J.C. Lewin

 4.1 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von J.C. Lewin

Cover des Buches Allein deine Schuld (ISBN:9783732555338)

Allein deine Schuld

 (8)
Erschienen am 01.01.2019
Cover des Buches All Your Fault (ISBN:9783732555321)

All Your Fault

 (0)
Erschienen am 10.07.2018

Neue Rezensionen zu J.C. Lewin

Neu

Rezension zu "Allein deine Schuld" von J.C. Lewin

... ganz solide...
MonesBlogWeltvor einem Jahr

 Mir hat das Buch von J.C. Lewin ganz gut gefallen.
Schon Cover, Titel und Klappentext hatten mich neugierig auf den Thriller gemacht. Natürlich wollte ich wissen, wer „Schuld“ ist und warum....
Der Schreibstil ist flüssig und die Charakteren sind passend ausgewählt und gut von der Autorin ausgearbeitet.
Hier ist von Beginn an Spannung angesagt und das ist auch über das ganze Buch gegeben. Dennoch gab´s zwischendurch die ein oder andere Länge die sich etwas gezogen hat und hier und da ist auch mal was nicht so ganz nachvollziehbar.
Trotzdem ist es ein ganz solider Thriller zum mitfiebern, der noch ein ganz wenig Luft nach oben hätte.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Allein deine Schuld" von J.C. Lewin

SEHR ZU EMPFEHLEN
Ramses18vor einem Jahr

Dieses Buch erzählt eine Geschichte die in Grossbritannien spielt und handelt von einer Sozialarbeiterin namens Suzanne. Eines Morgens sieht sie live im Fernsehen, dass eine Betreuende von ihr, Emma, Selbstmord begangen hat. Sie ist bestürzt und erschüttert über dieses Geschehen und rekapituliert den vorangegangen Tag, als Emma mehrmals auf ihrem Telefon vergeblich Kontakt zu Suzanne gesucht hat. Suzanne muss sich vor einer Kommission und im TV erklären und rechtfertigen. Zur gleichen Zeit verschwindet ihre Tochter und ein Zusammenhang scheint gegeben. Aber ist dem wirklich so?

Das Buch hat mir von der ersten bis fast zur letzten Seite sehr gut gefallen. Es ist sehr spannend und äusserst realistisch geschrieben. Man leidet förmlich mit Suzanne. Die Charaktere werden realistisch und sehr gut beschrieben. Die Autorin, die selber Sozialarbeiterin ist, schaffte es, mich sehr oft an der Nase herumzuführen, was mir sehr gut gefallen hat. Der Schluss war mir persönlich ein bisschen zu süss und zu konstruiert, aber das hat der sehr guten Geschichte nicht gross geschadet.

Es ist ein Buch, das ich jedem empfehlen kann. 4.5 Sterne von mir und eine klare Kaufempfehlung.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Allein deine Schuld" von J.C. Lewin

Sehr ergreifend
Danielakruegervor einem Jahr

Suzanne Walker ist mit voller Leidenschaft Sozialarbeiterin. Leider muss sie bereits zum zweiten Mal erleben, dass Sie nicht alle Kinder retten kann. Sie hat Schuldgefühle nicht mehr getan zu haben, um dieses Mädchen zu beschützen. Unglücklicherweise muss sie ausgerechnet am selben Tag ihre Stiftung für Missbrauchsopfer und Rehabilitation der Täter in einer Show präsentieren. Aufgrund der schrecklichen Ereignisse wird sie völlig auseinander genommen. Am Ende ihrer Kräfte, will sie schnell nach Hause, um den heftigen Streit mit ihrer jugendlichen Tochter am Morgen, zu begraben.Doch Teigan ist nicht zu Hause und Suzanne kann sich nicht mehr erinnern, wie genau der Streit geendet hat.Das Cover:Scherben für den Schmerz und Licht für die Hoffnung. Passt meiner Meinung nach im Nachhinein sehr gut zur Geschichte.Auch der Titel suggeriert von Anfang an, dass Suzanne vielleicht nicht so unschuldig ist, wie man aufgrund ihres Auftretens vermuten würde.Der Schreibstil ist flüssig und kommt mit vielen tragischen Kindheitsschicksalen daher. Das hat mich nur so durch die Seiten fliegen lassen. Suzanne und auch insbesondere der Detective wurden mir schnell sympathisch und waren gut gezeichnet.Die einzelnen Kinderschicksale sind emotional sehr ergreifend. Zu wissen, dass die Autorin hier auf reelle Erfahrungen als Sozialarbeiterin zurückgreift, lässt einen das Herz gefrieren.In meinen Augen hat die Autorin es gut geschafft die Spannung konstant hochzuhalten und einen durch verschiedene Twists ständig an seiner Meinung zweifeln zu lassen.Für mich ein sehr gelungener Psychothriller, der leider sehr viel Realität mit sich bringt und mich erschüttert zurück lässt.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks