach liebenswert. Ich mochte vor allem die Entwicklung die sie innerhalb des Buches durchgemacht hat!Cameron: Auf den ersten Blick scheint er ein typischer Frauenheld zu sein. Doch er hat von Beginn an einen Narren an Avery gefressen und lässt nicht locker. Je mehr man ihn kennenlernt desto mehr stellt man fest, dass er im Grunde ein unglaublich sensibler Mann ist, der ein feines Gespür für Gefühle hat. Er weiß, wie er mit Avery umgehen muss, egal ob sie gerade unsicher oder zickig ist. Auch er ist ein unfassbar witziger Charakter, der immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat. Ich liebte Cam von Beginn an und mochte seine Spielchen und seine Hartnäckigkeit. Gleichzeitzig ist er unglaublich liebenswürdig im Umgang mit Avery. Man kann ihn nur lieben!SchreibstilDer Schreibstil ist unglaublich flüssig, sodass ich förmlich durch das Buch geflogen bin. Ebenso ist die Schreibweise sehr witzig und passt perfekt zu den Charakteren. Die Story ist die ganze Zeit über aus der Sicht von Avery geschrieben, sodass wir als Leser förmlich alles mitfühlen. Das hat mir einerseits gut gefallen, andererseits hätte ich zwischendurch gern mal in Cams Kopf geguckt. FazitIch bin froh, dass die Reihe mehrere Bücher hat, denn ich freue mich schon auf die anderen Geschichten. Insgesamt ein mehr als gelungener Auftakt. Einzig und allein die Tatsache, dass Avery mich zeitweise mit ihrer Geheimnistuerei aufgeregt hat, verleitet mich dazu nicht alle fünf Sterne zu geben. Allerdings ist dies ein wirklich tolles Buch, das Lust auf mehr macht!

    Mehr
  • 4,15 Sterne

    Wait for You

    mia0503

    25. July 2017 um 21:07

    Inhalt:Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...Charaktere:Avery kann schüchtern, aber auch schlagfertig sein, außerdem hat sie ein Geheimnis. Cam ist der gehört zu den beliebtesten Typen der Uni und ist auch ein echter Frauenheld, trotzdem ist er kein Bad-Boy. Aber auch er hat ein Geheimnis. Und auch alle Nebenrollen wurden gut beschrieben wenn auch nicht so sehr wie die Hauptpersonen. Noch Tage nachdem ich dieses Buch gelesen hatte hat mich die Liebesgeschichte nicht losgelassen. Fantastische Personen und gut geschriebene Charaktere.10/10 PunktenSchreibstil:Ein teilweise sehr, sehr einfacher Schreibstil. Manchmal bestanden die Sätze nur aus 2 oder 3 Wörtern. Trotzdem war (oder vielleicht  gerade deshalb) konnte man alles verstehen. Die meisten konnte ich mir auch alles bildlich vorstellen, nur wenn die Szene/Kulisse schwierig zu beschreiben war, kam ich nicht mehr ganz mit.7/10 PunktenHumor:Speziell wegen ihren ständigen Schlagabtauschen musste ich ziemlich oft plötzlich laut loslachen (auch in der Öffentlichkeit; ziemlich peinlich ;-) ) und konnte für mehrere Minuten nicht mehr aufhören. Und das ziemlich oft. Doch es gibt doch auch ernste Stellen, bei denen es nichts zu lachen gab. Es hat perfekt gepasst.10/10 PunktenAufbau:Es gab 34 Kapitel, wobei das letzte Kapitel ein Epilog ist. Zwischen den den wichtigen Handlungen ist auch mal Ruhe eingekehrt und es gab sogar ganze Kapitel in denen nichts wichtiges oder schlimmes passiert ist, einfach um eine Situation aus dem Alltag zu zeigen. Und davon bin ich ein absoluter Fan. 10/10 PunktenSpannung:Aber auf keinen Fall ist es so, dass nichts passiert ist. NEIN! Denn auch wenn es sich am Anfang etwas gezogen hat, hab ich es an ein paar Stellen kaum ausgehalten vor Spannung.8/10 PunktenUmsetzung:Die Handlung hab ich in etwa dessen erwartet wie es dann auch war. Was ich aber nicht erwartet habe war wie sehr mir die Hauptcharaktere ans Herz gewachsen sind. Auch wenn das Buch eher eine Liebesgeschichte sein sollte als ein Erotikroman.9/10 PunktenKlischees:Ich glaube an Klischees kommt man bei Liebesgeschichten eh nie vorbei. Ich meine schon die Tatsache, dass sie beide wunderschön, wie das bei solchen Büchern eben ist, sind, ist schon ein Klischee. Es sind schon einige Klischees im Buch (sonst wäre es auch langweilig ;-) ) , manche passend manche weniger.8/10 PunktenSchluss:Abgeschlossenes Happy-End.7/10 PunktenWendungen:Wenn es eine Wendung gab war sie ziemlich voraussichtlich. Doch damit hatte ich gerechnet, also war es nicht allzu schlimm für mich.6/10 PunktenVerständnis:Immer wenn sich ein Charakter auch nur geringfügig bewegt hat wurde die Bewegung sehr gut erklärt. Auch die Entscheidungen der Charaktere waren meistens nachvollziehbar, nur manchmal hat man gemerkt, dass die Autorin die Personen nicht hat ihren eigenen Weg gehen lassen. Sonst wäre die Geschichte auch zu schnell aus gewesen.8/10 PunktenGesamt:83/100 Punkten4,15 Sterne

    Mehr
  • Eine wundervolle Liebesgeschichte

    Wait for You

    larasbuecherliebe

    26. June 2017 um 18:23

    Allgemeine Infos Titel: Wait for youAutor/in: Jennifer L. Armentrout (übersetzt von Vanessa Lamatsch)Genre: New AdultVerlag: PiperEinband: TaschenbuchPreis: 9,99€ Kaufen?Seitenanzahl: 448Reihe: 1. Band der Wait for you - ReiheISBN: 978-3-492-30456-6 Inhalt Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...Quelle: www.piper.de Meine Meinung Auch beim dritten Mal lesen muss ich sagen: Ich liebe dieses Buch! Es bietet einfach so viele Emotionen und Gefühle, ist dabei aber unglaublich echt und ehrlich. Erst einmal zum Schreibstil. Das Buch ist locker und leicht zu lesen, ehe man es sich versieht, hat man es an einem Tag durchgelesen. "Wait for you" ist ein typisches Armentrout Buch - flüssig und eher einfach geschrieben, kombiniert mit ihrem unvergleichlichen Humor erzählt sie eine aufregende, wunderschöne Geschichte.Avery war mir unglaublich sympathisch. Sie war anfangs eher verschlossen, trotz ihrer Vergangenheit versucht sie im Laufe des Buches immer mehr Gefühle zuzulassen, was sie, wie ich finde, zu einem wirklich starken Charakter macht. Eigentlich ist Avery eine lebensfrohe Person, voller Emotionen und sehr humorvoll. Sie ist eine Protagonistin, die man einfach ins Herz schließen muss. Da das Buch in der Ich-Perspektive geschrieben ist, bekommt man einen sehr tiefen Einblick in Averys Gefühle. Das führt zu einem besseren Verständis ihrer Gedanken und Probleme.Auch die anderen Charaktere muss man einfach lieben, denn sie sind alle wahnsinnig toll. Vor allem Cam ist einfach nur wundervoll. Er geht so gefühlvoll und sensibel mit Avery und ihrer Vergangenheit und Problemen um und man merkt, dass er sehr viel für sie empfindet. Und dabei ist er auch noch so geduldig und ist immer für einen Spaß zu haben.Aber auch Averys Freunde Britt und Jacob mochte ich sehr gern. Avery ist ihnen sehr wichtig, sie helfen ihr, wo sie nur können und sind immer für sie da. Sie sind Avery sehr gute Freunde geworden, die sie wirklich verdient hat . Cams Mitbewohner Olli ist ebenfalls zum Schreien, bei seiner humorvollen Art und seinen Witzen muss man einfach lachen. Und nicht zu vergessen Cams Schildkröte: sooo süß!Das Thema des Buches ist mir wirklich sehr wichtig und ich denke, Jennifer L. Armentrout hat dieses hier sehr gut aufgegriffen. Averys Vergangenheit ist so erschütternd und die Tatsache, dass sie erst im Laufe des Buches immer mehr von dieser preisgibt, macht das Ganze sehr spannend. Neben den erschreckenden und spannenden Momenten gab es aber auch viele witzige und vor allem wunderschöne Szenen zwischen Cam und Avery. Man muss lachen, ist gerührt, entsetzt und muss manchmal auch ein kleines Tränchen verdrücken.Zusammengefasst ist "Wait for you" ein unglaublich tolles Buch, das sich leicht lesen lässt. Die Geschichte zwischen Cam und Avery kann man nur als wundervoll bezeichnen, welche mit einer Thematik verbunden ist, die einen zum Nachdenken anregt.

    Mehr
  • Manchmal lohnt es sich zu warten. doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen...

    Wait for You

    dreamcatcher_books

    18. May 2017 um 14:55

    Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt - und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf.Meine Meinung: Was sich wie ein klischeehaftes und oberflächliches Buch anhört, ist es absolut nicht. Die Geschichte und Vergangenheit der beiden ist sehr emotional, gerade die von Avery. Cam mochte ich von der ersten Minute an sehr gerne, er ist gar nicht so der Frauenheld, wie ich es erst dachte. Zunächst haben die beiden eine sehr intensive Freundschaft, doch dann merken sie, dass sie ihre Gefühle nicht länger zurückhalten können. Ein Buch das mich sehr überrascht hat und von dem ich nie gedacht hätte, dass ich so mitfühlen werde. Für Fans von Colleen Hoover und der `Dark Love` Triologie genau das Richtige!

    Mehr
  • Wait for you by J. Lynn

    Wait for You

    booksaremorethanmagicwords

    11. May 2017 um 21:20

    Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen. Avery möchte ein neues Leben anfangen, an einem kleinen College, wo niemand sie kennt, und fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden lernt sie an ihrem ersten Tag auf dem Campus auch den unverschämt charmanten Cam kennen, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt, denn er lässt fortan keine Gelegenheit mehr aus, sie um ein Date zu bitten. Doch Avery lässt sich nicht erweichen und gibt ihm einen Korb nach dem anderen. So schnell gibt Cam allerdings nicht auf ...Mich hat diese Buch total geflasht! Der Schreibstil, ist sehr spannend und jugendlich gehalten. Auch die Kapitelanzahl hat mir sehr gut gefallen, sie warengenau richtig und haben sich super schnell lesen lassen. Avery und Cam sind einfach nur toll! Sie zaubern einem ein Lächeln aufs Gesicht, ließen mich aber auch weinen, wie ein Schlosshund. Ihr Charakter war tiefgründig und echt. Ich konnte mich sofort mit ihnen identifizieren und habe sie, sowie auch die Nebencharaktere ins Herz geschlossen. Die Handlung war Bombe! Die hat einen einfach gepackt uns in seinen Bann gezogen! Das Cover ist sehr schön und der Titel zum Buch passend.Ein wirklih tolles Buch, dass mich voll und ganz von sich überzeugen konnte, deshalb bekommt es 5 von 5 Herzen! 5 <3

    Mehr
  • Ich warte auf dich...

    Wait for You

    NinaBookLove

    10. May 2017 um 21:35

    Ein unfassbar tolles Buch! Es verschlägt einem den Atem, bringt dich zum Lachen und zum Weinen, während sich alles in dir vor Freude, Aufregung und Anspannung zusammenzieht. "Wait for You" von J. Lynn ist wundervoll geschrieben. Das Buch ist der erste Band in einer ganzen Reihe, allerdings handeln die Bücher, soweit ich das richtig verstanden habe, alle von unterschiedlichen Paaren, mit Ausnahmen vom 2. Band, der den 1. Band aus Cams Sicht schildert. Aber nun erst einmal zu dem Inhalt... Das Buch handelt von Avery Morgansten und Cameron Hamilton. Avery zieht nach West Virginia und beginnt dort an einem kleinen, unscheinbaren College ihr erstes Semester. Der Weg von Texas nach West Virginia ist zwar weit und zwischen ihr und ihren Eltern liegt eine große Strecke, aber das kümmert sie nicht. Eher im Gegenteil. Nein, wirklich im Gegenteil, die weite Strecke war der Grund, weshalb sie dieses College ausgewählt hat. Sie findet direkt zwei richtig gute Freunde und lernt bald schon den gut aussehenden und beliebten Cam kennen. Dieser versucht ein Date mit ihr zu ergattern, doch auch als sie ihm wiederholt einen Korb gibt, gibt er nicht auf. Alle beide verbergen eine Vergangenheit, die sie nicht so gerne preisgeben wollen, von der kaum einer weiß und vor der sie sich fürchten. Avery wächst dem Leser gleich im ersten Kapitel ans Herz, mit ihrer Scheu und Vorsicht bildet sie einfach einen tollen Charakter. Aber sie möchte sich ändern, sie möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen und woanders völlig neu beginnen. Auch Cam fand ich von Anfang an einfach toll... naja, er wurde als gutaussehend beschrieben, war charmant und freundlich - was will man mehr? Das Buch ist in J. Lynns unverkennbarem Stil geschrieben. Die Charaktere sich humorvoll und sarkastisch, die Sprüche sind ironisch und man kann zwischendurch kaum noch an sich halten. Aber selbstverständlich gibt es, so wie immer - auch noch andere Seiten. Das Buch ist die ganze Zeit ein wenig bedrückend, man merkt, dass Avery eine dunklere Vergangenheit hat und spürt ihre wohl gehütete Trauer. Gleichzeitig hatte ich immer mal wieder ein wenig Angst um sie; die Rede war von mysteriösen SMS und Mails... Wenn man also gerade mal nicht Lachen oder Weinen musste, konnte man den Spannungsbogen kaum aushalten - was würde als nächstes geschehen? Ich bin mir sicher ihr kennt zweierlei Gefühle: Erstens, wenn die Protagonistin etwas tut, was man überhaupt nicht nachvollziehen kann, was in den eigenen Augen total dumm erscheint und wovon man ahnt, dass ihr das danach auch so gehen wird? Und zweitens, wenn man ein Buch einfach nicht aus der Hand legen kann, wirklich weiß, dass man zu spät zur Schule oder zu der Arbeit kommt, es aber wirklich nicht beiseite legen kann? Und gleichzeitig, wenn man es dann mal geschafft hat, es zu unterbrechen, es nicht wieder anzufangen? Aus Angst, das Buch könnte nicht genug Seiten haben und viel zu schnell zu Ende sein? So ging es mir mehrmals und ich denke, alle um mich herum haben mitbekommen, wie nahe mir das Buch ging und, dass ich unbedingt weiterlesen wollte, wenn ich meine Sachen schneller als gewöhnlich zusammengepackt habe oder statt zu essen lieber noch ein bisschen auf dem Sofa sitzen geblieben bin... oder wenn ich laut "Nein!" gesagt oder gerufen habe, weil ich mich einfach nicht beherrschen konnte. Eigentlich liebe ich dieses Gefühl, es nicht aus der Hand zu legen und Angst vor dem Ende zu haben, denn es bedeutet, dass es ein gutes, ein sehr gutes Buch ist. Aber es bedeutet auch, dass ich es viel zu bald durchgelesen haben werde. Ich hoffe, das klang jetzt nicht zu verwirrend...? Also, Humor ist auf jeden Fall dabei und Spannung auch. Ohne Frage auch Romantik. Wie Cam und Avery sich näher kennenlernen und Avery immer und immer wieder Nein sagt, behauptet, sie will nicht, obwohl sie sich da selbst vielleicht gar nicht so sicher ist... Cams immer neuere Wege sie um ein Date zu bitten... Aber es geht wirklich nicht nur um eine Romanze. Es geht um die Vergangenheit und darum, mit ihr klarzukommen. Und dann die Anrufe, die Avery bekommt... Auch einige Verweise auf andere Bücher oder Filme, wie zum Beispiel "James Bond" oder "Wie ein einziger Tag" tauchen auf und bringen den Leser - welch eine Überraschung - zum Lachen. Da Avery ja nun auf das College geht und sie auch den ein oder anderen Kurs belegt hat - stellt euch nur vor! - wird es auch in dieser Hinsicht interessant. Klar, es ist mehr so Geplänkel für den Hintergrund, wenn von Sternenbildern die Rede ist, aber seit der "Lux-Reihe" finde ich alles, was auch nur entfernt mit dem All zu tun hat, spannend. J. Lynn hat es geschafft anschaulich zu schreiben, so wie sie beschreibt, kann man sich die Orte, die Situationen, die Stimmung super vorstellen und hat sie plötzlich genau vor Augen! Das Ende. Nun, es ist ein Serien-Band und ehrlich gesagt war ich regelrecht schockiert, als ich herausfand, dass Band 2 keine Fortsetzung in dem Sinne sein sollte. Also, versteht mich nicht falsch, das ist gut, super gut, denn das Ende ist zwar ungemein aufreibend und man kann es kurz vor Schluss immer noch nicht richtig glauben (ich stand irgendwann einmal kurz davor Avery eins mit dem Buch über den Kopf zu ziehen, aber leider ist das bekanntlich nicht möglich...), aber es ist wenigstens wirklich ein Ende. Trotzdem fand ich es schade, dass Cams und Averys Geschichte schon zu Ende sein sollte. Ich gebe dem Buch volle 5 Sterne, denn es hat mir einfach unglaublich und wahnsinnig gut gefallen. Ich freue mich schon auf Band 2 und wünsche euch ganz, ganz, ganz viel Spaß!

    Mehr
  • Wow trifft es nicht ansatzweise!

    Wait for You

    Daruschkaaa

    29. April 2017 um 21:29

    Inhalt Als Avery Morgensten von Texas nach West Viginia zieht, möchte sie vor allem eins: Ein neues Leben beginnen, weit weg von ihrer schmerzhaften Vergangenheit.  Doch schon ihr erster Tag an der Uni verläuft nicht so, wie sie es sich verhofft hat. Sie ist zu spät für ihren Kurs und rennt dann noch außgerechnet in den gutaussehenden Cameron Hamilton. Seit dem bittet er Avery wieder und wieder um ein Date, doch sie gibt ihm jedes mal einen Korb. Wird Avery irgendwann nachgeben und ja sagen, oder an ihrem Endschluss festhalten? Cam lächelte. Das war meine einzige Vorwanung. Dann schlang er einen Arm um meine Hüfte, ging in die Knie und hob mich vom Boden, um mich dann über seine Schultern zu werfen. Ich kreischte wieder, aber der Schrei ging in seinem Lachen unter. "Du bist einfach zu langsam gelaufen", rief er in den Regen ... Meine Meinung Ich war wirklich sehr gespannt auf das Buch, weil ich schon viel Gutes über J. Lynn's 'wait for you' gehört habe. Genau das ist der Grund, warum ich anfangs eher skeptisch war. Ich hatte große Erwartungen und wurde ganz und gar nicht enttäuscht. Das Buch hat mich ab der ersten Seite gepackt. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, weswegen ich es in einer Nacht durchgesuchtet habe.Frau Armentrouts Schreibstil ist und bleibt einfach unverbesserlich. Locker und leicht zu lesen. Einfach ein Genuss! Avery hat etwas Schlimmes in ihrer Vergangenheit erlebt, wodurch sie sich manchmal etwas eigenartig verhält, doch sie möchte sich nur schützen. Zu dem charmanten Cam baut sie endlich wieder Vertrauen auf. Ach Cam. Mal wieder ein Typ, für den ich den ganzen Tag schwärmen könnte. Die zwei passen einfach perfekt zusammen und wie er sie wieder und wieder um ein Date bittet, ist einfach amüsant. Anfangs weiß man nicht, was in Averys Vergangenheit passiert ist. Das macht das Buch spannend. Das Cover und auch der Buchrücken sind meiner Meinung nach wunderschön, doch letztendlich kommt es auf den Inhalt des Buches an. Und der ist definitiv lesenswert. Es ist Erotik vorhanden. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Genau das perfekte Maß. Fazit Für alle, die auf New Adult / Young Adult stehen, ist es empfehlenswert. Von mir 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Schöner Einstieg in die Reihe!

    Wait for You

    sarahs_buecher_universum

    26. April 2017 um 12:20

    Inhalt:Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...Charaktere:Avery hat in ihrer Vergangenheit schlimme Dinge erlebt, die sie geprägt haben. Sie wollte umziehen und ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Am Anfang weiß man nicht was ihr passiert ist und man hat nur eine wage Vorstellung dessen. Im Laufe des Buches hat sie sich den anderen Charakteren immer mehr geöffnet und man immer mehr von ihr erfahren. Es hat mich so gefreut, dass Avery so liebe Freunde gefunden hat und ich fand Brit und Jacob wirklich toll. Diese Nebencharaktere haben mir wahnsinnig gut gefallen und wegen ihnen musste ich oft lachen. Die beiden haben eine witzige, extrovertierte Art an sich, die Avery wirklich gut tut. Man saß zusammen mit Avery in ihrer Achterbahn der Gefühle und hat mitgelitten und sich mit ihr gefreut. Ich hab dem Ende entgegengefiebert und war sehr gespannt wie sich Avery verhalten wird.Cam ist wirklich ein Schatz in dem Buch. Ständig tut er Dinge, um Avery glücklich zu machen. Er ließ nie locker bis Avery bei einem Date zugesagt hat. Cam ist ein sehr liebevoller und freundlicher Charakter, der von jedem ins Herz geschlossen wird. Auch wenn er stets arrogante Kommentare fallen ließ, hatte ich nie das Gefühl, dass Cam übermäßig selbstverliebt ist. Ich musste oft im Buch wegen ihm lachen und ich fand ihn einfach nur sympathisch. Cam war immer für Avery da und hat sie nie im Stich gelassen. Er war für sie nicht nur ein guter Freund, sondern auch eine große Stütze in ihrem Leben. Ich hätte mich auch gefreut, wenn das zweite Buch von Cam und Avery handelt aber ich freue mich auch auf die anderen Charaktere. Und ich möchte Raphael erwähnen, der nur eine Schildkröte ist, aber ich fand es so süß, dass Cam eine Schildkröte namens Raphael besitzt.Meine Meinung:Es ist zwar nicht mein erste Buch in diesem Genre, aber ich würde die Geschichte wirklich Einsteigern in dieses Genre empfehlen. Die Liebesgeschichte zwischen Avery und Cam ist sehr süß und lässt sich sehr leicht lesen. Ich empfehle das Buch auch denjenigen, die schon viel in diesem Genre gelesen haben. In diesem Buch ist nicht zu viel Drama, aber auch nicht zu wenig. Die Charaktere sind wirklich liebevoll gestaltet und es macht Spaß das Buch zu lesen. Ich freue mich sehr auf die anderen Bücher dieser Reihe und bin sehr gespannt, um welche Charaktere es noch gehen wird. Das Einzige was mich gestört hat, war die Kapitelgestaltung, denn diese hat mir nicht gefallen. Bewertung: 5/5 von Sternen

    Mehr
  • Einester der schönsten New Adult Bücher die ich kenne!!

    Wait for You

    afterreadbooks

    16. April 2017 um 22:20

    Wait for You J. Lynn Genre: New-Adult Verlag: Piper Preis: Buch - 9,99€          E-Book - 8,99€Erschienen: 10. März. 2014 Seiten: 429 ISBN: 978-3-492-30456-6Hier kannst du es bestellen!Hier findest du die Leseprobe!ACHTUNG!Für alle die es noch nicht gelesen haben, diese Rezension kann Spoiler enthaltenViel Spaß beim Lesen!InhaltManchmal lohnt es sichzu warten, doch manchmallohnt es sich zu kämpfen. Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamiltion, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt - und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...  Eigene Meinung Eigentlich wollte ich die Wait for you - Reihe vorerst nicht lesen, aber eine ganz tolle Freundin hat mir dieses Buch zum Geburtstag geschenkt und da sie mich fast gezwungen hat es sofort zu beginnen habe ich es getan. Ob mich dieses Buch begeistern konnte, kannst du in der Rezi nachlesen: Das Cover von Wait for You gefällt mir richtig gut. Die Farb- und Bildgestaltung ist richtig gut gelungen und wirkt auch sehr ansprechend. Die Schrift des Titels mag ich auch sehr gern und das Bild des Pärchen passt auch super zum Gesamtbild. Nur eine Frage hätte ich da. Wieso genau trägt der Kerl einen pinken/lila Pulli der zum Buchrücken passt? Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout hat mir wieder einmal richtig gut gefallen. Sie hat das Buch richtig leicht und locker geschrieben, sodass man gut und vor allem sehr schnell durch die Seiten fliegen kann. Humor darf in diesem Buch keines Wegs fehlen. Man hatte gefühlt immer etwas zu lachen, was dem Buch auch eine gewisse Leichtigkeit gibt. Wait for you wurde aus der Sicht von Avery geschrieben. Ihre Gedanken waren auch gut strukturiert."Du hast leicht rede. Du bist derjenige, der angebumstwurde. Ich war diejenige, die gebumst hat."~ S. 38 / Kapitel 4Einfach ein so so toller Protagonist war Cam. Er ist so ein niedlicher und süßer Hauptcharakter, in den man sich schon nach den ersten Seiten verlieben kann. Er hatte einfach immer einen Spruch auf den Lippen. Auf mich wirkte er etwas von sich selbst überzeugt, aber nicht auf arrogante Weise, sondern auf richtig niedliche, die man einfach lieben muss. Immer wenn Cam mit seiner Schildkröte Raphael ankam wusste ich das es gleich etwas zu lachen gibt und meistens war das auch der Fall. Was ich an Cam so liebe, ist, dass er nicht der typische Bad Boy ist, der das Mädchen in sein Bett locken möchte, sondern er ist extremst geduldig, vor allem nach dem er erfährt was mit Avery passiert ist. Auch Avery habe ich von der ersten Seite weg geliebt. Zu Beginn war sie ziemlich zurückhaltend, was den Umgang mit anderen betrifft, was an ihrer Vergangenheit liegt. Sie musste einiges schon durchmachen, was sie zu einem starken Charakter macht. Ich finde an ihr sehr bemerkenswert, das sie sich einfach ein neues Leben, tausende Kilometer weg von zuhause aufbaut, ohne das es sie etwas kümmert. Averys Veränderung im Laufe des Buches hängt größten Teils von Cam ab. Durch ihn wird sie meiner Meinung nach selbstbewusster und kommt viel mehr aus sich raus."Hey", meinte Cam. Ich drehte den Kopf in seine Richtung und zog meineAugenbrauen hoch. "Hey""Geh mit mir aus." Ich lächelte. "Halt die klappe, Cam"~ S. 156 / Kapitel 13Den Beginn von Wait for You war einfach mega süß. Die Reaktion von Avery als sie in Cam rennt war richtig lustig und süß. Auch als sie sich wieder zufällig getroffen haben musste ich schmunzeln und schon in dem Moment habe ich Cam geliebt. An ihm fand ich es richtig süß, das er sie trotz der ständigen Korbs immer und immer wieder nach Dates fragt. Immer als er sie gefragt hat konnte ich ihre Antwort mitsprechen, umso überraschter war ich wie glücklich Avery dann war als sie mit ihm auf dem Date war. Die Vergangenheit der beiden fand ich wirklich schlimm. Bei Avery hat man recht früh gemerkt das ihr etwas zugestoßen ist. Immer deutlicher wurde das für mich als sie ihn immer wieder von sich gestoßen hat. Bei Cam dachte ich das alles ok wäre, aber auch er hat eine Vergangenheit auf welche er nicht wirklich stolz ist. Seine Vergangenheit hatte gewisse Ähnlichkeiten mit der von Avery, was ich irgendwie krass finde."Was hast du gesagt?" "Dass du mich nicht mehr mit den selben Augen sehen kannst?""Nicht das. Davor."Ich schniefte. "Ich liebe dich?""Du liebst mich?" Sein Blick war forschend. ..."Ich habe Hoffnung, weil ich dich liebe - ich war schon immer in dich verliebt, Avery."~ S. 385 / Kapitel 30 Abschließend muss ich dir dieses Buch einfach ans Herz legen. Ich glaube ich hätte mich so geärgert wenn ich dieses Schätzchen nicht gelesen hätte. Nun heißt es für mich: die anderen Teile kaufen und ebenso schnell lesen wie diesen. Ich nehme Wait for You eindeutig zu meinen liebsten New-Adult Büchern auf und ganz ehrlich, das solltest du auch... Fazit Eine richtig süße und niedliche New-Adult Geschichte die ich jedem ans Herz legen kann, der auch etwas lachen möchte.Bewertung 5/5

    Mehr
  • Wait for you

    Wait for You

    Nicci_Boox

    13. April 2017 um 22:27

    Klappentext Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt-und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf...   Meine Meinung Ich fand die Liebesgeschichte der beiden sehr schön, der Schreibstil war schön flüssig und angenehm zu lesen. An einigen Stellen, grade am Anfang bin ich echt dahin geschmolzen, auch wenn es vielleicht Teilweise auch etwas übertrieben war, z.B. das Cam fast ständig ohne T-Shirt unterwegs war. Gut finde ich auch das die beiden nicht gleich in die Kiste gesprungen sind, so wird die Spannung von Kapitel zu Kapitel aufgebaut. Und natürlich möchte man ja wissen was Avery in der Vergangenheit schlimmes passiert ist.

    Mehr
  • Richtig gutes Buch!

    Wait for You

    Bookalicious8

    07. March 2017 um 14:20

    Endlich habe ich Wait for you von meinem SuB [= Stapel ungelesener Bücher] befreit und - warum lag es überhaupt so lang dort?!Avery hat eine richtig miese Vergangenheit und um diese hinter sich zu lassen, beginnt sie ein neues Leben weit weg von ihrer Heimat. Es war mehr eine Flucht aus ihrem alten Leben.Avery ist eine ziemlich starke Protagonistin, welche mit ihren Dämonen zu kämpfen hat. Sobald die Vergangenheit sie "bedroht" ergreift sie die Flucht oder sie ignoriert es. Ein Instinkt. Sie kann gar nicht anders... und dann kommt Cameron Hamilton! Soll er ein Bad Boy sein? Ich weiß es nicht. Aber er ist ein selbstbewusster, positiv arroganter, heißer, liebenswerter, süßer Kerl! Ja, ich bin ein klitzkleines bisschen verliebt. Er bleibt an Avery dran und ist für sie da - selbst, wenn es gerade scheiße läuft. Ich war über seine Entwicklung echt froh, weil er nicht immer nur hinter ihr hergerannt ist. Das war für mich authentisch. Denn wer macht das schon, nach dem er einen Korb nach dem anderen bekommen hat?Die Entwicklung von Avery war ebenfalls schön mitzuerleben. Sie konnte sich öffnen und hat ihr "Ziel" erreicht. Sie hat es geschafft, wieder sie selbst zu sein.Das Buch vermittelt uns, dass wir nichts allein schaffen müssen. Dass wir die Hilfe, der Menschen, die uns lieben und die nur das Allerbeste für uns wollen, annehmen dürfen/sollten. Der Schreibstil von J. Lynn ist fließend und leicht. Die Geschichte lässt sich angenehm lesen und macht richtig Spaß. Es war amüsant und witzig. Ich musste mehrmals schmunzeln oder kichern.Das Cover ist okay. Ich finde es nicht wow, allerdings finde ich den fliederfarbenen Buchrücken ziemlich schön. Ich mag die Farbe.FAZITWait for you ist ein mitreißender, süßer und heißer Roman mit einem Hauch ruhiger Dramatik aus der Feder von J. Lynn aka Jennifer L. Armentrout. Ich mag ihren Schreibstil sehr, weil er sich einfach unglaublich gut lesen lässt.Eine leichte Lektüre, die einen super unterhält - mit einem heißen Kerl und einer sympathischen Protagonistin, die ab und an ruhig mal nervt, aber nicht einmal im negativen Sinne, sondern eher, weil man ihr helfen möchte, ihr einen Schubs in die richtige Richtung geben möchte - als Freundin. 

    Mehr
  • Liebling

    Wait for You

    lovebadguys

    05. March 2017 um 15:23

    Dieses Buch war und ist noch immer mein Lieblingsbuch. Ich liebe die Charaktere und vorallem Cam. Dieses Buch empfehle ich jedem, der es noch nicht gelesen hat.

  • Sehr toll!

    Wait for You

    mxreira

    01. March 2017 um 15:33

    Die Geschichte fängt bereits ziemlich süss an und ich muss ehrlich sagen das ich mich bei diesem Buch so sehr hineinversetzt fühlte, das ich bei peinlichen Szenen direkt auch peinlich berührt fühlte. Echt toll! 

    Eine sehr schöne Geschichte, ist definitiv ein Buch zum empfehlen!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks