J. Mertens GENIUS VACUI

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „GENIUS VACUI“ von J. Mertens

Hinter alten Mauern wuchert der Wahnsinn unbemerkt ... Jefferson Ashcroft lebt mit seiner Frau Linda in einem abgeschiedenen alten Herrschaftssitz. Als Linda tödlich verunglückt, kann er die schreckliche Wahrheit nicht verkraften. Im eingeredeten Glauben, seine Frau sei in einen tiefen Schlaf verfallen, vergeht er sich an der bereits verwesenden Leiche und zieht sich dabei eine Infektion zu, die auch zu seinem eigenen Verfall führt. Die Ereignisse überschlagen sich, als die Tote Anzeichen einer Schwangerschaft zu zeigen scheint ... Romantik zwischen Fäulnis, Fliegen und der Ewigkeit ... Mit dem vorliegenden Roman öffnet J. Mertens die Tür zu einer neuen Dimension im Horror-Genre. Mithilfe eines Tabubruches schildert er das verzweifelte Festhalten an einer längst erloschenen Liebe, an dessen Ende nur die erschreckende Kausalität der vernichtenden Leere stehen kann...

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildeule

Ein Friedhof als Hintergrund und eine Friedhofsgärtnerin und verwaiste Mutter als Ermittlerin - schon eine außergewöhnliche Idee!

elmidi

Die Brut - Sie sind da

tolles Buch.. macht Lust auf die Fortsetzung, freue mich schon darauf :)

Daniela34

Die Moortochter

Entsprach leider nicht meinen Erwartungen...

Antika18

Tot überm Zaun

Cosma Pongs ist (zu) aktiv und (über-)motiviert - und bringt damit ihre Tochter Paula zur Verzeiflung. Dem Leser gefällt's!

MissStrawberry

Der Mann zwischen den Wänden

Düsterer Thriller aus Schweden mit einem Ende, das kein Ende ist.

AmyJBrown

Mörderisches Ufer

Genau meinen Lesegeschmack getroffen

Laberladen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen