J. Walther

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(12)
(12)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leise schleicht sie sich heran ...

    Marek - Ein Zuhause finden

    Justin

    13. February 2018 um 16:05 Rezension zu "Marek - Ein Zuhause finden" von J. Walther

    "Marek - Ein Zuhause finden" ist ein kurzer Roman, der zwischen den Zeilen jedoch in die Tiefe geht. Behandelt wird die persönliche Entwicklung von Marek - ein Protagonist aus J. Walthers vorherigen Büchern. Man muss die Werke allerdings nicht zwingend kennen, um Freude an dieser Geschichte zu haben. "Marek" ist eine stille Geschichte, die sich im Widerspruch durch schnelles Tempo entwickelt. Sie ist wie ein Wirbelwind, der durch eine zart gezeichnete Blumewiese zieht, darin ein Haus, eine Villa, die Zärtlichkeit und Wärme ...

    Mehr
  • Eine wunderschöne Geschichte ♥

    Marek - Ein Zuhause finden

    Anni81

    04. February 2018 um 02:13 Rezension zu "Marek - Ein Zuhause finden" von J. Walther

    Klappentext:Marek verbringt sein Leben damit, alte Häuser instand zu setzen. Als ihm der neue Besitzer einer Villa den Innenarchitekten Tomek vor die Nase setzt, ist er zuerst wenig begeistert. Schnell zeigt sich jedoch, dass sie sich gut verstehen, wenn es um die Ausstattung von Häusern geht – und nicht nur das. Doch kann sich Marek endlich wirklich auf jemanden einlassen und ein Zuhause für sich selbst finden?Eigene Meinung:Zuerst mal zum Cover. Es spiegelt die Aspekte, die im Buch vorkommen, sehr gut wieder und gefällt mir ...

    Mehr
  • Weglaufen und Ankommen

    Marek - Ein Zuhause finden

    Little_Kunoichi

    25. January 2018 um 10:40 Rezension zu "Marek - Ein Zuhause finden" von J. Walther

    In seinem Essay "Zuhause: Die Suche nach dem Ort, an dem wir leben wollen" zitiert Daniel Schreiber die amerikanische Lyrikerin Maya Angelou "Die schmerzhafte Sehnsucht nach einem Zuhause lebt in jedem von uns. Es ist die Suche nach dem Ort […], an dem wir nicht in Frage gestellt werden“.Jana Walther erzählt eine erotisch explizite Geschichte, eine Liebesgeschichte, aber vor allem eine Geschichte über die Suche nach dem Ort, an dem wir nicht in Frage gestellt werden. Wenn man in einer Welt lebt, in der bloßes Händehalten Mut und ...

    Mehr
  • Schöner Kurzroman

    Marek - Ein Zuhause finden

    Koriko

    24. January 2018 um 09:48 Rezension zu "Marek - Ein Zuhause finden" von J. Walther

    Story:Mareks Leben besteht daraus umherzuziehen und alte Häuser und Gebäude in Stand zu setzen. So lange ihn ein Objekt interessiert, ist er mit Eifer dabei, die kleinen Details und Besonderheiten der Gebäude herauszuarbeiten. Dabei arbeitet er allein, bis ihm eines Tages der Besitzer einer Villa den Innenarchitekten Tomek vor die Nase setzt. Zunächst ist Marek überhaupt nicht begeistert, doch schnell wird klar, dass sie beide auf einer Wellenlänge liegen und sich etwas zwischen den beiden mehr entspinnt. Für Marek bedeuten das ...

    Mehr
  • Schöne Anthologie

    Sein schönster Sommer: Anthologie

    Koriko

    15. November 2017 um 13:04 Rezension zu "Sein schönster Sommer: Anthologie" von J. Walther

    Inhalt:Sommer – was gibt es schöneres, als die heiße Jahreszeit mit einer queeren Anthologie zu würdigen und die Atmosphäre von Hitze, Sonne, Strand und Meer mir verschiedenen Kurzgeschichten einzufangen. Sei es nun die erste Liebe oder lockere Urlaubsflirts, leicht fantastisch angehauchte Geschichten oder solche, die zum Nachdenken anregen – der Herausgeberin ist eine tolle Sammlung gelungen. Folgende Geschichten und Autoren sind vertreten:Elisa Schwarz – Sommer am SeeLevi Frost – Zwei in einem BootJustin C. Skylark – Zwei ...

    Mehr
  • Eine Sommerlektüre, die Leichtigkeit mit Tiefe verbindet

    Sein schönster Sommer: Anthologie

    marstraveller

    19. July 2017 um 20:33 Rezension zu "Sein schönster Sommer: Anthologie" von J. Walther

    Die zehn Geschichten dieser Anthologie sind so facettenreich und bunt wie ein Strauß Sommerblumen. Die Herausgeberin hat eine fein abgestimmte Mischung verschiedener Genres und Stilrichtungen kombiniert, an der jeder Liebhaber kurzer Erzählungen seine Freude haben wird. Einige Geschichten brennen sich mit einer Eindringlichkeit dem Leser ins Herz und hinterlassen dort bleibende Spuren, andere wiederum berühren einen eher wie ein leichter Sommerwind, angenehm für den Moment, aber flüchtig in Bezug auf eine dauerhafte Wirkung. Die ...

    Mehr
  • Ein schönes Wiedersehen mit

    Phillip & Christoph: Zwei erotische Tableaus

    Justin

    07. July 2017 um 11:12 Rezension zu "Phillip & Christoph: Zwei erotische Tableaus" von J. Walther

    Ein gelungenes Wiedersehen mit Phillip und Christoph, 2 kurze aber knackige Geschichten haben den Wunsch nach mehr absolut erfüllt. Die beiden Protagonisten aus "Nur eine Frage der Liebe" sind nach wie vor zusammen, kosten ihren Alltag aber bewusst aus, wagen das Neue, mit anfänglichen Hemmungen aber passenden Folgen. Ich musste ab und zu schmunzeln, denn die Aktionen wirken wie aus dem Leben gegriffen, verlieren nicht an Ernsthaftigkeit und Erotik, sie lesen sich locker und leicht, ohne sich aufzudrängen und hinterlassen das ...

    Mehr
  • Rezension "Sein schönster Sommer"

    Sein schönster Sommer: Anthologie

    naitomia

    22. June 2017 um 12:13 Rezension zu "Sein schönster Sommer: Anthologie" von J. Walther

    Sommer, Sonne, Sonnenschein. So könnte man diese Anthologie direkt beschreiben. Denn das Cover täuscht nicht: Hier ist das Sommergefühl drin!Aber zu erst möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass mich mein liebster Lieblingsautor Justin C. Skylark anschrieb ob ich diese Anthologie lesen und das Buch auf meinem Blog besprechen will. NATÜRLICH! Entschuldigt den Fangirlausraster.Ich war sehr gespannt auf all die einzelnen Geschichten und wurde überhaupt nicht enttäuscht.Enthalten sind Geschichten mit viel Gefühl, mit Bauchkribbeln ...

    Mehr
  • Schöne Ergänzung zu "Nur eine Frage der Liebe"

    Anna & Eva: Nur eine Frage der Liebe

    Koriko

    20. June 2016 um 12:41 Rezension zu "Anna & Eva: Nur eine Frage der Liebe" von J. Walther

    Story: Bereits bei ihrem ersten Treffen ist die Künstlerin Anna von Eva fasziniert, fühlt sich von der leicht maskulinen Art angezogen. Sie setzt alles daran, die introvertierte Frau kennenzulernen, was ihr leichter gelingt als gedacht. Doch schon bald wird offensichtlich, dass Eva ein Geheimnis umgibt, das ihrer wachsenden Liebe zueinander im Weg steht – und das Anna auf die Probe stellt, als Eva sich ihr offenbart … Eigene Meinung: „Anna & Eva“ ist ein Kurzroman von Jana Walther, der inhaltlich zu „Nur eine Frage der Liebe“ ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Im Zimmer wird es still" von J. Walther

    Im Zimmer wird es still

    J_Walther

    zu Buchtitel "Im Zimmer wird es still" von J. Walther

    Anlässlich der Neuausgabe möchte ich gern eine Leserunde zu meinem 2. Roman veranstalten. Er erschien zuerst 2011 im B. Gmünder Verlag. Die Neuausgabe liegt mir sehr am Herzen.Inhalt:Andreas kümmert sich so gut er kann um seinen älteren Partner, als der an Krebs erkrankt. Doch seine Überzeugung, dieser Aufgabe nicht gerecht zu werden, entfernt sie voneinander. Peter kämpft mit seiner Krankheit und versucht Andreas zu schonen. Der schämt sich seiner Erschöpfung ebenso wie seines Bedürfnisses nach Nähe und Zärtlichkeit. Glückliche ...

    Mehr
    • 150
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.