J.A. Konrath

(327)

Lovelybooks Bewertung

  • 287 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 8 Leser
  • 69 Rezensionen
(150)
(116)
(47)
(12)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend

    Der Lebkuchenmann

    Vampirella

    07. August 2018 um 12:07 Rezension zu "Der Lebkuchenmann" von J.A. Konrath

    Ein Serienkiller "Der Lebkuchenmann" bringt Frauen um. Vorher foltert er Sie und hinterlässt einen Lebkuchenmann. Lieutnant Jack Daniels und ihr Kollege Herb (der immer nur am essen ist) übernehmen den Fall. Jack Daniels ist keine normale Ermittlerin, sie ist etwas anders. Hat Probleme im Privatleben. Kann nicht schlafen. Sucht nebenbei durch eine Partnervermittlung einen Mann. Mir hat das Buch ganz gut gefallen und man hat ziemlich lang gerätselt wo die Verbindung zwischen den Opfern war. Das einzige was mich gestört hat war der ...

    Mehr
  • Ein Thriller, der Gewalt, Spannung und Witz vereint...

    Mit einem Bein im Grab

    Velina2305

    Rezension zu "Mit einem Bein im Grab" von J.A. Konrath

    Phin hat einen gefährlichen Job: Er löst Probleme für seine Auftraggeber - wenn nötig auch mit Gewalt, denn Phin ist todkrank und hat nichts mehr zu verlieren. Sein nächster Auftrag rankt sich um die Ärztin Pasha Kapoor, die eine Abtreibungsklinik leitet und deshalb bedroht wird. Normalerweise zitiere ich hier einen "schönen" Satz, aber dann müsste ich die Rezi als FSK18 deklarieren, deshalb lass ich das  ;-) Dieses Buch ist ein absoluter Pageturner. Langeweile kommt auf keiner der ca. 314 Seiten auf. Das Buch strotzt vor ...

    Mehr
    • 3
  • Die bessere Jack-Daniels-Reihe

    Mit einem Bein im Grab

    Krimisofa_com

    01. May 2018 um 16:22 Rezension zu "Mit einem Bein im Grab" von J.A. Konrath

    J. A. Konrath kennt man auch unter dem Namen Jack Kilborn, unter dem er Horrorgeschichten veröffentlicht. Unter J. A. Konrath veröffentlicht er Thriller wie die Jack-Daniels-Reihe. Jetzt erst wurde die Phineas-Troutt-Trilogie veröffentlicht bzw. deren erster Teil „Mit einem Bein im Grab“. „Erst“ deshalb, weil die Trilogie weit vor den Büchern rund um die Mordermittlerin Jaqueline „Jack“ Daniels entstand, nämlich 1994. Damals war Konrath zarte 24 Jahre alt, aber seine Bücher fanden damals keinen Verleger. Ich habe einige die Jack ...

    Mehr
  • Spannung für die Hartgesottene

    Mr. K

    Desiree_Miao_Miao

    18. April 2018 um 20:57 Rezension zu "Mr. K" von J.A. Konrath

    Das Buch ist flüssig geschrieben und hat mir sehr gut gefallen. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt (ich mag Herb!!) und auch die persönliche Geschichte von Jack ist sehr authentisch rübergekommen. Dieser Thriller gehört zu der härteren Kategorie. Für mich persönlich ist das kein Problem. Daher volle 5 Sterne.

  • Interessante Charaktere, Handlung eher nicht so

    Mit einem Bein im Grab

    Couchpirat

    31. March 2018 um 12:34 Rezension zu "Mit einem Bein im Grab" von J.A. Konrath

    Den Thriller-Kennern dürfte der Name J.A. Konrath wahrscheinlich ein Begriff sein. Bekanntheit errang er durch Bücher wie „Der Lebkuchenmann“ und „Mr. K“ (Jack Daniels Reihe), aber auch mit Horrorgeschichten unter dem Pseudonym Jack Kilborn, z.B. „Das Hotel", konnte er seinen Bekanntheitsgrad steigern. Dank seines oftmals tiefschwarzen Humors sind die Bücher Konraths nicht für jeden geeignet, besonders wenn man großen Wert auf Political Correctness legt.   „Mit einem Bein im Grab“ ist der erste Roman Konraths, mit dem er damals ...

    Mehr
  • Problemlöser

    Mit einem Bein im Grab

    raveneye

    26. March 2018 um 14:18 Rezension zu "Mit einem Bein im Grab" von J.A. Konrath

    Phineas Troutt verdient sein Leben in dem er die Probleme anderer Leute löst. Und er ist gut in seinem Job, würde ihm momentan nur Earl nicht mit ganz eigenen Problemen versorgen. Das Cover lässt auch ohne Titel gleich auf spannende Unterhaltung schließen. Das Design wirkt düster und etwas trostlos, spricht dadurch aber Thriller- und Krimi-Fans gleich an. Erzählt wird dieser Thriller durch den Ich-Erzähler Phineas Troutt, der sich in seinem vorliegenden Fall nicht nur um die Probleme seiner Auftragsgeberin kümmern muss, ...

    Mehr
  • Leider nichts für mich

    Das Angstexperiment

    Books-have-a-soul

    06. November 2017 um 11:19 Rezension zu "Das Angstexperiment" von J.A. Konrath

    Der Klappentext klang mehr als vielversprechend. Ein altes Haus mit einer düsteren Vorgeschichte, in dem es spuken soll und eine Gruppe von Menschen, die dort einen Nacht verbringen sollen. Das hörte sich nach einem klassischen Horrorgrusel an.Der Schreibstil war auch total angenehm und hat es mir leicht gemacht, in die Geschichte einzutauchen. Allerdings wird die erste Hälfte des Buches nur über die Vorgeschichten der beteiligten Personen erzählt, die stellenweise auch ganz spannend waren, aber mir persönlich einfach zu ...

    Mehr
  • Nur für eingefleischte Jack-Daniels-Fans ein Lesegenuss

    Alle wollen Tequila

    Julia_Kathrin_Matos

    01. October 2017 um 16:00 Rezension zu "Alle wollen Tequila" von J.A. Konrath

    „Alle wollen Tequila“ spielt 1993 und damit 11 Jahre vor „Der Lebkuchenmann – Band 1 der Jack-Daniels-Reihe“. Jack ermittelt zusammen mit Herb, nimmt aber erst zum Ende des Buches eine bedeutende Rolle im Geschehen ein. Es gibt ein paar knappe Hintergrundinformationen zu Herbs Gewichtsproblemen und Jack befindet sich in einem kritischen Stadium ihrer Ehe, ansonsten erfährt man nicht viel Neues über deren Privatleben.Im Mittelpunkt steht die Schilderung eines Kleinkrieges zwischen ein paar Mafiosi. Autor J.A. Konrath möchte den zu ...

    Mehr
  • Überzeichnete Charaktere mit Situationskomik auf der Jagd nach psychopathischen Serienmördern

    Der Lebkuchenmann

    Julia_Kathrin_Matos

    01. October 2017 um 15:55 Rezension zu "Der Lebkuchenmann" von J.A. Konrath

    Zu Band 1 bis 8:Eindrücke in Kürze: Mordermittlerin mit faszinierendem Privatleben. Das Innenleben brutaler Psychopathen. Wenig tiefgründig, wenig glaubwürdig, dafür viel zynischer Humor und Situationskomik. Kurzweilige Unterhaltung.Meine ausführlichen Einschätzungen, ohne Spoiler:Jack Daniels: arbeitswütige Mordermittlerin bei der Polizei in Chicago, 46 (Band 1), kinderlos, Mutter war bereits Polizistin, ohne Vater, trinkfest, süchtig nach Teleshopping, billiges Auto, aber in jeder Situation hochwertig gekleidet, mit ...

    Mehr
  • Das Angstexperiment

    Das Angstexperiment

    Tynes

    15. September 2017 um 20:52 Rezension zu "Das Angstexperiment" von J.A. Konrath

    J.A. Konrath - Das Angstexperiment eBook - 322 Seiten   Ich liebe Horrorfilme, ich liebe Horrorbücher - war klar, dass mich hier kein Weg daran vorbei führen würde. Der Autor hält sich nicht lange mit Nebensächlichkeiten auf - ich bin es auch nicht anders von ihm gewohnt :) Wir kommen direkt zur Sache, lernen die Charaktere kennen, erfahren etwas über die Lokation, dann geht's auch schon zur Sache. Die Atmosphäre im Butler-Haus kann der Autor wirklich sehr gut rüber bringen, es wirkt authentisch, man fühlt sich, als wäre man ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.