J. M. Dillard Star Trek VI. Das unentdeckte Land

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Trek VI. Das unentdeckte Land“ von J. M. Dillard

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Star Trek VI. Das unentdeckte Land" von J. M. Dillard

    Star Trek VI. Das unentdeckte Land
    charlotte

    charlotte

    12. May 2010 um 14:07

    "Das unentdeckte Land" ist der Film aus der Classic-Serie, den ich am besten kenne. Und so war es - anders als bei den vorherigen Büchern zu den Filmen, dass ich die Geschichte gut kannte und im Übrigen auch mag. Das klingonische Reich steht am Rande des Zusammenbruchs und so stehen Friedensverhandlungen zwischen den Klingonen und der Föderation an. Ausgerechnet Kirk, dessen Sohn David von dem Klingonen Kruge getötet wurde, soll den klingonischen Kanzler Gorkon zum Verhandlungsort bringen. Kirk und vielen anderen fällt es sehr schwer, an einen Frieden zu glauben und auch auf Seiten der Klingonen stehen Gorkon, seine Tochter Azetbur und deren Anhänger unter Druck. Als Gorkon ermordert wird und alles darauf hinzuweisen scheint, dass Kirk dafür verantwortlich ist, spitzt sich die Lage zu. Während Kirk und McCoy als Gefangene der Klingonen verurteilt werden, liegt es nun an Spock deren Unschuld zu beweisen und den Weg ins "unentdeckte Land", den Frieden, freizumachen. Das Buch und der Film sind beide sehr unterhaltsam und spannend. Auch wenn Kirk und seine Crew kurz vor ihrer Pensionierung stehen und dementsprechend unter dem einen oder anderen Wehwehchen des Alters zu leiden haben, wirken sie hier noch so frisch, wie in den Tagen der Orginalserie. Auch wenn die Tatsache, dass Kirk mal wieder mit dem hübschesten Alien rumknutscht, ein bißchen übertrieben wirkt. Ein gelungener Abschied für die alte Enterprise. Wurde auch langsam Zeit für eine neue... Solide 4 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Rezension zu "Star Trek VI. Das unentdeckte Land" von J. M. Dillard

    Star Trek VI. Das unentdeckte Land
    Tshael

    Tshael

    03. December 2009 um 17:49

    Das Buch zum Film (Den Film halte ich für mit einer der besten aus der Reihe).
    Sehr schön sind die Fotos aus dem Film.
    Leider stimmen manche Sachen zwischen Film und Buch nicht überein, wie es so oft der Fall ist, wie zum Beispiel Spocks Schlusssatz.
    Nichts desto trotz ein lesenswertes Buch.