J. R. R. Tolkien

(17.367)

Lovelybooks Bewertung

  • 13567 Bibliotheken
  • 309 Follower
  • 440 Leser
  • 980 Rezensionen
(10228)
(4625)
(1892)
(449)
(173)

Lebenslauf von J. R. R. Tolkien

Der Herr der Ringe auf dem Weg von Südafrika nach Mittelerde: Der britische Schriftsteller John Ronald Reuel Tolkien erschuf mit seinem epischen Werk „Der Herr der Ringe“ einen der großen Klassiker des 20. Jahrhunderts und gleichzeitig das Genre der modernen Fantasy-Literatur. Der im Jahr 1892 in Bloemfontein im ehemaligen Oranje-Freistaat, einem heutigen Teil Südafrikas, geborene J.R.R. Tolkien zog mit seiner Familie im Alter von vier Jahren in das englische Birmingham. Der kleine John las liebend gern Märchen und Sagen, wie beispielsweise die Geschichten um König Artus und den Drachentöter Siegfried, und entpuppte sich als wahres Sprachtalent. Neben Französisch und Deutsch lernte er Latein, Griechisch, Walisisch, das Englisch des Mittelalters und Altnordisch. Alle diese Sprachen dienten später als Grundlage der von ihm erfundenen Sprache der Elben. Als junger Soldat nahm Tolkien im Ersten Weltkrieg an der blutigen Schlacht an der Somme teil. Dieses Erlebnis prägte seine gesamte literarische Arbeit. Nach dem Krieg zog er mit seiner Frau und seinen Kindern nach Oxford, wo er sich seiner literarischen Karriere widmete. 1937 erschien mit seinem Erstlingswerk „Der Hobbit“ ein auf Kinder ausgerichtetes Buch, das seine Leser mit der von ihm erschaffenen Welt von Mittelerde bekannt machte. Die deutsche Übersetzung kam 1957 auf den Markt. Zwei neu übersetzte Auflagen folgten 1971 und 1997. „Der Hobbit“ diente Tolkien als Aufwärmrunde. 1954 folgte sein auf Erwachsene ausgerichtete Epos „Der Herr der Ringe“, das Mittelerde und seine Bewohner wesentlich detaillierter vorstellte und den Kampf zwischen Gut und Böse vertiefte. Für dieses Werk nutzte er sein gesamtes Wissen um die altenglischen und nordischen Sagen, seine Sprachkenntnisse und seine Kriegserfahrungen. Bis zu seinem Tod im Jahr 1973 veröffentliche Tolkien unter dem Titel „Das Silmarillion“ noch ein weiteres Buch, eine Geschichtensammlung um die Entstehung von Mittelerde.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Rettung von Mittelerde

    Der Herr der Ringe

    anchsunamun

    16. August 2018 um 13:32 Rezension zu "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien

    "Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu führen und ewig zu binden" Der Herr der Ringe erzählt in drei Bänden die Geschichte eines Kampfes von Gut gegen Böse. Bilbo Beutlin aus dem Auenland - bekannt durch "Der kleine Hobbit" übergibt an seinem Geburtstag einen Zauberring an seinen Neffen Frodo und zieht sich dann zurück zu den Elben. Durch Gandalf, einem Zauberer, erfährt Frodo, was für ein gefährliches Geschenk er erhalten hat, auch wenn der Ring ihn unsichtbar machen kann. Der Ring wurde geschmiedet von dem ...

    Mehr
  • Mehr Fantasy geht nicht!

    Der Herr der Ringe

    Leonie_sfert

    09. August 2018 um 16:30 Rezension zu "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien

    Herr der Ringe ist durch und durch Fanatsy, sodass man wirklich sagen kann: " Mehr Fantasy geht nicht." Für mich ist/war Herr der Ringe der große Einstieg in eine neue Welt und zeugt von sovielen wichtigen Werten wie Mut, Freundschaft und Durchhaltevermögen. Tolkien erschafft soviel neues in diesem Buch, dass man am liebsten diese Welt volmer unbekannter Sachen auf der Stelle erforschen möchte!

  • Klasse!

    Der Hobbit

    Aniday

    08. August 2018 um 14:53 Rezension zu "Der Hobbit" von J. R. R. Tolkien

    Hobbits - ein gemütliches Volk, das nichts mehr schätzt als altbekanntes, Bequemlichkeit und gute, üppige Mahlzeiten. So auch Bilbo Beutlin, bis er durch einen Zauberer und eine Gruppe Zwerge in ein haarsträubendes Abenteuer verwickelt wird. Vor Jahren hatte ich den Herr der Ringe gelesen und war begeistert. Dennoch hat es lange gedauert bis ich den Hobbit auch gelesen habe. Und kaum war ich fertig, habe ich mir das Hörbuch geholt, um bald noch einmal mit Bilbo ins Abenteuer zu ziehen! Es ist schwer, wirklich etwas über dieses ...

    Mehr
  • Der (kleine) Hobbit

    Der Hobbit

    paevalill

    05. August 2018 um 21:24 Rezension zu "Der Hobbit" von J. R. R. Tolkien

    "Der (kleine) Hobbit" von J.R.R. Tolkien dürfte noch heute zu den absoluten Klassikern der Fantasy-Literatur gehören. Während die auf den Hobbit aufbauende weltbekannte Trilogie, Der Herr der Ringe, stellenweise sehr unzugänglich wirkt, überzeugt "Der Hobbit" als mehr oder weniger kinderfreundliche Einstiegsvariante in die Welt von Tolkien. Inhaltlich handelt "Der Hobbit" vom noch jungen Hobbit Bilbo Beutlin, der sich über eine Verkettung von Zufällen auf der Jagd nach einem Schatz, den er als Meisterdieb den Zwergen ...

    Mehr
  • (Fast) sprachlos

    Der Herr der Ringe

    Szacka

    02. August 2018 um 15:53 Rezension zu "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien

    Was soll man über dieses Werk sagen, das nicht schon gesagt wurde?  Begründer einer eigenen Sprache, Inspiration für eines der größten Werke der 2000er, Vorlage für eine Filmreihe, die mit insgesamt 17 Oscars ausgezeichnet wurde, und selbst einer der größten Autoren des 20. Jahrhunderts.  J.R.R. Tolkien hat sich spätestens mit dem Herrn der Ringe unsterblich gemacht. Der Schreibstil ist schön, die Liebe zum Detail ist unendlich, die Figuren sind außerordentlich ausgearbeitet. Wer die Filme liebt, wird mit großer Freude die Bücher ...

    Mehr
  • Komme mit mir ins Auenland...

    Der Herr der Ringe

    Angelroses

    01. August 2018 um 09:54 Rezension zu "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien

    ... und lerne die liebenswürdigen Hobbys  kennen. "Der Herr der Ringe" begeistert  Jung und Alt und lädt ein auf ein abenteuerliche Reise einer ganz besonderen Gemeinschaft.  Der Autor versteht es mit den Worten zu  spielen und jedes noch so kleinste Detail  dieser zauberhaften, aber auch gefährlichen Welt darzustellen. Die Charaktere sind einzigartig erarbeitet und so manch einer wird im Laufe der Bücher uns auf die eine oder andere Weise überraschen. Besonders gut hat mir jedoch gefallen,dass  während der Handlung wichtige ...

    Mehr
  • Ein Klassiker der Literatur, allerdings langatmiger als die Filme

    Der Herr der Ringe

    AnjaLG87

    24. July 2018 um 10:30 Rezension zu "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien

    Das ist, glaube ich, das einzige Beispiel, bei dem mir die Verfilmung besser gefällt als die literarische Vorlage: Zwar hat Tolkien mit seiner Trilogie rund um den Ring der Macht ein Fantasy-Epos und einen echten Klassiker der Literatur geschaffen, der seinesgleichen sucht, aber die Bücher sind doch deutlich langatmiger, detaillierter und stellenweise langweiliger als die Filme. Natürlich werden für die filmische Umsetzung dramatische Elemente betont, bestimmte Handlungen und Figuren gekürzt oder gar gestrichen usw., sodass es um ...

    Mehr
  • Bilbos Geschichte

    Der Hobbit

    Velina2305

    23. July 2018 um 19:54 Rezension zu "Der Hobbit" von J. R. R. Tolkien

    Mit Bilbo auf Reisen. Der Hobbit Bilbo Beutlin führt ein ruhiges, beschauliches Leben. Bis zu einem ganz besonderen Tag, an dem plötzlich der Zauberer Gandalf und diverse Zwerge in sein Heim einkehren und er ihnen als Meisterdieb auf eine gefährliche Reise zur Seite stehen soll. Wird Bilbo das Abenteuer antreten und über sich hinaus wachsen? „Es geht nichts über das Suchen, wenn man etwas finden will. Zwar findet man bestimmt etwas, aber gewöhnlich ist es durchaus nicht das, was man gesucht hat.“ Bisher kannte ich immer nur ...

    Mehr
  • der Herr der Ringe

    Der Herr der Ringe

    Kathleen_Black

    23. July 2018 um 18:13 Rezension zu "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien

    Ich würde mal sagen dass jeder Herr der Ringe kennt. Ob ich da richtig liege? Ich weiß es nicht, doch ich weiß, dass "der Herr der Ringe" ein Buch ist das unbedingt gelesen werden muss. Ich verliebe mich jedesmal neu in die Charaktere und die Handlung und wenn ich mal angefangen habe zu lesen, kann ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. 

  • Der Klassiker der modernen Fantasyliteratur schlechthin.

    Der Herr der Ringe

    Betty_J_Wendl

    21. July 2018 um 19:13 Rezension zu "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien

    Zugegeben, der "Herr der Ringe" war für mich nicht "Liebe auf den ersten Blick", auch nicht auf den "zweiten" und "dritten". Ich kam lange Zeit einfach nicht über den Prolog hinaus, hab begonnen und es wieder weggelegt. Aber es lohnt sich wirklich, sich durch die Einführung zu beißen, denn dann öffnet sich eine Welt, die einen staunend und sprachlos zurücklässt, viele von uns zu lebenslangen Fans macht und wohl auch noch Generationen nach uns begeistern wird, denn eine zeitlose Geschichte wie diese hat Bestand. Ich persönlich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.