J. R. Ward Black Dagger - Krieger im Schatten

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 57 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(34)
(14)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Black Dagger - Krieger im Schatten“ von J. R. Ward

In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr …

Was soll ich sagen? Ich liebe Rhage und Mary ♥

— Veritas666

Ein klasse Buch dem es an nichts fehlt. Ich liebe diese Reihe!

— Vampir-Fan

Jedes Buch ist Hammer

— Jane1990

Einfach wieder genial

— TatjanaVB

Ein weiteres tolles Buch aus der Reihe und endlich mal wieder Rhage und Mary!

— tlow

So schnell durchgelesen, warte sehnlichst auf mehr!!^^

— IsuiRin

Toll geschriebener neuer Roman von J.R. Ward

— michelle_loves_books

Endlich, das 27. Buch wird wieder spannender!

— Fulden

Meine erste Vampir-Serie und eine, die immer besser wird! Großartig! Lesen!

— DarkReader

Ich liebe diese Reihe. Sehr gute Fortsetzung. Der Nachteil: der nächste Teil erscheint wohl erst im März.... Was mache ich nur bis dahin???

— Nane2812

Stöbern in Erotische Literatur

One Night - Das Versprechen

gelungender Abschluss !!!

Bloom1402

All for You - Sehnsucht

Ein sehr durchwachsenes Buch mit deutlichen Stärken am Anfang, das leider zum Ende hin immer schwächer wird

kirasbuecherwelt

Touchdown - Er will doch nur spielen

Viel Nackte verschwitzte Haut...

Sturmhoehe88

Hot Heroes

Toller Sammelband - Leidenschaft - Spannung - Crime <3

lisaa94

Friction - Extrem verführt

Der Kerl verursacht feuchte Nächte ;-)

Sturmhoehe88

Calendar Girl - Berührt

Spannender als Teil 1 und auch Mias Gefühle werden tiefer. Die neuen Charaktere sind teilweise wunderbar, aber auch teilweise farblos.

Akantha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Krieger im Schatten

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    Veritas666

    21. August 2017 um 10:48

    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wo ich anfangen soll. Ich habe mich tierisch auf das Buch gefreut weil ich Rhage und Mary einfach abgöttisch liebe, andererseits hatte ich auch irre Angst. Dieses Buch war eine Achterbahn der Gefühle in der ich aber auch extrem viel lachen konnte... wie sollte es bei Rhage auch anders sein.Rhage der arme Kerl versucht mit seinen Gefühlen klar zu kommen wie man schon im vorherigen Band gemerkt hat. Als Bella ihm Wrath Junior in die Hand drückt und geht, hab ich fast geheult vor lachen.. so ein großer Kerl und so hilflos irgendwie, aber als sie zurückkam hat es mir schier das Herz zerissen Rhage so am Boden zu sehen :( Und es ist verdammt hart, warum er so am Boden ist. Als er zum ersten Mal auf Bitty trifft, hab ich die Luft angehalten. Und ich vergöttere diese Stellen im Buch sehr, einfach weil es doch wohl klar war, das wenn jemand zu bitty durchdringt, es Rhage sein wird, wenn auch nur weil er sie ganz auf seine Art halb zu Tode quatscht :D Andererseits war die Stelle auch so rührend das ich am liebsten erneut geflennt habe. Mary tut mir auch voll leid, sie hat ständig mit was zu kämpfen wo sie doch so viel gutes tut. Auch Marissa gebe ich ein Pluspunkt obwohl bekannt ist das ich kein FAn von ihr bin. Wer ist denn diese Jo? Braucht doch echt keiner jemand der als Mensch jetzt auch noch den Vampiren auf die Spur kommt :( Bin mal gespannt wie es mit der so weiter geht. Xcor.. ach du Schreck... verdammt jetzt ist er wirklich in die Hände der Brüder geraten und auch noch in so einem schrecklichen Zustand... Ich hab schon bissel Angst um ihn... Aber über wen ich wirklich lachen musste war ja mal wieder Assail... als er Rhages Bestie zum ersten Mal sah und so rumgeschleudert wurde, sorry ich musste lachen... ich weiß die Situation war SCheiß ernst aber es war einfach so geil das KOpfkino wie Assail da so mit der Jacke an der Bestie ihrem Zahn hängt... *kringel*Und total krass wie er mit Throe umgeht. Ich weiß allerdings immernoch nicht ob ich Throe bei Freund oder Feind einordnen soll. Ich bin dermaßen verwirrt, ich mag ihn eigentlich total gerne, aber seit dem letzten Buch weiß ich nicht mehr was ich denken soll... Und eine Frage raubt mir den verstand... fand er wirklich gut was Assail gemacht hat??? :D Sehr interessante WEndungen was den Kerl angeht. Bin wirklich gespannt :D

    Mehr
  • Sehr empfehlenswert

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    Vampir-Fan

    19. August 2017 um 12:46

    In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr … Krieger im Schatten ist der 27. Teil der Black Dagger Reihe von der amerikanischen Autorin J.R.Ward. Durch den flüssigen Schreibstil der Autorin findet man schnell in die düstere Welt der Vampirkrieger der Bruderschaft der Black Dagger. Die Autorin schafft eine ausgewogene Mischung aus Spannung, Dramatik, Humor und Erotik. Genau aus diesem Grund liebe ich die Bücher von ihr. Es wird nie langweilig, da es sich nicht nur umden einen Krieger haldet, sonder auch immerwieder ausschnitte der anderen Charaktäre zu lesen sind. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Super

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    Sway84

    16. August 2017 um 22:28

    " Krieger im Schatten"- Black Dagger 27 von J. R. Ward habe ich vom bloggerportal bekommen. Inhalt:In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr …Ich liebe diese Buchreihe.Bin super ins Buch reingekommen und fand es wirklich super.Klare empfehlung.

    Mehr
  • Seelenwünsche

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    Jane1990

    31. July 2017 um 09:13

    Rhage und Mary habe Probleme. Sie sind so stark und tief verwurzelt das Rhage nicht einmal auf V hört und beinahe in seinen sicheren Tod rennt. Der Grund seiner Gefühle ist leider das Glück des Königspaares.   Jetzt sind also Rhage und Mary wieder dran. Oh man ich dachte echt ich muss das Buch zerreisen. Nicht weil es mir nicht gefallen hat, um Gottes Wille, aber die beiden sind stur und verbohrt und fressen alles in sich rein, da sie denken das reden nichts bringt. ich meine Hallo, Mary ist Therapeutin, die müsste es besser wissen. Keiner möchte den anderen verletzen und dennoch treten sie auf der Stelle und kommen nicht voran. Ich bin jetzt echt neugierig wie es weiter geht. Ob alles sich zum guten wendet oder ob das passiert wo vor alle Angst haben. Der Schreibstil war wie immer Hammer. Ich liebe einfach ihre Bücher und sie soll nie aufhören. Dennoch muss ich sagen, gab es ein paar Schwächen. Denn meines Erachtens geht es immer erst um die Große liebe und dann gibt es den Großen Streit. Der meistens auch Kinder zum Grund hat. Da bin ich ja mal gespannt wie sie es Bei Bella und Zsadist regelt. Die haben ja schon ein Kind.

    Mehr
  • Guter Teil :)

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    MartinaBookaholic

    23. May 2017 um 12:42

    https://martinabookaholic.wordpress.com/2017/05/12/rezension-krieger-im-schatten-ewig-geliebt/Meine Gedanken zum Buch:Längere Zeit habe ich mich nicht an die neuen Bänder herangetraut, obwohl ich die Reihe wirklich liebe. Aber ich bin zugegeben kein Fan von den neueren Teilen bzw., davon, alte, bereits glücklich zusammengefundene Pärchen neu kriseln zu lassen und über sie zu lesen. Frische Figuren oder andere neue Pärchen würde ich besser und interessanter finden. Daher hat es sich für mich auch etwas mehr als sonst gezogen, da man von vornherein wusste, dass es gut ausgehen wird, weil sich die beiden lieben und immer tun werden. Hier ging es wie gesagt hauptsächlich um Rhage und Mary, deren Problem hauptsächlich die Kinderlosigkeit ist bzw. dass sie nicht offen darüber miteinander reden. Die Auswirkung dessen fand ich gerade bei Rhage am Anfang echt krass, ZU KRASS. Außerdem lag wirklich schon in den ersten Seiten die Lösung des ‚Problems‘ dem Leser direkt vor Augen und es hat mich doch etwas genervt, dass die beiden Hauptfiguren sooo lange gebraucht haben, es zu erkennen. Das hat Ward schon besser und spannender gemacht. *seufz* Was mich überrascht hat, war, dass V auch oft erzählt hat und nun fürchte ich mich schon davor, dass bald auch seine Liebesgeschichte neu aufgerollt wird. Interessant fand ich Assails Szenen und ebenso die Sache mit dem Blutsklaven. Ich hoffe, hier gibt es in den nächsten Bänden noch mehr. Auch hat mit die ganze Sache mit Layla, den Babies und ihre Verwirrung wegen Xcor gut gefallen und nachdem ich gehört habe, dass im nächsten Teil die Geschichte dieser beiden an der Reihe ist und danach gleich Assail und Marisol drankommen, war ich toootal begeistert!! Wohoo. Daher waren diese zwei Teile keine Highlights in der Reihe und es war mir schon fast zu kindermäßig und zu kitschig, aber ich freue mich riesig auf die kommenden Geschichten. (Mehr dazu auf meinem Blog)

    Mehr
  • Spannend ab der ersten Seite

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    _zeilenspringerin_

    05. May 2017 um 17:34

    Bei dieser Reihe ist es wohl so, dass man sie entweder liebt oder nicht ausstehen kann. Und ich gehöre eindeutig zu den Liebhabern - mit Leib und Seele. Nachdem in den älteren Bänden immer ein neues Paar der Bruderschaft im Vordergrund stand, das sich kennen und lieben lernte, ist es nun in denen neueren Geschichten so, dass die Paare mit diversen Alltagsproblemen zu kämpfen haben. So stehen in dieser Geschichte Rhage und Mary im Fokus und die Dämonen, denen die beiden sich stellen müssen. Ich hatte große Freude daran, mehr über die beiden zu erfahren und besonders auch, dass Rhages Bestie wieder thematisiert wird. Außerdem im Vordergrund stehen die hochschwangere Auserwählte Layla und der Drogenhändler Assail, die beide aus den vorherigen Bänden schon bekannt sind. Mich hat das Buch wieder ab der ersten Seite an gefesselt, besonders da der Beginn direkt unfassbar spannend ist. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und das Erzähltempo hoch, so dass man geradezu gezwungen wird, das Buch in einem Rutsch durchzulesen. Auch die erotischen Szenen kommen nicht zu kurz, sind aber dennoch nicht allzu derbe. Die Autorin versteht es einfach perfekt viele verschiedene Erzählstränge miteinander zu verknüpfen und zu einer tollen Gesamtstory zu verweben, was ihr auch in diesem Band wieder gelungen ist. Erneut tauchen Charaktere auf, die in teils viel früheren Bänden (kurze) Auftritte hatten und nun in die Gesamthandlung eingebettet werden. Dabei habe ich nie den Eindruck als würde es gezwungen wirken. Ich liebe J.R. Wards Charaktere mit Ecken und Kanten und kehre immer wieder gerne in die Welt der Bruderschaft zurück. Das Lesen fühlt sich dann an wie nach Hause kommen und ich genieße es sehr herauszufinden, wie es mit meinen ganzen Lieblingen denn weiter geht. Da in Deutschland immer zwei Bücher erscheinen, die im englischen Original einen Doppelband darstellen, bleibt auch das Ende von "Krieger im Schatten" mehr oder weniger offen und ich bin sehr froh, die Fortsetzung bereits zu Hause zu haben.   Fazit: "Krieger im Schatten" ist wieder eine gelungene Fortsetzung der Black Dagger Reihe, die jeden Fan wieder in seinen Bann ziehen wird. Eine spannende Handlung, interessante Charaktere und ein einnehmender, zügiger Schreibstil bescheren wundervolle Lesestunden. Wer die Reihe allerdings noch nicht kennt, dem würde ich empfehlen mit Band 1 zu starten, da man sonst von der Vielzahl der Charaktere erschlagen wird.

    Mehr
  • Mary und Rhage - Der unbändige Wunsch nach Kindern

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    TatjanaVB

    25. April 2017 um 20:23

    Klappentext In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr … Inhalt Die Bruderschaft plant den Angriff auf das Hauptquartier der Lesser. Rhage ignoriert Vishous Warnungen vor dem Tod und stürzt sich in den Kampf und wird tödlich verletzt. Nur dank Rhage Bestie und Mary, kann er gerade so noch den Tod entgehen. Doch während sich Rhage mit seinen Problemen selbstmordgefährdet zu sein, muss auch Mary sich ein gestehen Rhage aus eigensinnigen gründen gerettet zu haben. Xcor wird nach der Schlacht gegen die Lesser überraschend von Vishous niedergeschlagen und fällt ins Komma, während Layla weiterhin mit ihrer Schwangerschaft zu kämpfen hat. Assail währenddessen hat mit seiner eigenen Drogenabhängigkeit zu kämpfen, weigert sich jedoch es vor der Bruderschaft einzugestehen. Er beginnt seine Drogengeschäfte jedoch hinter sich zu lassen und nun für die Bruderschaft und König Wrath, die Glymera und Thores Machenschaften im Auge zu behalten. Fazit Wieder einmal ein Muss für jeden Black Dagger Liebhaber. Die Autorin schafft es immer noch mich zu fesseln, trotz der Menge der Bände. Der Folgeband „Ewig geliebt“ wartet bei mir Regal bereits um verschlungen zu werden.  

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2388
  • auch dieser Band ist wieder gelungen

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    Lissianna

    24. March 2017 um 15:24

    Cover: Das Cover ist wieder passend zur Reihe gestaltet und die blaue Farbe gefällt mir sehr gut. Auch dürfen hier nicht die Feldermäuse und das Black Dagger Logo fehlen. Meinung: Der Schreibstil ist wie immer einfach toll und total mitreißend und lcoker zu lesen. Ich war direkt im Buch drin und konnte mit den beiden mitfiebern. Rhage und Mary sind schon läger zusammen doch nun tun sich neue Probleme auf die es zu lösen gilt. Das Buch war eine Gefühlsachterbahn und ich habe mitgelitten, mitgefiebert und mcih mit den beiden gefreut. Die Story ist super spannend und voller unerwartete Wendungen und natürlich fehlen ihr auch nich die anderen Brüder der Black Dagger, die immer wieder auftauchen. Den Cliffhanger am Ende sind Kenner der Reihe mittlerweile gewohnt da die Bücher, bei uns, geteilt sind. Deswegen empfehle ich Neueinsteigern der Reihe direkt die neuen Doppelbände zu holen, die jetzt nach und nach erscheinen, so bleibt einem auch das fiese Ende ersparrt. Fazit: Obwohl die Reihe mittlerweile 28 Bände umfasst ist dieser Band der Autorin wieder super gelungen und die Story runde um Mary und Rhage hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich auf den nächsten Teil.

    Mehr
  • Actiongeladener und berührender Pageturner!

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    BUCHimPULSe

    18. March 2017 um 22:51

    Nach der Reihenfolge des deutschen Verlages Heyne ist „Krieger im Schatten“ bereits der 27. Teil der Black-Dagger-Reihe. Die Autorin J. R. Ward entführt den Leser wieder in eine übernatürliche Welt, in der Krieg zwischen den Vampiren und ihren Feinden, den Lessern, herrscht. Aber auch Intrigen innerhalb der Glymera, der Vampir-Aristokratie, sowie diverse Probleme verschiedener Charaktere lassen das Buch zu einem wahren Pageturner werden, beim dem es sehr actiongeladen und fesselnd zugeht. Aufgrund zahlreicher Bände übergreifender Handlungsstränge, die aus Sicht vieler unterschiedlicher Personen geschildert werden, sollte man auch die vorherigen Teile der Reihe gelesen haben.Der Vampir Rhage wird bei den Kämpfen mit den Lessern immer wagemutiger und riskiert dabei wissentlich sein Leben. Er fühlt sich in letzter Zeit leer und unzufrieden. Seine Gefährtin Mary merkt ebenfalls, dass in ihrer Beziehung nicht alles glatt läuft. Doch das Problem für ihre Beziehungskrise kann nicht so einfach behoben werden. Aber auch das Schicksal des vampirischen Waisenmädchens Bitty berührt. Nach Misshandlungen durch den Vater und der Flucht in ein Frauenhaus ist nun ihre Mutter verstorben. Sie ist sehr verschlossen und lässt auch Mary, ihre Therapeutin, nicht an sich ran. Zudem muss sich Layla mit ihrer Risikoschwangerschaft und ihrer Liebe zu Xcor, einem beim König in Ungnade gefallenen Vampir, auseinandersetzen. Und Assail leidet unter der Trennung von der menschlichen Marisol. Nicht umsonst ist J.R. Ward meine Lieblingsautorin. Sie hat mich wieder tief in die Welt der Vampire abtauchen lassen. Wegen der vielen Handlungsstränge und Schicksale konnte ich kaum aufhören zu lesen, da ich immer wissen wollte, wie es jeweils weitergeht. Wie bei der deutschen Übersetzung üblich wird der Originalband in zwei Büchern veröffentlicht, so dass die Geschichte mittendrin endet. Wie gut, dass der Nachfolgeband „Ewig geliebt“ bereits diesen Monat erschienen ist. Fazit:„Krieger im Schatten“ war ein wahrer Pageturner, in dessen Welt man tief abtauchen konnte und der mit actiongeladenen und fesselnden Szenen sowie mit problembehafteten Charakteren und berührenden Schicksalen überzeugte.

    Mehr
  • Typisch Black Dagger

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    ReaderButterfly

    06. February 2017 um 20:35

    In diesem Band geht es in erster Linie um Rhage und seine Bestie, aber natürlich spielen auch seine Gefährtin Mary und die Brüder eine Rolle,
    Krieger im Schatten, hat mir wie alle Black Dagger Bande, sehr gut gefallen und es gab eine gute Portion Witz von der Autorin und Lassiter.

  • War ganz nett

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    Lisasbuechereck

    17. January 2017 um 14:03

    [REZENSION] Krieger im Schatten | J.R. WardVerlag: Heyne | Erschienen: 11.10.2016 | Seiten: 368 | Reihe/Teil: Black Dagger/27 | Preis: Taschenbuch 9,99€ | ISBN: 978-3-453-31770-3 WARNUNG: Dies ist Teil 27 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten.Klapptext:In der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr … Meine Meinung:Auf diesen Teil war ich sehr gespannt, da ich wusste das es neues bei Rhage und Mary geben wird. Ich mochte die beiden schon immer sehr gerne. Doch mit so einer Wendung hätte ich nun nicht gerechnet. Das Buch fängt echt super Spannend an und hat Hoffnung auf großes gemacht. Doch leider hat es mich etwas enttäuscht da es ab dem 4 Kapitel anfing vor sich hin zu Plätschern. Wir haben zwar eine Interessante Handlung und man erfährt auch sehr viel, aber es fehlt einfach der Action und Nervenkitzel in diesem Teil. Da es ja wieder nur der erste von zwei Teilen ist hoffe ich natürlich das der zweite mich wieder umhauen wird.Auch die Charaktere konnten mich nicht mitreißen. Das sich Charaktere mit der Zeit verändern ist normal, aber Rhage und Mary sind komplett anders geworden. Es gab da ein sehr großen Wandel bei den beiden, den ich nicht so ganz nachvollziehen konnte. Es war als wären sie auf einmal ganz andere Charaktere. Das fand ich sehr schade und hoffe sehr das es sich wieder legen wird. Dafür zeigt in diesem Teil Assail eine ganz andere Seite. Er hat Charakter Eigenschaften, mit denen hätte ich nicht gerechnet. Ich bin sehr gespannt wie es mit ihm weiter gehen wird, denn hier hat er mich äußerst gut gefallen.Über den Schreibstil kann ich wie immer nicht meckern. Es war super leicht zu lesen und konnte mich fesseln. Trotz das es an manchen Enden echt Langatmig gewesen ist. Das lag aber definitiv nicht am Schreibstil, sondern an der Geschichte an sich.Das Cover ist Natürlich in der Typischen Black Dagger Manier gehalten. Was ich auch super finde, das sie noch immer an diesem Design festhalten.Bewertung:Obwohl die Geschichte Potenzial hatte, leider einer der Schwächeren Teile der Reihe. Doch als echter Fan und weil es ja zum Glück auch sehr Positive Sachen gab, habe ich dem Buch 3 Sterne gegeben. Ich freue mich auf den nächsten Teil. Die Reihe: BLACK DAGGER BROTHERHOODIch danke dem Verlag für dieses Rezensionsexemplar.Die genannten Fakten sind der Website vom Heyne Verlag entnommen

    Mehr
  • Fesselnde, unterhaltsame Vampirreihe

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    Catherine Oertel

    09. December 2016 um 18:05

    Es ist unglaublich wir sind bei Band 27 des Black Dagger-Universums angekommen und ich bin immer noch mit Begeisterung dabei. Anrührend, emotional und leidenschaftlich wird in „Krieger im Schatten“ die Liebesgeschichte um Rhage und Mary fortgeführt. In ihr Leben hat sich der Alltag eingeschlichen. Mary arbeitet in dem neu eingerichteten Frauenhaus und Rhage ist fest in der Bruderschaft eingebunden. Ihre eigenen Wünsche und Sehnsüchte schlummern tief in ihrem Inneren, bis sie sich plötzlich einen Weg an die Oberfläche ihres Bewusstseins bahnen und damit alles Bisherige in Frage stellen. Werden Mary und Rhage ihre Beziehung retten können? Um die Spannung nicht zu zerstören werde ich es Euch natürlich nicht verraten. Desweiteren geht es in diesem Band um Männerfreundschaften, grenzenloses Vertrauen, Prophezeiungen und gefährliche Kämpfe.Fazit: Fesselnde, unterhaltsame Vampirreihe um die Bruderschaft der Black Dagger. Wer einmal den Brüdern verfallen ist, kommt um Band 27 nicht herum. Es bleibt weiterhin spannend und ich freue mich auf Band 28. 

    Mehr
  • Endlich geht es mit den Black Dagger weiter

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    michelle_loves_books

    13. November 2016 um 21:19

    „Black Dagger: Krieger im Schatten“ ist der mittlerweile 27. Band der Black Dagger-Reihe von J.R. Ward. Es geht um die Bruderschaft der Black Dagger, die sich dem Kampf gegen das Böse verschworen haben.Taschenbuch: 368 SeitenVerlag: Heyne Verlag (11. Oktober 2016)Sprache: DeutschISBN-10: 345331770XPreis Taschenbuch: 9,99€Preis eBook: 8,99€Originaltitel: The Beast - Black Dagger 14 (Part 1)KlappentextIn der legendären Bruderschaft der BLACK DAGGER ist nichts, wie es einmal war. Um den Krieg gegen die Schatten zu verhindern, mussten alte Allianzen gelöst und neue geschlossen werden. Doch nun sind die Gegner der Vampire gefährlicher denn je. Während sich die BLACK DAGGER zum Kampf rüsten, ahnen sie nicht, dass ein Krieger aus ihrer Mitte mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat: Rhage. Und plötzlich ist seine leidenschaftliche und tiefe Liebe zu Mary in Gefahr …Meinung Wie wahrscheinlich schon tausend mal erklärt, liebe ich die Black Dagger Reihe unglaublich sehr! Jedesmal fieber ich dem nächsten Band entgegen. Auch hier auf diesen Band habe ich sehnsüchtig gewartet.Vordergründig geht es in diesem Band um Marry und Rhage, die sich in letzter Zeit irgendwie ein bisschen auseinandergelebt haben, obwohl sich an ihrer Liebe zueinander nichts geändert hat.Erst durch ein tragisches Ereignis werden die beiden wachgerüttelt. Aber ob ihre Liebe noch zu retten ist?Der Schreibstil der Autorin ist wie immer locker und flüssig zu lesen. Ich liebe diese geniale Mischung aus humorvollen Elementen und den spannenden Kämpfen sehr. Auch gefallen mir die verschiedenen Sichtwechsel der Protagonisten. Zwar sind Marry & Rhage die „Hauptprotagonisten“, aber trotzdem haben noch andere Charakter wie der Drogenhändler Assil oder Bruder Vishous Szenen aus ihrer Sicht!Mir hat es auch sehr gut gefallen, dass endlich der Kampf gegen die Lesser wieder mehr in den Vordergrund gerückt ist. Sogar Omega ist wieder mit von der Partie. Ich frage mich, was mit der Jungfrau der Schrift los ist. Ob das noch geklärt wird?Assils Part in der Geschichte fand ich auch sehr spannend. Ob er endlich glücklich wird? Ohne Marisol wird das nur schwer möglich sein, denke ich. Ich hoffe aber, dass er von seinem Kokain weg kommt. Wenigstes hat er schon mal seinen Drogenhändlerjob an den Nagel gehangen. Seinen neuen Job finde ich aber auch sehr interessant. Mal sehen was Thore in der Glymera so vor hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass seine absichten so rein sind, wie er behauptet.Auch Layla, die mittlerweile hochschwanger ist, fand ich sehr interessant. Sie liebt Xohre, weiß aber gleichzeitig, dass diese Liebe nicht gut bei den Brüdern ankommen wird. Ob der eigentlich noch lebt?Ich mag es wirklich sehr, dass nicht immer nur die jeweiligen „Hauptprotagonisten“ im Mittelpunkt stehen, sondern auch die anderen Charaktere. Dadurch bleibt keiner auf der Strecke. Die familiären Verbindungen waren sehr schön und süß! Little Wrath und Nalla sind einfach zu süß.Ich würde es nicht empfehlen, diesen Band ohne die vorherigen zu lesen, da einem so viele Informationen fehlen und man manche dinge nicht verstehen kann. Also unbedingt die Reihe lesen!Dieses Cover gefällt mir übrigens auch wieder richtig gut! Die blaue Farbe leuchtet so schön. Die Fledermäuse mochte ich schon immer!FazitMir hat dieser Band wieder sehr gut gefallen. Die Bruderschaft der Black Dagger habe ich in mein Herz geschlossen und hoffe, dass Frau Ward uns noch lange mit dieser Bande beehrt! Jedes dieser Bücher ist auf seine eigene Art und weise grandios! Danke dafür.Mein Dank geht an den Heyne Verlag und an das Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank

    Mehr
  • Endlich wieder großartig!

    Black Dagger - Krieger im Schatten

    ForeverAngel

    07. November 2016 um 14:23

    Der neuste Band der Black Dagger-Reihe - im Original unter dem passenden Titel The Beast veröffentlicht - widmet sich zwei meiner Lieblingsfiguren: Rhage und Mary. Die Geschichte erzählt nicht, wie die beiden zueinander finden, denn das wissen wir schon aus anderen Bänden der Reihe. Krieger im Schatten beschäftigt sich vielmehr damit, mit welchen Problemen die beiden neuerdings zu kämpfen haben. Und dass es Probleme gibt, hat sich bereits in Band 26 angedeutet. Natürlich ist die Geschichte von Mary und Rhage nicht die einzige, die hier weitererzählt wird. Auch die Erzählstränge einiger anderer Figuren werden in diesem Band fortgeführt. In 25 und 26 ist mir das etwas zu sehr ausgeartet, ich hatte kaum eine Chance, mich wirklich auf eine Story einzulassen, weil drei Seiten später schon wieder der nächste Perspektivenwechsel kam. Bei Krieger im Schatten liegt der Fokus deutlich auf Mary und Rhage und die Geschichte ist nicht zerstückelt, sondern liest sich schön flüssig. So flüssig, dass ich es bereue, nicht bis März 2017 gewartet zu haben, denn erst da erscheint die zweite Hälfte Ewig Geliebt. Der letzte Doppelbad Gefangenes Herz / Entfesseltes Herz hat mich mit einem schalen Beigeschmack und einer gewissen Enttäuschung zurückgelassen. Ich hatte das Gefühl, die Black Dagger-Serie hatte ihren Reiz für mich verloren. Jetzt weiß ich, dass der letzte Doppelband einfach nur geschwächelt hat, denn mit Krieger im Schatten ist meine Begeisterung für die Serie neu entflammt und ich kann kaum erwarten zu erfahren, wie die Geschichte von Mary und Rhage endet. (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks