J. S. Scott Entfesselte Leidenschaft

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Entfesselte Leidenschaft“ von J. S. Scott

In »Entfesselte Leidenschaft« wird die Liebesgeschichte von Kara und Simon erzählt. Das Buch setzt sich aus vier Kurzgeschichten zusammen, die alle in diesem Band enthalten sind. Schwesternschülerin und Teilzeitkellnerin Kara Foster ist vom Glück verlassen, denn ihre ohnehin schon aussichtslose finanzielle Lage erfährt einen massiven Schlag, der sie garantiert obdachlos machen wird. Da kann nur noch ein Wunder helfen, und das naht von unbekannter, unwahrscheinlicher und überwältigender Seite. Milliardär Simon Hudson macht Kara ein Angebot, das sie unmöglich ablehnen kann. Andererseits macht es ihr Angst, ein solches Entgegenkommen von einem Mann anzunehmen, den sie nicht kennt. Wird der attraktive, aber dominante Milliardär wirklich die Lösung ihrer Probleme sein oder wird er letztendlich ihr Leben drastisch verkomplizieren und eine Bedrohung ihres seelischen Gleichgewichts werden? Der zurückgezogen lebende Milliardär Simon Hudson vergräbt sich lieber hinter einem Rechner, um Computerspiele zu programmieren, als mit der Oberschicht zu verkehren, und er weiß genau, was er will ... bis er auf Kara Foster trifft. Irgendetwas an Kara berührt Simon auf eine Art und Weise, die er noch nie erlebt hat und zweifellos nicht mag. Mehr als ein Jahr wacht Simon über Kara, weigert sich jedoch hartnäckig, einzugestehen, auch sich selbst gegenüber, dass er nichts lieber möchte, als sie sein Eigen zu nennen. Doch als sich Kara in einer Situation befindet, die sehr wohl ihr Untergang sein könnte, schreitet Simon ein, um ihr zu helfen, und merkt nicht, dass er mit der Rettung Karas seine eigene Seele heilen kann.

Big Boss mit weichem Herz und einen Beschützer Instinkt.

— iris_knuth
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kara und Simon <3

    Entfesselte Leidenschaft

    Isabellep

    01. June 2016 um 10:36

    Inhalt: Kara macht eine Ausbildung zur Krankenschwester. Um sich das finanzieren zu können, arbeitet sie als Teilzeitkellnerin. Da sie nicht so viel Geld hat, lebt sie mit einer Mitbewohnerin in einem eher armen Viertel. Kara hat keine Familie mehr und ist auf sich allein gestellt. Ihre Freundinnen Maddie und Helen Hudson (ihre Chefin) sind die einzigen, die sich um Kara sorgen. Kara hat einen strengen Zeitplan und vergisst so manchmal zu essen und bekommt auch zu wenig Schlaf. Als sie eines Tages auf dem Heimweg ohnmächtig wird, wird sie vom Milliardär Simon Hudson aufgefangen und bei ihm untergebracht. Ein Zufall? Nein, denn Simon beobachtet Kara schon etwas länger. Er ist fasziniert von Kara und sieht nun seine Chance gekommen. Denn am gleichen Abend verschwindet Kara´s Mitbewohnerin mit all ihrem und Kara´s Hab und Gut. Simon bietet ihr einen Deal an, er kommt für all ihre Kosten auf – dafür verbringen sie eine Nacht zusammen. Was passiert aber, wenn Gefühle ins Spiel kommen und eine Nacht nicht reicht? Meine Meinung: Das war das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe. Ich war begeistert und so konnte ich das Buch in wenigen Stunden verschlingen. Die Autorin hat einen leichten, humorvollen und abwechslungsreichen Schreibstil, wodurch man nur so über die Seiten fliegt. Kara war mir von Anfang an schon sehr sympathisch und das sie keine Familie hatte, machte das Buch noch viel emotionaler. Simon ist eine Kategorie für sich, er kann nett sein – aber meistens ist er sehr befehlshaberisch. Alles soll nach seinem Willen gehen. Es war lustig zu lesen, wie Kara und Simon versucht haben sich gegenseitig zu manipulieren, um jeweils ihre Ziele durchzusetzen. Auch fand ich es amüsant, wie Simon Kara immer glauben lässt, dass sie gewonnen habe und ihren Willen durchgesetzt hatte. Die Autorin hat es geschafft, die Spannung bis zum Schluss steigen zu lassen. Das hat mich auf heißen Kohlen sitzen lassen :D Auch hat mir gut gefallen, wie sich Simon verändert hat - vorallem gegenüber Kara- mit der Zeit. Man hat mit Simon mitgefiebert und wollte sein dunkles Geheimnis lüften. Am Besten fand ich das heftige Knistern und die starke, erotische Anziehungskraft zwischen den Protas. Es war nicht zu viel und auch nicht zu wenig. Ein genussvoller Lesespaß.

    Mehr
  • hätte mir bisschen "mehr" gewünscht..

    Entfesselte Leidenschaft

    misslia

    01. May 2016 um 18:30

    Kara ist Vollwaise. Sie versucht ihr Studium durch kellnern zu finanzieren. Doch als sie krank wird und nicht mehr arbeiten kann, bietet Simon ihr eine Lösung an, die sie nicht abschlagen kann.Simon ist ein Computernerd, der seine Milliarden damit verdient, spiele zu programmieren. Als Kara seinen Vorschlag zustimmt, werden seine langjährigen Wünsche plötzlich war.Kara arbeitet bei Simons Mutter im Cafe und dadurch hat er die Chance Kara heimlich zu beobachten, die aber davon nichts bemerkt. Simon ist ein dominanter Kerl, soch Kara lässt sich davon nicht verunsichern. Sie sieht in ihm Mehr. Doch lässt Simondieses "Mehr" zu?!Die Liebesgeschichte um Kara und Simon lässt sich gut und flüssig lesen.Leider ging mir die Liebesstory "nicht unter die Haut", daher nur 4 Sterne.

    Mehr
  • Gefühle und eine neue Beziehung

    Entfesselte Leidenschaft

    iris_knuth

    09. April 2016 um 13:22

    Man erlebt hier eine etwas andere Liebesgeschichte mit verborgenen Gefühlen. Simon hatte noch nie eine Beziehung mit einer Frau. Sondern nur Verhältnis. Für ihn war das Leben so perfekt. Aber alles ändert sich als er Kara trifft. Simon will Kara beschützen und tut alles vor sie zu schützen. Die beiden haben eine Seltsame Beziehung zusammen. Plötzlich ändert sich alles nach der Geburtstagsfeier von Simon. Mir hat die Geschichte sehr gut zwischen Kara und Simon gefallen. Auch wenn Simon erst mal lernen muss, was eine Beziehung ist. Mit hat die Geschichte zum ersten Valentinstag sehr gut gefallen. Man musste echt Schmuzeln. Auch die Nebengeschichte zwischen Sam und Maddie fand ich gut, vielleicht kommt von den auch eine eigene Geschichte. Das Cover ist sehr schön und macht einen neugierig. Auch der Schreibstil ist locker und leicht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks