J. M. Barrie

 4,2 Sterne bei 598 Bewertungen
Autor von Peter Pan, James Matthew Barrie, Peter Pan und weiteren Büchern.
Autorenbild von J. M. Barrie (©kein Urheberrecht mehr)

Lebenslauf von J. M. Barrie

Sir James Matthew Barrie, 1860 in Schottland geboren, wurde weltberühmt mit seinem Kinder- und Jugendbuch Peter Pan. Er was das neunte von zehn Kindern, deren Mutter die Kleinen immer mit Abenteuergeschichten ins Bett brachte. Während des 1. Weltkriegs produzierte er einen Western zusammen mit seinen Schriftstellerfreunden G.B. Shah und H.G. Wells. Neben Bühnenproduktionen fing er an, Romane zu verfassen, die sofortige Erfolge mit sich brachten und auch heute noch von Kinder aus aller Welt gelesen werden. Barrie starb mit 77 Jahren am 19. Juni 1937 in London

Alle Bücher von J. M. Barrie

Cover des Buches Peter Pan (ISBN: 9783649623069)

Peter Pan

 (428)
Erschienen am 02.03.2017
Cover des Buches James Matthew Barrie, Peter Pan (ISBN: 9783730600344)

James Matthew Barrie, Peter Pan

 (31)
Erschienen am 07.08.2013
Cover des Buches Peter Pan in Kensington Gardens (ISBN: 9783902755148)

Peter Pan in Kensington Gardens

 (19)
Erschienen am 09.08.2011
Cover des Buches Peter Pan (ISBN: 9783257244298)

Peter Pan

 (7)
Erschienen am 27.06.2018
Cover des Buches Peter Pan. (ISBN: 9783811233744)

Peter Pan.

 (6)
Erschienen am 05.09.2016
Cover des Buches Peter Pan (ISBN: 9783791501369)

Peter Pan

 (7)
Erschienen am 23.03.2020
Cover des Buches Peter Pan (ISBN: 9783451708497)

Peter Pan

 (3)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Peter Pan 01 London (ISBN: 9783770408405)

Peter Pan 01 London

 (3)
Erschienen am 15.04.1991

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu J. M. Barrie

Cover des Buches Peter Pan (ISBN: 9783649623069)Brombeeres avatar

Rezension zu "Peter Pan" von J. M. Barrie

Aufmachung top, Inhalt eher Flop
Brombeerevor 7 Tagen

Worum geht es?
Eines Nachts fliegen drei Kinder mit Peter Pan nach Nimmerland und erleben dort Abenteuer und Kämpfe, bauen sich eine Familie auf.

Worum geht es wirklich?
Kindheit, Mutterschaft und Abenteuer

Lesenswert?
Teilweise ja, teilweise nein. Für mich gibt es drei Aspekte, die ich gerne bewerten möchte: Die Aufmachung dieser konkreten Ausgabe, die Sprache und die Handlung.

Zuerst einmal zur Sprache. Die Übersetzung in dieser Ausgabe ist schön flüssig lesbar, natürlich ein bisschen veraltet, aber dennoch auch heutzutage gut zu lesen und auch gut vorlesbar. Ganz angenehm empfand ich dabei auch die Sicht des Erzählers, der die Leser*innen ab und zu anspricht und Dinge vorwegnimmt, der auch einen Charakter zu besitzen scheint, weil Gefühle offenbart werden. Dieser Bereich ist mir also positiv aufgefallen.

(Bei Sprache sei kurz gewarnt: I-Wort, generell Darstellung indigener Bevölkerung, auch eine Äußerung die nicht-binäre Menschen verletzen könnte.)

Inhaltlich war ich sehr enttäuscht. Meine Kenntnis der Handlung beruhte bisher nur auf dem alten Disney Zeichentrickfilm und dort habe ich Peter Pan zwar nicht als Held wahrgenommen, aber als ganz lustigen Zeitgenossen, der nicht herzlos ist. Dies empfinde ich bei dem Originaltext ganz anders. Peter ist unsympathisch, herzlos, machtgierig und duldet keine Kritik, niemanden neben sich, alle müssen nach seiner Pfeife tanzen. Er ignoriert Bedürfnisse anderer Wesen komplett und missbraucht sie nur für seine eigenen Zwecke. Wendy ist ein nerviges naives Mädchen, die diesem Jungen auch noch hinterherläuft. Überhaupt unfassbar, was Wendy, Tiger-Lily und Tinkerbell an ihm finden, warum sie alle so vernarrt in ihn sind. An einigen Stellen ist Peter Pan sogar ein bisschen unheimlich und verstörend. Neben Wendy und Peter erhält noch Hook einen etwas ausführlicheren Charakter, der mir aber nicht besonders aufgefallen ist, denn ich habe eine große Zeit des Lesens mit Verärgerung über Peter Pan verbracht. Der Tod anderer Wesen ist ihm gleichgültig, er liebt die Aufruhr und die Kämpfe und wenn er nicht auf Nimmerland verweilt, ist alles viel ruhiger und friedlicher. Da muss man sich wirklich fragen, auch weil er bis zum letzten Kapitel nur egoistisch und missgünstig handelt, warum man ihn überhaupt braucht und alle ihm ergeben oder ihn in verliebt sind. Ist natürlich ein interessanter Antiheld, hat den Text aber für mich unsympathisch gemacht und ich habe kein Bedürfnis, dieses Buch noch einmal zu lesen, was in Anbetracht der Aufmachung sehr schade ist.

Diese ist nämlich ganz fantastisch. Jeder Kapitelanfang ist kunstvoll gestaltet und erhält ein eigenes Symbol, welches immer die Seitenzahlen schmückt und auch der Name des jeweiligen Kapitels taucht in der Kopfzeile auf. Zudem ziert das Deckblatt eines jeden Kapitels ein Zitat aus dem kommenden Text. Cover und Vorsatzblätter sind stimmungsvoll und hochwertig gestaltet und die angenehme Farbauswahl zieht sich durch das ganze Buch. Auf 17 Kapitel kommen hier - ich glaube - 10 ganz besondere Seiten mit Scherenschnitte oder aufklappbaren Briefen/Listen. Diese werden vom Verlag mit Papier geschützt, damit auch nichts auf die umliegenden Seiten gedrückt wird. Diese Idee finde ich zwar ganz hübsch, wäre für mich aber nicht nötig gewesen. Mir reicht die „normale“ Gestaltung dieser Ausgabe schon, damit ich sie für einen wirklichen Hingucker halte.

Wer die Geschichte von Peter Pan mag, dem kann ich diese Ausgabe wirklich empfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Peter Pan (ISBN: 9783649623069)KerstinRs avatar

Rezension zu "Peter Pan" von J. M. Barrie

Peter ist eben Peter
KerstinRvor 2 Monaten

Jeder von uns kennt den Jungen, der nie Erwachsen werden wollte. Dennoch war ich überrascht, da die verlorenen Jungs, die Piraten wirklich töten und das Peter Wirklichkeit uns Spiel nicht auseinanderhalten kann.

Das Ende fand ich irgendwie doof und es wäre wohl in unserer heutigen Zeit verpönt, da Wendy und später ihre Tochter, Enkelin, Urenkelin u.s.w. alle im Frühjahr mit Peter ins Nimmerland fliegen, um dort den Frühjahrsputz zu machen. xD Naja jeder wie er mag.


Diese Schmuckausgabe, ist wirklich wunderschön und mit viel liebe fürs Detail erstellt worden.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Peter Pan (ISBN: 9783649623069)Julia92s avatar

Rezension zu "Peter Pan" von J. M. Barrie

J.M. Barrie - Peter Pan
Julia92vor 3 Monaten

Cover: Ich besitze die Schmuckausgabe von Coppenrath. Nicht nur das Cover ist aufwendig gestaltet, auch der Inhalt. Das Buch sieht sehr edel aus und ist ein Eye-Catcher in jedem Regal.

 

Klappentext: Alle Kinder werden einmal erwachsen – außer Peter Pan! Als er noch klein war, lief er von zu Hause fort nach Nimmerland und beschloss, für immer ein Junge zu bleiben …

 

Meinung: Zum Inhalt muss ich glaube ich nicht mehr viel sagen. Die Geschichte rund um Peter Pan und Nimmerland ist wahrscheinlich jedem bekannt. Alles beginnt damit, dass Mr und Mrs Darling ihre drei Kinder eines Abends unbeaufsichtigt in ihrem Zimmer lassen. Die Geschwister Wendy, Michael und John bekommen Besuch von Peter Pan und fliegen mit ihm ins Nimmerland.

Den Schreibstil fand ich sehr interessant zu lesen. Es ist eine Mischung aus altmodisch und keck. Zu der Geschichte hat das sehr gut gepasst!

Peters Figur war einfach nur unsympathisch, anders kann ich es nicht sagen. Seine verlorenen Jungs gehorchten ihm aufs Wort und gaben ihm in allem recht. Mit der Figur aus dem Kinderfilm hat er nur wenig zu tun. Dennoch finde ich seinen Charakter interessant, da er der Held der Geschichte und trotzdem unausstehlich ist.

Gewisse Begriffe und Anschauungen sind extrem gewagt, um es mal vorsichtig auszudrücken, aber meiner Meinung nach sollte ein Klassiker nicht verändert werden. Es macht die Geschichte zu dem, was sie ist. Kindern würde ich sie trotzdem nicht vorlesen, schon alleine aufgrund der erwähnten Gemetzel und Orgien. Es ist mehr eine Abenteuergeschichte für Erwachsene.

Bevor ich das Buch gelesen habe, habe ich mehrere Theorien von Peter Pan gehört, eine davon fand ich ganz besonders interessant. Leider bewahrheitete sich diese am Ende nicht. Ich fand es schade, weil es dem Ganzen noch mehr Tiefe gegeben hätte (aber dann wäre es garantiert keine Geschichte für Kinder mehr gewesen).

Ich vergebe 4 von 5 Sternen, weil mir das Buch sehr gut gefallen hat. Zwischendurch war es ab und zu mal zäh und ein andermal wirkten gewisse Dialoge zusammengewürfelt. Als Klassiker jedoch absolut zu empfehlen!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Diesen Monat gibt es noch eine zweite Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".  Wir lesen zusammen "Peter Pan" von J.M. Barrie.

Klappentext:
Peter Pan, die Geschichte vom Jungen, der nicht erwachsen werden wollte – ursprünglich für Erwachsene geschrieben – ist heute einer der großen Klassiker der Kinderbuchliteratur. Generationen von Lesern haben begeistert die Abenteuer des fliegenden Jungen verfolgt, der Wendy und ihre Brüder mit nach Nimmerland nimmt, wo sie gemeinsam gegen den bösen Kapitän Hook kämpfen.

Achtung: damit sich die beiden Leserunden nicht in die Quere kommen, startet diese erst am 10. Juni!

Viel Spaß!
90 Beiträge
 Hallo liebe Lovelybooker und Klassikerfans,

 ich übernehme hier einmal Hikaris bewährten Text zur Leserunde:

Wir von der Gruppe "Wir lesen Klassiker - Monat für Monat" haben für Februar ein neues Leseprojekt beschlossen.

Diesmal haben wir uns aus Zeitgründen für Peter Pan von James M.Barrie entschieden, die Zweitwahl vom Dezember.

Es sind nicht nur Leute der Klassiker-Gruppe eingeladen, sondern jeder kann sich gerne dem gemeinsamen Lesen anschließen.

Da hier jeder aber mit einem eigenen Exemplar liest, gibt es keine Bücher zu gewinnen.

Starttermin ist der 1.2.2014 - die Leserunde geht den gesamten Februar und manchmal auch noch darüber hinaus. Späteres Einsteigen ist damit immer möglich.

Wir freue uns auf rege Teilnahme! =)


98 Beiträge

Zusätzliche Informationen

J. M. Barrie wurde am 08. Mai 1860 in Kirriemuir, Schottland (Vereinigtes Königreich) geboren.

J. M. Barrie im Netz:

Community-Statistik

in 1.107 Bibliotheken

von 141 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks