J.K. Rowling Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ von J.K. Rowling

Entdecken Sie Scamanders magische Tierwesen!
Seit seiner Veröffentlichung ist Newt Scamanders Meisterwerk Pflichtlektüre an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und hat Generationen von Zaubererfamilien in seinen Bann gezogen.
"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" bietet eine unverzichtbare Einführung in die Tierwesen der magischen Welt. Auf der Basis von vielen Reisen und seiner langjährigen Forschung ist ein Werk von unerhörter Wichtigkeit entstanden. Einige der Tierwesen werden Lesern der Harry-Potter-Bücher bekannt sein: der Hippogreif, der Basilisk, der Ungarische Hornschwanz ... Andere werden sogar den eifrigsten Amateur-Magizoologen in Erstaunen versetzen.
Mindestens 15% des Netto-Ladenpreises dieses Hörbuchs werden an Comic Relief und die Lumos Foundation weitergegeben, um sie in ihrer Arbeit mit Kindern und jungen Menschen zu unterstützen und diesen ein besseres Leben zu ermöglichen. 20% dieser Gelder gehen an Comic Relief, 80% gehen an die Lumos Foundation. Comic Relief ist eine eingetragene Hilfsorganisation in Großbritannien (Nummer 326568 in England/Wales und Nummer SC039730 in Schottland). Lumos Foundation ist eine eingetragene Hilfsorganisation in Großbritannien (Nummer 1112575).
Geschenkausgabe mit einem Cover in Echsenhautoptik und goldenen CDs, gelesen von Timmo Niesner, der Synchronstimme von Eddie Redmayne alias Newt Scamander.
(2 CDs, Laufzeit: 2h 10)

Eine Auflistung von Tierwesen, die zwar recht interessant, aber wenig unterhaltend ist - ist wie ein Sachbuch.

— Nelebooks

Kurzweiliges und phantastisches Hörspiel!

— _hellomybook_

Magischer Hörgenuss, der von Anfang bis Ende Spaß macht. Lasst euch von diesem wundervollen Hörbuch verzaubern!

— Svenjas_BookChallenges

Ein magisches Hörerlebnis

— xxnickimausxx

Stöbern in Jugendbücher

Herrscherin der tausend Sonnen

Konnte mich leider nicht ganz überzeugen

Lena_AwkwardDangos

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit

Starke Geschichte,welche mich zu Tränen gerührt hat.

Ecochi

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Einfach zu lesen, jedoch kaum neue Ideen. Guter Bezug zu den restlichen Büchern von Rick Riordan.

JuliaAndMyself

Constellation - Gegen alle Sterne

Gute Story, blasse Charaktere.

Sylinchen

Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Faszinierendes japanisches Setting - aber zu viele Figuren und zu emotionslos erzählt.

ConnyKathsBooks

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Schade, für meinen Geschmack zu oberflächlich und zu viele Wiederholungen. Ich hatte mehr erwartet.

DeansImpala

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auflistung von Tierwesen

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

    Nelebooks

    19. November 2017 um 22:48

    Inhalt: "Eines der ersten Lehrbücher auf der Zauberschule Hogwarts. Diese Ausgabe gehörte Harry Potter persönlich und ist mit handschriftlichen Kommentaren von ihm und seinen Freunden versehen. Den Hauptteil des Buches bildet ein Verzeichnis fast aller Tier- und Zauberwesen aus der magischen Welt mit Beschreibungen zu Aussehen, Verhalten und Lebensraum - von der Acromantula bis zum Zentaur. Außerdem wird auf ihre Verwertbarkeit für magische Zwecke eingegangen."Cover: Das Cover finde ich fantasievoll und somit passend zum Genre. Auch die Cover anderer Ausgaben gefallen mir sehr gut.Sprecher: Der Sprecher hat wirklich eine sehr angenehme Stimme. Ich höre ihm wirklich sehr gerne zu.Meinung: Man lernt in kürzester Zeit viele Tiere / Wesen kennen, was es interessant und abwechslungsreich macht. Begleitet von passenden Geräuschen wird das Ganze untermalt. Doch man kann das Hörbuch nicht einfach nebenher hören, sondern sollte sich darauf konzentrieren, da in kurzer Zeit viele Informationen gegeben werden. Es ist ein Lehrbuch über die Wesen, das einfach vorgelesen wird (untermalt mit passenden Tiergeräuschen). Dadurch ist das Zuhören doch recht anstrengend und ich kann mir bei Weitem nicht alles merken.Fazit: Ein Sachbuch, das eine Auflistung von diversen Tierwesen beinhaltet und somit wenig unterhaltend, aber dennoch interessant ist.(c) Nelebooks

    Mehr
  • Phantastisches und kurzweiliges Hörspiel!

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

    _hellomybook_

    06. September 2017 um 21:02

    Was bin ich vor Freude in die Luft gesprungen, als ich als waschechter Potterhead erfahren habe, dass fünf neue Filme zu dem Ergänzungsbuch zum Harry-Potter-Universum, „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, geplant sind.Und dann kam der erste Film – und ich habe mich sofort in ihn verliebt. Neuer Anfang.Ich habe mir eines gemütlichen Nachmittages das Programm von Random House, genauer gesagt dem Hörverlag, angesehen und mir die wichtigsten Neuerscheinungen herausgeschrieben. Dabei fiel mein Blick auf die Ankündigung, zur Neuauflage von „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ würde parallel einige Monate später ein Hörbuch erscheinen. Da man im Bloggerportal genau einen Monat vor Erscheinungsdatum die Exemplare anfragen kann, ist die Frage nur unschwer zu beantworten, aus welchem Grund ich meinen Laptop an diesem Tag angeschaltet habe.Und dann kam die Antwort auf meine Anfrage – und ich fiel aus allen Wolken. „Anfrage bestätigt“, grün leuchtender Button. Im Folgenden möchte ich das Hörbuch zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ rezensieren und wünsche dabei, bei Merlins Barte, viel Vergnügen! Sofort konnte mich die wunderschöne Aufmachung begeistern, die mich erwartete, als ich an jenem besagten Tage das eingetroffene Paket von Random House öffnete. Diese kann mit einem Cover in Echsenhautoptik und golden glänzenden CDs aufwarten.Dennoch finde ich, dass das angekündigte Booklet gut und gerne etwas ausführlicher und textreicher hätte ausfallen können.Besagtes Hörspiel stellte sich als ausgesprochen kurzweilig heraus, das immer in die Gefahr läuft, eintönig zu werden. Genannte Befürchtungen erwiesen sich als nichtig, da uns sowohl vorliegendes Hörspiel als auch die Buchvorlage von Joanne K. Rowling abwechslungsreiche Tierwesen bietet, die es Spaß bereitet, zu erkunden, und die sofort mein Interesse wecken konnten.Diesen Effekt verstärken der geeignete Sprecher, – Timmo Niesner, der Synchronsprecher von Newt Scamander im Auftakt der filmischen Reihe von „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ – der geschickt die Schüchternheit, Tierliebe sowie die Intelligenz gleichnamigen Charakters widerspiegelt, sowie die genialen Soundeffekte, die die Lexikonartikel im Hörspiel um einiges lebendiger machen.Der Schreibstil von Newt Scamander – besser gesagt: Joanne K. Rowling – ist gewohnt brillant und sie ergänzt die Artikel mit stimmigen textlichen Einlagen, die einen gelungenen Kopfkino-Effekt hervorrufen und sich mit dem gelungenen und aufwendigen Sounddesign erst richtig entfalten können. Das Hörspiel zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ist ein kurzweiliges Vergnügen für alle Fans von Harry Potter – wie ich einer bin.

    Mehr
  • Phantastischer Hörgenuss

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

    liberiarium

    11. July 2017 um 15:32

    PLOTSpätestens seit dem Film Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist der Name Newt Scamander ein Begriff: Der bekannte Magizoologe hat in jahrelanger Forschung die magischen Tierwesen studiert und die Informationen zu ihnen in einem Buch veröffentlicht, das vor allem in Hogwarts als Pflichtlektüre gilt. Joanne K. Rowling schreibt Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aus der Sicht von Newt Scamander und bietet uns einen Überblick auf die unterschiedlichen Tierwesen der magischen Welt von A-Z.MEINUNGAls ich hörte, dass Eddie Redmayne die Originalfassung des Hörbuchs sprechen würde, freute ich mich umso mehr darauf, dass seine deutsche Synchronstimme auch die deutsche Version bespricht. Dank Timmo Niesner hat man wirklich das Gefühl, Newt würde über die zahlreichen magischen Wesen plaudern. Bei dem Hörbuch von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind handelt es sich nicht um eine aufgenommene Fassung des Filmdrehbuchs, sondern um eine Vertonung des Lexikons. Somit werden nicht nur die einzelnen Tierwesen vorgestellt, es wird zu Beginn auch eine detaillierte Unterscheidung zwischen ihnen vorgenommen, denn Tierwesen ist nicht gleich Tierwesen! Newt Scamander plaudert aus dem Nähkästchen der Zaubereigeschichte und berichtet von allerlei Problemen und Schwierigkeiten im Zaubereiministerium, die eine Klassifizierung der Tierwesen mit sich bringen kann. Im Anschluss werden die Kreaturen von A bis Z vorgestellt. Für mich war es im ersten Moment etwas eigenartig, mir eine alphabetische Liste vorlesen zu lassen, die ich ja quasi schon aus dem Buch kannte. Daher war ich umso glücklicher, dass die Informationen zu den Tierwesen nicht einfach nur vorgelesen wurden, sondern auch musikalisch untermalt wurden. So hört man die Werwölfe im Hintergrund heulen, die Flügel der Pixies schlagen oder die Hufe der Hippogreife trampeln. Durch die Geräusche habe ich mich aber auch oft erschrocken, weil ich den Fehler machte, dem Hörbuch beim Einschlafen zu lauschen. Ich kann nur empfehlen, sich lieber etwas Zeit zu nehmen und den CDs in Ruhe zuzuhören.Der Hörgenuss ist nämlich leider nur von kurzer Dauer. Schon nach circa 2 Stunden und 10 Minuten hat man beide CDs beendet. Ich habe es natürlich schade gefunden, dass das Hörbuch nicht gerade langatmig ist – dabei wurden die Tracks durch die Geräuschkulisse und zusätzliche Informationen bereits gestreckt. Es handelt sich bei dem Hörbuch nämlich um die neue Fassung von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, die kürzlich beim Carlsen Verlag erschien. In der alten Fassung findet man beispielsweise keine Informationen zu den neuen Tierwesen aus dem Film oder die Erwähnung von Newts Leistungen bei der Gefangennahme Grindelwalds. Zudem war ich begeistert von der Optik des Hörbuchs – alleine deswegen lohnt es sich schon, das Schmuckstück im Regal zu haben! Das Hörbuch kommt in Echsenhautoptik, sodass ich gar nicht aufhören wollte, über die Textur der Hülle zu streichen. Die CDs sind grafisch ebenfalls gelungen und kommen in einer grün-goldenen Fassung daher. Mit einem Preis von 16,99€ kommt einem das Hörbuch im ersten Moment ziemlich teuer vor, wenn man bedenkt, dass nach knapp zwei Stunden der Spaß schon vorbei ist. Allerdings unterstützt man mit dem Kauf dieses Produkts die Hilfsorganisationen Comic Relief und die Lumos Foundation, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Kindern und Jugendlichen ein besseres Leben zu ermöglichen. Wer das Hörbuch kauft, kann sich also nicht nur auf ein neues Potter-Produkt freuen, sondern tut zugleich etwas Gutes. FAZITMich hat das Hörbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind vor allem in zwei Punkten überzeugt: die Tatsache, dass die neu dazugekommenen Informationen von Newts Synchronsprecher gesprochen wurden und man so stets das Gefühl hatte, Newt würde aus seinem Titel vorlesen, sowie die Hintergrundgeräusche, die das Hörbuch lebendig machen. Man spürt, dass viel Liebe und Mühe in diesen Titel gesteckt wurden, damit die Potter-Fan-Herzen höher schlagen. Es ist zwar etwas schade, dass schon nach etwas mehr als zwei Stunden Schluss ist, aber von einem Titel, der sowieso nur knapp an die 128 Seiten hat, kann man schließlich schlecht mehr erwarten. Rundum hat mich das Hörbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind von Joanne K. Rowling aber überzeugt, sodass ich fünf von fünf möglichen Lesebrillen vergebe.

    Mehr
  • Magischer Hörgenuss von Anfang bis Ende

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

    Svenjas_BookChallenges

    27. June 2017 um 18:55

    Geschichte und Erzählstil:"Geschichte und Erzählstil" passt bei diesem Buch eigentlich nicht besonders gut, denn genau genommen handelt es sich dabei um ein Lexikon, ein Nachschlagewerk oder auch ein Schulbuch. Es ist DAS Schulbuch aus Harry Potters magischer Welt: Newt Scamanders Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, das bereits im ersten Schuljahr zur Pflichtlektüre gehört. Dass J. K. Rowling dieses fiktive Werk geschrieben und damit auch uns "Muggeln" zugänglich gemacht hat, fand ich schon immer genial und als Kind habe ich das Buch wirklich geliebt. Die Tierwesen werden alphabetisch und mit ihrer entsprechenden ZM-Klassifikation nach Maßstab des Zaubereiministeriums aufgeführt und kurz beschrieben. So erfährt man als Muggel viele interessante Fakten zum Lebensraum, zu den speziellen Merkmalen und zum klassischen Verhalten der magischen Wesen. Ich liebe dabei die humorvolle Art, mit der Rowling die Tierwesen beschreibt und hier und da kleine Anekdoten aus der Zaubererwelt zum Besten gibt. Ich liebe die Stimme, die sie Newt Scamander gibt und die so unglaublich gut zu seinem Charakter im gleichnamigen Film (Gott, was liebe ich diesen Film!) passt. Auch diesem kleinen Büchlein merkt man Rowlings Genialität deutlich an, fügt es sich doch perfekt in ihre komplexe, zauberhafte Welt ein.Sehr gut gefallen haben mir außerdem die Änderungen, die für die neue Ausgabe von 2017 vorgenommen wurden. Es gibt zum einen ein neues ausführliches Vorwort von Newt Scamander, das auf die Geschehnisse im Film Bezug nimmt und natürlich eine Warnung für Muggel enthält - die sollen den Inhalt ja nicht für bare Münze nehmen! ;) Zum anderen wurden einige zusätzliche Tierwesen in das Lexikon aufgenommen, die in den Harry Potter Romanen bisher nicht erwähnt wurden, dafür aber im Film vorkommen. Das sind zum Beispiel der Occamy und der Demiguise. Es gibt also auch für eingefleischte Potter-Fans wie mich noch vieles zu entdecken.Vor allem aber ist das Hörbuch Hörgenuss pur! Zum Erzähler komme ich gleich noch, aber schon allein die Soundeffekte sind es absolut wert. Phantastische Tierwesen wartet nämlich mit einem aufwendigen, einfach sensationell umgesetzten Sounddesign auf. Ob Hufgetrappel, höllisches Gebrüll oder panische Rufe von angegriffenen Menschen - man ist mittendrin in New Scamanders fantastischer Welt der magischen Tierwesen, man beobachtet sie Seite an Seite mit ihm und das ein oder andere Mal fürchtet man sich auch vor ihnen. Beim ersten Effekt bin ich wirklich ziemlich erschrocken (ich dachte, an meinem Auto wäre etwas kaputt gegangen :D), also macht euch auf jede Menge Action zum Hören gefasst. Auf Action und auf Magie - durch und durch.Sprecher:Gelesen wird das Hörbuch zu Phantastische Tierwesen von keinem geringeren als Timmo Niesner, der deutschen Synchronstimme von Eddie Redmayne. Man hat den sympathischen, etwas schrulligen und sonderbaren Newt Scamander also direkt vor Augen und man glaubt ihm jedes Wort. Timmo Niesner liest dieses magische Lexikon wirklich unglaublich gut, mit einer Selbstverständlichkeit, die eben nur Scamander an den Tag legen kann. Genial fand ich auch, dass Fußnoten und Anmerkungen immer etwas leiser beziehungsweise in gedämpftem Ton gelesen wurden. Wirklich - es stimmt hier von vorne bis hinten alles!Mein Fazit:Kann man ein "Lexikon" erfolgreich und vor allem spannend vertonen? Definitiv, man kann! Für Potterheads ist die Hörbuchversion von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind auf jeden Fall ein Muss, denn sie sieht nicht nur fantastisch im Regal aus, sondern macht vor allem unheimlich viel Spaß. Für mich ist es mit Abstand das am besten umgesetzte Hörbuch, das ich bisher gehört habe. Einfach zurücklehnen, Timmo Niesners alias Newt Scamanders Stimme lauschen und in Rowlings magische Welt eintauchen. (Vor allem auf dem Arbeitsweg eine schöne Realitätsflucht).

    Mehr
  • 'Warum bemerken die Muggel diese Geschöpfe nicht?‘

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

    sabatayn76

    22. June 2017 um 17:26

    ‚Wenden wir uns nun der einen Frage zu, die Hexen und Zauberer häufiger als jede andere stellen, wenn sich das Gespräch der Magizoologie zuwendet: Warum bemerken die Muggel diese Geschöpfe nicht?‘Ich kenne sowohl den ‚Fantastic beasts and where to find them‘-Film als auch das englischsprachige Filmdrehbuch, und vor mehr als sieben Jahren habe ich die Schulbuchausgabe von ‚Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind‘ gelesen. Das hier rezensierte Hörbuch ist nahezu identisch mit dem vor vielen Jahren erschienenen Schulbuch, allerdings fehlt nun das Vorwort von Albus Dumbledore, und es werden Bezüge zum Film/Drehbuch hergestellt, z.B. durch die Erwähnung von Newt Scamanders Reise nach New York, um den Donnervogel in die Freiheit zu entlassen. Außerdem enthält die aktuelle Ausgabe weitere Tierwesen, die im alten Schulbuch nicht erwähnt wurden, z.B. den Donnervogel und die gehörnte Schlange. Durch die Einführung ins Thema (‚Was ist ein Tierwesen?‘, ‚Eine kurze Geschichte der Wahrnehmung phantastischer Tierwesen durch die Muggel‘ etc.) wirkt das gesamte (Hör) Buch sehr real und versetzt den Leser/Hörer direkt in die Zaubererwelt von J.K. Rowling. Nach den einleitenden Informationen bietet Newt Scamander ein Lexikon mit 80 Tierwesen inklusive Klassifikation durch das Zaubereiministerium. Das Hörbuch wird durch Timmo Niesner, der Synchronstimme von Eddie Redmayne alias Newt Scamander, hervorragend intoniert und wirkt durch die Hintergrundgeräusche mit den Lauten der Tierwesen noch authentischer und unterhaltsamer. Auch die optische Aufmachung des Hörbuchs mit der reliefartigen Hülle, die wie Tierhaut aussieht, und den geprägten Buchstaben und Tierzeichnungen sowie dem informativen Booklet ist durchweg gelungen, sehr hochwertig und einfach bezaubernd. Neben dem schönen Äußeren, dem wunderbaren Inhalt und der perfekten Lesung durch Niesner besticht ‚Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind‘ zudem durch die Tatsache, dass mindestens 15% des Ladennettopreises an Comic Relief und die Lumos Foundation weitergegeben werden, wodurch deren Arbeit mit Kindern und jungen Menschen unterstützt wird.

    Mehr
  • Ein magisches Hörerlebnis

    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

    xxnickimausxx

    21. June 2017 um 09:54

    J. K. Rowling ist die Erfolgs- und Bestsellerautorin schlecht hin. Mit ihrer Harry Potter-Reihe verzaubert sie Milliarden von Menschen auf der Welt. Auch ihre Zusatzbände wie „Die Bärchen von Beedle den Barden“ oder Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind finden starken Anklang in der Fangemeinde. Letzteres Buch wurde sogar verfilmt mit Hauptakteur Newt Scamander. Der Hörverlag hat nun das Buch vertont. Das Buch ist als eine Einführung in die Welt der magischen Tierwesen von Harry Potter zu sehen. Das Buch und der Film sind quasi ein Muss für jeden Fan der Reihe. Unteranderem sind bekannte Tiere wie der Hippogreif aus dem 3. Band sowie der Basilisk im zweiten Teil vertreten. Bei diesem Hörbuch handelt es sich um eine vollständig inszenierte Lesung mit einem aufwendigen und meiner Meinung nach sehr aufwendigen Sounddesign. Das Paket besteht aus 2 Audio-CDs mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 2h 10 min und einer Altersfreigabe ab 10 Jahren. Weiters findet sich in der CD-Hülle ein sehr schön gestaltetes Booklet mit Bildern sowie die CD-Hülle ist geprägt und fühlt sich an wie Schlangenleder – tolle Idee und herzhaftes Design. Ebenso stechen die detaillierten Zeichnungen auf dem Cover und auf den beiden CDs sowie dem beigelegten Booklet ins Auge. Zum Aufbau ist zu sagen, dass das Buch mit einem herzhaft lustigen Vorwort des Autors Beginn und über den weiteren Inhalt aufklärt. Ebenso gibt es eine Einführung in die Welt der Tierwesen und ein Lexikon zu diesen von A bis Z sowie eine kurze Information über den „Autor“ Newt Scamander. Gelesen wird das Hörbuch von Timmo Niesner, welcher schon viele Synchronsprecheraufträge inne hatte wie seine bekanntesten Arbeiten in den Rollen in „E.T. – Der Außerirdische“ oder in „Der Herr der Ringe“. Weiters ist der Sprecher die Synchronstimme des Schauspiers Eddie Redmayne, der im kürzlich erschienen Film „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ den Hauptprotagonisten Newt Scamander spielt. Alleine diese Besetzung für das Hörbuch fand ich einfach fantastisch, denn wer den Film gesehen hat, kommt sich vor, als würde leibhaftig der Filmstar aus dem Buch vorlesen. Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme und sein Sprechtempo ist angemessen langsam. Es ist genauso als würde jemand für Kinder aus einem Buch vorlesen und man sich ganz gemütlich hinsetzen sowie den Worten lauschen. Darüber hinaus ist die Stimme authentisch, man versteht jedes Wort klar und deutlich, die Artikulation ist und vor allem die Stimmführung zeichnet Timmo Niesner aus. Außerdem schafft es der Spreche seine Stimme auf aufwendige aber gelungene Weise zu verstellen und schafft somit eine breite Palette an Sinneseindrücken. Einmal ist er ernst und in sich gekehrt, dann wieder provokativ und aufklärend. Auch der vorgesehene Humor und die damit verbundene Ironie sind nachvollziehbar und gelungen umgesetzt. Ein Wechsel zwischen Erzählperspektiven vom Autor selbst bis hin zu Berichten oder Zitaten werden fließend durchgeführt und man kann ganz klar nachvollziehen, welche Rolle gerade gesprochen wird, da der Sprecher in seiner Stimme den Erzählstil ändert bzw. Nuancen in der Stimme anders interpretiert, als wenn er normal liest. Durch die angenehme Sprechstimme kommt man schnell in das Buch hinein und es zieht einem regelrecht in seinen Bann. Außerdem strotzt die Lesung von prekären Szenen sowie Sarkasmus, dass man einfach Schmunzeln muss – vor allem über die Anmerkungen des „Lektor“ kann man sich nur den Bauch halten. Vor allem die Soundeffekte in diesem Hörbuch zeichnen sich eindeutig aus. Es ist wirklich so, als ob das Tier, welches gerade besprochen wird, durch das Zimmer läuft. Der Effekt ist nicht zu lauf oder zu leise, dass er nur als Randerscheinung wahrgenommen werden würde, sondern tritt als fixer Bestandteil der Erzählung auf. Weiters kommen mir die Sounds passen vor, sie sind authentisch eingefügt und erstellt worden. Man kommt sich vor, als würde man in einem Film sitzen. Bei vielen Tierwesen werden sogar Umgebungsgeräusche eingefügt. Auf akustische Weise erlebt man den Lebensraum der magischen Wesen. Es kommt einem so vor, als wäre man gerade tatsächlich dort und vor allem bei Wesen wie dem Basilisken bekommt man fast Gänsehaut vor Schauer. Fazit: Das Hörbuch zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist ein aufwendig gemachtes und fantastisch umgesetztes Audiobuch über die magische Welt der Tierwesen von Harry Potter. Ausgezeichnet hat sich dieses Hörbuch vor allem durch die optimale Besetzung des Sprechers Timmo Niesner sowie den dramatischen, magischen und hochwertigen akustischen Effekten. Ich kann das Hörbuch wirklich nur jedem Harry Potter-Fan empfehlen, denn in meinen Augen ist dieses fantastische Hörwerk eine wahre Pflichtlektüre.   Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind erhält von mir 4 von 5 Sternen. (Ein Dank an der Hörverlag für das Rezensionsexemplar.)

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks