J. T. Bernett

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(15)
(6)
(13)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch für zwischendurch

    Drachenkrypta

    leoseine

    20. June 2018 um 14:25 Rezension zu "Drachenkrypta" von J. T. Bernett

    Ausschnitt  Charlie ist Besitzerin eines kleines Buchladens. Leider laufen die Geschäfte nicht allzu gut. Und dann taucht auch noch dieser mysteriöse Mann auf und verlangt ein ganz bestimmtes Buch... Mein Fazit Das Cover sieht interessant aus und auch der Name Drachenkrypta hört sich sehr spannend an. Der Schreibstil ist gut geschrieben und sehr flüssig. Dieses Buch ist definitiv ausbaufähig. Mir persönlich fehlt mehr Handlung und Spannung darin. Es lief alles zu glatt ab ohne irgendwelche holpersteine. Von mir gibt es nur 3 von ...

    Mehr
  • Kurzweilige Fantasygeschichte

    Drachenkrypta

    Flaventus

    22. December 2016 um 11:32 Rezension zu "Drachenkrypta" von J. T. Bernett

    Buchhändler haben es in heutigen Tagen nicht einfach. Das gilt vor allem für kleinere Läden. Das muss auch Charlie erfahren, die einen kleinen Buchladen von ihrer Tante übernommen hat. Die Geschäfte gehen schlecht und der Laden schreibt rote Zahlen. Zu allem Überfluss möchte ein Unbekannter ein altes Buch von ihr haben, das sich schon seit langer Zeit im Familienbesitz befindet. Nach und nach kann sie das Geheimnis lüften, das mit diesem Buch eng verwoben ist. Diese Mini-Kurzgeschichte wird dauerhaft kostenfrei angeboten und ist ...

    Mehr
  • Nachts auf dem Friedhof

    Drachenkrypta

    Frank1

    10. November 2016 um 19:19 Rezension zu "Drachenkrypta" von J. T. Bernett

    Klappentext: Charlie ist Besitzerin eines kleinen Buchladens. Leider laufen die Geschäfte nicht allzu gut. Und dann taucht auch noch dieser mysteriöse Mann auf und verlangt ein ganz bestimmtes Buch... Rezension: Charlie führt einen kleinen Buchladen, der sich seit Generationen in Familienbesitz befindet. Als sie diesen eines Abends durch die Hintertür verlässt, steht plötzlich ein Fremder vor ihr, der sich als Bekannter ihres Großvaters vorstellt. Er möchte ein Buch von ihr, dass sich schon seit der Zeit, als ihr Großvater den ...

    Mehr
  • Nett für Zwischendurch, hätte aber mehr daraus gemacht werden können.

    Drachenkrypta

    Yoyomaus

    09. January 2016 um 20:49 Rezension zu "Drachenkrypta" von J. T. Bernett

    Charlie führt einen kleinen Buchladen, der schon seit Generationen in Familienbesitz ist. Doch der Laden läuft nicht wirklich und lässt Charlie mit den Gedanken ringen, dass sie sich wieder einen Job suchen sollte. Als sie an diesem Abend ihren Laden schließen und einfach nur noch nach Hause will, wird sie an der Hintertür von einem Mann abgefangen, der sich als Benedikt, einen Bekannten ihres Großvaters vorstellt. Er fragt sie nach einem alten Buch, welches sie nie jemanden geben oder verkaufen sollte - so hatte es ihr der ...

    Mehr
  • Totennebel - eine Kurzgeschichte zum Buch "Alantua"

    Totennebel

    Lienne

    11. September 2015 um 07:33 Rezension zu "Totennebel" von J. T. Bernett

    Jedes Jahr besucht König Berenbarr am Todestag seiner geliebten Frau und seines kleines Sohnes deren Grabhügel und verbringt dort viele friedliche Stunden. Dieses mal ist alles anders. Denn in dieser Nacht zieht ein Nebel auf, der aus einer anderen Welt kommt... Aus der Welt der Toten. Kann Bromm, die Leibwächterin des Königs, ihren Herren aus den Nebeln retten? Meine Meinung: Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr gern! Es war sehr schön in dieser Kurzgeschichte alten "Bekannten" zu begegnen, die mir bereits in "Alantua" sehr ...

    Mehr
  • Drachenkrypta

    Drachenkrypta

    Lienne

    11. September 2015 um 07:28 Rezension zu "Drachenkrypta" von J. T. Bernett

    Charlie ist Besitzerin eines kleinen Buchladens. Leider laufen die Geschäfte nicht allzu gut. Und dann taucht auch noch dieser mysteriöse Mann auf und verlangt ein ganz bestimmtes Buch... Meine Meinung: Ich mag den Schreibstil von Jessica Bernett sehr gerne! Ich hatte direkt Bilder im Kopf bei ihren schönen Beschreibungen.  Ihren Fantasy-Roman Alantua habe ich geradezu verschlungen! Und auch diese Kurzgeschichte hat mich begeistert! Potential für eine längere Geschichte hätte es definitiv! Fazit: Eine tolle Geschichte, absolut ...

    Mehr
  • Drachenkrypta

    Drachenkrypta

    oztrail

    03. May 2015 um 20:21 Rezension zu "Drachenkrypta" von J. T. Bernett

    Das Coverbild ist gut gewählt und macht Stimmung auf den Inhalt. Vorab ist es schade, dass es sich hier nur um eine Fantasiekurzgeschichtet handelt.  Trotzdem ist sie sehr spannend geschrieben und wartet auf eine Fortsetzung oder auch auf einen Anfang.  Wie alles begann.  Die Geschichte um Charlie und ihr Lieblingsbuch: Von Drachen und Schätzen, Autor Lorenz Scherpel. Charlotte Merger wollte gerade den kleinen Buchladen schließen, als sie noch unerwarteten Besuch erhielt. Der Urenkel von Lorenz Scherpel, Benedikt war an der ...

    Mehr
  • " Die Hüter "

    Drachenkrypta

    heidi_59

    26. November 2014 um 10:23 Rezension zu "Drachenkrypta" von J. T. Bernett

    Drachenkrypta von der Autorin : J.T. Bernett Charlie ist Besitzerin eines kleinen Buchladens. Leider laufen die Geschäfte nicht allzu gut. Und dann taucht auch noch dieser mysteriöse Mann auf und verlangt ein ganz bestimmtes Buch... - FANTASY-KURZGESCHICHTE - -= Leseindrücke =- Charlie hat den kleinen Buchladen ihrer Tante vor einiger Zeit voller Enthusiasmus und Stolz übernommen . Sie träumte von belesenen Kunden , die schöne und wertvolle Antiquare Bücher bei ihr bestellen würden und mit denen sie dann zum Kaufabschluss ...

    Mehr
  • Wild Mind sagt: befriedigend Plus, weiter so!!

    Alantua

    Fynia

    20. August 2014 um 12:33 Rezension zu "Alantua" von J. T. Bernett

    >>Fauchen und Schnurren : Rezensionen wild und ungezähmt!<< Rezension zu „Alantua“ von J. T. Bernett, Selbstverlag Verfasst von Wild Mind Zusammenfassung: In diesem Buch geht es um Bromm, eine Bärenkriegerin, Phiol, eine junge Mutter mit traurigem Hintergrund und Anyún, einem jungen Mädchen, in dem mehr Magie steckt, als es für möglich gehalten wurde. Diese drei äußerst unterschiedlichen Frauen verbindet jedoch ein Schicksal: Sie sind die Töchter der Königin von Alantua, einem Land, in dem die Frauen die Hosen anhaben. Seit ...

    Mehr
  • Wild Mind sagt: befriedigend Plus, weiter so!!

    Alantua

    Fynia

    20. August 2014 um 12:33 Rezension zu "Alantua" von J. T. Bernett

    >>Fauchen und Schnurren : Rezensionen wild und ungezähmt!<< Rezension zu „Alantua“ von J. T. Bernett, Selbstverlag Verfasst von Wild Mind Zusammenfassung: In diesem Buch geht es um Bromm, eine Bärenkriegerin, Phiol, eine junge Mutter mit traurigem Hintergrund und Anyún, einem jungen Mädchen, in dem mehr Magie steckt, als es für möglich gehalten wurde. Diese drei äußerst unterschiedlichen Frauen verbindet jedoch ein Schicksal: Sie sind die Töchter der Königin von Alantua, einem Land, in dem die Frauen die Hosen anhaben. Seit ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.