Alle Bücher von J.H. Moncrieff

Neue Rezensionen zu J.H. Moncrieff

Cover des Buches DJATLOV PASS - Die Rückkehr zum Berg des Todes: Horrorthriller (ISBN: B07L89WS1H)Alexa_Kosers avatar

Rezension zu "DJATLOV PASS - Die Rückkehr zum Berg des Todes: Horrorthriller" von J.H. Moncrieff

Was geschah wirklich auf dem Berg?
Alexa_Koservor einem Jahr

Zum Buch: Vor über 60 Jahren verschwand eine Gruppe junger Bergsteiger am Djatlov-Pass. Diejenigen, die später gefunden wurden, waren auf's Übelste zugerichtet. Gibt es den berüchtigten Schneemenschen, oder auch Yeti, wirklich? Das herauszufinden, versucht erneut eine Gruppe, finanziert vom Podcast von Nat McPherson. Leider gibt es schon in der ersten Nacht wieder zwei Tote...

Meine Meinung: Der Anfang zieht sich etwas, da wird halt klar, warum Nat diese Expedition machen will. Zusammen mit ihrem Produzenten Andrew stellt sie ein Team aus Fährtenlesern, einem Skilehrer und ortskundigen Führern zusammen.
Aber ab dem Moment des Aufbruchs im Tal wird es spannend! Denn die erste Nacht überleben zwei aus ihrem Team nicht. Und dann gibt es auch noch Streit innerhalb der Gruppe. Denn hier sind nicht alle ehrlich gewesen. Und immer, wenn man geneigt ist, demjenigen die Ausrede abzukaufen, erfährt man wieder etwas, was alles zunichte macht. Und so weiss man nicht, ob es eventuell einen Mörder in der Gruppe gibt oder ob der böse Yeti verstimmt ist und sich einen nach dem anderen holt...

Das Ende lässt mich erstaunt zurück, da es viel Raum für Spekulationen lässt...

Mein Fazit: Es ist definitiv eine gruselige Story und hat auch brutale Momente, dennoch fehlte mir hier noch ein bisschen mehr Horror. Aber ich vergebe hierfür gerne 4 tolle Sternchen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches DJATLOV PASS – Die Rückkehr zum Berg des Todes (ISBN: 9783958353916)lesesannes avatar

Rezension zu "DJATLOV PASS – Die Rückkehr zum Berg des Todes" von J.H. Moncrieff

Djatlov Pass
lesesannevor 2 Jahren

Was geschah 1959 im Ural? 9 Studenten machen sich auf eine Ski- Expedition und es werden nach Wochen und noch ihre Leichen gefunden. Bis heute ist der Fall nicht geklärt worden. J. H. Moncrieff hat verschiedene Gerüchte über den damaligen Vorfall aufgegriffen und somit ihre eigene Geschichte über das Geschehen in Ihrem Roman Djatlov Pass festgehalten. 

Eine spannende Geschichte mit vielen Mythen die mich total gefesselt hat, denn nur der Gedanke, das die Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht gibt dem ganzen noch einen extra Kick.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches DJATLOV PASS – Die Rückkehr zum Berg des Todes (ISBN: 9783958353916)B

Rezension zu "DJATLOV PASS – Die Rückkehr zum Berg des Todes" von J.H. Moncrieff

Es fing so gut an, aber dann...
binesbuecherweltvor 2 Jahren

Der Prolog greift noch mal die Geschehnisse des Vorfalls von 1959 auf, das war unheimlich beklemmend und auch richtig gut. Somit fand ich den Start ins Buch großartig, leider blieb es dann aber auch dabei, viel mehr Gutes gab das Buch nicht her. Die Geschichte an sich fand ich sehr interessant, was dann aber aus dieser guten Idee gemacht wurde war einfach sehr langweilig. Ich hatte das Gefühl, das Buch besteht fast nur aus Diskussionen und Streitereien zwischen den Protagonisten. Es gab hin und wieder gute Momente, aber es waren leider viel zu wenige. Von daher hat mich das Buch größtenteils leider nicht überzeugt. Es wird viel zu viel geredet und es passiert dementsprechend zu selten etwas Interessantes.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks