Kuss der Dämmerung

von J. R. Ward 
4,7 Sterne bei115 Bewertungen
Kuss der Dämmerung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ilona67s avatar

Typisch J.R. Ward einfach "vampirisch" magisch.

Kisa267s avatar

ein erfrischendes Spin-Off mit interessanten neuen Protagonisten ~ ich freue mich auf alle weiteren Abenteuer <3

Alle 115 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kuss der Dämmerung"

Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453317772
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:512 Seiten
Verlag:Heyne
Erscheinungsdatum:09.05.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne81
  • 4 Sterne29
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ilona67s avatar
    Ilona67vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Typisch J.R. Ward einfach "vampirisch" magisch.
    Paradise und Craeg

    Es ist schon eine ganze Weile her das ich meine letzten Black Dagger gelesen habe. Mir war gar nicht bewussst wie sehr ich diesen liebenswerten, chaotischen Haufen vermisst habe. Zeit das wieder aufzuholen.

    Paradise bewirbt sich zu einer Ausbildung bei den Black Dagger wo endlich auch Frauen und Zivilisten zugelassen wurden.
    Sie lernt Craeg kennen, der eine unendliche Wut auf die Glymera (die obere Vampirgesellschaft) hat, die den Tod seiner Familie zu verantworten hat.
    Paradise verschweigt ihre Herkunft weil sie keine Bevorteilung erhalten will.
    Es passieren grässliche Morde an Jungen Frauen und nach einer Weile kristalliesiert sich heraus, dass es sich bei dem Täter um einen der Auzubildenden der Black Dagger handeln muss.
    Als Craeg auch noch herausfindet, das Paradise von der oberen Schicht der Vampire abstammt kann er es einfach nicht fassen und vermutet das Paradise ihn von Anfang an belogen hat....

    Wahnsinnig romantisch und mit dem üblichen Quäntchen Sexapeal von J.R. Ward.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    RoXXieSiXXs avatar
    RoXXieSiXXvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Fantastischer Start einer Spin-Off Reihe zu Black Dagger.
    Ausbruch aus dem goldenen Käfig

    Paradise, die junge und schöne Vampirin, die behütete Tochter eines engen Vertrauten des Königs der Vampire. Diese junge Frau will sich nun, entgegen allen Regeln oder besser gemeint Vorstellungen ihres Vates, dem Test der Black Dagger Krieger unterziehen.
    Es ist die altbekannte Geschichte eines priviligierten Mädchens auszubrechen und ihren eigenen Weg zu finden. Dass sie dies dann aber so meisterhaft hinlegt hätte ich vorher nicht gedacht. Doch sie findet nicht nur ihren Weg durch die harte und extrem anstrengende Aufnahmeprüfung der Black Dagger Bruderschaft, nein auch der Liebe wird sie fündig.
    Mrs Ward hat es wieder einmal geschafft, mich in eine weitere Geschichte ihrer umjubelten Black Dagger Reihe zu verlieren.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    DarkReaders avatar
    DarkReadervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wow! Ein Leseerlebnis, das Frau nicht verpassen sollte!
    Alle Lieblinge mit dabei und neue, heiße Vampire!

    Ich habe einige Zeit überlegt, ob ich diese "Serie neben der Serie" lesen soll, doch ich muss sagen, ich habe es nicht bereut und bin wirklich angetan von Black Dagger Legacy!
    Das ist doch eine wunderbare Überbrückung für Fans, bis endlich die zwei neuen Bände heraus kommen.
    Die neuen Vampire, die hier die Bruderschaft verstärken sollen, sind wirklich interessant und ich bin gespannt, wie sie sich machen werden.
    Neben einer schönen Geschichte um Butch und Marissa nehmen in diesem 1.Teil Paradise und einer der neuen Rekruten, Craig ihre Plätze in der Bruderschaft ein.
    Ward verknüpft die beiden Storys zu einem absolut stimmigen Ganzen, welches wirklich Spaß macht zu lesen.
    Ich möchte nicht zu viel verraten und sage hier nur noch: Lesen! Es lohnt sich wirklich!

    Kommentieren0
    59
    Teilen
    Veritas666s avatar
    Veritas666vor einem Jahr
    Kuss der Dämmerung

    Ich muss ehrlich gestehen das ich mich zuerst etwas vor der Reihe geziert habe. Der Grund? Ich war mir nicht sicher ob es nicht vielleicht einfach nur ein Abklatsch der Black Dagger Serie ist. Heute könnte ich mich für den Gedanken schon schlagen :D Es ist als würde man nach Hause kommen. Trotz das es mal um andere Charaktere geht, die Nachwuchs Kämpfer praktisch, fühlte man sich einfach als würde man nach Hause kommen.

    Die geliebten Black Dagger Charaktere sind hier genauso gegenwärtig wie in ihren eigenen Büchern. Ich hatte das Buch ziemlich schnell durch und ich muss sagen es war wie bei Ward nicht anders zu erwarten der pure Lesegenuss :D

    Eines ging mir allerdings tierisch auf die Nerven... MARISSA.. Man ich kann sie so überhaupt nicht ausstehen ihr ständiges gejammer, soll sich mal ein Beispiel an Paradies nehmen :D Naja jedenfalls hatten wir jede Menge Butch, Vishous und Lassiter was mich so zum lachen gebracht hat. Auch Butch & Vishous gab es jede Menge ♥ Hach ja *schmacht*

    Die ganze Entwicklung dieses Buches war der Hammer, angefangen mit der aufnahmeprüfung bis hin zum Überführen des Mörders. Und natürlich werde ich direkt das 2. lesen schließlich muss ich wissen wie es mit Axe weitergeht *sabber*

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Asbeahs avatar
    Asbeahvor einem Jahr
    Kurzmeinung: GENIAL! Witzig, frech und sexy...
    Witzig, frech & sexy - die neue Generation

    BDLegacy 1 kommt  frisch, frech & sexy daher! Eine neue Generation Vampire ergreift die Chance, von den Black Dagger Brüdern zu Kämpfern ausgebildet zu werden. König Wrath geht mit der Zeit und lässt erstmalig auch Frauen zu. Sechzig Bewerber gehen an den Start, darunter Paradise, Abalones Tochter. Die Bewerber werden von den Brüdern geschliffen dass es nur so kracht. Nur die Besten dürfen bleiben, wer wird durchhalten - Bürgerliche oder vermeintlich verweichlichte Aristokraten, Frauen oder Männer.

    Zeitgleich machen Marissa und Butch Eheprobleme durch und ein Mord in der Vampirwelt geschieht. Butch ermittelt und wird von den Dämonen seiner Vergangenheit eingeholt. Dieser Handlungsstrang ist ein wenig Krimi, gewürzt mit Einblicken in pervertierte Sexualpraktiken.

    Auch eine Romanze gibt es zwischen zwei der jungen Rekruten, die mal zauberhaft, mal jugendlich derb geschildert wird.

    JR Ward war hier mal wieder in Bestform. Hier wurde mit viel Sprachwitz geschrieben, manchmal schon fast im Comic Stil. Wards gewohnter qualitativ hoher Standard ging dabei aber nicht verloren. Gewinner dieses Buches ist für mich mal wieder der schräge Lassiter! Das Trio Lassiter-Butch-Vishous ist einfach zu köstlich!

    Mein Fazit: Ge-ni-al! Ein Muss für alle BDB Fans, sollte aber auf jeden Fall in der richtigen Reihenfolge zwischen den BDB Romanen gelesen werden. Dieses hier also erst nach Band 26, denke ich. Der zweite Band der BD Legacy beginnt dann nach den Geschehnissen von Band 28. Für diesen ersten Teil 5++ Sterne!



    Kommentare: 1
    19
    Teilen
    Michi_93s avatar
    Michi_93vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Die wunderschönste und beste Spinoffreihe, die es je gegeben hat!
    Kuss der Dämmerung

    Ich liebe die Black Dagger Reihe von J.R. Ward und habe von der Reihe bereits alle Bücher die bereits veröffentlicht wurden gelesen. Als letztes Jahr Black Dagger Legacy rauskam, war ich ein wenig Zwiegestalten. Ich habe mit den ersten Teil gekauft und war dann doch ziemlich aufgeregt und musste ihn sofort lesen. Ich habe den ersten Teil verschlungen. Es ist wieder mal ein wunderschönes Buch von J.R. Ward.

    Inhalt:

    Es geht in dem Buch vor allem um Paradise. Paradise gehört der Glymera an. Aber sie will etwas ganz anderes. Denn neuerdings dürfen sich auch Mädchen bei der Bruderschaft der Black Dagger für das Training anmelden. Und genau das hat sie vor. Wird sie die starren Regeln wirklich brechen? Wird sie ihren Vater überzeugen können? Und vor allem hat sie das Zeug dazu oder nicht?

    Craeg gehört nicht der Glymera an. Er meldet sich für das Training bei der Bruderschaft der Black Dagger an und wird angenommen. Es ist hart. Jeder kämpft gegen jeden, um der beste zu sein um nicht rausgeschmissen zu werden. Craeg hat aber eigentlich ganz andere Probleme. Er muss gegen die dunklen Dämonen seiner Vergangenheit ankämpfen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sturmhoehe88s avatar
    Sturmhoehe88vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Super umgesetzt, einfach wunderbar
    Wundervolles Werk

    Inhaltliches

    Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..



    Meine Meinung

    Seid Band 1 der Black Dagger Reihe bin ich gefesselt, weswegen ich natürlich auch dieses Spinoff lesen musste. Ebenso wie bei der Buchreihe bin ich auch hiervon gefesselt. In diesem Spinoff geht es nicht direkt um die Bruderschaft der Black Dagger sondern um eine Trainingsklasse, die von der Bruderschaft geleitet/ ausgebildet wird.

    Die beiden Protas wollen in diese Trainigsklasse müssen jedoch zuvor Prüfungen ablegen die nicht ganz so einfach sind. Schnell fliegen nur so die Funken zwischen den beiden, jedoch müssen sie sich entscheiden....



    Der Schreibstil war auch in diesem Buch sehr entspannt und machte das Lesevergnügen einfach perfekt. Zudem kommt man sehr leicht in die Geschichte rein und die Seiten fliegen nur noch so an einem vorbei.

    Von mir eine klare Kauf und Leseempfehlung!

    5/5 Sterne

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    ReaderButterflys avatar
    ReaderButterflyvor einem Jahr
    Gelungenes Spin Off

    Paradise kommt aus gutem Hause, schließlich ist ihr Vater der oberste Ratgeber von König Wrath. Von ihr wird erwartet ordentlich zu sein und sich an die Regeln zu halten. Doch Paradise will kein Leben im goldenen Käfig führen und meldet sich an, um sich in der Bruderschaft der Black Dagger ausbilden zu lassen. Dabei hält sie ihre Abstammung geheim.

    Die neuen Schüler kommen auf dem Anwesen an und werden empfangen, doch dann fängt es mit vergiftetem Essen und ersten Hürden an. Es folgen Spiele die mich leicht an Hunger Games erinnern, mit Zäunen die unter Strom stehen und Schwimmbecken die durchquert werden sollen. Von den 60 Kandidaten bleiben 7 übrig und für die beginnt die Ausbildung.


    Black Dagger Legacy ist der Spinn Off zu der Black Dagger Reihe und so findet man Butch, Lassiter oder auch Marissa wieder. Wie auch die BD-Reihe gefällt die Black Dagger Legacy Reihe mir sehr gut. Der Schreibstil ist flüssig und locker, leicht so dass es einem nicht schwer fällt 100 Seiten wie nichts wegzulesen. Das Buch beschreibt die Ausbildung der Schüler und wie eine schwer verletzte Frau auf dem Anwesen gefunden wird. Das Ende ist spannend und ein gutes Ende für ein echt gutes Buch. Für alle Fans der Reihe zu empfehlen.


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    _zeilenspringerin_s avatar
    _zeilenspringerin_vor einem Jahr
    Heiß, heißer, Craeg


    Ich bin ein ganz großer Fan der Black Dagger Reihe, weshalb es für mich selbstverständlich war, dass ich auch diese Spinoff-Reihe lesen möchte.

    "Kuss der Dämmerung" spielt zeitlich gesehen ungefähr nach Band 28 der Reihe. Man kann das Buch vermutlich auch ohne Vorkenntnisse der Reihe lesen, aber ich vermute, dass man dann Probleme mit der Vielzahl an Charakteren hat und der Handlung nicht uneingeschränkt folgen kann.

    Der Fokus in dieser Spinoff-Reihe liegt nicht mehr auf der Bruderschaft der Black Dagger selbst, sondern auf einer neuen Trainingsklasse, die von den Brüdern ausgebildet wird. In diesem Band stehen Paradise und Craeg im Vordergrund. Beide wollen in das harte Trainingsprogramm der Bruderschaft aufgenommen werden und müssen dafür einige schwierige Prüfungen bestehen. Doch schnell beginnen zwischen den beiden die Funken zu sprühen und sie müssen sich darüber klar werden, was sie im Leben wirklich wollen.
    Außerdem erfährt man in "Kuss der Dämmerung" mehr über die Beziehung zwischen Butch und Marissa, die gemeinsam einen grausamen Mord an einer jungen Vampirin aufklären wollen.

    Die Protagonisten konnten mich alle überzeugen und ich habe mich sehr gefreut neue Charaktere kennen zu lernen. Da diese auch deutlich jünger sind als die meisten Charaktere der Stamm-Reihe hat diese Reihe auch einen "jugendlicheren" Flair, was mir sehr gefallen hat. Dennoch wirkt die Reihe nicht abgespalten von der eigentlichen Welt der Black Dagger, sondern fügt sich wunderbar in das Setting und die Story um die Bruderschaft ein. Dieser Eindruck wird dadurch verstärkt, dass auch Butch und Marissa als Protagonisten fungieren.

    Paradise ist eine starke Frau, die aus ihrem goldenen Käfig der Aristokratie ausbrechen möchte. Sie war mir von Anfang an sympathisch, da sie weiß, was sie will und für ihre Ansichten kämpft. Zudem ist sie sehr aufopfernd und einfühlsam. Craeg hingegen entstammt der einfachen Arbeiterklasse der Vampire und ist sehr verschlossen. Er ist egoistisch und verfolgt seine ganz eigenen Ziele, doch er hat das Herz am rechten Fleck.

    Den Handlungsstrang über Butch und Marissa fand ich auch sehr spannend. Die beiden kämpfen mit einigen Problemen in ihrer Beziehung und ich fand es schön, mal wieder mehr über die beiden zu erfahren.

    Neben Paradise und Craeg gibt es natürlich noch weitere junge Vampire, die in die neue Trainigsklasse aufgenommen wurde. Hier hat J.R. Ward mal wieder ganze Arbeit geleistet und wundervolle, vielschichtige, interessante und heiße Figuren kreiert, bei denen ich mich schon sehr freue, mehr über sie zu erfahren.

    Die Handlung ist wie nicht anders von der Autorin gewohnt sehr abwechslungsreich und überzeugt sowohl mit viel Spannung und der einen oder anderen unerwarteten Wendung als auch mit einer richtig tollen, emotionalen Liebesgeschichte. Die verschiedenen Erzählstränge werden dabei wieder gekonnt miteinander verwoben und ergeben dabei nicht nur eine tolle Geschichte, sondern fügen sich auch perfekt in die Gesamthandlung der Black Dagger ein.

    Der Schreibstil von J.R. Ward ist flüssig und sehr rasant, so dass man geradezu an das Buch gefesselt wird. Allerdings sollte man sich an erotischen Szenen nicht stören, denn davon gibt es auch hier wieder zahlreiche.


    Fazit:Der Auftakt dieser Spinoff-Reihe konnte mich vollkommen überzeugen und ich kann sie jedem Fan der Reihe nur wärmstens empfehlen. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    bookcatladys avatar
    bookcatladyvor 2 Jahren
    Konnte mich auf ganzer Linie überzeugen

    Der erste Satz
    Manche Abschlussfeiern fanden in ganz privatem Rahmen statt.


    Meinung
    Als eingefleischter Black Dagger-Fan war "Kuss der Dämmerung" natürlich ein absolutes Must-Read für mich!

    Vielen Dank an den Heyne Verlag für das wundervolle Reziexemplar!

    Die Handlung in der Black Dagger Legacy-Reihe befindet sich, wie schon der Name sagt, in der Welt der Black Dagger-Bruderschaft. Allerdings liegt der Fokus nicht nur auf den Brüdern, sondern hauptsächlich auf den neuen Schülern, die ausgebildet werden.
    In diesem Band geht es vordergründig um Paradise und Craeg, die beide die gefährlichen Prüfungen bestehen und in das Trainingsprogramm aufgenommen werden. Zwischen den beiden spürt man sofort die Funken sprühen, obwohl sich Creag sehr gegen seine aufkeimenden Gefühle wehrt.
    Auch Marissa und Butch nehmen in diesem Band eine zentrale Rolle ein. Ein bestialischer Mord erschüttert Marissa und sie will diesen gemeinsam mit Butch aufklären. Die beiden geraten in einen Strudel aus Geheimnissen und mysteriösen Vorkommnissen, die teilweise sogar ihre Beziehung gefährden. Der Spannungsbogen zieht sich wie ein roter Faden durch die komplette Geschichte und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

    Die Protagonisten konnten mich alle vollkommen überzeugen.  Paradise habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist eine mutige Person und ganz anders, als man erwarten würde. Sie weiß genau, was sie will und hat doch das Herz am rechten Fleck. Ich konnte mich jederzeit sehr gut in sie hineinversetzen. Creag ist zu Beginn sehr verschlossen. Nach und nach erfährt man auch warum das so ist und kann es sehr gut nachvollziehen. Natürlich trifft man in diesem Spin Off auch auf die anderen Brüder und ihre Gefährtinnen. Es war wirklich toll, alle wiederzutreffen!
    Der Schreibstil von J. R. Ward ist einfach toll und mitreißend. Er lässt sich sehr angenehm lesen und steckt voller sinnlicher Szenen.

    Fazit
    "Kuss der Dämmerung - Black Dagger Legacy" konnte mich auf ganzer Linie überzeugen! Es war toll, wieder ein Teil der Black Dagger Welt zu sein. Um den vollen Lesegenuss zu erleben, empfehle ich, vorher die Black Dagger-Reihe zu lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks