Der erste Kontakt. Star Trek. Der Roman zum Film Star Trek VIII.

von J. M. Dillard 
4,2 Sterne bei10 Bewertungen
Der erste Kontakt. Star Trek. Der Roman zum Film Star Trek VIII.
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

xmonjas avatar

Spannend bis zur letzten Seite!

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der erste Kontakt. Star Trek. Der Roman zum Film Star Trek VIII."

Erneut sind die Borg zur Erde unterwegs …
Zusammen mit einer Flotte von Starfleet-Schiffen kämpft die neue Enterprise-E gegen Würfelraumer der Borg. Es gelingt tatsächlich, den Feind auszuschalten, doch ein kleines Kugelschiff der Borg entkommt der Vernichtung, setzt den Flug zur Erde fort und erzeugt dort einen Tunnel durch die Zeit.
Captain Picard erkennt die Absichten der Borg: Sie wollen in die Vergangenheit der Erde, um den berühmten Wissenschaftler Zefram Cochrane am Flug mit dem ersten Warpschiff Phoenix zu hindern. Jener historische Flug war es, der zum "ersten Kontakt" mit den Vulkaniern führte und somit die Basis für das Entstehen der Föderation schuf.
Die Enterprise-E taucht ebenfalls in den Zeittunnel. Picard will die Zukunft der Erde retten, doch dabei wird er mit einem dämonischen Gegner konfrontiert, der ihn vor sechs Jahren in Locutus verwandelte und sich nun anschickt, die ganze Menschheit zu unterwerfen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453127630
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:250 Seiten
Verlag:Heyne
Erscheinungsdatum:01.12.1996

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Avengers avatar
    Avengervor 6 Jahren
    Rezension zu "Der erste Kontakt. Star Trek. Der Roman zum Film Star Trek VIII." von J. M. Dillard

    Filmbücher kann man hassen oder mögen. Ich mag solche Bücher eigentlich sehr gerne, zumindest dann, wenn ich auch den dazugehörigen Film mag. Bei dem vorliegenden Buch Star Trek: Der Erste Kontakt ist das definitiv so. Natürlich hält die Story keine großen Überraschungen parat wenn man den Film gesehen hat, doch wartet das Werk mit ein paar durchaus interessanten Ergänzungen auf. Ganz besonders dann, wenn man das Buch im Jahr 2012 wieder liest und die Buchreihe Star Trek Titan ein Begriff ist. Das Buch baut also die Filmhandlung leicht aus und ergänzt die Geschichte somit um ein paar weitere Details. Ob man die nun als sinnvoll erachtet oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen, mir hat es jedenfalls gefallen, da es die bekannte Geschichte halt etwas auflockert.

    Wer den Autor kennt, wird keine großen Überraschungen erleben. Dllard schreibt meiner Meinung nach im gewohnten Schreibstil. Das Buch lässt sich schnell lesen und stellt keine anspruchsvolle Kost da. Ich habe beim Lesen keine Ungenauigkeiten feststellen können.

    Ergänzend möchte ich noch erwähnen, dass es im Buch diverse Filmfotos gibt. Sind ganz nett gemacht, aber nicht notwendig. Wer den Film nämlich kennt, wird die Szenen im Buch sowieso wiedererkennen.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    xmonjas avatar
    xmonjavor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Spannend bis zur letzten Seite!
    dieBaCkes avatar
    dieBaCke
    lipophils avatar
    lipophil
    Jadzias avatar
    Jadziavor 2 Jahren
    Asimovs avatar
    Asimovvor 8 Jahren
    capkirkis avatar
    capkirkivor 8 Jahren
    Ameises avatar
    Ameisevor 9 Jahren
    noname_6032s avatar
    noname_6032vor 9 Jahren
    charlottes avatar
    charlottevor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks